CodeÜberschriftAddMod
AKunst
Verwenden für: (alle A* -Codes) für Fach- und Sachbücher, einschließlich stark illustrierter (Beau-Livre, Couchtisch-Typ) oder mehr textbasierter Werke. Für Hobby oder Freizeit bevorzuge einen WF* -Code als Main Subject und verwende ihn mit dem entsprechenden A* -Code. Verwenden mit: (alle A* -Codes) STIL 6* sowie ORT 1* und ZEITRAUM 3*, falls zutreffend. VERWENDE NICHT: “A” für einzelne Bücher, sondern wähle die entsprechenden Kategorien aus Abschnitt A*.
1.4
ABKunst, allgemein
ABAKunsttheorie
S. auch: QDTN Philosophie Ästhetik
ABCKunst: Erhaltung und Restauration
ABKKunstfälschung, Kunstdiebstahl
ABQFinanzielle Aspekte der Kunst, Geldanlage
Hier einzuordnen: Versteigerungen, Stiftungen, Mäzenatentum und Sponsoring
AFKunstformen
Verwendung für: Bildende Kunst, Bildende und Angewandte Kunst. Verwendung mit: (allen AF * -Codes) STIL 6 * Qualifikanten nach Bedarf. Verwendung mit: AGA für Kunst- und Kunstgeschichte, AGZ für Facharbeiten zur Technik. Bevorzugen Sie: WF * -Codes als Hauptfach für einen eher Amateur-, Hobby- oder Freizeitansatz
1.4
AFCMalerei und Gemälde
Hier einzuordnen: Malerei oder Gemälde im Allgemeinen oder in einem beliebigen Medium, wenn unten keine spezifischere Kategorie angegeben ist. Verwende alle AFC*-Codes für: Werke über ein Gemälde, von Einzelpersonen oder Gruppen, einschließlich der Geschichte bestimmter Gemälde oder eines bestimmten Malstils. Verwenden mit: 6*-Style-Qualifier, soweit zutreffend. Verwenden mit: AGA für die Geschichte der Kunstwerke, AGB für Monographien von Malern, AGZ für Fachwerke über Technik usw. Bevorzuge: WF*-Codes als Hauptthema für mehr Amateur-, Hobby- oder Freizeitansätze
1.4
AFCCGemälde und Malerei in Aquarellen oder Pastellfarben
Hier einzuordnen: Gouache
1.4
AFCLÖlmalerei
AFCMWandmalereien & Wandgemälde
Hier einzuordnen: Trompe l’oeil, Fresken, Deckengemälde, Wandmalerei, Marouflage
1.31.4
AFCPTuschezeichnungen und -gemälde
Hier einzuordnen: Sumi-e, japanische Tuschemalerei
1.4
AFFZeichnen und Zeichnungen
Hier einzuordnen: Malerei oder Gemälde im Allgemeinen oder in einem beliebigen Medium, wenn unten keine spezifischere Kategorie angegeben ist. Verwende alle AFC*-Codes für: Werke über ein Gemälde, von Einzelpersonen oder Gruppen, einschließlich der Geschichte bestimmter Gemälde oder eines bestimmten Malstils. Verwenden mit: 6*-Stil-Qualifiern, soweit zutreffend. Verwenden mit: AGA für die Geschichte der Kunstwerke, AGB für Monographien von Malern, AGZ für Fachwerke über Technik usw. Bevorzuge: WF*-Codes als Hauptthema für mehr Amateur-, Hobby- oder Freizeitansätze
1.4
AFFCZeichnen und Zeichnungen in Bleistift, Kohle, Buntstift oder Pastell
Hier einzuordnen: Graphit, Kreide
1.4
AFFKZeichnen und Zeichnungen mit Feder oder Pinsel und Tinte1.4
AFHDrucke und Druckgrafik
Hier einzuordnen: Radierungen, Siebdrucke, Screenprints , Holzschnitte, Lithographien, Strichgravuren, Aquatinten, Kaltnadelradierungen, Schabkunstblätter, Monotypien, Holzschnitte
1.4
AFJAndere grafische oder visuelle Kunstformen
Hier einzuordnen: Collage; Fotomontage. Verwenden für: allgemeine Werke oder Kunstformen, die keinen bestimmten Code in AFC*, AFF* oder AFH* haben
1.4
AFJYKörperkunst und Tätowierungen
Hier einzuordnen: Piercing, Bodypainting als Kunst. Verwenden mit: AFKP für Performance-Kunst
1.4
AFKNicht grafische und elektronische Kunstformen
Verwenden für: allgemeine Werke zu nicht grafischen Kunstformen oder Kunst mit Formen, die unten nicht aufgeführt sind, einschließlich neuerer Medienformen
1.4
AFKBBildhauerei und Plastik
Hier einzuordnen: Statuen, Figuren, monumentale Skulptur. Verwenden für: Werke über dreidimensionale Kunst, die aus einem beliebigen Material hergestellt wurden und für Werke über die Kunstform oder damit verbundene Traditionen und Techniken
1.4
AFKCSchnitzereien, Masken, Reliefs
Hier einzuordnen: Petroglyphen, kleine und monumentale Schnitzereien. Verwenden für: sowohl die Technik als auch Arbeiten zu bestimmten geschnitzten Objekten oder geschnitzten Mustern in einem beliebigen Material
1.4
AFKGEdelmetalle, Edelsteine und Schmuck: Kunst und Design
Hier einzuordnen: Gold- und Silberschmieden, Faberge usw.
S. auch: WFJ Schmuck, Perlenschmuck, WCP Antiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Schmuck, WCR Antiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Gold, Silber und andere Metalle (außer Schmuck), WFP Dekorative Metallarbeiten
AFKNInstallationskunst
Hier einzuordnen: Land Art, ortsspezifische Kunst, Umweltkunst
1.4
AFKPPerformancekunst
AFKVDigital-, Video- und New Media-Kunst
Hier einzuordnen: Computer, elektronisch, holographisch, virtuell, Cyborg, interaktiv, Internet, generativ, telematisch, Ton und evolutionäre Kunst
S. auch: UG* Grafische und digitale Media-Anwendungen und ihre Unterkategorien
1.4
AFPKeramik, Glas, Mosaikkunst
Hier einzuordnen: Keramik (einschließlich Porzellan, Steingut, Steinzeug, Biskuit), Glasmalerei, Fliesen oder Emaille als Kunstwerke
S. auch: WFN Töpferwaren, Keramik und Glashandwerk
1.4
AFTDekorative Kunst
Hier einzuordnen: Ornament, dekorative Details, Kunstmalerei oder -veredelung, dekorative Metallarbeiten und andere dekorative Künste. Verwenden für: Werke, die das Thema aus der Perspektive der bildenden Kunst oder der Kunstgeschichte betrachten oder sich an ein professionelleres, technischeres oder erfahreneres Publikum richten
S. auch: WF* Handarbeit, Dekoration und Kunsthandwerk und ihre Unterkategorien
1.4
AFWTextilkunst
Hier einzuordnen: Teppiche, Kelims, Steppdecken, Wandteppiche und andere Textilien als Kunst
S. auch: AKT Mode- und Textildesign, WFB* Handarbeit und Nähen und ihre Unterkategorien, WFF Teppichhandwerk, WFG Spinnen und Weben
1.4
AGKunst: Themen und Techniken
Verwenden für: Bildende und Angewandte Kunst. Verwenden mit: (allen AG* -Codes) die relevanten AB* -, AF* -, AG* -, AJ* -Codes sowie 6*-Stil-, 1*-Orts- und 3*-Zeit-Qualifiern
1.4
AGAKunstgeschichte
Neben AGA Codes sind auch, soweit angemessen, andere A* Codes sowie Geographische, Stil- und Zeitliche Qualifier zu verwenden
AGBeinzelne Künstler, Künstlermonografien
Verwenden für: Werke sowohl einzelner Künstler als auch von Ateliers oder Werkstätten, die unter dem Namen eines einzelnen Künstlers entstanden sind
1.4
AGCAusstellungskataloge, Museumskataloge und Sammlungen
Verwenden für: Veröffentlichungen, die mit einer temporären Ausstellung oder den Katalogen ständiger Sammlungen verknüpft sind, z. B. Kunstgalerien, Museen oder einzelne Sammler. Verwenden mit: anderen A*-Codes zur Angabe der Kunstform und eines 1*-Orts-Qualifiers, wenn es sich um den Katalog eines dauerhaften Standorts handelt, z. B. einer Nationalgalerie
S. auch: WTHM Reiseführer: Museen, historische Stätten, Galerien usw., GLZ Museums- und Denkmalkunde
1.4
AGHDarstellung von Menschen
Hier einzuordnen: Figurenmalerei oder -zeichnung, Illustrationen der menschlichen Anatomie für Künstler, anatomische Zeichnung oder jede Kunst, die den Menschen oder Teile des menschlichen Körpers darstellt. Verwenden mit: AGZ für Zeichentechniken
1.4
AGHFPorträts & Selbstporträts in der Kunst1.3
AGHNAktkunst
AGHXErotische Kunst
Soweit angemessen, auch 5X-Qualifier anwenden
S. auch: AJCX Erotische und Akt-Fotografie
AGKKleinformat, weltliche und häusliche Motive in der Kunst
Hier einzuordnen: Genredarstellungen, alltägliche Szenen & Ereignisse in der Kunst
1.3
AGNNatur in der Kunst
Verwenden für: jede Darstellung der Natur in irgendeiner künstlerischen Form oder Tradition. Verwenden mit: AKLB zur Illustration oder PS* für Kunst, die ursprünglich einem wissenschaftlichen Zweck diente
1.4
AGNATiere in der Kunst
Hier einzuordnen: Tiermaler, Tierkunst, Vögel, Insekten, Fische in der Kunst. Verwenden für: jede Darstellung der Fauna in irgendeiner künstlerischen Form oder Tradition
1.31.4
AGNBBotanische Kunst
Hier einzuordnen: botanische Illustration. Verwenden für: Blumen oder Pflanzen, die in irgendeiner Kunstform oder Tradition dargestellt sind. Verwenden mit: PST für botanische Kunst, die einen wissenschaftlichen Zweck hat
1.4
AGNLLandschaftsbilder / Seestücke1.3
AGNSStillleben
Hier einzuordnen: Vanitas. Hier einzuordnen: Darstellungen von kleinformatigen Szenen von meist leblosen Gegenständen, sowohl natürlichen als auch künstlichen.
1.3
AGPObjekte in der Kunst (Stadtbild, Maschinen usw.)
Hier einzuordnen: Gebäude, Stadtlandschaften, Maschinen, Transportmittel usw., dargestellt in irgendeiner Kunstform oder Tradition
1.4
AGRReligiöse und zeremonielle Motive in der Kunst
Hier einzuordnen: sakrale oder rituelle Kunst, Ikonen. Verwenden mit: QR* -Codes, um gegebenenfalls eine bestimmte Religion zu kennzeichnen
1.4
AGTKunst im öffentlichen Raum
Verwenden für: Kunstwerke in allen Medien, die mit der Absicht geplant und ausgeführt wurden, im öffentlichen Raum inszeniert zu werden, oft im Freien und für jedermann zugänglich, entweder dauerhaft oder vorübergehend, und die speziell für eine Stätte in Auftrag gegeben oder inoffiziell oder unautorisiert in Auftrag gegeben werden können
1.4
AGTSUrban arts
Hier einzuordnen: Guerilla-Kunst, Graffiti-Kunst, Flyposting, Sticker-Kunst, Garnbomben, Straßeninstallationen, städtische Stile usw. Verwenden für: Arbeiten über visuelle oder angewandte Kunstformen in städtischen Gebieten, inspiriert von städtischen Lebensstilen oder Umgebungen und im öffentlichen Raum
1.4
AGZKunst: Grundlagen und Techniken
Hier einzuordnen: Lehrbücher, fortgeschrittene und spezialisierte Werke zu Techniken, Perspektiven usw. Verwenden mit: geeignete AF* - oder AK* -Codes, um die Kunstform anzugeben, für die dies gilt, z. B. AFF für Zeichentechniken. Bevorzuge: WF* -Codes als Main Subject für Amateur-, Hobby- oder Freizeitansatz.
S. auch: WFA Handbuch: Malerei und Kunst
1.4
AGZCFarben und Farbtheorie
Hier einzuordnen: Farbenlehre, Farbentheorie
1.4
AJFotografie
AJCFotografie: Sammlungen
Verwenden für: Werke, bei denen es sich um Sammlungen oder kuratierte Auswahlen von Fotos handelt, die normalerweise ein gemeinsames Thema oder Prinzip haben oder die Sammlung eines Museums, einer Galerie, einer Agentur oder eines Sammlers darstellen. Verwenden mit: AG* -Codes für bestimmte Behandlungen oder Themen oder anderen Codes, die das entsprechende Thema angeben
S. auch: WQP Orte auf alten Fotografien
1.3
AJCDeinzelne Fotografen
Hier einzuordnen: fotografische Monographien
1.4
AJCPFotografie: Porträts & Selbstporträts
Verwenden für: Werke, die eine Einzelperson oder Einzelpersonen und Gruppen durch Fotos darstellen, einschließlich Selbstdarstellungen und einzelne Modelle, sowie Werke zur Porträtfotografie. Verwenden mit: AJTF für Arbeiten über die praktischen Techniken der Porträtfotografie
1.11.4
AJCXErotische und Akt-Fotografie
Soweit angemessen, auch 5X-Qualifier anwenden
S. auch: AGHX Erotische Kunst
AJFFotojournalismus und Dokumentarfotografie
Hier einzuordnen: Fotoreportage, soziale Dokumentar- und Straßenfotografie, Event- und Promi-Fotografie
S. auch: DNP Reportagen und journalistische Berichterstattung oder zusammengestellte Kolumnen
1.4
AJTFotoausrüstung und -techniken: allgemein
Hier einzuordnen: Kameras, Objektive, Beleuchtung, Film, Blitz, Dunkelkammertechniken und Fotoverarbeitung, Retusche und digitale Manipulation, Prinzipien von Farbe, Komposition, Schwarzweiß usw.
S. auch: UGP Foto- und Bildbearbeitung
1.4
AJTAKamerahandbücher
Verwenden für: jede Veröffentlichung über einen bestimmten Kameratyp oder eine bestimmte Kameramarke
1.4
AJTFFotografie: fachspezifische Techniken und Prinzipien
Hier einzuordnen: Luft-, Drohnen-, Studio-, Straßen-, Landschafts-, Natur- und Tierfotografie, Porträt-, Unterwasserfotografie, Mikro- und Astrofotografietechniken und Führer. Verwendung für: Kompositionsarbeiten etc.
1.4
AJTHDigitalfotografie1.4
AJTVVideofotografie / Videografie
S. auch: AFKV Digital-, Video- und New Media-Kunst, ATFX Filmemachen und Filmproduktion: technische Kenntnisse und Hintergrundwissen, ATJX Fernsehproduktion: technische und fachliche Kenntnisse
1.3
AKDesign, industrielle und kommerzielle Kunst, Illustration
Verwenden für: (alle AK* -Codes) Werke, die das Thema aus der Perspektive der bildenden Kunst oder der Kunstgeschichte betrachten oder sich an ein professionelles, technisches oder qualifiziertes Publikum richten. Verwenden mit: 6*-Stil-, 1*-Orts- und 3*-Orts-Qualifier je nach Bedarf. Bevorzuge: WF*-Codes als Main Subject für Amateur-, Hobby- oder Freizeitansatz
1.4
AKBEinzelne Designer oder Designgruppen
Hier einzuordnen: Designagenturen, Marken, Unternehmen, Firmen oder Häuser sowie namentlich genannte Personen. Verwenden mit: Subject-Codes für Designbereich, z. B. AKT für Modedesigner und AKX für historische Ansätze
1.4
AKCGrafikdesign
AKDTypografie und Schrift
Hier einzuordnen: Schriften, Schriftdesign und Zeichensätze, Zeichenmalerei, Shufa, Shodo, Khatt und andere Formen der Kalligraphie als Kunst
S. auch: WFU Kalligrafie und Handschrift
1.4
AKHBuchgestaltung und Buchbinderei
Hier einzuordnen: Umschlaggestaltung, Feineinband, Papiermarmorierung usw. als Kunst. Verwenden für: Werke über die Kunst des Entwerfens und Gestaltens von Büchern
S. auch: WFT Buchbinderei (Hobby) und Basteln mit Papier, AKLB Illustration, KNTP1 Verlag und Buchhandel
1.4
AKHMHandschriften und Buchmalerei
Hier einzuordnen: Miniaturen, beleuchtete oder gemalte Manuskripte, Schriftrollen und Codices
1.31.4
AKLIllustration und Werbegrafik
AKLBIllustration
Hier einzuordnen: Titel über Buchillustrationen und Informationsgrafiken als Kunst. Verwenden für: Titel sowohl über Illustration als Kunstform als auch über zeitgenössische und historische Illustrationen, die für wissenschaftliche, technische, narrative und andere Zwecke verwendet werden
S. auch: AFF Zeichnen und Zeichnungen
1.4
AKLCComic- und Cartoon-Kunst
Verwenden mit: (alle AKLC* -Codes) X* -Codes, um die Form des betreffenden Comics anzuzeigen. AGZ für Facharbücher zu den Techniken des Zeichnens von Comic-Kunst oder -Zeichen und AKX für die Geschichte der Comic-Kunst. Bevorzuge: WF* -Codes als Main Subject für Amateur-, Hobby- oder Freizeitansatz oder UGL für technisch digitale Illustrationen
S. auch: AFF Zeichnen und Zeichnungen
1.4
AKLC1Graphic Novel und Manga-Kunst
Verwenden mit: X* Codes, um die Form des Kunstwerks anzugeben
S. auch: XA* Graphic Novels und Comics: Formate und ihre Unterkategorien, XR* Graphic Novels und Comics: Handbuch und Rezension und ihre Unterkategorien, AFF Zeichnen und Zeichnungen
1.2
AKLFGame Art (Computerspiele)
Verwenden für: künstlerische Aspekte des Spielesigns, Grafiken, usw.
S. auch: UGG Computerspiele-Design
1.1
AKLPPlakatkunst
AKPProduktdesign
Hier einzuordnen: universelles oder zugängliches Design für Produkte, Industriedesign. Verwenden für: Arbeiten über Produktdesign im Allgemeinen, einschließlich damit verbundener Handels- oder Markennamen, über das Design eines einzelnen Produkts oder von Produkttypen, über Funktionalität und Sicherheit, nachhaltiges Design von Produkten usw.
S. auch: TBD Konstruktion, Entwurf, UGC Computer-Aided Design (CAD)
1.4
AKRMöbeldesign
AKTMode- und Textildesign
Verwenden für: Modestile und Trends im Modedesign, Sachbücher und Nachschlagewerke, Arbeiten zu bestimmten Kleidungsstücken, illustrierte Arbeiten zur Mode usw. Verwenden mit: (alle AKT* -Codes) AKB für einzelne Modedesigner, AKX für Modegeschichte plus STIL 6*, ORT 1* und ZEITRAUM 3* Qualifier je nach Bedarf mit AJC* für Fotosammlungen oder Modefotografie, mit AGZ für praktische Techniken für Modestudenten und Designer. Bevorzuge: WJF als Main Subject für Stil-Ratgeber und praktische Tipps usw.
S. auch: TDPF* Textilien und Fasern und ihre Unterkategorien, KNDD Bekleidungs- & Textilindustrie, KNSX Mode- und Kosmetikindustrie, WJF Mode- und Styleguides
1.3
AKTFMode- und Textildesign: Accessoires
Hier einzuordnen: Millinery, Cordwainer, Handschuhherstellung, Mode und Stil für Taschen, Hüte, Schuhe und andere Accessoires. Verwenden für: Titel, die illustriert sind und Aspekte des Designs oder der Ästhetik verschiedener Accessoires in Mode oder Kostüm behandeln
1.4
AKTRNationale oder regionale Trachten
Hier einzuordnen: Volkstümliche, ethnische und traditionelle Tracht. Verwenden für: Werke, die sowohl Kostüme der Vergangenheit als auch zeitgenössische Kostüme betrachten. Verwenden mit: 1*-Orts-Qualifier-Codes, wenn zutreffend
1.31.4
AKXDesigngeschichte
Verwenden mit: andere AK* und auch STIL 6*, ORT 1* und ZEITRAUM 3* Qualifier nach Bedarf
1.4
AMArchitektur
Verwenden mit: (alle AM* -Codes) STIL 6*, ORT 1* und ZEITRAUM 3* Qualifier entsprechend
1.4
AMAArchitekturtheorie
AMBEinzelne Architekten und Architekturbüros
Hier einzuordnen: Architekturmonographien
1.4
AMCArchitektonische Struktur und Design
Hier einzuordnen: Architekturzeichnungen, Schnitte, Ansichten, Architekturrenderings, Grundrisse. Verwenden für: Titel, die das Thema aus einer architektonischen Perspektive betrachten. Bevorzuge: TN* -Codes für Titel, die sich mit der technischen Natur des Bauens befassen
S. auch: TN* Bauingenieur-, Vermessungs- und Bauwesen und ihre Unterkategorien
1.4
AMCDArchitektonische Details, Komponenten und Motive
Verwenden für: Arbeiten, die die einzelnen Elemente eines Gebäudes oder Bauwerks untersuchen, z. B. Fenster, Türen, Dachgestaltung, Ornamentik usw
1.3
AMCMMaterialien in der Architektur
Verwenden für: umfangreich illustrierte Titel, die Strukturen speziell unter dem Gesichtspunkt der Materialien betrachten, aus denen sie bestehen, wie z. B. Beton, Ziegel, Stahl, Glas, Holz usw. Bevorzuge: TN* -Codes für (Hochbau-)technische Ansätze
S. auch: TN* Bauingenieur-, Vermessungs- und Bauwesen und ihre Unterkategorien
1.4
AMCRUmweltfreundliche („grüne“) Architektur und („grünes“) Design
Hier einzuordnen: nachhaltige und energieeffiziente oder energieneutrale Architektur, Arkologie, umweltfreundliches Bauen, Ökodesign, Umweltdesign
1.4
AMDArchitektur: berufliche Praxis
AMGArchitektur: öffentliche, gewerbliche und industrielle Gebäude
Hier einzuordnen: landwirtschaftliche, industrielle, gewerbliche und zivile Gebäude, Konzertsäle, Arenen, Stadien, Gedenkstätten und Denkmäler, Krankenhäuser, Leuchttürme, Bibliotheken, Museen, Galerien, Ausstellungsräume, Bahnhöfe, Flughäfen, Hotels, Bäder, Fabriken, Lagerhäuser, Büros, Geschäfte, Läden usw. Verwenden für: Arbeiten an Gebäuden, die eine andere primäre Funktion als Wohn- oder Haushaltszwecke haben und die gewöhnlich für große Personengruppen zugänglich sind. Verwenden mit: AMR nach Bedarf
S. auch: JWT Militärische Institutionen, WTHM Reiseführer: Museen, historische Stätten, Galerien usw.
1.4
AMKArchitektur: Wohngebäude und Wohnungen
Hier einzuordnen: Häuser, Wohnungen, Lofts, Hütten, Villen. Verwenden für: Titel zur Hausgestaltung oder zu zeitgenössischen und historischen Wohngebäuden, die entweder zweckmäßig gebaut oder umgebaut werden können. Verwenden mit: AMR Innenarchitektur, falls zutreffend
S. auch: WJK Inneneinrichtung, -ausstattung und Styleguides, AMR Architektur: Innenarchitektur
1.4
AMKHArchitektur: Ferienhäuser und Hütten
Hier einzuordnen: Titel über Hütten, Schuppen, Baumhäuser, kleine Häuser, Sommerhäusern, Nebengebäuden, Bootshäusern usw. Verwenden für: Titel aüber kleine Wohngebäude, meist verbunden mit Freizeit, Urlaub oder Vergnügen
1.21.4
AMKLArchitektur: Burgen, Festungen
AMKSArchitektur: Schlösser, Herrenhäuser und Villen1.2
AMNArchitektur: Kirchen, Sakralbauten
Hier einzuordnen: architektonische Komponenten von Abteien, Kathedralen, Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempeln usw. Hier einzuordnen: Bücher über die Gebäude
1.4
AMRArchitektur: Innenarchitektur
Verwenden für: Titel über dekorative Kunst, meist großzügig illustrierte Fachbücher, einschließlich Studien zu Innenarchitektur und Design. Bevorzuge: WJK als Main Subject für Hoby und häusliche Inhalte
S. auch: WJK Inneneinrichtung, -ausstattung und Styleguides
1.4
AMVLandschaftsarchitektur und -gestaltung
S. auch: WMD Gartendesign und -planung
1.3
AMVDStadtplanung und Architektur
S. auch: RPC Stadt- und Gemeindeplanung und -politik
AMXGeschichte der Architektur
Soweit angemessen, auch Geographische, Stil- und Zeitliche Qualifier verwenden
ATDarstellende Künste
Verwenden mit: STIL 6*, ORT 1* und ZEITRAUM 3* Qualifier wenn zutreffend
1.4
ATCeinzelne Schauspieler und Darsteller
Hier einzuordnen: Medienpersönlichleiten, Moderatoren. Verwenden mit: entsprechendem AT*-Code um anzuzeigen, ob es sich um Theater, Tanz, Film, Fernsehen, Hörspiel usw. handelt
S. auch: DNBF* Biografien: Kunst und Unterhaltung und ihre Unterkategorien
1.3
ATDTheaterwissenschaft
S. auch: DD* Drama, Theaterstücke, Drehbücher und ihre Unterkategorien
ATDCSchauspieltechniken
Hier einzuordnen: Monologe, Vorsprech-Stücke usw.
ATDFTheaterregie und Theaterproduktion
ATDHTheater: Technik, Bühnentechnik
Hier einzuordnen: Licht-, Ton-, und Bühnentechnik, usw.
ATDSTheatermanagement
ATFFilm, Kino
Verwenden für: (alle ATF* -Codes) Aspekte der darstellenden Kunst, traditionelle Kinofilme, Filme für neue Medien, Streaming, On-Demand-Dienste o.ä.
S. auch: KNTC Film-, Fernseh- und Radioindustrie
1.4
ATFAFilmgeschichte, Filmtheorie und Filmkritik
Hier einzuordnen: Titel über nationale Kinos, Geschichte oder Kritik einzelner Filme, Filmstudios, Film-Franchise
1.4
ATFBeinzelne Regisseure, Filmemacher
ATFDFilm: Drehbücher
ATFGFilmführer, Filmkritiken
ATFNFilmgenres
Verwenden mit: ATM* -Codes oder ATF* -Codes
S. auch: ATM* Film, Fernsehen, Radio und darstellende Künste: Genres und ihre Unterkategorien
1.4
ATFRDokumentarfilme
Verwenden für: Arbeiten an Kurz- oder Langfilmdokumentarfilmen, für Dokumentarfilme für die große und kleine Leinwand, Arbeiten an Drehbüchern, weitgehend sachliche Programmierung
1.4
ATFVAnimationsfilme und Animationen
Verwenden für: Animationsfilme oder Kurzfilme. Verwenden mit: AGZ für Animationstechniken
S. auch: UGN Digitale Animation
1.4
ATFV1Anime
Verwenden für: Animationsfilme im japanischen Stil
S. auch: AKLC1 Graphic Novel und Manga-Kunst
1.3
ATFXFilmemachen und Filmproduktion: technische Kenntnisse und Hintergrundwissen
Hier einzuordnen: Kinematographie, Schnitt, Beleuchtung, Kulisse, Kostüm, Spezialeffekte, Kunstwerke und Design, Make-up und Haare, Requisiten, Casting
S. auch: CBVS Szenisches Schreiben, Drehbücher, Dramen, UG* Grafische und digitale Media-Anwendungen und ihre Unterkategorien
1.4
ATJFernsehen, TV
Verwenden für: (alle ATJ* -Codes) Aspekte der darstellenden Kunst, sowohl für traditionelles Fernsehen als auch für neue Medien, einschließlich Streaming, On-Demand oder andere Formate für Unterhaltung auf kleinen Bildschirmen (einschließlich episodischer Präsentationen)
S. auch: KNTC Film-, Fernseh- und Radioindustrie
1.4
ATJDFernsehen: Drehbücher und Aufführungen
S. auch: WHG Humor im Fernsehen, TV-Comedys
1.2
ATJSFernsehen: Stile und Genres
Hier einzuordnen: Serien, Seifenopern, Theaterstücke, Situationskomödien, TV-Shows usw., sowohl live als auch animiert. Verwenden für: Genres oder Stile des Fernsehens oder der Unterhaltung auf kleinen Bildschirmen. Verwenden mit: ATM* -Codes oder AT* -Codes, wenn zutreffend
S. auch: ATM* Film, Fernsehen, Radio und darstellende Künste: Genres und ihre Unterkategorien
1.4
ATJXFernsehproduktion: technische und fachliche Kenntnisse
Hier einzuordnen: Fernsehkameraarbeit, Schnitt, Beleuchtung, Kulisse, Kostüm, Spezialeffekte, Kunst und Design, Make-up und Haare, Requisiten, Casting
1.4
ATLRadio / Podcasts
Verwenden für: (alle ATL* -Codes) nur Aspekte der darstellenden Kunst, sowohl für traditionelles Radio als auch für neue Medien, einschließlich Streaming, On-Demand oder andere Formen des Konsums von Audioinhalten
S. auch: KNT Medien-, Unterhaltungs-, Informations- und Kommunikationsindustrie
1.4
ATLDRadio: Drehbücher und Aufführungen1.2
ATMFilm, Fernsehen, Radio und darstellende Künste: Genres
Verwenden für: Aspekte der darstellenden Künste dieser Genres. Verwenden mit: anderen AT*-Codes, um anzuzeigen, dass ein Werk ein bestimmtes Genre von Film, Fernsehsendung, Bühnenproduktion usw. betrifft. Bevorzuge: F*-Codes für fiktionalisierte Werke in bestimmten Genres, einschließlich Verknüpfungen
S. auch: ATJS Fernsehen: Stile und Genres, ATFN Filmgenres
1.4
ATMBFilm-, Fernseh-, Radio-Genres: Action, Abenteuer, Krimi und Thriller
Hier einzuordnen: Kampfkunst, Katastrophen, Mysterien, Spannung, Gangster, Überfall, Spionage, Spionage, Western, actionbasierte Kriegsfilme oder Serien
1.4
ATMCFilm-, Fernseh-, Radio-Genres: Comedy und Humor
Hier einzuordnen: humorvolle Filme oder Serien
1.4
ATMFFilm-, Fernseh-, Radio-Genres: Drama
Verwenden für: Titel über Filme oder Serien
1.4
ATMHFilm-, Fernseh-, Radio-Genres: Historisches
Hier einzuordnen: historische Dramen und Biographien, historische Epenfilme, Samurai-Kino usw. Verwenden für: Arbeiten an Filmen, Vorstellungen, Programmen oder Serien, bei denen die historische Periode einer der wichtigsten Aspekte ist
1.4
ATMNFilm-, Fernseh-, Radio-Genres: Science-Fiction, Fantasy und Horror1.4
ATMPFilm-, Fernseh-, Radio-Genres: Superheld und Comic inspiriert
Verwenden für: Titel über Filme oder Serien, die von Comicfiguren oder Geschichten inspiriert sind
1.4
ATNInternet und digitale Medien: Kunst und Performance
Hier einzuordnen: alle Aspekte des Internets als Medienkanal, besonders Materialien, die online entstehen; Internet-Prominente, Blogger und Bloggen; Vlogger, Podcasts usw.
S. auch: UD* Digitaler Lebensstil und Online-Welt: Verbraucher- und Benutzerhandbücher und ihre Unterkategorien, KNTV Computer & Videospielindustrie, KNTX Informationstechnologiebranche
1.2
ATQTanz
Hier einzuordnen: allgemeine Titel zu Techniken, Studien, Referenzen usw. Verwenden mit: JBC* für kulturwissenschaftliche Aspekte oder akademische Werke
1.4
ATQCChoreographie
ATQLBallett
ATQRGesellschaftstanz
Hier einzuordnen: Lateinamerikanischer Tanz
1.3
ATQTZeitgenössischer Tanz
ATQVTänzer / Choreografen
Hier einzuordnen: Tanztruppen, Tanzgruppen, Kompanie
1.3
ATQZVolkstanz
ATXAndere darstellende Künste
Hier einzuordnen: Pantomime, Noh, Straßentheater, Varieté, Musikhalle, Kabarett, Jonglieren, Bauchreden usw.
1.3
ATXCZirkus und Zirkuskenntnisse
Hier einzuordnen: Clowns, Funambulismus, Akrobatik
S. auch: ATXZ Tier-Shows, dressierte Tiere
1.3
ATXDComedy und Stand-up
Hier einzuordnen: Improvisationskomödie, Impressionisten, alternative Komödie, Sketch Comedy, Komiker
1.3
ATXFZauberkunst und Magie
Hier einzuordnen: Illusionen, Fingerfertigkeit, Kartentricks, Magier als Darsteller
S. auch: QRYX2 Magie, Alchemie und Hermetik, VXWM Magie, Zauber und Alchemie
1.3
ATXMPuppentheater, Marionettentheater, Papiertheater
ATXPFestivals, Festzüge, Umzüge
ATXZTier-Shows, dressierte Tiere
ATXZ1Stierkampf
ATYGeschichte der darstellenden Künste
Verwenden mit: AT* -Codes nach Bedarf
1.4
ATZFilm, Fernsehen, Radio und darstellende Kunst: Begleitende Werke
Verwenden für: Sachbücher, Begleitarbeiten zu Fernsehserien, Filmen, Shows, Franchise-Unternehmen usw. Diese sind in der Regel unkritisch, z. B. ein Kompendium von Charakteren oder eine Anleitung zur Erstellung einer Serie. Verwenden mit: anderen AT* -Codes nach Bedarf. Bevorzuge: FYV oder FZ für eingebundene Versionen von Novellen und Romanen, die von einem bestimmten Film, einer bestimmten Serie, einer bestimmten Show oder einem bestimmten Franchise inspiriert sind
S. auch: FYV Fiktion: Inspiriert oder adaptiert von, FZ Belletristik: begleitende Literatur, YFZZ Kinder/Jugendliche: begleitende Literatur
1.4
AVMusik
Verwenden mit: (alle AV* -Codes) STIL 6* Qualifier zur Angabe des spezifischen Musikstils oder -genres und 1*-Orts-Qualifier, falls spezifisch für eine bestimmte Region, und ZEITRAUM 3* Qualifier, falls historisch
1.4
AVAMusikwissenschaft und Musiktheorie
AVCMusikkritik
AVDDiskografien
AVLMusik: Stile und Gattungen
Mit AVL* Codes IMMER, soweit angemessen, Stil-Qualifier verwenden
1.4
AVLAOrchester und formale Musik
AVLCChormusik, Vokalmusik
AVLFOper
Hier einzuordnen: Comic-Oper, Operette, Opéra Comique, Sainete, Singspiel, Zarzuela
1.4
AVLKGeistliche, religiöse Musik
Hier einzuordnen: Spirituals, Hymnen, Gospelmusik. Verwenden für: Titel zu Musik, die mit heiligen Ritualen oder religiöser Einhaltung verbunden sind oder in diesen verwendet werden. Gegebenenfalls benutzen mit: QR* -Codes
1.4
AVLMFilmmusik und Bühnenmusik
Hier einzuordnen: Titel zu Musicals, Filmmusik, Musiktheater
1.11.4
AVLPUnterhaltungsmusik, Popmusik
Hier einzuordnen: Jazz, Rock, Popmusik, Soul, Rap, Latin, Blues, Easy Listening, Country, Reggae-Musik und alle damit verbundenen Variationen. Verwenden für: alle Formen populärer Musik, im Unterschied zu Kunstmusik und traditioneller Musik
1.4
AVLTTraditionelle Musik und Volksmusik
Verwenden für: Titel über Songs und Melodien, die oft über einen langen Zeitraum (normalerweise mehrere Generationen) nach Brauch aufgeführt wurden. Es handelt sich meistens um Volkslieder, Country-Tanz oder ähnliche Musikarten, die häufig mit der Folklore oder dem kulturellen Erbe einer Region in Verbindung gebracht werden
1.4
AVLWAndere globale und regionale Musikstile
Hier einzuordnen: ‘Weltmusik’, Worldbeat, Global oder Weltfusion. Verwenden für: Werke über Musik, die eine Mischung aus zwei oder mehr verschiedenen Stilen oder kulturellen Traditionen ist, oder Werke über Musik, die nicht in eine der anderen Musikkategorien passt. Verwendung mit: ORT1* Qualifier, wenn zutreffend
1.4
AVLXElektronische Musik
Verwenden für: Titel über alle Arten von Musik, die mit elektronischen Musikinstrumenten, digitalen Instrumenten oder schaltungsbasierter Musiktechnologie erzeugt wurden
S. auch: AVRS Elektronische Musikinstrumente
1.4
AVMMusikgeschichte
Verwenden mit: Stil-Qualifier 6*, Geografischem Qualifier 1*und Zeitlichem Qualifier 3*, soweit angemessen
1.3
AVNKomponisten und Songwriter
AVPMusiker, Sänger, Bands und Gruppen
Hier einzuordnen: Dirigenten, Orchester und andere Musik- oder Gesangsensembles
1.4
AVQPartituren, Libretti, Liedtexte
Hier einzuordnen: Noten. Verwenden mit: AVR*-Codes zur Angabe, ob die Musik für einen bestimmten Instrumententyp bestimmt ist
1.4
AVQSLiederbücher, Gesangbücher
Hier einzuordnen: leicht erlernbare Lieder für Klavier, Gitarre usw.
AVRMusikinstrumente
AVRGTasteninstrumente
Hier einzuordnen: Cembalo, Orgel
1.4
AVRG1Klavier1.2
AVRJPerkussionsinstrumente
Hier einzuordnen: Trommeln, Schlagzeug
1.4
AVRLSaiteninstrumente
AVRL1Gitarren
AVRL2Zupfinstrumente
Hier einzuordnen: Harfe
1.4
AVRL3Geige1.2
AVRNBlasinstrumente
Hier einzuordnen: Blechblasinstrumente wie Trompete, Posaune, Kornett und Holzblasinstrumente wie Blockflöten, Flöten, Oboen, Klarinetten
1.4
AVRQMechanische Musikinstrumente
AVRSElektronische Musikinstrumente
S. auch: AVLX Elektronische Musik
AVSMusik: Musizieren, Techniken, Anleitungen
Hier einzuordnen: ein Instrument lernen; Selbstlern-Tutorials und Bücher für oder über den Musikunterricht, die Techniken des Dirigierens
1.4
AVSAGesangstechnik
Hier einzuordnen: singen lernen, die Stimme als Musikinstrument
1.4
AVSDKomposition
Hier einzuordnen: Orchestrierung, musikalisches Arrangement, Transposition, Songwriting
1.4
AVXMusikaufnahme und -wiedergabe, Technik
Verwenden für: Titel über die Aufnahme von Musik und Ton, sowohl allgemeine Titel als auch praktische Ansätze. Für technischere Titel entsprechenden Codes verwenden
S. auch: KNT Medien-, Unterhaltungs-, Informations- und Kommunikationsindustrie, TTA Akustik und Tontechnik, UDM Digitale Musik: Anwenderinformation, UGM Digitale Musik: professionell
1.4
CSprache und Sprachwissenschaft
Verwenden für: (alle C* -Codes) sowohl für Fach- und.Sachbücher. Verwenden mit: (alle C* -Codes) SPRACHE 2* plus ORT 1*, ZEITRAUM 3* und BILDUNGSZWECK 4* Qualifier nach Bedarf. BENUTZE NICHT: “C” für einzelne Bücher, sondern wähle die entsprechenden Kategorien aus Abschnitt C* aus
1.4
CBSprache, allgemein und Nachschlagewerke
Mit CB* Codes auch, soweit angemessen, Sprachen-Qualifier verwenden
CBDWörterbücher
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2*, soweit angemessen
1.4
CBDXWörterbücher, zwei- und mehrsprachig
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2*, soweit angemessen
1.3
CBFSynonymwörterbücher, Thesauri
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2*, soweit angemessen
1.3
CBGGrammatiken, Handbücher, Referenzgrammatiken
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2*, soweit angemessen
1.3
CBPReden halten: Ratgeber
Verwenden für: allgemeine Ratgeber für öffentliche Reden, Beispielreden und Zitate. Verwenden mit: WJW für Hochzeits- und Trauzeugenreden, Vorbereitung oder Präsentieren
1.4
CBVKreatives Schreiben, Handbücher
CBVSSzenisches Schreiben, Drehbücher, Dramen
CBWSchreiben, Technical Writing, Styleguides
Hier einzuordnen: Allgemeine sowie spezielle Ratgeber und Fachbücher zu journalistischem Schreiben, technischer Dokumentation, Briefe schreiben usw.
1.3
CBXSprache: Geschichte und Allgemeines
Verwenden für: allgemeine oder populäre Titel zur Sprache. Bevorzuge: CF* für wissenschaftliche oder akademische Studien
1.4
CFSprachwissenschaft, Linguistik
Hier einzuordnen: wissenschaftliche Studien derSprache und Philologie. Verwenden für: akademische Fachbücher
1.4
CFASprachphilosophie
S. auch: GTD Semiotik und Semiologie
CFBSoziolinguistik
CFCAlphabetisierung
S. auch: JNF Bildungsstrategien und -politik, VSL Alphabetisierung in der Erwachsenenbildung: Handbuch, Lehrbuch
CFDPsycholinguistik und Kognitive Linguistik
Hier einzuordnen: Neurolinguistik, Sprachpsychologie
1.4
CFDCSpracherwerb
CFDMZweisprachigkeit und Mehrsprachigkeit
CFFHistorische und vergleichende Sprachwissenschaft
Hier einzuordnen: Sprachgeschichte, Etymologie, Sprachfamilienlehre usw.
S. auch: CBX Sprache: Geschichte und Allgemeines
CFFDUmgangssprache, Mundart, Dialekt
Verwenden mit: CB* -Codes für Wörterbücher usw., entsprechende Qualifier für ORT 1* und SPRACHE 2*
S. auch: WHL Slang- und Dialekt-Humor
1.4
CFGSemantik, Diskursanalyse, Stilistik
Hier einzuordnen: Pragmatik, Lexikologie, Rhetorik
CFHPhonetik, Phonologie
CFKGrammatik, Syntax und Morphologie
CFLPaläografie, alte Schriften
Hier einzuordnen: Studien zur Schrift und Schriftsystemen
1.2
CFLASchriftsysteme, Alphabete
CFMLexikographie
CFPÜbersetzen und Dolmetschen
Hier einzuordnen: Hermeneutik
CFXComputerlinguistik und Korpuslinguistik1.3
CFZGebärdensprachen, Blindenschrift, andere sprachliche Kommunikation
CJFremdsprachenerwerb, Fremdsprachendidaktik
Verwende alle CJ*-Codes für: Materialien für oder über das Lehren oder Lernen einer Sprache oder von Sprachen. Verwenden mit: SPRACHE 2* und BILDUNGSZWECK 4* Qualifier, soweit zutreffend. Verwenden mit: JN*-Codes für verschiedene Aspekte des Sprachunterrichts. Bevorzuge: YPC*- oder YRD*-Codes für Sprachmaterial, das sich an Kinder oder Jugendliche richtet
S. auch: YPC* Schule und Lernen: Sprache, Literatur, Lese- und Schreibfähigkeit und ihre Unterkategorien, 4LE* Für ELT / ESL-Lernen, Kurse, Prüfungen und Zertifikate und ihre Unterkategorien, 4LZ* Bestimmte Sprachkurse und andere Sprachekurse als ELT (Englisch als Fremdsprache) und ihre Unterkategorien
1.4
CJAFremdsprachendidaktik: Theorie und Methoden
CJABFremdsprachenerwerb, Fremdsprachendidaktik: Erst- oder Muttersprache
Verwenden für: alle Materialien für oder über das Lehren oder Lernen einer oder mehrerer Muttersprachen
S. auch: YPCA Schule und Lernen: Erstspracherwerb
1.4
CJADFremdsprachenerwerb, Fremdsprachendidaktik: zweite oder zusätzliche Sprachen
Verwenden für: Material für oder über das Lehren oder Lernen von einer oder mehreren zusätzlichen Sprachen
S. auch: YPCK Schule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen, 4L* für Spracherwerb und Sprachprüfungen und ihre Unterkategorien, 4TP Integriertes Lernen von Inhalten und Sprache, 4TQ Für Interkulturellen zweisprachigen Unterricht (IBE)
1.4
CJBFremdsprachendidaktik: Lehrmaterial, Begleitmaterial
CJBGFremdsprachenerwerb: Grammatik, Wortschatz, Aussprache
Hier einzuordnen: Verben, Gerundien, Substantive, Adjektive, Konjunktionen, Phrasenverben, Zeitformen, Redewendungen usw.
1.4
CJBRFremdsprachentexte
Verwenden für: speziell geschriebene oder vereinfachte Versionen von Texten, die für Lernende geschrieben wurden. Diese werden normalerweise nach Sprachniveau und Wortschatzbreite bewertet. Verwenden mit: SPRACHE 2* & BILDUNGSZWECK 4* Qualifier und andere Fachcodes, um anzugeben, um Fach oder Genre anzugeben, z. B. F* -Codes für Belletristik
1.4
CJBTFremdsprachenerwerb: Selbststudium
Verwenden für: Sprachlernmaterial zum Selbststudium. Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2* und Qualifier für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen, zum Beispiel 4L
S. auch: WTK Sprachführer
1.3
CJCFremdsprachenerwerb: spezielle Kompetenzen
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2* und Qualifier für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen
1.3
CJCKFremdsprachenerwerb: Aussprache
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2* und Qualifier für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen
1.3
CJCLFremdsprachenerwerb: Hörverständnis
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2* und Qualifier für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen
1.3
CJCRFremdsprachenerwerb: Lesekompetenz
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2* und Qualifier für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen
1.3
CJCWFremdsprachenerwerb: schriftlicher Ausdruck
Verwenden mit: Sprach-Qualifier 2* und Qualifier für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen
1.3
CJPFachbezogener Fremdsprachenerwerb
Verwenden mit: Kategorien zur Angabe eines bestimmten Zwecks oder Typs der Sprache und gegebenenfalls Qualifier für SPRACHE 2* und BILDUNGSZWECK 4*
1.4
CJPDFremdsprachenerwerb für den Beruf
Verwenden mit: gegebenenfalls mit: weiteren Kategorien, um einen bestimmten Zweck und den Sprachtyp anzugeben, z. B. mit KJ*, gegebenenfalls Qualifier SPRACHE 2* und BILDUNGSZWECK 4*
1.4
CJPGFremdsprachenerwerb für akademische, technische und wissenschaftliche Zwecke
Verwenden mit: Kategorien, um einen bestimmten Zweck und den Sprachtyp anzugeben, z. B. mit P* für Wissenschaft und SPRACHE 2* und BILDUNGSZWECK 4*
1.4
DBiographie, Literatur und Literaturwissenschaft
Verwenden für: (alle D* -Codes) sowohl für Fach- als auch für allgemeine Sachbücher. Verwenden mit: (alle D* -Codes) STIL 6*, ORT 1* oder ZEITRAUM 3* Qualifier je nach Bedarf. NICHT BENUTZE NICHT: “D” für einzelne Bücher, sondern Kategorien aus Abschnitt D* auswählen
1.4
DBTexte: Antike und Mittelalter
Hier einzuordnen: Texte aus der europäischen Renaissance. Verwenden Sie alle DB*-Codes für: Texte, einschließlich kommentierter Versionen, die in einer frühen, antiken oder klassischen Sprache oder in einer alten oder archaischen Form einer modernen Sprache verfasst wurden und typischerweise von einem modernen nicht-akademischen Leser nicht gelesen werden können. Für Werke, die von einem modernen Leser gelesen werden könnten (z.B. moderne Übersetzungen dieser Texte oder Texte, die ursprünglich in einer verständlichen Form einer zeitgenössischen Sprache verfasst wurden), bevorzugen Sie den entsprechenden Sachgebietscode, z.B. von F* für Belletristik oder DC* für Lyrik, DD* für Theaterstücke, N* für Geschichte, QD* für Philosophie usw. als Hauptfach, wenn sie mit DB*-Codes verwendet werden
1.4
DBSAntike Sagen und Epen
Verwenden für: Texte klassischer, mittelalterlicher Sagen und Epen. Bevorzuge DC* plus 6EH für neuere epische Gedichte
S. auch: FT Generationenromane, Familiensagas, FN Traditionelle Geschichten, Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden
1.11.4
DBSGAntike griechische und römische Literatur
Verwenden für: Texte klassischer Epen, Prosa, Verse oder Theaterstücke, einschließlich Versionen traditioneller Mythen und Legenden, die von klassischen griechischen, hellenischen und lateinischen Autoren verfasst wurden
S. auch: QRSG Altgriechische Religion und Mythologie, QRSL Römische Religion und Mythologie
1.11.4
DBSNIsländische und altnordische Sagen
Verwenden für: isländische und altnordische Sagen in der Originalsprache, eine kommentierte Version oder eine modere Übersetzung
S. auch: QRSW Altnordische Religion und Mythologie
1.11.3
DCLyrik, Poesie
Mit DC* Codes auch, soweit angemessen, Stil-Qualifier verwenden
1.4
DCAKlassische Lyrik und Dichtung vor dem 20. Jahrhundert
Verwenden mit: DCF oder DCQ und DB* nach Bedarf
1.4
DCCModerne und zeitgenössische Lyrik (ab 1900)
Verwenden mit: DCF oder DCQ nach Bedarf
1.4
DCFLyrik einzelner Dichter
Verwenden mit: DCA oder DCC nach Bedarf
1.4
DCQLyrik: Anthologien (verschiedene Dichter)
Verwenden mit: DCA oder DCC nach Bedarf
S. auch: DNT Anthologien (nicht Lyrik)
1.4
DCRLyrik nach Form
Verwenden für: Gedichtsammlungen einzelner oder mehrerer Dichter, wobei die Form einer der Hauptaspekte für die Klassifizierung oder Suche ist. Verwenden mit: (alle DCR* -Codes) andere DC* - oder DB* -Codes
1.4
DCRBLyrik nach Form: Haiku
Hier einzuordnen: Senryu, Haikai
1.4
DCRCLyrik nach Form: Tanka
Hier einzuordnen: Kyoka, Waka
1.4
DCRGLyrik nach Form: Ghazal1.4
DCRHLyrik nach Form: Calligram1.4
DCRLLyrik nach Form: Limerick1.4
DCRSLyrik nach Form: Sonnet1.4
DDDrama, Theaterstücke, Drehbücher
Verwenden mit: (alle DD* -Codes) ORT 1* und / oder ZEITRAUM 3*, STIL 6* Qualifier, bei denen diese Aspekte besonders relevant und bedeutsam sind; Nach DD* -Codes können geeignete Codes hinzugefügt werden, um bestimmte zentrale Themen in Drama und Theater anzuzeigen. BENUTZE NICHT: Qualifikatier, die angeben, wann oder wo die Literatur veröffentlicht wurde
S. auch: ATFD Film: Drehbücher, ATJD Fernsehen: Drehbücher und Aufführungen, ATLD Radio: Drehbücher und Aufführungen
1.4
DDAKlassische Dramen und Dramen (vor 1900)
DDCModerne und zeitgenössische Dramen (ab 1900)
DDLKomödie
Hier einzuordnen: Farce, Vorspeisen. Verwenden für: verschiedene Traditionen des Comedic Theatre
1.21.4
DDTTragödie
Hier einzuordnen: Tragödien, Rachetragödie
1.21.3
DDVMonologe / Dialoge
Verwenden für: Duologe
1.4
DNBiografien und Sachliteratur
Hier einzuordnen: Life-Writing. Verwende alle DN*-Codes mit: anderen spezifischen Subject Codes, wenn möglich, z.B. SFH “Golf” mit DNBS
S. auch: FC Biografischer Roman
1.4
DNBBiografien: allgemein
DNBAAutobiografien: allgemein
DNBBBiografien: Wirtschaft und Industrie
DNBB1Autobiografien: Wirtschaft und Industrie
DNBFBiografien: Kunst und Unterhaltung
Hier einzuordnen: Prominenten-Biografien
1.4
DNBF1Autobiografien: Kunst und Unterhaltung
Hier einzuordnen: Autobiografien von Prominenten
1.4
DNBHBiografien: historisch, politisch, militärisch
DNBH1Autobiografien: historisch, politisch, militärisch
DNBLBiografie: Schriftsteller
Hier einzuordnen: Literaturbiographien, Biographien von Schriftstellern, Dichtern, Dramatikern, Journalisten usw.
1.4
DNBL1Autobiographie: Schriftsteller
Hier einzuordnen: literarische Autobiographien, Autobiographien von Schriftstellern, Dichtern, Dramatikern, Journalisten usw.
1.4
DNBMBiografie: Philosophie und Sozialwissenschaften1.2
DNBM1Autobiografie: Philosophie und Sozialwissenschaften1.2
DNBPBiografie: Abenteurer und Entdecker1.3
DNBP1Autobiografie: Abenteurer und Entdecker1.3
DNBRBiografien: Könige und Königinnen
DNBR1Autobiografien: Könige und Königinnen
DNBSBiografien: Sport
DNBS1Autobiografien: Sport
DNBTBiografien: Wissenschaft, Technologie und Medizin
DNBT1Autobiografien: Wissenschaft, Technologie und Medizin
DNBXBiografien: Religion und Spirituelles
DNBX1Autobiografien: Religion und Spirituelles
DNBZSammelbiografien
Für gesammelte Biographien mehrerer Personen. Ggf. Tätigkeitsbereich(e) mit DNB* Codes angeben
S. auch: GBCB Nachschlagewerke: biografische Information (Who’s Who)
DNCMemoiren, Berichte/Erinnerungen
Memoiren sind weniger strukturiert als Autobiographien und in der Regel weniger umfassend (beschreiben z.B. nur eine Kindheit oder eine prominente Berufstätigkeit usw., nicht das ganze Leben). Ggf. Tätigkeitsbereich mit DNB* Codes angeben
DNDTagebücher, Briefe, Notizbücher
Verwenden für: Sammlungen von Tagebuch- oder Journaleinträgen oder Briefen, einschließlich gesammelter Korrespondenz zwischen mehr als einer Person. Verwenden mit: einem Autobiographie-Code aus der oben genannten DNB*-Sequenz, wenn zutreffend
1.4
DNGTierbiografien
Hier einzuordnen: Biographien von speziellen Tieren, beispielsweise Rennpferden, Zirkustieren, dressierten Tiere usw.
1.3
DNLLiterarische Essays
Verwenden für: Aufsätze oder Plaudereien über literarische Themen; klassifizierende Essays zu einem bestimmten Thema, zum Beispiel Philosophie, Wirtschaft, mit einem Code aus und innerhalb dieser Kategorie
1.3
DNPReportagen und journalistische Berichterstattung oder zusammengestellte Kolumnen
Verwenden für: Titel, die normalerweise im journalistischen Stil verfasst sind und entweder zuvor in einem Nachrichtenmedium oder als Originalwerke veröffentlicht wurden. Verwenden mit: andere geeigneten Codes zur Angabe des jeweiligen Themas, z.B. mit JP* -Codes für politische oder KC* -Codes für Wirtschaftsberichterstattung oder alleinige Verwendung für allgemeinere Arbeiten
S. auch: WTL* Reiseberichte, Reiseliteratur und ihre Unterkategorien, AJF Fotojournalismus und Dokumentarfotografie
1.4
DNSReden
Für Sammlungen von transkribierten Reden. Ggf. nähere Inhalte mit anderen Codes angeben
S. auch: QRVH Predigten
DNTAnthologien (nicht Lyrik)
Für Anthologien ausgenommen von Gedichtsammlungen. Ggf. nähere Inhalte mit anderen Codes angeben
S. auch: DCQ Lyrik: Anthologien (verschiedene Dichter)
DNXTatsachenberichte, allgemein
Für romanhafte Erzählungen von wahren Ereignissen, für eine allgemeine Öffentlichkeit geschrieben
1.4
DNXCTatsachenberichte: True Crime
Verwenden mit: JKV* (Verbrechen und Kriminologie) oder anderen Codes, soweit angemessen
1.3
DNXC3Wahre Kriminalfälle: Serienmörder und Mörder1.3
DNXHTatsachenberichte: Entdeckungen, Geschichte, Wissenschaft
Verwenden für: Entdeckungen von historischer oder wissenschaftlicher Qualität
1.2
DNXMTatsachenberichte: Kriege und Schlachten
DNXPTatsachenberichte: Heldentum, Abenteuer, Überleben
Verwenden für: insbesondere körperliche Bewährungsproben, entstanden durch Missgeschicke, Konflikte, Disaster usw.
S. auch: DNXR Tatsachenberichte: Leben nach Missbrauch, erlittenem Unrecht, Justizirrtum, Traumata
1.2
DNXRTatsachenberichte: Leben nach Missbrauch, erlittenem Unrecht, Justizirrtum, Traumata
Hier einzuordnen: Berichte von erlittenem Unrecht. Hier einzuordnen: physische oder psychische Qualen nach absichtlicher Misshandlung, Justizirrtum, Opfer von Verbrechen usw. Man verwende aber DNXC für Berichte aus der Täterperspektive oder objektive Berichte über kriminelle Aktivitäten
S. auch: DNXC Tatsachenberichte: True Crime, DNXP Tatsachenberichte: Heldentum, Abenteuer, Überleben
1.21.3
DNXZTatsachenberichte: Erotik
DSLiteratur: Geschichte und Kritik
Verwenden mit: (alle DS* -Codes) SPRACHE 2* Qualifier mit Literaturwissenschaft zur Angabe der Sprache der betreffenden Literatur. Benutze 1*-Orts-Qualifier, um den nationalen Kontext anzugeben, in dem dies von Bedeutung ist, z.B. Literatur in Englisch aus Australien, Literatur in Spanisch aus Mexiko. Benutze Qualifikatier ZEITRAUM 3*, wenn passend. BENUTZE NICHT: für Zeitpunkt der Veröffentlichung
1.4
DSALiteraturtheorie
DSBLiteraturwissenschaft, allgemein
DSBBLiteraturwissenschaft: Antike und Mittelalter1.1
DSBCLiteraturwissenschaft: 1400 bis 1600 (Renaissance / Humanismus)
DSBDLiteraturwissenschaft: 1600 bis 1800
DSBFLiteraturwissenschaft: 1800 bis 1900
DSBHLiteraturwissenschaft: 1900 bis 2000
DSBH5Literaturwissenschaft: postkoloniale Literatur1.4
DSBJLiteraturwissenschaft: ab 2000
DSCLiteraturwissenschaft: Lyrik und Dichter
Verwenden für: kritische Bücher über Poesie, Sachbücher über Gedichte oder Poesie, einschließlich der Würdigung von Poesie
1.4
DSGLiteraturwissenschaft: Dramen und Dramatiker
DSKLiteraturwissenschaft: Prosa, Erzählung, Roman, Autoren
DSMVergleichende Literaturwissenschaft1.2
DSRLiteraturwissenschaft: Nachschlagewerke
DSRCLiteraturwissenschaft: Begleitbücher, literarische Führer, Rezensionen
S. auch: FZ Belletristik: begleitende Literatur, XR* Graphic Novels und Comics: Handbuch und Rezension und ihre Unterkategorien
DSYKinder- und Jugendliteratur, allgemein
DSYCKinder- und Jugendliteratur: literarische Führer, Rezensionen
FBelletristik und verwandte Gebiete
Nicht verwenden: Code ‘F’ selbst, stattdessen bestimmte Kategorien aus dem Bereich F* auswählen. Verwenden Sie alle F*-Codes mit: anderen passenden Themenkategorien oder Qualifiern, besonders mit geographischen Qualifiern 1* und/ oder zeitlichen Qualifiern 3*, wenn diese Aspekte besonders relevant und signifikant sind. F*-Codes können zusammen mit geeigneten Sachbuchkategorien verwendet werden, um zentrale Themen der Erzählung abzubilden, aber für alle Belletristik-Titel muss die Hauptkategorie ein F*-Code sein. FX*-Codes können verwendet werden, um auf ein bedeutsames zugrunde liegendes Thema hinzuweisen. Verwenden Sie auch 5H*, 5J*, 5L* oder 5P*-Qualifier, wenn diese ein wichtiges Thema oder einen Teil des Reizes der Erzählung darstellen. FY*-Codes können verwendet werden, um auf besondere Merkmale eines Titels hinzuweisen.
1.4
FBBelletristik: allgemein und literarisch
Verwenden für: Belletristische Werke, die keinem bestimmten Genre zugeordnet werden können und bei denen entweder das Erscheinungsdatum unbekannt ist oder weder die Kategorie “Klassische Belletristik” noch die Kategorie “Moderne und zeitgenössische Belletristik” anwendbar sind. Verwenden Sie alle FB*-Codes mit: FX*- oder FY*-Codes, um gegebenenfalls detailliertere Angaben zu Themen oder Merkmalen zu machen. FB*-Codes können als Hauptcode mit Genre-Kategorien verwendet werden, wenn ein literarischer Roman auch als bedeutendes Beispiel für das Genre angesehen wird. Bevorzugen Sie FBA oder FBC, wann immer dies angebracht ist und bevorzugen Sie eine Genre-Kategorie als Hauptthema, wenn dies besser geeignet ist.
1.4
FBAModerne und zeitgenössische Belletristik
Verwenden für: Belletristik und allgemeine Literatur, die in den letzten Jahrzehnten erstmals veröffentlicht wurden.
1.4
FBANStreet-Fiction
Hier einzuordnen: Urban-Fiction. Hier einzuordnen: Geschichten, die normalerweise in städtischen, innerstädtischen Enklaven angesiedelt sind, die oft dunkel sind und sich auf die Unterseite des Stadtlebens konzentrieren
1.3
FBCKlassische Belletristik
Hier einzuordnen: Werke der literarischen und allgemeinen Nichtgenre-Belletristik, die weithin als “klassisch” angesehen oder präsentiert werden und typischerweise, aber nicht notwendigerweise, mehrere Jahrzehnte lang veröffentlicht und gedruckt wurden. Bevorzuge: “klassische” Subjects für Genre-Belletristik, sofern verfügbar
S. auch: DBS* Antike Sagen und Epen und ihre Unterkategorien, FFC Klassische Kriminalromane und Mystery, FLC Klassische Science-Fiction-Literatur
1.4
FCBiografischer Roman
Hier einzuordnen: fiktive Lebenszeugnisse (Life Writing), autobiografische Geschichten, Autofiktion. Verwenden für: stark fiktionalisierte Berichte über das Leben realer Menschen (einschließlich fiktionalisierter Autobiographien) oder wenn ein Autor Ereignisse oder Erfahrungen aus seinem eigenen Leben als integralen Bestandteil der Erzählung oder Geschichte verwendet. Verwendung mit: FV soweit angemessen.
S. auch: DN* Biografien und Sachliteratur und ihre Unterkategorien
1.11.4
FDSpekulative Literatur
FDBDystopische und utopische Literatur
Verwenden für: Geschichten in idealisierten, dysfunktionalen oder degenerierten Gesellschaften; Ggf. mit FL*- oder anderen F*-Codes zu verwenden
1.1
FDKAlternativweltgeschichten
Für jede Literatur außer Fantasy oder Science Fiction, die in einer imaginierten Welt spielt, die sich bei alternativem Geschichtsverlauf hätte entwickeln können (Bsp.: anderer Ausgang des 2. Weltkriegs)
FDMAfrofuturismus / Schwarze Phantastik
Verwenden mit: FL* für Schwarze Science Fiction oder gegebenenfalls FK*- oder FM*-Codes
1.4
FFKriminalromane und Mystery
FFCKlassische Kriminalromane und Mystery
Verwenden für: Werke der Kriminalliteratur, die weithin als “klassisch” angesehen oder präsentiert werden und typischerweise, aber nicht notwendigerweise, seit mehreren Jahrzehnten veröffentlicht und gedruckt werden.
1.4
FFDKriminalromane und Mystery: Privatdetektiv / Amateurdetektive
Verwenden für: Geschichten, in denen der Hauptermittler kein offizieller Ermittler der Polizei oder der Justiz ist
1.3
FFHHistorische Kriminalromane und Mystery
Verwenden für: moderne Mystery-Literatur, die in vergangenen Zeiten spielen, z.B. im viktorianischen Zeitalter, Mittelalter, Römerzeit usw. Verwenden für: Geographische Qualifier 1* und/oder Zeitliche Qualifier 3*, um den Schauplatz entsprechend anzuzeigen
1.3
FFJKriminalromane und Mystery: Cosy Mystery
‚Provinzkrimi‛, spielt in ländlichen oder traditionellen Gemeinschaften, mit minimaler Gewalt und typischer Weise einem Amateurdetektiv als Protagonisten
FFKKriminalromane und Mystery: Humor
FFLKriminalromane und Mystery: Hard Boiled, Roman noir
FFPKriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit
Hier einzuordnen: polizeiliche und forensische Ermittlungen, strafrechtliche oder polizeiliche Ermittler
1.3
FFSKriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler
FGSportromane
Nach FG können S*-Codes hinzugefügt werden, um die Sportart anzugeben
1.1
FHThriller / Spannung
FHDSpionagethriller
FHKTechnothriller
Verwenden für: Thriller, die wissenschaftliche, technische (auch Computer), medizinische Elemente usw. als wichtigen Bestandteil enthalten
1.1
FHPPolitthriller/Justizthriller
FHQEsoterische Thriller
Thriller, deren Handlung auf uralten Traditionen, Geheimlehren oder esoterischem Wissen beruht, z.B. der Heilige Gral usw.
FHXPsychothriller
FJAbenteuerromane
Verwenden für: Werke, die in erster Linie physische und manchmal gewalttätige Handlungen beinhalten, und dem Leser ein Gefühl von Gefahr, Aufregung oder Abenteuer vermitteln sollen.
S. auch: FH Thriller / Spannung
1.4
FJHHistorische Abenteuerromane
Abenteuerroman, der in vergangenen Zeiten spielt. Falls passender, FJM*-Codes bevorzugen. Wo angemessen, geographische und/oder zeitliche Qualifier verwenden
FJMKriegsromane und Militärabenteuer
Hier einzuordnen: Geschichten über Spezialeinheiten. Verwenden für: Geschichten, die in erster Linie die Action- oder Abenteuerseite des Krieges oder Kampfes betonen. Verwenden Sie andere F*-Codes und zeitliche Qualifier 1* für Werke, in denen Kriege oder Konflikte nur ein hintergründiger Teil der Handlung sind oder die die Auswirkungen des Krieges behandeln, das Hauptthema jedoch nicht als Action oder Abenteuer angesehen werden kann.
1.4
FJMCKriegsromane: Napoleonischer Krieg
FJMFKriegsromane: Erster Weltkrieg
FJMSKriegsromane: Zweiter Weltkrieg
FJMVKriegsromane: Vietnamkrieg
FJNMeeresgeschichten
Hier einzuordnen: Marine- und maritime Belletristik, nautische Belletristik. Verwenden für: Abenteuer- oder Actiongeschichten mit Seeleuten, Piraten, Matrosen, Fischern usw. oder Geschichten, die weitgehend auf See spielen.
1.31.4
FJWWildwestromane (Westernroman)
FKHorrorliteratur und Übernatürliches
FKCKlassische Horror- und Geistergeschichten
Hier einzuordnen: klassisch-gotischer Horror. Verwenden für: Horror- und Geistergeschichten, die weithin als “klassisch” angesehen oder präsentiert werden und typischerweise, aber nicht notwendigerweise, seit mehreren Jahrzehnten veröffentlicht und gedruckt werden.
1.4
FKMZeitgenössische Horrorliteratur und Geistergeschichten
Verwenden für: Horror, der in der Gegenwart oder in zeitgenössischen Schauplätzen spielt, typischerweise erstmals in den letzten Jahrzehnten veröffentlicht.
1.4
FKWOkkulte Literatur
FLScience-Fiction
FLCKlassische Science-Fiction-Literatur
Verwenden für: Science-Fiction, die weithin als “klassisch” angesehen oder präsentiert wird und typischerweise, aber nicht notwendigerweise, seit mehreren Jahrzehnten veröffentlicht und gedruckt wird.
1.4
FLGScience-Fiction: Zeitreisen
FLMScience-Fiction: Steampunk
Hier einzuordnen: Dieselpunk, Retro-Futurismus. Hier einzuordnen: Science Fiction, die auf einer alternativen Welt basiert, in der die Dampftechnologie des 19. Jhdts. die dominante Technologie ist
1.3
FLPScience-Fiction: Nahe Zukunft1.3
FLPBScience-Fiction: Cyberpunk / Biopunk
Verwenden für: Science Fiction, die auf marginalisierten oder wenig lebensfähigen Charakteren in einer technologisch hochentwickelten Gesellschaft basiert oder sich auf die Implikationen der Biotechnologie oder Gentechnik konzentriert
1.3
FLQScience-Fiction: Apokalypse/Postapokalypse1.1
FLRScience-Fiction: Militär
Verwenden für: Science Fiction, bei der das Militär oder der organisierte Einsatz von Waffen zentral für die Handlung ist
S. auch: FLS Science-Fiction: Weltraumoper, Space Opera
1.1
FLSScience-Fiction: Weltraumoper, Space Opera
Science Fiction, die im Weltraum unter technologisch fortgeschrittenen Hochkulturen spielt
FLUScience-Fiction: Außerirdische/UFOs
Hier einzuordnen: erster Kontakt, Alieninvasion
1.11.3
FLWScience-Fiction: Weltraumforschung
Hier einzuordnen: Besiedlung des Weltraums
1.3
FMFantasyliteratur
FMBEpische Fantasy (High Fantasy) / Heroische Fantasy
Hier einzuordnen: High Fantasy
1.3
FMHHistorische Fantasy
FMKFantasy: Humor
FMMMagischer Realismus
Verwenden für: Werke, die fantastische, magische, mythische oder übernatürliche Elemente in eine ansonsten reale oder alltägliche Umgebung einbeziehen. Verwenden mit: FBA oder FBC für literarische Werke, die magischen Realismus enthalten, z.B. solche, die häufig mit Literatur aus Lateinamerika in Verbindung gebracht werden.
1.11.4
FMRFantasy Romance
Verwenden für: Fantasy-Geschichten mit vielen Elementen und Grundsätzen des Romantikgenres, die aber hauptsächlich und erkennbar eine Fantasy-Geschichte bleiben
S. auch: FRV Dark Romance, FRT Liebesromane: Fantasy und paranormal
1.3
FMTDark Fantasy
Verwenden für: Fantasy-Geschichten mit dunkleren und erschreckenden Themen, die oft Elemente des Grauens enthalten oder eine düstere und bedrohliche Atmosphäre oder ein Gefühl von Horror und Angst haben
1.3
FMWZeitgenössische Fantasy
Verwenden für: Fantasy, die in der heutigen Zeit spielen oder zeitgenössischen Einstellungen
1.3
FMXUrban Fantasy
FNTraditionelle Geschichten, Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden
Verwenden für: moderne Nacherzählungen in Romanform oder Sammlungen von traditionellen Geschichten und Erzählungen, die sich in erster Linie an Erwachsene richten, oder belletristische Werke, die von diesen traditionellen Geschichten, Erzählungen oder Folklore inspiriert sind.
S. auch: DBS* Antike Sagen und Epen und ihre Unterkategorien, QRS* Alte Religionen und Mythen und ihre Unterkategorien, JBGB Folklore, Mythen und Legenden, YFJ Kinder/Jugendliche: überlieferte Geschichten, YNRU Kinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Alte Religionen, Mythologien und Legenden
1.4
FNFMärchen und Volksmärchen
Hier einzuordnen: Volksmärchen und Märchen aus jeder Kultur, die als Geschichte erzählt werden. Verwenden für: moderne Nacherzählungen in Romanform oder Sammlungen von traditionellen Geschichten, die sich in erster Linie an Erwachsene richten, oder Geschichten, die erkennbar von traditionellen Märchen inspiriert sind.
S. auch: JBGB Folklore, Mythen und Legenden, YFJ Kinder/Jugendliche: überlieferte Geschichten, YNXB4 Kinder/Jugendbuch: Sachbuch: Feen, Elfen usw
1.4
FNMMythen und Legenden
Hier einzuordnen: Mythen und Legenden aus jeder Kultur, die in Form von Geschichten erzählt werden. Verwenden für: moderne Nacherzählungen in Romanform oder Sammlungen von traditionellen Geschichten, die sich in erster Linie an Erwachsene richten, oder Geschichten, die erkennbar von traditionellen Mythen inspiriert sind. Wenn passend, QRS*- oder QRR*-Codes verwenden, um anzugeben, welcher Tradition das Werk zuzuordnen ist.
S. auch: DBS* Antike Sagen und Epen und ihre Unterkategorien, JBGB Folklore, Mythen und Legenden, QRS* Alte Religionen und Mythen und ihre Unterkategorien, YFJ Kinder/Jugendliche: überlieferte Geschichten, YNRU Kinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Alte Religionen, Mythologien und Legenden
1.4
FPErotische Literatur
Verwenden für: Geschichten erotischer Natur, welche explizit sexuelle Beziehungen oder Themen behandeln, die nicht hauptsächlich eine Liebesgeschichte sind. NICHT FRX verwenden. Verwenden mit: Qualifier für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen 5X (enthält sexuell anstößiges oder gewaltverherrlichendes Material), soweit angemessen
S. auch: FRX Erotische Liebesromane
1.3
FQZeitgenössische Lifestyle-Literatur
Hier einzuordnen: romantische Komödie, Wohlfühl-Literatur, “Up-Lit”, “Slice of Life”. Verwenden für: Geschichten, die in der Gegenwart oder an zeitgenössischen Schauplätzen spielen und sich mit realistischen Alltagsthemen oder Lebensstilen befassen, meist in einer unbeschwerten, manchmal erbaulichen Art und Weise.
1.11.4
FRLiebesromane
FRDZeitgenössische Liebesromane
Verwenden für: Liebesroman, in dem die Protagonisten in einer Welt leben und arbeiten, die die meisten Leser verstehen können, mit modernen Annehmlichkeiten und aktuellen sozialen Sitten
1.3
FRFLiebesroman (Wholesome Romance)
Hier einzuordnen: Sweetheart, Clean and Cosy Romance. Hier einzuordnen: Liebesroman, der keine Kraftausdrücke oder körperliche Intimität enthält. Verwenden mit: FW für religiöse Liebesromane, falls angebracht und 5P* Codes aus Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen, soweit angemessen
1.3
FRHHistorische Liebesromane
Verwenden für: Liebesgeschichten, die in der Vergangenhiet spielen (normalerweise vor Lebzeiten des Autors) und wo der Zeitraum ein bedeutsamer und wesentlicher Teil der Geschichte ist, und welche den Geist, die Manieren und sozialen Bedingungen dieser Zeit mit realistischen Details porträtieren (z.B. Romane, die im Regency spielen). Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1* und/oder Zeitlichen Qualifiern 3*, um den Schauplatz angemessen anzugeben
1.3
FRJLiebesromane: “Western”, ländlich oder “Outback”
Hier einzuordnen: Cowboy-Liebesromane. Hier einzuordnen: Liebesromane, die in sehr ländlichen Umgebungen stattfindet, oft auf Farmen, Ranches oder in kleinen ländlichen Gemeinden, in der Regel weit von jeder Stadt entfernt
1.3
FRMBelletristik: romantische Spannung
FRPLiebesromane in Uniform
Hier einzuordnen: Militär, Streitkräfte, Feuerwehr, Polizei, Piloten, Flugbegleiter usw. Hier einzuordnen: Liebesgeschichten, in denen einer oder mehrere der Hauptprotagonisten in einem Beruf arbeiten, in dem man eine formelle Uniform trägt
1.3
FRQLiebesromane: medizinisch
Verwenden für: Liebesgeschichten mit Ärzten, Krankenschwestern usw
1.3
FRTLiebesromane: Fantasy und paranormal
Hier einzuordnen: Vampir-Liebesromane, Gestaltwandler. Hier einzuordnen: eine Liebesgeschichte, die Elemente aus dem Fantasy-Genre mischt oder mythische Kreaturen oder übernatürliche Elemente aufweist, aber primär und erkennbar eine Liebesgeschichte bleibt. Verwenden mit: FM * Codes, falls zutreffend
1.3
FRULiebesromane: Zeitreise1.3
FRVDark Romance
Verwenden für: Genre Liebesgeschichten, in denen die Themen düster sind, oft Themen des Bösen oder des Horrors erkunden, die in der Regel einen Anti-Helden oder nicht-heroische Charaktere und / oder beunruhigende Situationen zeigen
1.3
FRXErotische Liebesromane
Verwenden für: Liebesromane mit explizit-sexuellen Inhalten, die jedoch hauptsächlich und erkennbar eine Liebesgeschichte bleiben. NICHT FP verwenden. Verwenden mit: Qualifier für Altersstufen und Besondere Interessengruppen 5X, soweit angemessen
S. auch: FP Erotische Literatur
1.3
FSFamilienleben
Verwenden für: Romane des häuslichen Familienlebens, oft mit Schwerpunkt auf den Beziehungen innerhalb einer Familie, jedoch nicht im Genre der FT*-Generationen-Sagas. Verwenden mit: ggf. mit anderen F*-Codes
S. auch: FT Generationenromane, Familiensagas
1.11.4
FTGenerationenromane, Familiensagas
Hier einzuordnen: Familiensagen. Verwenden für: Genre-Romane, die das Leben und die Geschicke einer Familie oder mehrerer verwandter oder miteinander verbundener Familien über einen bestimmten Zeitraum und oft über Generationen hinweg dokumentieren. Diese sind oft Teil einer Romanfolge. Verwenden mit: FR*-Codes für romantische Sagen oder mit FV, wenn der historische Rahmen besonders wichtig ist. Nicht verwenden: für traditionelle isländische oder altnordische Sagen.
S. auch: FS Familienleben
1.4
FUBelletristik: Humor
Literatur, bei der Humor im Mittelpunkt steht. Genrespezifische ‚Humor‘-Codes womöglich bevorzugen und ggf. in Verbindung mit anderen F *-Codes verwenden
FUPSatirische Romane und Parodie (fiktional)
Satirische Literatur oder Parodien auf Werke, Genres oder Schriftsteller
S. auch: WHP Parodie: Sachbuch, FYH Belletristik: Pastiche (Imitation / Nachahmung)
FVHistorischer Roman
Verwenden für: Geschichten, die in der Vergangenheit spielen (normalerweise vor Lebzeiten des Autors), wo der Zeitraum ein wesentlicher und bedeutsamer Teil der Geschichte ist und welche den Geist, die Manieren und die sozialen Bedingungen dieser Zeit mit realistischen Details porträtieren. Verwenden mit: anderen F*-Codes, soweit passend. Geografische Qualifier 1* und/oder Zeitliche Qualifier 3*, um den Schauplatz angemessen darzustellen. Genre-spezifische „historische“ Überschriften sind zu bevorzugen
S. auch: FFH Historische Kriminalromane und Mystery, FJH Historische Abenteuerromane, FMH Historische Fantasy, FRH Historische Liebesromane
1.3
FWBelletristik: religiös, spirituell
Verwenden für: Literatur, die eine religiöse oder spirituelle Botschaft übermitteln soll. Verwenden mit: 5PG*-Code verwenden aus Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen, soweit angemessen, oder wo diese nicht verfügbar, mit QR*- oder VX*-Code. Andere F*-Codes, z.B. FR für religiöse Liebesromane
1.3
FXBelletristik: erzählerische Themen, Stoffe, Motive
Verwenden Sie alle FX*-Codes für: die Identifizierung des Hauptthemas eines erzählerischen Werkes, wenn dieses Thema nicht durch die Wahl eines Genre-Belletristik-Codes vermittelt wird. Verwenden Sie alle FX*-Codes mit: anderen F*-Codes, die das Genre oder den Typ angeben, oder mit DB*-, DC*-, DD*- oder XQ*-Codes, um das zugrundeliegende Hauptthema eines erzählerischen Werkes anzugeben. FX*-Codes können auch in Verbindung mit Sachbuchkategorien verwendet werden, um das erzählerische Thema gegebenenfalls besser zu definieren. Nicht verwenden: FX*-Codes als Haupt- oder Hauptthema-Code
1.11.4
FXBBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen
Hier einzuordnen: Bildungsroman, Erwachsenwerden, Adoleszenz
1.1
FXDBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Liebe und Beziehungen
Verwenden für: Belletristik, wenn eine Beziehung oder Liebe das zentrale Thema ist, aber der Text nicht zum Genre Liebesroman gehört. Dies kann Freundschaften, Familienbeziehungen usw. einschließen, solange es eines der Hauptthemen der Geschichte ist. Verwenden mit: Wenn angemessen, Qualifier für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen 5* nutzen, um Einzelheiten bestimmter Arten von Beziehungen abzubilden.
1.31.4
FXEBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Umwelt
Verwenden für: Belletristik, die sich mit einem spezifischen Umweltproblem als ein zentrales Thema beschäftgt
1.2
FXLBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Tod, Trauer, Verlust
Verwenden für: Belletristik, die sich mit Verlust oder die Erfahrung mit Trauer als ein zentrales Thema beschäftigt
1.2
FXMBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben
Verwenden für: Belletristik, die den Schwerpunkt auf die innere Charakterisierung, Motive, Gefühle und Gedanken und die geistige Verfasstheit der/des Protagonisten/in legt. FHX-Code für psychologische Thriller verwenden
1.1
FXNErzählerisches Thema: Identität / Zugehörigkeit
Verwenden für: Belletristik, in der die Identität, der Sinn oder die Suche nach Identität (welcher Art auch immer, sozial, kulturell, religiös, geschlechtlich usw.) der Hauptfigur(en) das Hauptthema oder eines der Hauptthemen der Geschichte ist. Verwenden mit: anderen Themencodes und Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen 5*, falls zutreffend.
1.4
FXPBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik
Anzuwenden für Belletristik, die sich v.a. mit Politik oder politischen Systemen beschäftigt
1.1
FXQErzählerisches Thema: Vertreibung, Exil, Migration
Verwenden für: Belletristik, die hauptsächlich Themen im Zusammenhang mit Diaspora, Zerstreuung, Asyl, Entwurzelung, Zwangsumsiedlung, kulturellen Übergängen, erzwungenen Reisen usw. enthält.
1.4
FXRBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman
Verwenden für: Belletristik an einem realen Ort (oft, aber nicht immer ländlich oder historisch), wo es das Setting des Werkes so sehr durchdringt, dass esnirgendwo anders angesiedelt werden kann; zB die französische Tradition von « roman du terroir ». Verwenden mit: Geo-Qualifiers 1 *
1.2
FXSBelletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales
Verwenden für: Belletristik, in deren Zentrum ein soziales Problem oder eine soziale Thematik steht. Verwenden mit: anderen Sachliteratur-Codes, besonders JBF* (Soziale und ethische Themen), um mehr Details zu wichtigen sozialen Fragen zu liefern
1.11.3
FYBelletristik: Besonderheiten
Verwenden Sie alle FY*-Codes mit: anderen F*-Codes, die das Genre oder den Typ des Werks angeben. FY*-Codes sollten normalerweise nicht der primäre oder Hauptthemencode sein.
1.4
FYBBelletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories
FYDBriefroman
Verwenden für: Fiktion die in Form einer Sammlung an Briefen, Dokumenten, Tagebucheinträgen, Emails, Blogs oä auftritt
1.3
FYHBelletristik: Pastiche (Imitation / Nachahmung)
Verwenden für: Literatur, die im Stil eines anderen (früheren) Autors im Sinne einer Hommage (nicht Parodie) geschrieben ist; oft in Form einer Fortsetzung oder unter Verwendung eines vom früheren Autors geschaffenen Protagonisten
S. auch: FUP Satirische Romane und Parodie (fiktional)
FYMBelletristik: Mashup
Verwenden für: Belletristik, die einen existierenden Text (oft einen klassischen Roman) mit einem kontrastierenden Genre in einer Erzählung kombiniert; weitere F*-Codes oder Sachbuch-Codes verwenden, um ergänzende Elemente zu beschreiben
S. auch: FUP Satirische Romane und Parodie (fiktional)
1.1
FYQBelletristik: Besonderheiten: Yaoi / BL-Romane
Verwenden mit: anderen F*-Codes zur Angabe des Genres, z.B. FR*-Codes für romanische Geschichten, 5LKE*-Codes, wenn es sich um diese Generation handelt.
S. auch: XAMT Manga: Yaoi
1.4
FYRKurzromane/Heftromane
Verwenden für: Romanzen, Science-Fiction oder andere Arten von Genre-Belletristik, die in der Regel monatlich, kurz und in einer bestimmten Anzahl veröffentlicht werden. Verwenden mit: anderem F*-Code, der das Genre oder den Typ angibt. Nicht verwenden: FYR als Hauptklasse oder als einziger Code.
1.31.4
FYSBelletristik: Besonderheiten: Ranobe (japanische Light Novels)
Verwenden für: kurze, an Erwachsene gerichtete Belletristik, die in der Regel in erster Linie von Dialog und Charakter geprägt ist und im Allgemeinen von Illustrationen in Manga/Anime oder ähnlichen Stilen begleitet wird. Verwenden mit: anderen F*-Codes zur Angabe des Genres. FYS kann gegebenenfalls als Hauptthema verwendet werden.
1.4
FYTBelletristik in Übersetzung
Verwenden für: Belletristik in Übersetzung aus einer anderen Sprache. Verwenden mit: F*-Codes um sicherzustellen, dass die Klassifikation über die Übersetzung des Buches hinaus von Bedeutung ist. KEINE Geografischen 1* oder Sprach-Qualifier 2*verwenden, um die Details der Originalsprache zu beschreiben, dies wird mit anderen Metadaten und nicht mit THEMA beschrieben. Ein Geografischer Qualifier darf verwendet werden, falls es für die Handlung oder den Schauplatz des Buches wichtig ist. FYT-Codes sollten nie die einzige oder die Hauptkategorie sein.
1.4
FYVFiktion: Inspiriert oder adaptiert von
Verwenden für: Geschichten, die als Ableger oder Begleitmaterial zu bereits bestehenden Nicht-Buch-Medien oder Waren veröffentlicht wurden, Neuerscheinungen und Romane, die von einem populären Film-Franchise, einem Online-Spiel oder einer Fernsehserie inspiriert wurden. Verwenden mit: anderen F*-Codes, die das Genre oder den Typ angeben, oder mit DB*-, DC*-, DD*- oder XQ*-Codes, wenn dieses Werk als Gedicht oder Comic-Heft präsentiert wird. NICHT VERWENDEN: bei Titeln, die später zu Filmen gemacht wurden, Film-Tie-ins (dies wird in anderen Metadaten beschrieben).
1.31.4
FYWBelletristik: Besonderheiten: Literatur mit Bezug zu Computerspielen/ Gaming
Hier einzuordnen: LitRPG, GameLit, RoLit. Verwenden für: Belletristik, die wie ein Videospiel strukturiert ist, die die gleiche Art von Herausforderungen enthält, wie man sie in einem Spiel finden würde, oder die von einem Videospiel handelt oder in einem solchen spielt. Verwenden mit: anderen F*-Codes, insbesondere FL* oder FM*, je nach Bedarf.
1.4
FZBelletristik: begleitende Literatur
Verwenden für: Begleitwerke zu populären Romanserien oder Titeln, wie z.B. ein Atlas einer mythischen Welt, ein Kompendium von Figuren, ein Führer zu der Serie usw. Verwenden mit: anderen F*-Codes, die das Genre oder den Typ angeben, oder mit DB*-, DC*-, DD*- oder XQ*-Codes, wenn dieses Werk als Gedicht oder Comic-Heft präsentiert wird usw.
S. auch: DSR Literaturwissenschaft: Nachschlagewerke, XR* Graphic Novels und Comics: Handbuch und Rezension und ihre Unterkategorien
1.4
GNachschlagewerke, Informationswissenschaften und Interdisziplinäre Themen
Verwende alle G* -Codes für: Fach- und allgemeine Erwachsenentitel. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘G’ selbst, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt G* auswählen. Verwende alle G* -Codes mit: andere Subjects und Qualifier wenn zutreffend
1.4
GBEnzyklopädien und Nachschlagewerke
GBAAllgemeine Lexika
Verwenden für: Lexika ohne fachspezifischen Schwerpunkt
GBCNachschlagewerke
GBC IMMER in Zusammenhang mit inhaltlichen Codes verwenden
S. auch: CB* Sprache, allgemein und Nachschlagewerke und ihre Unterkategorien, DSR* Literaturwissenschaft: Nachschlagewerke und ihre Unterkategorien
GBCBNachschlagewerke: biografische Information (Who’s Who)
Hier einzuordnen: Who’s Who. Verwenden mit: andere Codes, die den Bereich oder Umfang des Werkes anzeigen
1.3
GBCDNachschlagewerke: Spezialwörterbücher
Verwenden für: Wörterbücher und Glossare, die ein bestimmes Thema behandeln, z.B. Rechtswörterbücher. Verwenden mit: andere Codes, soweit angemessen
1.21.4
GBCQZitate, Sprichwörter, Redensarten
Hier einzuordnen: Sammlungen von allgemeinen Sinnsprüche und Ausdrücken, hilfreichen Zitaten für bestimmte Zwecke
1.3
GBCRBibliografien, Kataloge
S. auch: AVD Diskografien
GBCSZeitschriften, Periodika, Abstracts, Indizes
GBCTAdressbücher
Verwenden für: Werke, die Einzelpersonen oder Organisationen (im Allgemeinen alphabetisch, thematisch, phonetisch usw. geordnet) mit Details wie Namen, Adressen und Telefonnummern auflisten
1.4
GBCYJahrbücher, Jahresbände und Almanache
GBDVermischte Schriften und Handbücher
Verwenden für: Arbeiten, die eine Mischung aus ausgewählten Stücken verschiedenen Ursprungs kombinieren und die ggf verschiedene Themen haben und in verschiedenen Formaten geliefert wurden, wie etwa Zitate, Fakten, Illustrationen usw. Verwenden mit dem entsprechenden Subject Code wenn die Kollektion ein breiteres Thema umfasst (zB für eine Tiersammelung die WN* Codes)
S. auch: WDKX Wissenswertes und Quizfragen
1.3
GLBibliotheks- und Informationswissenschaften / Museumskunde
GLCBibliotheks-, Archiv- und Informationsmanagement
GLCAInformationsgewinnung und -zugang (Information Retrieval und Information Access)
GLFBibliothek: EDV, Internet und elektronische Ressourcen
GLHBibliothek: Erwerb und Aufbau von Sammlungen
GLKBibliothek: Bibliografische Zuordnung, Katalogisierung, Klassifikation
Hier einzuordnen: Indizierung , Katalogisierung und Klassifizierung
GLMBibliotheks- und Auskunftsdienste
Hier einzuordnen: Universitäts-, Fach-, staatliche und Schulbibliotheken
GLPArchivierung, Konservierung und Digitalisierung
GLZMuseums- und Denkmalkunde
Hier einzuordnen: Museumsstudien, Kuratorium, Interpretation des Kulturerbes und Geschichtserhaltung. Verwendung für: Werke über die Erhaltung und Förderung kulturell und gesellschaftlich bedeutender Stätten, Gebäude, Denkmäler, des materiellen, immateriellen und natürlichen Kulturerbes einer Gesellschaft usw.
S. auch: ABC Kunst: Erhaltung und Restauration, AGC Ausstellungskataloge, Museumskataloge und Sammlungen, NK* Archäologie und ihre Unterkategorien, RNK Umweltschutz, TNKX Erhaltung von Gebäuden und Baustoffen (Denkmalpflege), NK* Archäologie und ihre Unterkategorien
1.4
GPForschung und Information, allgemein
GPFInformationstheorie
GPFCKybernetik und Systemtheorie
Hier einzuordnen: Regeltechnik, Systemdynamik, Entropie
GPHDatenwissenschaft und -analyse: allgemein
Hier einzuordnen: Datenvisualisierung und Infografiken, große Datensätze, Big Data. Verwenden für: interdisziplinäre Arbeiten über Daten und ihre Verwendung. Verwenden mit: andere Themencodes wenn zutreffend
S. auch: UN* Datenbanken und ihre Unterkategorien, UX* Angewandte Informatik und ihre Unterkategorien, UYZF Informationsvisualisierung
1.4
GPJKodierungstheorie und Verschlüsselung (Kryptologie)
Hier einzuordnen: Kryptographie
S. auch: URY Kryptografie, Verschlüsselungstechnologie
1.4
GPQEntscheidungstheorie, allgemein
S. auch: KJMD Management: Entscheidungstheorie
GPQDRisikobewertung
Hier einzuordnen: Risikomanagement, Risikoanalyse
1.4
GPSForschungsmethoden, allgemein
Verwenden mit: anderen Codes für Forschungsmethoden innerhalb einer bestimmten Fachrichtung
S. auch: JHBC Sozialforschung und -statistik, KJT Unternehmensforschung
1.3
GTInterdisziplinäre Studien
GTBWissenschaftsgeschichte (Sozial- und Geisteswissenschaften)
Für geschichtliche Studien verwenden, die sich mit Wissenschaftsgebieten befassen, die nicht unter den englischen Begriff ‚science‘ fallen, aber vom deutschen Begriff der ‚Wissenschaften‘ umfasst werden
S. auch: PDA Wissenschaftsphilosophie und -theorie, PDX Geschichte der Naturwissenschaften
1.1
GTCKommunikationswissenschaft
Lehrbücher zur Kommunikationswissenschaft und Werke, die verschiedene industrielle, technologische, linguistische und gesellschaftliche Aspekte der Kommunikation behandeln
S. auch: JBCT* Medienwissenschaften und ihre Unterkategorien
GTDSemiotik und Semiologie
S. auch: CFA Sprachphilosophie
GTKKognitionswissenschaft
Verwenden für: fachübergreifende Werke
S. auch: QDTM Philosophie des Geistes, JM* Psychologie und ihre Unterkategorien, MKJ Neurologie und klinische Neurophysiologie, PSAN Neurowissenschaften, UYQ* Künstliche Intelligenz und ihre Unterkategorien, UXJ Computer-Anwendungen in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften
1.1
GTMRegionalstudien / Internationale Studien
Verwenden für: interdisziplinäre Arbeiten, die eine Reihe von Themen innerhalb eines bestimmten geographischen oder sprachlichen Gebiets abdecken. Verwenden mit: ORT 1*, SPRACHE 2* Qualifier wenn zutreffend
S. auch: RGL Regionale Geographie
1.4
GTPEntwicklungsstudien
S. auch: KCM Entwicklungsökonomie und Schwellenländer
GTQGlobalisierung
GTTFlaggen, Embleme, Symbole, Logos
S. auch: NHTG Genealogie, Heraldik, Namen und Titel
GTUFriedens- und Konfliktforschung
S. auch: JWLP Friedenssicherung
GTVInstitutionen und Gelehrtengesellschaften, allgemein
S. auch: JPSN Internationale Institutionen
GTZStudium Generale und Allgemeinwissen
Verwenden für: in der Regel interdisziplinäres Material, das speziell auf allgemeinbildende Studiengänge auf Bachelor-Niveau oder auf Allgemeinwissen und kulturelle Informationen für die Erwachsenenbildung ausgerichtet ist. Verwenden mit: 4CN*, 4CP* oder 4TN* für Tests
S. auch: WDKX Wissenswertes und Quizfragen, YPWL Schule und Lernen: Schlüsselqualifikationen, Lernkompetenz, Lernmethoden
1.4
JGesellschaft und Sozialwissenschaften
Verwenden Sie alle J*-Codes für: Fach- und allgemeine Erwachsenliteratur, aber achten Sie auch auf V*-Codes für praktische Ansätze zu vielen Themen. Verwenden Sie alle J*-Codes mit anderen Thema-Subjects und -Qualifiern, wo dies angebracht ist. Verwenden Sie in J* den/die am besten geeigneten verfügbaren Code(s), da viele Sozialwissenschafts-Themen sehr weit gefasst sind und viele alternative Begriffe oder Namen haben können.
1.4
JBGesellschaft und Kultur, allgemein
JB* -Codes für allgemeine und wissenschaftliche Werke über gesellschaftliche Themen verwenden; wenn angemessen, JH*-Code für Lehr- und Fachbücher der Soziologie ergänzen
S. auch: VFV* Beziehungen und Familien: Ratschläge und Fragen und ihre Unterkategorien
JBCKultur- und Medienwissenschaften
JBCCKulturwissenschaften
Hier einzuordnen: Interkulturelle Studien, Studien zur kulturellen Identität, allgemeine Studien zum kulturellen Erbe, zeitgenössische Kultur in der Gesellschaft. Verwenden mit: Geographische Qualifier 1*, Sprach-Qualifier 2* oder Bezug zu speziellen Gruppen 5P*, um sie einer bestimmten Region, Sprache oder Personengruppe zuzuweisen.
1.4
JBCC1Populäre Kultur
JBCC2Materielle Kultur
Verwenden für: das interdisziplinäre Gebiet, das von Beziehungen zwischen Menschen und ihren Sachen handelt, die Rolle von Artefakten und Objekten in der Gesellschaft, die Herstellung, Geschichte, Erhaltung und interpretation von Objekten
1.3
JBCC3Kulturwissenschaften: Mode und Gesellschaft
Hier einzuordnen: Vorstellungen von Schönheit oder Körperbild in der Kultur, Mode in verschiedenen Kulturen oder Gesellschaften. Verwenden mit: NHTB für einen historischen Ansatz oder geeigneten AKT*-Codes
1.4
JBCC4Kulturwissenschaften: Gesellschaft und Kulinarisches
Verwenden für: Werke, die die Traditionen, Gewohnheiten, Bräuche, Rituale, Zeremonien, Tabus im Zusammenhang mit Essen und Trinken in verschiedenen Kulturen untersuchen, Essen oder Trinken als immaterielles Kulturerbe. Verwenden mit: NHTB für einen historischen Ansatz und mit geeigneten WB*-Codes
1.4
JBCC6Kulturwissenschaft: Sitten und Gebräuche
Hier einzuordnen: Studium traditioneller Rituale und Zeremonien; kulturelle Tabus oder Aberglauben, soziales Verhalten, Werte und Normen, wie sie von der Gesellschaft, Institutionen, Traditionen und kulturellen Überzeugungen definiert werden
S. auch: JBGB Folklore, Mythen und Legenden
1.21.4
JBCC7Interkulturelle Studien und Themen
Hier einzuordnen: Interkulturelle Begegnungen, interkultureller Austausch, kulturelle Auseinandersetzungen. Verwenden für: Werke, die sich mit sozialen und kulturellen Themen und Fragen rund um die Begegnung verschiedener Kulturen befassen, einschließlich Konflikten, negativem oder positivem Austausch, auf persönlicher oder gesellschaftlicher Ebene. Verwenden mit: NH*-Codes für historische Themen
1.4
JBCC8Kulturpolitik und Kulturdebatten
Verwenden für: Werke über aktuelle Debatten, Politik, Ideen, Kontroversen zur Rolle der Kultur oder des kulturellen Erbes
1.4
JBCC9Ideengeschichte, Geistesgeschichte
Verwenden für: Werke, die sich mit dem Ausdruck, der Bewahrung und der Veränderung menschlicher Ideen im Laufe der Zeit befassen. Verwenden mit: gegebenenfalls anderen J*-, NH*- oder QD*-Codes
1.4
JBCTMedienwissenschaften
S. auch: GTC Kommunikationswissenschaft
JBCT1Medienwissenschaften: Internet, digitale Medien und Gesellschaft
Verwenden für: alle Aspekte der Online-, digitalen und sozialen Medien sowie ihre Rolle oder Auswirkungen in der Gesellschaft, einschließlich Dinge wie Blogging, Tweeting, Influencer, Verbreitung von echten und falschen Informationen, Änderung von Gewohnheiten und Verhalten im Zusammenhang mit digitalen Medien
S. auch: ATN Internet und digitale Medien: Kunst und Performance
1.4
JBCT2Medienwissenschaften: TV und Gesellschaft
Verwenden für: Werke über sowohl traditionelle als auch neue Formen des Konsums von Unterhaltung auf kleinen Bildschirmen, einschließlich Streaming und On-Demand-Dienste, Auswirkungen und Einflüsse auf die Kultur, Verbindungen zur Populärkultur usw.
1.4
JBCT3Medienwissenschaften: Werbung und Gesellschaft
JBCT4Medienwissenschaft: Journalismus
S. auch: KNTP Verlagswesen und Buchhandel, Presse und Journalismus
1.2
JBCT5Desinformation und Fehlinformation
Hier einzuordnen: Propaganda, sog. “Fake News”. Verwenden für: die absichtliche Verwendung oder Verbreitung falscher oder irreführender Informationen oder die Manipulation von Thesen und Handlungen. Verwenden mit: JBCT1 Medienwissenschaften: Internet, digitale Medien und Gesellschaft; Digitalisierung
1.4
JBFSoziale und ethische Themen
S. auch: PDR Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft, QDTQ Ethik und Moralphilosophie, RNT Soziale Auswirkungen von Umweltfaktoren
JBFASoziale Diskriminierung und Gleichbehandlung
Verwenden für: Arbeiten über verschiedene Formen der Diskriminierung, über Gleichheit oder Ungleichheit, über Vorurteile aufgrund der Identität einer Person und auch über Maßnahmen zur Behandlung dieser Themen, wie z.B. Politik für Vielfalt und Inklusion, positive Diskriminierung, Arbeiten an unbewusster Voreingenommenheit. Verwenden mit: anderen JB*-Kategorien oder anderen Thema-Subjects und -Qualifiern, um spezifische Formen der Diskriminierung zu bezeichnen, z.B. mit JBSF*-Codes für Sexismus oder Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, QRAM9 plus 5PG*-Codes für Diskriminierung aufgrund der Religion, JBSJ plus 5PS*-Codes für Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung usw.
1.4
JBFA1Rassismus und Rassendiskriminierung
Hier einzuordnen: institutioneller Rassismus, Fremdenfeindlichkeit. Verwenden für: Werke über Diskriminierung und Vorurteile aufgrund von Hautfarbe, Rasse bzw. ethnischer Herkunft oder Vorurteile aufgrund der Wahrnehmung, dass jemand fremd oder von außerhalb der Gemeinschaft kommt, Fragen der Ungleichheit und Diskriminierung sowie Maßnahmen zur Bekämpfung von Rassismus
1.4
JBFBSoziale Integration & Assimilation1.3
JBFCArmut und Prekariat
Verwenden für: Werke über Ernährungsarmut, Essensausgaben, Arbeitslosigkeit oder Arbeit in Zusammenhang mit Armut, das Prekariat, wirtschaftliche Unsicherheit, Unterbeschäftigung, chaotische Lebensweisen, armutsbedingte Unterernährung, Armut trotz Erwerbstätigkeit, “The Working Poor” usw.
1.4
JBFDWohnen und Obdachlosigkeit
Hier einzuordnen: Wohnungslose, Fragen rund um die Bereitstellung von Häusern, Wohnkosten, Mangel an Unterkünften usw.
1.4
JBFFSoziale Folgen von Katastrophen
Hier einzuordnen: Krankheiten, Hungersnot, Mangelernährung, erzwungene Mobilität von Mensche als eine Folge von Katastrophen usw. Verwenden mit: anderen Codes, soweit angemessen
S. auch: RNR Naturkatastrophen
1.4
JBFGFlüchtlinge und politisches Asyl
Hier einzuordnen: Asylsuchende, Schutzgebiete. Verwenden mit: anderen Codes für spezifische Themen, wie z.B. JBFA für Diskriminierung, JBFD für Wohnthemen, NHTB für Sozialgeschichte, FX für Romane, usw.
1.4
JBFG1Fluchthilfe & Flüchtlingshilfe
Hier einzuordnen: der Underground Railroad, Réseau Comète, Fluchthilfe, usw. Verwenden für Titel die davon handeln Menschen bei ihrer Flucht aus Unterdrückung, Sklaverei und Kinflikten zu unterstützen. Verwenden mit NH* Codes wenn angemessen & PLACE 1* und TIME PERIOD 3* Qualifiers wenn angemessen
1.3
JBFHMigration, Einwanderung und Auswanderung
Verwenden für: (alle AK* -Codes) Werke, die das Thema aus der Perspektive der bildenden Kunst oder der Kunstgeschichte betrachten oder sich an ein professionelles, technisches oder qualifiziertes Publikum richten. Verwenden mit: 6*-Stil-, 1*-Orts- und 3*-Zeit-Qualifier je nach Bedarf. Bevorzuge: WF*-Codes als Main Subject für Amateur-, Hobby- oder Freizeitansatz
1.4
JBFJMenschenhandel
Hier einzuordnen: Zwangsarbeit, Zwangsehen, Sexsklaverei, moderne Sklaverei, Zwangsprostitution, Kinderarbeit
S. auch: NHTS Sklaverei und Abschaffung der Sklaverei
1.3
JBFKGewalt und Missbrauch in der Gesellschaft
Hier einzuordnen: Misshandlung, Misshandlung oder vorsätzliche Vernachlässigung in der Gesellschaft, Gewalt aufgrund kultureller Traditionen, Gewalt gegen bestimmte Gruppen oder Einzelpersonen, institutionelle Gewalt, kriminelles Gewaltverhalten in der Gesellschaft usw. Verwenden für: Arbeiten über die Wahrnehmung von Gewalt und Verunsicherung in der Gesellschaft, sowie über tatsächliche Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigung
S. auch: JKV Verbrechen und Kriminologie (Kriminalistik)
1.4
JBFK1Kindesmissbrauch
Hier einzuordnen: Vernachlässigung von Kindern
1.4
JBFK2Sexueller Missbrauch und Belästigung
Hier einzuordnen: sexuelle Gewalt, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung
S. auch: JKVN Gewaltverbrechen
1.3
JBFK3Häusliche Gewalt
Hier einzuordnen: häusliche Gewalt, Gewalt in der Familie, Intimpartnergewalt, Zwangskontrolle, Beherrschung von Unterdrückungstechniken und Gegenmaßnahmen
1.4
JBFK4Mobbing, Schikane & Belästigung
Hier einzuordnen: Mobbing, Trolle in sozialen Medien, Cyberbullying, Einschüchterung, Nötigung, Stalking und bedrohliches Verhalten. Verwenden mit: JBCT*-Codes in Verbindung mit verschiedenen Arten von Medien, KNXC oder KJMV2 für Belästigung am Arbeitsplatz
1.31.4
JBFLKontrolle, Privatsphäre und Sicherheit in der Gesellschaft
Verwenden für: Fragen und Debatten über den Datenschutz, die Verwendung von Daten, die Rolle der Regierung und großer Unternehmen, Sicherheit, Terrorismusbekämpfung, Rechte des Einzelnen gegenüber den Rechten der Gesellschaft, Überwachung, öffentliche Sicherheit, soziale Kontrolle und Zwang
S. auch: JPV Politische Kontrolle, Propaganda und Freiheitsrechte
1.4
JBFMBehinderung: soziale Aspekte
Verwenden für: Werke, die sich mit gesellschaftlichen Barrieren für Menschen mit Behinderung befassen, mit der Art und Weise, wie Gesellschaften mit Behinderten umgehen, mit den Auswirkungen von Politik usw. Verwenden mit: 5PM* Qualifier je nach Bedarf und andere Codes für spezifische Themen, wie z.B. JBFA für Diskriminierung, JBFD für Wohnthemen, JKS* für Wohlfahrt, NHTB für Sozialgeschichte, FX für Romane usw.
1.4
JBFNKrankheit und Sucht: soziale Aspekte
Verwenden für: Studien zu den sozialen oder kulturellen Auswirkungen von Gesundheitspolitik oder verschiedenen Krankheiten oder Abhängigkeiten; soziales oder kulturelles Verhalten oder Reaktionen auf verschiedene Arten von Abhängigkeiten, Krankheiten oder Gesundheitsrisiken. Verwenden mit: MBP, um soziale Aspekte von Gesundheitssystemen anzugeben
1.4
JBFN2Drogen und Alkohol: soziale Aspekte
Hier einzuordnen: Drogen- oder Alkoholabhängigkeit, Opioidabhängigkeit, Drogenmissbrauch. Verwenden für: Werke über die Auswirkungen von Drogen- und Alkoholabhängigkeit oder -missbrauch auf die Gesellschaft, Gruppen oder Einzelpersonen, Interventionsstrategien, öffentliche Politik usw.
1.4
JBFQSoziale Mobilität
JBFSKonsum
JBFUTiere und Gesellschaft
Hier einzuordnen: Tierrechte, Tierversuche, Jagdsport, Tierschutz, die Verwendung von Tieren als Nahrungsmittel, als Ressourcen, als Gebrauchsgegenstände, der Einfluss des Menschen auf die Tierwelt, der Handel mit Tieren usw. als soziale Fragen
1.4
JBFVEthische Themen und Debatten
Verwenden mit: anderen Kategorien zur Kennzeichnung von Werken, die ein Thema als ethische Debatte behandeln
S. auch: PSAD Bioethik, QDTQ Ethik und Moralphilosophie
1.4
JBFV1Ethische Themen: Schwangerschaftsabbruch und Geburtenkontrolle1.1
JBFV2Ethische Themen: Todesstrafe
Hier einzuordnen: Verurteilung zum Tode
1.11.4
JBFV3Ethische Themen: Zensur
Hier einzuordnen: Debatten über Redefreiheit, Zensur vs. Sicherheit usw.
1.11.4
JBFV4Ethische Themen: Sterbehilfe und Recht zu Sterben
Hier einzuordnen: Beihilfe zum Suizid, Beihilfe zum Tod. Verwenden mit: LNT für rechtliche Aspekte
1.11.4
JBFV5Ethische Themen: Entwicklung der Wissenschaft, Technik und Medizin1.1
JBFWSex und Sexualität, soziale Aspekte
Verwenden für: Werke von allgemeinem Interesse über Sexualität und Gesellschaft, Pornographie und Sexindustrie, Sexarbeit und Prostitution
S. auch: JMU Sexualität, VFVC Ratgeber: Sex und Sexualität
1.3
JBFXSoziale Einstellungen
Hier einzuordnen: politische Korrektheit. Verwenden für: allgemeine Werke über soziale, politische und moralische Einstellungen in Gesellschaften. Verwenden mit: andere Codes für Bezüge zu bestimmten Themen oder Gruppen
1.4
JBFZPrognosen, Zukunftsstudien
JBGVolksglaube und umstrittenes Wissen
Hier einzuordnen: Verschwörungstheorien, Enten, Gerüchte, usw.
1.2
JBGBFolklore, Mythen und Legenden
Verwenden für: Sachbuchstudien über traditionelle Geschichten oder Material, verbale oder landestypische Folklore; Studien über urbane und zeitgenössische Mythen und Legenden; Studien über den Ursprung von Mythen, Märchen, Erzählungen, paranormalen Geschichten, übernatürlichen Wesen, Altweibergeschichten, volkstümlichem Aberglauben usw.; Fachwerke über den Ursprung der Geschichten von Atlantis, dem Heiligen Gral, dem verborgenen Volk, dem Bermudadreieck, dem Grünen Mann usw. Verwenden mit: QR*-Codes für die spirituellen oder religiösen Aspekte der Mythologie oder VX*-Codes für populärere Ansätze oder FN*-Codes für die Geschichten selbst
S. auch: FN Traditionelle Geschichten, Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden, QRS* Alte Religionen und Mythen und ihre Unterkategorien, VXQM* Mythische und legendäre Wesen, Monster und Kreaturen und ihre Unterkategorien
1.4
JBGXVerschwörungstheorien
Hier einzuordnen: Falschmeldungen, Verschleierungen usw.
1.21.3
JBSGesellschaftliche Gruppen und Identitäten
Verwenden Sie alle JBS*-Codes mit: anderen Codes für spezifische Themen, wie z.B. JBFA für Diskriminierung, NHTB für Sozialgeschichte, FX* für Romane und 5*-Qualifiern
1.4
JBSASoziale Schichten
Hier einzuordnen: Klassenkonflikt, soziale Schichten, sozioökonomische Gruppen. Verwenden für: Werke, die eine bestimmte Klasse, Merkmale und Unterscheidungen dieser Klasse, Interaktion zwischen verschiedenen Schichten der Gesellschaft, Wahrnehmungen und Vorurteile gegenüber bestimmten Klassen untersuchen
1.4
JBSCDörfer, Landgemeinden
Hier einzuordnen: kleine Siedlungen in ländlichen Gebieten, Menschen, die auf dem Land leben, halb-ländliche Gebiete, isolierte Gemeinschaften
1.4
JBSDStädte, Stadtgemeinden
Hier einzuordnen: Innenstädte, Vorstädte, Stadt- und Stadtbewohner, vorstädtische Gemeinden. Verwenden für: alle Arbeiten über städtische oder halbstädtische Umgebungen
1.4
JBSFGender Studies: Gruppen
Verwenden für: Werke, die soziale Rollen auf der Grundlage des Geschlechts der Person (Geschlechterrolle) oder die persönliche Identifizierung des eigenen Geschlechts auf der Grundlage eines inneren Bewusstseins (Geschlechtsidentität) untersuchen, sowie Werke, die sich mit dem Geschlecht befassen (auf der Grundlage der Anatomie des Reproduktionssystems eines Individuums und sekundärer Geschlechtsmerkmale), einschließlich intersexueller Menschen
1.4
JBSF1Gender Studies: Frauen und Mädchen
Hier einzuordnen: Frauenforschung. Verwenden mit: anderen Subjects, wenn ein Werk hauptsächlich von Frauen oder Mädchen handelt, JBFA für Diskriminierung aufgrund von Geschlecht oder Sexismus, NHTB für Frauengeschichte, usw.
1.4
JBSF11Feminismus und feministische Theorie
JBSF2Gender Studies: Männer und Jungen
Hier einzuordnen: Männerstudien, Themen rund um die Männlichkeit. Verwenden mit: anderen Themencodes, wenn ein Werk hauptsächlich von Männern oder Jungen handelt
1.4
JBSF3Gender Studies: Transgender, Transsexuelle, Intersexuelle
Hier einzuordnen: transsexuell, transgender, geschlechtsunkonform, nichtbinär, gender-queer, geschlechtsspezifische Minderheit, Zweigeschlechtlichkeit, drittes Geschlecht usw. Verwenden für: Werke, die sich mit Personen befassen, deren Geschlecht (ganz oder teilweise) von dem ihnen bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht abweicht, oder Geschlechtsunterschiede in Kulturen, die mehr als zwei Geschlechter etabliert haben. Verwenden mit: JBFA für Themen rund um Diskriminierung und Transphobie
1.21.4
JBSJLGBTQ+ / Untersuchungen zu Homosexualität
Hier einzuordnen: Untersuchungen zu Homosexualität, sexueller Verschiedenheit. Verwenden für: Studien über Sexualität, sexuelle Orientierung und damit verbundene identitätsbezogene Gruppen oder Kulturen. Verwenden mit: anderen Codes für spezifische Themen, z.B. JBFA für Homophobie oder Themen rund um Diskriminierung oder NHTB für LGBTQ+ Geschichte und 5PS*-Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen
S. auch: JBSF3 Gender Studies: Transgender, Transsexuelle, Intersexuelle
1.4
JBSLEthnic Studies
Wo angemessen, auch 5PS*-Qualifier verwenden und andere Subjects für interdisziplinäre Studien und Ortsqualifier (1*)
1.4
JBSL1Ethnische Gruppen und multikulturelle Studien
Hier einzuordnen: Beziehungen zwischen Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, ethnische Minderheiten, Multikulturalismus. Verwenden für: Arbeiten zu sozialen und kulturellen Themen im Zusammenhang mit multikulturellen Gesellschaften
S. auch: JBFA Soziale Diskriminierung und Gleichbehandlung
1.4
JBSL11Indigene Völker
JBSL13Gemischt-ethnische Herkunft / Menschen mit multiethnischem Hintergrund1.3
JBSPAltersgruppen und Generationen
Verwenden für: Werke, die sich mit verschiedenen Generationen oder Themen, Fragen, Problemen für verschiedene Generationen oder generationsbedingten Missverständnissen oder Konflikten usw. befassen
1.4
JBSP1Altersgruppen: Kinder
JBSP2Altersgruppen: Jugendliche
JBSP3Altersgruppen: Erwachsene
JBSP4Altersgruppen: ältere Menschen
JBSRSoziale Gruppen: religiöse Gemeinschaften
Ggf. auch 5PG*-Qualifer und QR*-Codes verwenden
JBSWSoziale Gruppen: alternative Lebensstile
Verwenden für: Lebensstile, die unterschiedlich zum Mainstream sind oder als außerhalb der kulturellen Norm liegend wahrgenommen werden
1.4
JBSXGeheimbünde, Geheimgesellschaften
Hier einzuordnen: Freimaurertum
S. auch: QRY* Alternative Glaubenslehren und ihre Unterkategorien, FHQ Esoterische Thriller
JBSYGesellschaftliche Gruppen: Clubs und Vereine
Hier einzuordnen: freiwillige Zusammenschlüsse und Affinitäten, wie und warum sich Menschen bestimmten Gruppen anschließen
JHSoziologie und Anthropologie
JH*-Codes für Lehr- und Fachbücher verwenden. Ggf. mit J*-Code ergänzen, um das Thema zu bezeichnen
JHBSoziologie
S. auch: LAQ Recht und Gesellschaft, Rechtssoziologie, MBS Medizinsoziologie
JHBASozialtheorie
JHBCSozialforschung und -statistik
S. auch: GPS Forschungsmethoden, allgemein
JHBDBevölkerung und Demographie
JHBKSoziologie: Familie und Beziehungen
Verwenden für: Arbeiten über Familienstrukturen, Beziehungen innerhalb von Familien, soziale Netzwerke, Peer-Groups, Freundschaften, Soziologie der physischen und emotionalen Beziehungen zu anderen Menschen, soziale Kontrolle oder Konformität innerhalb von Gruppen oder Familien, usw.
S. auch: JBFW Sex und Sexualität, soziale Aspekte, VFV* Beziehungen und Familien: Ratschläge und Fragen und ihre Unterkategorien
1.4
JHBLSoziologie: Arbeit und Beruf
Hier einzuordnen: Soziologie der Arbeit / Arbeitslosigkeit
1.3
JHBSSoziologie: Sport und Freizeit
JHBZSoziologie: Sterben und Tod
S. auch: VFJX Umgang mit Tod und Trauer
JHMAnthropologie
Hier einzuordnen: physische (auch biologische) Anthropologie
1.2
JHMCSozial- und Kulturanthropologie, Ethnographie
Hier einzuordnen: Ethnographie, Verwandtschaft und Familie, institutionelle Anthropologie, soziokulturelle Anthropologie. Verwenden mit: anderen J*-Codes für verschiedene Fachgebiete der Anthropologie
S. auch: JBCC* Kulturwissenschaften und ihre Unterkategorien
1.4
JKSoziale Dienste und Sozialwesen, Kriminologie
JKSSozialwesen und soziale Dienste
JKSBSozialwesen und Sozialsysteme
JKSB1Kinder- und Jugendhilfe
Hier einzuordnen: Schutz und Sicherung von Kindern, sozialarbeiterische Dienste zur Unterstützung gefährdeter/unterprivilegierter Jugendlicher in der Gesellschaft
S. auch: LNMK Familienrecht: Kinder
1.4
JKSFAdoption und Pflegekinder
JKSGAltenbetreuung
Hier einzuordnen: Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung älterer Menschen, Einrichtungen für die Pflege älterer Menschen. Verwenden für: Aspekte der Sozialfürsorge, Gemeinschafts- und Regierungspolitik und damit verbundene Berufe oder Rollen
1.4
JKSLBetreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen
Hier einzuordnen: Pflege von Menschen mit sichtbaren oder verborgenen Behinderungen, Menschen mit körperlichen und sensorischen Beeinträchtigungen, Pflege von neurodivergenten Personen mit zusätzlichen Bedürfnissen. Verwenden für: Aspekte der Sozialfürsorge, Gemeinschafts- und Regierungspolitik und damit verbundene Berufe oder Rollen. Verwenden mit: Gegebenenfalls 5PM*-Qualifiern
1.4
JKSMPflege von psychisch Kranken
Verwenden für: Aspekte der Sozialfürsorge, Gemeinschafts- und Regierungspolitik und damit verbundene Berufe oder Rollen. Verwenden mit: Gegebenenfalls 5PM*-Qualifiern
S. auch: MBPK Psychische Gesundheitsvorsorge, VFJQ Umgang mit Problemen der geistigen Gesundheit
1.4
JKSNSoziale Arbeit
JKSN1Wohltätigkeitsorganisationen, Freiwilligenarbeit, Philanthropie
JKSN2Sozialberatung, Beratungsstellen
JKSRHilfe und Hilfsprogramme
Hier einzuordnen: Arbeiten über internationale und ausländische Hilfe oder Unterstützung, humanitäre Hilfe, Katastrophenhilfe. Verwenden für: inländische und internationale Programme, entweder kurz- oder langfristige Hilfsprogramme, Hilfsinitiativen usw.
1.4
JKSWNotfalldienste
JKSW1Polizei und Sicherheitsdienste
JKSW2Feuerwehr
JKSW3Ambulanz und Rettungsdienst
Verwenden für: nicht-medizinische Arbeiten über paramedizinische und gleichwertige Notfalldienste
S. auch: MQF Erste Hilfe, Rettungsdienst
1.4
JKVVerbrechen und Kriminologie (Kriminalistik)
S. auch: DNXC Tatsachenberichte: True Crime
JKVCUrsachen und Prävention von Kriminalität
Hier einzuordnen: Überwachung, Anti-Terrorismus-Maßnahmen, Schutz der Öffentlichkeit vor Kriminalität, Präventionspolitik und Ursachen von Kriminalität, Theorie der sozialen Kontrolle
1.4
JKVFKriminalermittlungen und Verbrechensaufklärung
JKVF1Forensik
S. auch: JMK Kriminalpsychologie, forensische Psychologie, MKT Rechtsmedizin, Forensik
JKVGDrogenhandel
JKVJStraßenkriminalität
Hier einzuordnen: Überfall, Taschendiebstahl, Vandalismus, Messerstecherei, Waffenkriminalität
1.3
JKVKWirtschaftskriminalität & Managerkriminalität
Hier einzuordnen: Finanzkriminalität, Betrug, Schwindelei, Veruntreuung, Bestechung und Korruption usw.
1.3
JKVMOrganisiertes Verbrechen
Hier einzuordnen: kriminelle Banden, Mafia, Banditentum, Piraterie
1.3
JKVNGewaltverbrechen
Hier einzuordnen: Mord, rechtswidrige Tötungen, Entführung, Folter, Körperverletzung, Ehrenverbrechen, Vergewaltigung und Verbrechen sexueller Gewalt usw. Verwenden für: Werke, die Aspekte verschiedener Arten von Gewaltverbrechen untersuchen. Verwenden mit: DNXC*-Codes für journalistische Berichte über tatsächliche Gewaltverbrechen
1.4
JKVPStrafrechtswissenschaft (Pönologie)
Hier einzuordnen: Gefängnisse, Strafanstalten, Strafvollzugssysteme und -theorien
S. auch: JWXR Kriegsgefangene
JKVQStraftäter
JKVQ1Resozialisierung
JKVQ2Jugendkriminalität
Hier einzuordnen: Jugendkriminalität
JKVSBewährungshilfe
JKVVOpferforschung & Kriminalitätsopfer
Hier einzuordnen: Opferrechte
S. auch: DNXR Tatsachenberichte: Leben nach Missbrauch, erlittenem Unrecht, Justizirrtum, Traumata
1.3
JMPsychologie
JM*-Codes für Fachbücher verwenden, für Sachbücher und Ratgeber VS*-Codes bevorzugen
S. auch: VSP* Ratgeber, Sachbuch: Psychologie und ihre Unterkategorien
JMAPsychologie: Theorien und Denkschulen
S. auch: QDTM Philosophie des Geistes
1.2
JMAFPsychoanalyse
Hier einzuordnen: Freudianer u.a.
1.2
JMAF1Lacansche Psychoanalyse1.3
JMAJAnalytische Psychologie (C. G. Jung)
JMALVerhaltenstheorie (Behaviourism)1.2
JMANHumanistische Psychologie
JMAPPositive Psychologie1.2
JMAQKognitivismus, kognitive Theorie
JMBPsychologische Methodenlehre
JMBTPsychologische Tests, Messtechniken
Hier einzuordnen: Psychometrie
1.4
JMCEntwicklungspsychologie
S. auch: JNC Pädagogische Psychologie
JMDPsychologie des Alters und Alterns
JMFFamilienpsychologie
JMGGeschlechterpsychologie
JMHSozialpsychologie
JMHCInterpersonelle Kommunikation & Fähigkeiten
Hier einzuordnen: Psychologie der Kommunikation, sowohl verbal als auch non-verbal
S. auch: GTC Kommunikationswissenschaft
1.31.4
JMJArbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologie
S. auch: SCGP Sportpsychologie
JMKKriminalpsychologie, forensische Psychologie
S. auch: JKV* Verbrechen und Kriminologie (Kriminalistik) und ihre Unterkategorien
JMLExperimentelle Psychologie
JMMBiopsychologie, Physiologische Psychologie, Neuropsychologie
JMPPsychische Störungen
S. auch: MKM* Klinische Psychologie und ihre Unterkategorien
JMQPsychologie: Emotionen
Hier eingeordnet: affektive Neurowissenschaft
1.4
JMRKognitive Psychologie
Hier einzuordnen: Kognitive Neurowissenschaften, psychologische Arbeiten über Lernen, Gedächtnis und Gedächtnisverlust, Intelligenz, Schlussfolgerung, Wahrnehmung
1.4
JMSDas Selbst, das Ich, Identität und Persönlichkeit
JMTBewusstseinszustände
Hier einzuordnen: akademische Werke über Träume, Bewußtseinsveränderungen, Bewußtsein und Unbewußtsein
S. auch: VXN Traum und Traumdeutung
JMUSexualität
S. auch: VFVC Ratgeber: Sex und Sexualität, JBFW Sex und Sexualität, soziale Aspekte
JMXParapsychologie
Für ernsthafte wissenschaftliche Arbeiten
S. auch: VXP Mediale Fähigkeiten und übersinnliche Phänomene
JNPädagogik
Verwenden Sie alle JN*-Codes für: Arbeiten über Bildung als Praxis oder Fach, aber verwenden Sie YP*-Codes für Schulbücher oder Lehrmaterial für Schüler im vortertiären Bildungsbereich
1.4
JNAPädagogik: Theorie und Philosophie1.1
JNAMMoralische und soziale Absichten von Erziehung
Verwenden für: Werke, die die Theorien der Bildung unterstützen und sich insbesondere auf Themen konzentrieren, die mit der Gesellschaft und ihrem Verhalten in Zusammenhang stehen
1.11.2
JNBGeschichte der Pädagogik
Hier einzuordnen: Geschichte einzelner Schulen und Hochschulen sowie allgemeine Geschichte
JNCPädagogische Psychologie
JNDBildungssysteme und -strukturen
Hier einzuordnen: Auswahl, Zulassung, Aufsicht, Verwaltung usw. Verwenden mit: Ortsqualifiern (1*) zur Unterscheidung der Bildungssysteme
1.4
JNDGCurricula: Planung und Entwicklung
JNDHPädagogik: Prüfungen und Beurteilungen
JNESozialpädagogik
Verwenden für: Arbeiten, die sich mit Sozialpädagogik als Forschungsfeld befassen
1.3
JNFBildungsstrategien und -politik
Hier einzuordnen: Lehrstrategien für Lesen, Rechnen usw., Politik der inklusiven Pädagogik, Einteilung der Schüler in die verschiedenen Zweige der Sekundarstufe, usw.
1.2
JNFCBeratung und Betreuung von Studenten
Hier einzuordnen: seelsorgerliches Handeln, Angelegenheiten der Studentenfürsorge, Abwesenheit, Schwänzen, Disziplin, Sicherheit in Bildungseinrichtungen, Kinderschutz in Schulen usw.
1.21.4
JNFKBildungsziel Inklusion
Verwenden für: Politikgestaltung und praktische Anwendungen
1.21.3
JNGFrühkindliche Pflege & Bildung
Verwenden für: Arbeiten die sich an Betreuer für Kinder wendet oder generelle Arbeiten zu dem Thema
S. auch: JNLA Vorschule und Kindergarten
1.3
JNHHausunterricht
JNKBildungswesen: Organisation und Verwaltung1.3
JNKGAusbildungs- und Studienfinanzierung
JNKHLehrende
JNLSchulen und Vorschulen
S. auch: VSK Bildungsberatung
1.3
JNLAVorschule und Kindergarten
JNLBGrundschule und Sekundarstufe I
Hier einzuordnen: Grund-, Vorbereitungs- und Mittelschulen
JNLCWeiterführende Schulen
Hier einzuordnen: Senior und High Schools
JNLPFreie Schulen und Privatschulen
JNLRKonfessionelle Schulen
JNLVWaldkindergarten, Freiluftschule & Erlebnispädagogik
Hier einzuordnen: Abenteuererziehung, Outdoor Learning, Waldpädagogik. Verwenden für organisierten Lernbetrieb, der im Freien Stattfindet.
1.3
JNMHochschulbildung, Fort- und Weiterbildung
Hier einzuordnen: alle weiterführenden und postsekundären Ausbildungen, einschließlich Institutionen, die berufliche, technische oder nicht graduierte Kurse anbieten, sowie Universitäten
S. auch: VSK Bildungsberatung
1.4
JNMTLehrerausbildung
JNPErwachsenenbildung, lebenslanges Lernen
Hier einzuordnen: lebenslanges Lernen, Volksbildung, Gemeinschaftsbildung. Verwenden für: Werke über Bildung oder Ausbildung von erwachsenen Lernenden, die weder an einer Hochschule sind , noch an einer beruflichen Weiterbildung teilnehmen
S. auch: VSL Alphabetisierung in der Erwachsenenbildung: Handbuch, Lehrbuch, VSN Rechenkompetenz in der Erwachsenenbildung: Handbuch, Lehrbuch
1.4
JNQFernunterricht, Fernstudium
JNRBerufsberatung
JNRDArbeitserfahrung, -vermittlung & Praktika1.3
JNRVBerufsausbildung
Verwenden für: Arbeiten zur industriellen / beruflichen Ausbildung, beruflichen Entwicklung und Bildung. Verwenden mit: YPW* oder andere Fächercodes, wie z.B. T*, und die entsprechenden 4CP*-Qualifier für Lehrmaterial und Kursarbeit für den Unterricht in beruflichen Fächern
1.4
JNSUnterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Hier einzuordnen: Sonderpädagogik, gemischte Klassen von Studierenden mit unterschiedlichen kulturellen oder sprachlichen Hintergründen usw.
1.4
JNSCSonderpädagogik: körperliche Beeinträchtigungen
Verwenden für: Unterricht von hör- oder sehbehinderten Schülern bzw. von Schülern mit irgendeiner anderen Behinderung, die besonderer Bildungsmaßnahmen bedürfen. Verwenden mit: 5PM*
1.4
JNSGSonderpädagogik: Lernschwierigkeiten
Hier einzuordnen: Unterrichtung von Schülern mit Legasthenie, Rechenschwäche, Autismus, Verhaltensschwierigkeiten oder einer anderen psychischen Beeinträchtigung, die besondere Bildungsbedürfnisse begründet
1.3
JNSLUnterricht für Schüler mit Sozialen-, Emotionalen- oder Verhaltensstörungen1.3
JNSPUnterricht für begabte oder talentierte Schüler1.3
JNSRHeilpädagogischer Unterricht & Lehre
Hier einzuordnen: Umwelterziehung, Kompensatorische Erziehung
1.3
JNSVAusbildung von zweisprachigen oder mehrsprachigen Studierenden
Hier einzuordnen: Werke, die sich mit der Theorie der Bildung durch eine Sekundarsprache befassen, Unterricht in gemischtsprachigen Klassen, Werke über die Bildung von Schülern, die eine andere Sprache sprechen, bei denen aber der Sprachunterricht selbst nicht im Mittelpunkt des Unterrichts steht
1.4
JNTDidaktische Kompetenz und Lehrmethoden
Hier einzuordnen: Kontrolle im Klassenzimmer, Coaching und Mentoring, Unterrichtsplanung, Nachhilfeunterricht
1.4
JNTCKompetenzentwicklung
Hier einzuordnen: Kompetenzbasierte Bildung und Ausbildung, Kompetenzlernen. Verwenden für: Werke, die den praktischen Ansatz zur Entwicklung von Kompetenzen und konkreten Fertigkeiten in der allgemeinen oder beruflichen Bildung untersuchen
1.21.4
JNTPProjektunterricht (PBL)1.3
JNTRSpielbasiertes Lernen
Verwenden für: Werke, die die Theorien oder Ansätze zur Nutzung von Spiel und Aktivität zum Lehren und Lernen untersuchen
1.4
JNTSUnterrichten von Lesen, Schreiben und Rechnen
Verwenden für: Arbeiten über die Theorie oder verschiedene Ansätze zum Lernen oder Lehren der Grundfertigkeiten
S. auch: CJCR Fremdsprachenerwerb: Lesekompetenz, CJCW Fremdsprachenerwerb: schriftlicher Ausdruck, JNF Bildungsstrategien und -politik, YPCA2 Schule und Lernen: Erstsprache: Lese- und Schreibkompetenz
1.4
JNUFachspezifischer Unterricht
IMMER mit YP*-Code für das Schulfach verwenden
JNUMUnterrichtsmaterialien
Hier einzuordnen: interaktive Medien, Lehrerausgaben von Lehrbüchern, Lernmaterialien und Lehrmitteln usw. Verwenden mit: dem Code für das unterrichtete Fach, ggf. unter Verwendung von pädagogischen Codes (YP*)
1.4
JNUM1Stundenverlaufspläne
Verwenden mit dem Code für das entsprechende Fach, YP* Educational Codes verwenden, wenn angemessen
1.3
JNVLehrmittel, Lerntechnologien, E-Learning
Hier einzuordnen: Medientechnik im Klassenraum, Lernmanagement-Systeme. Verwenden für: Arbeiten über den Einsatz digitaler Technologien im Unterricht und für das Lernen
1.4
JNWAußerschulische Aktivitäten
Hier einzuordnen: Exkursionen, Schulausflüge, sportliche Aktivitäten, Gemeinschafstaktivitäten, Aufführungen und Events, Freiwilligentätigkeiten, Spiel- / Essenszeit, außerschulische Aktivitäten, Schulclubs usw.
1.3
JNZLerntechniken
JPPolitik und Staat
JPAPolitikwissenschaft
S. auch: QDTS Soziale und politische Philosophie
JPBVergleichende Politikwissenschaften
JPFPolitische Ideologien
Verwenden für: Arbeiten zu verschiedenen Teilen des politischen Spektrums
1.4
JPFAGrüne Politik / Ökopolitik / Umweltschutz
Hier einzuordnen: grüne Bewegungen, Aktivistenorganisationen
S. auch: RNA Umweltschützer: Denkansätze und Ideologien, RNB Umweltschützer und Umweltorganisationen
1.4
JPFBAnarchismus
JPFCPolitische Ideologien und Bewegungen der extremen Linken
Hier einzuordnen: Kommunismus, Marxismus-Leninismus, Trotzkismus, Maoismus, extreme Linke, radikale Linke, harte Linke, demokratische Sozialisten, populistische Sozialisten, Sozialpopulisten, Linkspopulismus
1.4
JPFFDemokratische Ideologien: Sozialismus, Mitte-links
Hier einzuordnen: Sozialdemokratie, Sozialismus
1.4
JPFKDemokratische Ideologien: Liberalismus, Mitte
Hier einzuordnen: Kommunitarismus, Zentrismus
1.4
JPFMDemokratische Ideologien: Konservativismus, Mitte-rechts
Hier einzuordnen: Konservatismus, Christdemokratie
1.4
JPFNNationalismus
Hier einzuordnen: ethnischer Nationalismus, sprachlicher Nationalismus, nationalistische oder nativistische Bewegungen. Verwenden für: Werke, die jede Form von Nationalismus untersuchen. Verwenden mit: NH*-Codes für Geschichtstitel und Intressens-Qualifiern (5*)
1.4
JPFN2Pannationalismus
Verwenden für: Werke über spezifische Formen des Nationalismus, die über die traditionellen Grenzen der grundlegenden nationalen Identitäten hinausblicken, um eine “höhere” pan-nationale (allumfassende) Identität zu schaffen, die auf verschiedenen gemeinsamen Nennern beruht. Verwendung mit: NH*-Codes für Geschichtstitel und 5*-Qualifiern je nach Bedarf
1.4
JPFQRechtsextreme politische Ideologien und Bewegungen
Hier einzuordnen: Faschismus und Neofaschismus, Nationalsozialismus und Neonazismus, Ultranationalismus, Extreme Rechte, Altrechte, harte Rechte, radikale Rechte, Paläokonservatismus, Nativismus, Rechtspopulismus
1.4
JPFRReligiöse und theokratische Ideologien
Hier einzuordnen: Theokratie. Verwenden für: Werke über Religion, die als Quelle politischer Ideologie, Identität oder Handlung verwendet wird. Verwenden mit: QR*-Codes, um gegebenenfalls eine bestimmte Religion anzugeben
1.4
JPHPolitische Strukturen und Prozesse
JPHCVerfassung: Regierung und Staat
JPHFWahlen und Volksabstimmungen
Hier einzuordnen: Wahlforschung, Wahlsysteme, Wahlrecht. Verwenden für: Arbeiten zu spezifischen Wahlen oder Referenden bzw. deren Untersuchung, Studien zum Wahlverhalten, zu Wahlarten und Wahlpraktiken
1.4
JPHLPolitische Führer und Führung
JPHVPolitisches System: Demokratie
JPHXPolitisches System: Totalitarismus und Diktatur
Hier einzuordnen: Autoritarismus, Tyrannei, Absolutismus
1.4
JPLPolitische Parteien und Plattformen
Verwenden für: Werke, die sich mit einzelnen oder mehreren politischen Parteien befassen oder bestimmte Parteiprogramme oder -programme untersuchen. Verwenden mit: JPF*-Codes für Werke über eine bestimmte Partei des politischen Spektrums
1.4
JPNIndigene Völker: Politische Führung und Politik
Hier einzuordnen: Arbeiten über Politik, Regierung
1.31.4
JPPÖffentliche Verwaltung
S. auch: KNV Öffentlicher Dienst und öffentlicher Sektor
JPQZentralregierung
JPQBPolitik der National- Zentral- oder Bundesregierung
S. auch: KCP Wirtschaftspolitik, politische Ökonomie
JPRKommunal-, Regional- Landes und Lokalregierung
Verwenden für: jegliche Regierung eines Landes, die nicht kommunal oder städtisch ist (diese fallen in den Anwendungsbereich von JPT)
S. auch: JPT Kommunal- und Regionalverwaltung
1.3
JPRBPolitik der Kommunal-, Regional- Landes- und Lokalpolitik
Verwenden für: jegliche Regierung eines Landes, die nicht kommunal oder städtisch ist (diese fallen in den Anwendungsbereich von JPT)
S. auch: JPT Kommunal- und Regionalverwaltung
1.3
JPSInternationale Beziehungen
Hier einzuordnen: Internationale Politik, Außenpolitik
1.4
JPSDDiplomatie
JPSFAbrüstung und Rüstungskontrolle
Hier einzuordnen: Wettrüstung, Abrüstung
1.4
JPSHSpionage und Geheimdienste
Hier einzuordnen: Überwachung, Gegenspionage, Spionage, militärischer Nachrichtendienst
1.4
JPSLGeopolitik
JPSNInternationale Institutionen
Hier einzuordnen: UN und UN-Agenturen, EU-Institutionen, zwischenstaatliche und nichtstaatliche Organisationen (IGOs und NGOs) usw. Verwenden mit: 1QF*-Code (politische, sozioökonomische und strategische Gruppierungen) aus Geografischem Qualifier, soweit angemessen
S. auch: GTV Institutionen und Gelehrtengesellschaften, allgemein
1.3
JPTKommunal- und Regionalverwaltung
Verwenden für: Stadtregionen (z.B. Greater London, Bay Area), Ballungsräume oder Unterteilungen von Stadtgebieten, beispielsweise in Bezirke
1.21.3
JPVPolitische Kontrolle, Propaganda und Freiheitsrechte
Hier einzuordnen: politische Propaganda
JPVCPolitische Bildung und Zivilgesellschaft
JPVHMenschenrechte, Bürgerrechte
Hier einzuordnen: Meinungsfreiheit, Religionsausübungsfreiheit, Zugang zu Informationen, Landrechte, usw.
S. auch: LNDC Recht: Menschenrechte und Bürgerrechte
JPVRPolitische Unterdrückung und Verfolgung
JPVR1Politische Entführung, Inhaftierung, “Verschwindenlassen” und Ermordung
Verwenden für: Werke über erzwungene Entführungen, Inhaftierungen oder rechtswidrige Tötungen als Form der politischen Unterdrückung, die “Verschwundenen” in verschiedenen Gesellschaften, die Suche nach den Menschen oder ihren Körpern usw. Verwenden mit: LBBR oder LNDC für rechtliche Aspekte oder NH*-Codes für historisches Material
1.4
JPWPolitischer Aktivismus
JPWAÖffentliche Meinung und Umfragen
JPWCPolitische Kampagnen und Werbung
JPWGInteressengruppen, Protestbewegungen und gewaltfreie Aktionen
Hier einzuordnen: Lobbyarbeit, Demonstrationen, ziviler Ungehorsam, friedlicher Widerstand, aktiver Widerstand gegen Autorität
1.3
JPWHNichtstaatliche Organisationen (NGOs)
JPWLTerrorismus, bewaffneter Kampf
Hier einzuordnen: Politisches Attentat
S. auch: JWCG Guerilla, Söldner und asymmetrische Kriegsführung
1.2
JPWQRevolutionäre Gruppen und Bewegungen
S. auch: NHTV Revolutionen, Aufstände, Rebellionen
JPWSBewaffnete Konflikte
Hier einzuordnen: Aufstände, Unruhen, bewaffnete Konflikte unterhalb der Kriegsschwelle
JPZKorruption in Politik, Regierung und Gesellschaft
Hier einzuordnen: Korruption in der Regierung und im öffentlichen Sektor, juristische und polizeiliche Korruption, Bestechung und Korruption als Teil des täglichen Lebens in der Gesellschaft usw.
S. auch: JKV* Verbrechen und Kriminologie (Kriminalistik) und ihre Unterkategorien
1.4
JWKrieg und Verteidigung
JWATheorie der Kriegsführung und Militärwissenschaft
Verwenden mit: RG*-Codes für Themen der Militärgeographie
1.4
JWCRüstungssektor und Streitkräfte
JWCDBodentruppen und Kriegsführung
JWCGGuerilla, Söldner und asymmetrische Kriegsführung
Hier einzuordnen: bewaffnete Widerstandsbewegungen, Aufständische, ausländische Kämpfer. Verwenden für: Werke über nicht-reguläre Streitkräfte, die aus politischen, wirtschaftlichen, ideologischen oder religiösen Gründen kämpfen. Verwenden mit: NHW*-Codes (Militärgeschichte) und geografischen Qualifiern (1*) sowie zeitlichen Qualifiern (3*)
1.4
JWCKSeestreitkräfte und Kriegsführung
S. auch: NHTM Geschichte der Seefahrt
JWCMLuftwaffe und Kriegsführung
JWCSSpezialeinheiten und Elitetruppen
JWJMilitärverwaltung
Hier einzuordnen: Auftragswesen, Finanzen, Personal, Disziplin usw.
JWKMilitär- und Verteidigungsstrategie
Hier einzuordnen: militärische Taktik, Zivilschutz, nationale Sicherheitspolitik
1.4
JWKFMilitär: Nachrichtendienst
JWLKrieg und militärische Operationen
S. auch: NHW* Militärgeschichte und ihre Unterkategorien
JWLFSchlachten und Feldzüge
JWLPFriedenssicherung
S. auch: GTU Friedens- und Konfliktforschung
JWMWaffen und Ausrüstung
Mit JWC*-Code verwenden, um den Militärsektor anzugeben
S. auch: WCK Militaria, Waffen und Rüstungen
JWMCChemische und biologische Waffen
JWMNAtomwaffen
JWMVMilitärfahrzeuge
Verwenden mit: JWC-Code, um den Militärsektor anzugeben und WG*-Code (Verkehr: Ratgeber, Sachbuch) , soweit angemessen
1.3
JWTMilitärische Institutionen
Hier einzuordnen: Regimenter, Gedenkstätten, Soldatenfriedhöfe, Ehrentafeln, Kommandozentralen, Verteidigungseinrichtungen, Militärakademien, Organisationen für Veteranen oder Ex-Kombattanten usw.
S. auch: AMG Architektur: öffentliche, gewerbliche und industrielle Gebäude, WCK Militaria, Waffen und Rüstungen
1.4
JWTUMilitäruniformen / Insignien1.3
JWXAndere Kriegsführungs- und Verteidigungsfragen
S. auch: TTM Militärtechnik
JWXFWaffenhandel
Hier einzuordnen: Rüstung, Rüstungsindustrie
1.4
JWXJNicht-Kombattanten
Hier einzuordnen: Zivilisten, Journalisten, Entwicklungshelfer, Sanitäter, Militärseelsorger, Neutrale usw.
1.4
JWXKKriegsverbrechen
S. auch: NHTZ Genozide und ethnische Säuberung, NHTZ1 Holocaust
JWXNSöldner
Hier einzuordnen: Glücksritter, Privatarmeen und private Verteidigungsunternehmen. Verwenden für: Werke über Soldaten, die für Geld oder persönlichen Gewinn kämpfen
1.4
JWXRKriegsgefangene
JWXTMeuterei
JWXVVeteranen
JWXZVerteidigung und Kriegsführung, Anleitungen
KWirtschaftswissenschaft, Finanzen, Betriebswirtschaft und Management
Verwende alle K*-Codes für: Fachbücher (beruflich und akademisch) und Sachbücher, aber siehe auch VS*-Codes für praktische Ansätze zu vielen Themen. Verwende alle K*-Codes mit: andere Subjects und Qualifier wenn zutreffend
1.4
KCWirtschaftswissenschaft
KCAWirtschaftstheorie und -philosophie
Hier einzuordnen: Geschichte des wirtschaftlichen Denkens. Verwenden mit: Zeitqualifier 3 * wenn geeignet
1.2
KCBMakroökonomie
KCBMGeldwirtschaft, Währungspolitik
Hier einzuordnen: Geldpolitik
1.3
KCCMikroökonomie
Hier einzuordnen: Verbraucheraktivitäten, Geschäftsentscheidungen usw.
1.4
KCCDInlands- oder Binnenhandel
Hier einzuordnen: Groß- und Einzelhandel. Verwenden für: Werke über die Ökonomie des Austauschs von inländischen Waren innerhalb der Grenzen eines Landes
S. auch: KCLT Internationaler Handel und Gewerbe
1.4
KCDIndustrielle Organisation
KCFArbeits- / Einkommensökonomie
Hier einzuordnen: Lohnpolitik, Grundeinkommen, Einnahmen, Eigenkapital
S. auch: JBFC Armut und Prekariat
1.3
KCGWirtschaftswachstum
KCHÖkonometrie und Wirtschaftsstatistik
KCJWirtschaftsprognose
KCKVerhaltensökonomie
KCLInternationale Wirtschaft
Hier einzuordnen: internationales Finanzwesen
S. auch: RGCM Wirtschaftsgeographie
1.3
KCMEntwicklungsökonomie und Schwellenländer
S. auch: GTP Entwicklungsstudien
KCLTInternationaler Handel und Gewerbe
Hier einzuordnen: Internationale Handelsabkommen, Freihandel und Protektionismus, Ökonomie von Zöllen und Quoten, Subventionen, Dumping, Handelsverhandlungen
S. auch: KCCD Inlands- oder Binnenhandel
1.31.4
KCPWirtschaftspolitik, politische Ökonomie
KCSWirtschaftssysteme und -strukturen
Hier einzuordnen: Werke über Systeme wie beispielsweise Übergangswirtschaften, traditionelle Wirtschaften, partizipatorische Ökonomien, Tauschwirtschaft, Schenkökonomie usw.
1.3
KCSAKapitalismus
Hier einzuordnen: Laissez-faire, Marktwirtschaft, freier Markt, neoliberale Wirtschaft, korporativer Kapitalismus, Merkantilismus usw. Verwenden für: Werke, die den Kapitalismus als Wirtschaftsmodell in all seinen Varianten betrachten
1.31.4
KCSDGemischte ökonomische Systeme
Hier einzuordnen: Soziale Marktwirtschaft, Wohlfahrtsökonomie, sozialer Korporatismus, staatlich geförderter Kapitalismus, Modelle des verteilten Eigentums usw.
1.31.4
KCSGPlanwirtschaft
Hier einzuordnen: Zentral geplante Ökonomien, Befehlswirtschaften
1.3
KCSTZirkuläre Wirtschaftssysteme
Hier einzuordnen: Zirkularitätsmodelle. Verwenden für: Titel über zirkuläre Wirtschaftsmodelle, die auf Reparatur, Neuherstellung, Wiederverwendung, Neugestaltung von Gütern und nachhaltigen Wirtschaftsmodellen basieren, die auf die Beseitigung von Verschwendung und die Schaffung einer kontinuierlichen Nutzung von Ressourcen abzielen
1.4
KCVÖkonomie einzelner Branchen
KCVDAgrarwirtschaft
KCVGUmweltökonomie
Hier einzuordnen: grüne Wirtschaft, grüne Rechnungslegung, Ökosteuer, umweltökonomische Strategien und Politik
1.4
KCVJGesundheitsökonomie
KCVKWohlfahrtsökonomie
KCVMDigitale- oder Internetökonomie1.3
KCVPWissensökonomie
Hier einzuordnen: Informationswirtschaft, wissensbasierte Wirtschaft, intellektuelles Kapital
1.31.4
KCVQÖkonomie des Dienstleistungssektors
Verwenden für: Werke, die die Wirtschaft des Dienstleistungssektors widerspiegeln, in der Regel Unternehmen, die “immaterielle Güter” wie Unterhaltung, Einzelhandel, Versicherungen, Tourismus, Bank- und andere Dienstleistungen anbieten
1.4
KCVSStadtökonomie
KCXWirtschafts- und Finanzkrisen
KCYVolkswirtschaft: Sachbuch
Verwenden für: leicht verständliche Werke für eine allgemeine Leserschaft
KCZWirtschaftsgeschichte
Verwenden mit: NH*-Codes (Geschichte) und Geografischen Qualifiern 1* sowie Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.3
KFFinanz- und Rechnungswesen
KF*-Codes für Fachbücher verwenden, für Ratgeber VS*-Codes bevorzugen
KFCRechnungswesen
S. auch: UFK Buchhaltungssoftware
KFCCKosten- und Leistungsrechnung
KFCFFinanzbuchhaltung
KFCMControlling, Wirtschaftsprüfung, Revision
Hier einzuordnen: Wirtschaftsprüfung
KFCPÖffentliches Finanz- und Rechnungswesen
KFCRFinanzberichterstattung, Rechnungslegung, externes Rechnungswesen
Hier einzuordnen: International Financial Reporting Standards (IFRS), allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) und Arbeiten zu anderen anerkannten internationalen oder nationalen Standards
1.4
KFCXRechnungswesen: Lehrbücher, Handbücher
Hier einzuordnen: Revision oder Vorbereitung auf anerkannte internationale oder nationale Qualifikationen im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen, z.B. ACCA, CIMA oder ICAEW usw. Verwenden mit: 4CP*-Codes, wenn zutreffend
S. auch: KFFX Bankwesen und Finanzen: Lehrbücher, Handbücher
1.4
KFFFinanzen
Hier einzuordnen: allgemeine Werke über den Finanzdienstleistungssektor, Finanztechnologie usw. Bevorzuge U*-Codes (EDV und Informationstechnologie), besonders UXT für Finanztechnologien
S. auch: VSB Persönliche Finanzen
1.4
KFFDÖffentliche Finanzen, Besteuerung
S. auch: KCP Wirtschaftspolitik, politische Ökonomie
KFFHUnternehmensfinanzierung
KFFJWährung / Devisen
Hier einzuordnen: Devisenhandel, Geldmärkte, Kryptowährungen (aus Finanz/ Investmengaspekten)
S. auch: UNKD Distributed Ledgers
1.3
KFFKBankwirtschaft
KFFLKreditwesen und Kreditinstitute
KFFMAnlagen und Wertpapiere
Hier einzuordnen: Aktien, Anleihen, Optionen, Rohstoffe, Hedge Funds usw.
S. auch: VSB Persönliche Finanzen
KFFNVersicherung und Versicherungsmathematik
KFFPPensionen
S. auch: VSR Ruhestand
KFFRGrundeigentum und Immobilien
S. auch: VSH Wohnen und Wohneigentum: Kauf, Verkauf und rechtliche Aspekte
KFFXBankwesen und Finanzen: Lehrbücher, Handbücher
Hier einzuordnen: Revision oder Vorbereitung auf anerkannte internationale oder nationale Qualifikationen im Bank-, Finanz- und Versicherungswesen, z.B. IMC, CFA, FIA usw. Verwenden mit: 4CP*-Codes, wenn zutreffend
S. auch: KFCX Rechnungswesen: Lehrbücher, Handbücher
1.4
KJBetriebswirtschaft und Management
KJ*-Codes für Fachbücher verwenden, für Ratgeber VS*-Codes bevorzugen
KJBBetriebswirtschaftslehre, allgemein
KJBXBetriebswirtschaft und Management: Lehrbücher, Handbücher
KJCStrategisches Management
KJDManagement: Innovation
Verwenden für: Titel über Unternehmen und die Auswirkungen neuer Technologien, Strategien, Innovation in Unternehmen
S. auch: KJH Unternehmensführung, Unternehmensgründung
1.4
KJDDDisruptive Innovation
Für Entwicklungen, die zur Schaffung neuer Märkte und Wertschöpfungsketten führen, meistens auf Kosten von bestehenden Märkten
KJEE-Commerce: geschäftliche Aspekte
Hier einzuordnen: elektronischer Handel, Internethandel. Verwenden für: Arbeiten über den Kauf und Verkauf von Waren oder Dienstleistungen über das Internet und die Übertragung von Geld und Daten zur Durchführung dieser Transaktionen
S. auch: KJSG Online-Marketing
1.4
KJFGeschäftswettbewerb
KJGUnternehmensethik und soziale Verantwortung, CSR
KJHUnternehmensführung, Unternehmensgründung
KJJUnternehmen und Umwelt, Grüne Unternehmensansätze
KJKInternationale Wirtschaft, Internationales Management
KJLUnternehmensberatung
Hier einzuordnen: Ratschläge geben oder erhalten in Bezug auf die Geschäftsführung, einschließlich des Erhalts von Zuschüssen und Forschungsförderung
1.3
KJMManagement und Managementtechniken
S. auch: VSC Ratgeber: Karriere und Erfolg
KJMBManagement: Führung und Motivation
Hier einzuordnen: Veränderungsmanagement
1.3
KJMDManagement: Entscheidungstheorie
S. auch: GPQ Entscheidungstheorie, allgemein
KJMKWissensmanagement
S. auch: KCVP Wissensökonomie
KJMPProjektmanagement
Hier einzuordnen: Agile, Scrum, usw., Projekt- und Programm-Management-Methoden
1.4
KJMQQualitätssicherung (QS) und Total Quality Management (TQM)
KJMTZeitmanagement
KJMVManagement spezifischer Bereiche
KJMV1Management: Budget und Finanzen
KJMV2Personalmanagement, HRM
S. auch: VSC Ratgeber: Karriere und Erfolg
KJMV21Leistungsmanagement / Leistungsbeurteilung
Hier einzuordnen: berufliche Eignungstests, Leistungstests, Beurteilungen und Bewertungen
S. auch: VSC Ratgeber: Karriere und Erfolg
1.31.4
KJMV22Diversität und Inklusion am Arbeitsplatz1.31.4
KJMV4Management: Immobilien und Anlagen
Hier einzuordnen: Verwaltung physischer Vermögenswerte, Verwaltung von Einrichtungen
1.4
KJMV5Management: Produktion und Qualitätskontrolle
KJMV6Management: Forschung und Entwicklung (F&E)
KJMV7Management: Marketing und Vertrieb
S. auch: KJS Marketing und Vertrieb
KJMV8Einkaufs- und Supply-Management
KJMV9Distributions-, Lager- und Logistikmanagement
S. auch: KNP Einzel- und Großhandel
KJNGeschäftsverhandlungen
KJPBusinesskommunikation und -präsentation
KJQWirtschaftsmathematik und -informatik, IT-Management
KJRCorporate Governance: Rolle und Verantwortlichkeiten von Aufsichtsräten und Vorständen
Hier einzuordnen: Rolle und Verantwortlichkeiten der Unternehmensleitung (Geschäftsführer usw.)
S. auch: KJG Unternehmensethik und soziale Verantwortung, CSR
1.1
KJSMarketing und Vertrieb
Hier einzuordnen: allgemeine Titel über Verkaufstechniken, Verkaufsfähigkeiten
S. auch: KJMV7 Management: Marketing und Vertrieb
1.4
KJSAWerbung
Hier einzuordnen: Werbebranche
1.3
KJSCMarken und Markenkonzepte
KJSGOnline-Marketing
Hier einzuordnen: Nutzung von sozialen Medien und Online-Ressourcen zur Vermarktung von Produkten, Web-Marketing, SEO-Techniken, Aufmerksamkeits- oder Erlebnisökonomie, Online-Newsletter, Influencer
S. auch: KJE E-Commerce: geschäftliche Aspekte
1.4
KJSJDirektmarketing / Telemarketing1.3
KJSMMarktforschung
KJSPPublic Relations
KJSUKundendienst
KJTUnternehmensforschung
S. auch: PBW Angewandte Mathematik
KJUOrganisationstheorie und -verhalten
Hier einzuordnen: Veränderungsmanagement (OCM)
1.3
KJVEigentum und Organisation von Unternehmen
KJVBÜbernahmen, Fusionen und Buy-outs, M&A
KJVDPrivatisierung
KJVFFranchise
KJVGMultinationale Unternehmen
KJVNÖffentliches Eigentum / Verstaatlichung
KJVPMonopole
KJVSKleine Unternehmen und Selbständige
Hier einzuordnen: Gründung und Führung eines eigenen Unternehmens, freiberufliche Tätigkeit, neue Unternehmen, Existenzgründungen
1.4
KJVTOutsourcing und Insourcing
Verwenden für: Arbeiten, die den Einsatz von externen Auftragnehmern und Ressourcen oder die Nutzung der eigenen internen Ressourcen einer Organisation zum Gegenstand haben
1.4
KJVVJoint Ventures, Unternehmenskooperationen
Hier einzuordnen: Geschäftspartnerschaften, Kooperationen
1.4
KJVWArbeitnehmerbeteiligung und Genossenschaften
KJVXGemeinnützige Organisationen (non-profit)
KJWBüro und Arbeitsplatz
KJWBOffice Management
KJWFBürosysteme und Ausrüstung
KJWSKompetenzen: Verwaltung, Sekretariat und Bürotätigkeit
KJWXArbeitsmodelle und -praxis
Hier einzuordnen: Telearbeit, Schichtarbeit, Teilzeit- und Vollzeitarbeit, die “Gig Economy”, flexible oder restriktive Arbeitspraktiken usw.
1.4
KJZGeschichte einzelner Unternehmen / Unternehmensgeschichte
S. auch: NHTK Industrialisierung und Industriegeschichte
KNIndustrien und Branchenstudien
Verwenden für: (alle KN*-Codes) Untersuchungen von Werken, welche Aspekte dieser Themen aus der Perspektive der Betriebswirtschaftlehre oder der Branchenstudien betrachten
1.3
KNAAgrarwirtschaft und primärer Sektor
Verwenden für: allgemeine Werke zu diesen Sektoren oder Branchen, die keine eigenen Codes haben
S. auch: KCVD Agrarwirtschaft
1.3
KNACLandwirtschaft, Ernährungswirtschaft & lebensmittelproduzierende Industrie
Verwenden für: Titel, die Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TV* Landwirtschaft und ihre Unterkategorien
1.3
KNAFFischerei & verwandte Industrie
Hier einzuordnen: Walfang Industrie. Verwenden für Titel die den Fischereibetrieb aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TVT Aquakultur und Fischzucht: Praxis und Techniken
1.3
KNALForstwirtschaft
Verwenden für: Titel über das Geschäft oder die Industrie der Pflanzung, Verwaltung, Nutzung, Konservierung und Reperatur von Wäldern und verwandten Ressourcen
S. auch: TDPJ Bauholz & Holzverarbeitung, TVR Forstwirtschaft und Waldbau: Praxis und Techniken
1.3
KNATRohstoffindustrie
Hier einzuordnen: Bergbau, Bohrungen, Baggerarbeiten, Steinbrüche. Verwenden für Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: RBGL Wirtschaftsgeologie, TTU Bergbautechnik
1.3
KNBEnergiewirtschaft und Versorgungsunternehmen
Hier verwenden: allgemeine Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftlehre oder der Branchenstudien betrachten
S. auch: TH* Energietechnik, Elektrotechnik und Energiemaschinenbau und ihre Unterkategorien
1.3
KNBLStromerzeugungs- & Stromnetzwirtschaft
Hier einzuordnen: Öffentliche & private Versorgungsunternehmen, Nukleartechnische Indsutrie usw. Verwenden für Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: THY* Energieerzeugung und -verteilung und ihre Unterkategorien
1.3
KNBPPetroleum-, Öl- & Gasindustrie
Hier einzuordnen: Fracking. Verwenden für: Werke, die diese Sektoren aus betriebswirtschaftlicher oder industrieller Sicht betrachten
S. auch: RBGL Wirtschaftsgeologie, TDCF Brennstoffe und Petrochemikalien
1.31.4
KNBTAlternative & erneuerbare Energiewirtschaft
Verwenden für: Arbeiten, die die erneuerbare Energieindustrie (hydroelektisch, Wind, Solar, Wasserkraft usw) aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: THV Alternative und erneuerbare Energiequellen und -technik
1.3
KNBWWasserwirtschaft
Hier einzuordnen: Öffentilche & private Versorgungsunternehmen, Trinkwasser & Abwasseranlagen. Verwenden für Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TQSR Abfallverwertung und -entsorgung, TQSW Wasserversorgung und -aufbereitung
1.3
KNDFertigungsindustrie
Verwenden für: allgemeine Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftslehre oder Branchenstudien betrachten
S. auch: TDP* Andere Fertigungsverfahren und ihre Unterkategorien
1.3
KNDCChemische, biotechnologische & pharmazeutische Industrie
Hier einzuordnen: Petrochemische und plastik Industrie. Verwenden für Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TDC* Industrielle Chemie und Chemietechnologie und ihre Unterkategorien
1.3
KNDDBekleidungs- & Textilindustrie
Verwenden für: Titel über Kleidungsherstellung und Stoffverarbeitung. Verwenden für Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TDPF Textilien und Fasern, AKT Mode- und Textildesign
1.3
KNDRFahrzeug- und Transportindustrie
Hier einzuordnen: Automobilindustrie, Schiffbau, Flugzeug- und Schienenfahrzeugbau. Verwenden für: Werke, die diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftslehre oder der Industriekunde betrachten. Verwenden mit: WG*-Codes zur Angabe, welche Art von Fahrzeug oder Transport
S. auch: TR* Verkehrstechnik und Transportwesen und ihre Unterkategorien
1.31.4
KNGTransport- und Verkehrswirtschaft
Hier einzuordnen: alle Transportindustrien; Straßen-, Schiffs -, Eisenbahn- , Luft- und Raumfahrttransport usw. Hier einzuordnen: Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betrebswirtschaftslehre oder Branchenstudien betrachten. Verwenden mit: WG*-Codes, um die Art des Fahrzeugs anzuzeigen, soweit angemessen
S. auch: KNDR Fahrzeug- und Transportindustrie, TR* Verkehrstechnik und Transportwesen und ihre Unterkategorien, WG* Verkehr: Ratgeber, Sachbuch und ihre Unterkategorien
1.3
KNJBaugewerbe und Schwerindustrie
Verwenden für: Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftslehre und Branchenstudien betrachten
1.3
KNJCKonstruktions- & Bauindustrie
Verwenden für: Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TN* Bauingenieur-, Vermessungs- und Bauwesen und ihre Unterkategorien
1.3
KNJHEisen, Stahl & andere Metallindustrie
Verwenden für: Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriell-wissenschaftlichen Perspektive betrachten
S. auch: TDPM Metallverarbeitung, Metallurgie (Hüttenwesen)
1.3
KNPEinzel- und Großhandel
Hier einzuordnen: Vertrieb, Lagergeschäft. Hier einzuordnen: Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftslehre oder Branchenstudien betrachten
S. auch: KJMV9 Distributions-, Lager- und Logistikmanagement
1.3
KNSDienstleistungsgewerbe, Gastgewerbe
Verwenden für: Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftslehre und Branchenstudien betrachten
S. auch: TTVC Hotel- und Gastronomieberufe, Bewirtung
1.3
KNSBGastronomie
Hier einzuordnen: Catering Industrie.
S. auch: TDCT Lebensmittel- und Getränketechnologie, TTVC2 Catering und Speisezubereitung
1.3
KNSGGastgewerbe, Sport, Freizeit und Tourismus
Hier einzuordnen: Hotelgewerbe, Hotelmanagement, Themenparks, Fitnessbranche. Verwenden für: Titel über die Freizeitbranche
S. auch: TTVC Hotel- und Gastronomieberufe, Bewirtung, WT* Reisen und Urlaub und ihre Unterkategorien
1.31.4
KNSJEventmanagement
Verwenden für: Arbeiten, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriellen Perspektive betrachten
1.3
KNSXMode- und Kosmetikindustrie
Hier einzuordnen: Make Up, Perfüm Industrie. Verwenden mit Titeln, die diese Bereiche aus einer wirtschaftlichen und industriellen Perspektive betrachten
S. auch: AKT Mode- und Textildesign, JBCC3 Kulturwissenschaften: Mode und Gesellschaft, KNDD Bekleidungs- & Textilindustrie, TTVH Friseurhandwerk und Schönheitspflege, WJF Mode- und Styleguides
1.3
KNTMedien-, Unterhaltungs-, Informations- und Kommunikationsindustrie
Hier einzuordnen: Post, Telekommunikationsindustrie usw. Hier einzuordnen: Werke, welche diese Sektoren aus der Perspektive der Betriebswirtschaftslehre und der Branchenstudien betrachten
S. auch: GTC Kommunikationswissenschaft, JBCT Medienwissenschaften
1.3
KNTCFilm-, Fernseh- und Radioindustrie
Verwenden für: Werke über die Branchen, Unternehmen und Technologien im Zusammenhang mit der Fernseh-, Kino-, Video-, Radio-, Podcast- und Audioindustrie, einschließlich der zugehörigen Streaming-Dienste
1.11.4
KNTFMusikindustrie
Hier einzuordnen: Inhalte für aufgezeichnete und Live-Musik, Musikverlage, Streaming-Dienste
1.11.4
KNTPVerlagswesen und Buchhandel, Presse und Journalismus1.2
KNTP1Verlag und Buchhandel
Hier einzuordnen: Druck, E-Book, digitales Publizieren, Zeitschriften. Verwenden mit: NHTB für die Geschichte des Buches, Buchveröffentlichung usw.
1.21.4
KNTP2Presse und Journalismus
Hier einzuordnen: gedruckt und Online- Nachrichten, Zeitungen und Zeitschriften
1.2
KNTRDruck- und reprografische Industrie
Hier einzuordnen: Gedruckte Verpackung und Etikettierung
1.4
KNTVComputer & Videospielindustrie
Hier einzuordnen: Interaktive Unterhaltungsindustrie
1.3
KNTXInformationstechnologiebranche
Hier einzuordnen: Technologiebereich, Technologiebranche, Silicon Valley
S. auch: KJE E-Commerce: geschäftliche Aspekte
1.3
KNVÖffentlicher Dienst und öffentlicher Sektor
S. auch: JPP Öffentliche Verwaltung
KNXArbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen, Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz
Hier einzuordnen: Gewerkschaften, Arbeitskampfmaßnahmen, Arbeitsschiedsgericht, soziale Verhandlungen, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz usw. Hier einzuordnen: alle industriellen und gewerblichen Arbeitsplätze, nicht nur für Produktion und Schwerindustrie
1.3
KNXCGesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz1.11.3
KNXNTarifverhandlungen und Schlichtung1.1
KNXUGewerkschaften
Hier einzuordnen: Gewerkschaften, gewerkschaftlich organisierte Arbeitnehmer
1.11.3
LRecht
Verwenden Sie alle L*-Codes für: akademische Titel, Praxistitel oder Fachtitel. NICHT VERWENDEN: Code L selbst, sondern wählen Sie spezifische Codes aus Abschnitt L* aus. Der L*-Abschnitt ist nicht dazu gedacht, ein bestimmtes Rechtssystem widerzuspiegeln. Viele Titel benötigen mindestens zwei Codes, um die entsprechende Kategorie abzubilden. Verwenden Sie alle L*-Codes mit: 1*-Orts-Qualifier zur Angabe der Gerichtsbarkeit (insbesondere bei LN*-Codes) sowie gegebenenfalls weiteren Qualifiern. Bevorzugen Sie VS*-Codes, wenn es sich bei dem Werk nicht um Fachliteratur handelt, sondern um Sachbücher.
1.4
LARechtswissenschaft, allgemein
LABRechtsmethodik, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie
LAFRechtsordnungen
Verwenden für: Werke über verschiedene Rechtsordnungen oder um darauf hinzuweisen, dass eine bestimmte Art von Gesetz aus einem bestimmten System stammt. Verwenden Sie alle LAF*-Codes mit: anderen L*-Codes und 1*-Orts-Qualifier, je nach Fall, um die Art des Rechtssystems, die Art der Gesetze und der Gerichtsbarkeit anzugeben.
1.4
LAFCRechtsordnungen: Common Law, Fallrecht
LAFDRechtsordnungen: Zivilrecht, Code Civil
Verwenden für: Werke über Gesetzeswerke oder Zivilrechtsordnungen, die auf Gesetzbüchern, Rechtsordnungen oder Gesetztexten beruhen.
S. auch: LAFR Rechtsordnungen: Römisches Recht
1.4
LAFFRechtsordnungen: Gewohnheitsrecht
Verwenden für: Werke über ungeschriebenes Recht, das nicht durch die Gesetzgebung entstanden ist, sondern auf langfristiger und stetiger Anwendung von Rechtsvorstellungen und Regeln beruht.
1.4
LAFGRechtsordnungen: gemischte Rechtssysteme
Verwenden für: Werke über Gesetzestexte oder Rechtssysteme, die auf mehr als einem Rechtssystem basieren.
1.4
LAFRRechtsordnungen: Römisches Recht
LAFSRechtsordnungen: Islamisches Recht
S. auch: LW Scharia, islamisches Recht
LAFTRechtsordnungen: Jüdisches Recht
LAFXRechtsordnungen: Kirchenrecht
LAMRechtsvergleichung
LAQRecht und Gesellschaft, Rechtssoziologie
LAQGRecht und Gesellschaft: Gender
LARKriminologie: Rechtliche Aspekte
LASRechtskenntnisse und Rechtspraxis
LASDAnwaltschaft, Anwälte
LASHJuristische Fähigkeiten: Abhandlungen & rechtliche Texte
Hier einzuordnen: akademisch und rechtliches Schreiben
1.3
LASKJuristische Fähigkeiten: Verhandlungen und Interviews
Hier einzuordnen: juristische Fähigkeiten: Mündliche Kommunikation
1.3
LASNJuristische Fähigkeiten: Forschungsmethoden
Hier einzuordnen: juristische Fähigkeiten: Verwendung von Online Werkzeugen, Rechtsdatenbanken usw
1.3
LASPRechtspraxis: juristische Hilfskräfte
LATBerufe der Rechtspflege, allgemein
S. auch: LNAL Rechtssysteme: Regeln für juristische Berufe, Regeln der Kammern
LATCRechtsethik und Standesrecht
LAYRecht in anderen Disziplinen und Berufen
S. auch: VSD Ratgeber, Sachbuch: Recht
LAZRechtsgeschichte
LBInternationales Recht
LBBInternationales Öffentliches Recht und Völkerrecht
LBBCInternationales Öffentliches Recht: Verträge und andere Quellen
LBBC1Internationales Öffentliches Recht: Gewohnheitsrecht
LBBDInternationales Öffentliches Recht: Diplomatenrecht
LBBFInternationales Öffentliches Recht: Gerichtsbarkeit und Immunität
LBBJInternationales Öffentliches Recht: Territorium und Staatlichkeit
LBBKInternationales Öffentliches Recht: Seerecht
Hier einzuordnen: Recht der Seegrenzen und Meeresressourcen, soweit es souveräne Staaten betrifft
S. auch: LBDM Internationales Recht, Transport und Handel: Seerecht, LNCB5 Schifffahrts- und Seehandelsrecht
LBBLInternationales Öffentliches Recht: Gesundheit
LBBMInternationales Öffentliches Recht: Wirtschafts- und Handelsrecht
LBBM1Internationales Öffentliches Recht, Wirtschafts- und Handelsrecht: Zölle
LBBM3Internationales Öffentliches Recht, Wirtschafts- und Handelsrecht: Investitionsschutzabkommen
LBBM5Internationales Öffentliches Recht: Energie und Rohstoffe
LBBM7Internationales Öffentliches Recht, Wirtschafts- und Handelsrecht: Unternehmen
LBBPInternationales Öffentliches Recht: Umwelt
LBBP1Internationales Öffentliches Recht, Umwelt: Landwirtschaftsrecht
LBBQInternationales Öffentliches Recht: Verwaltung
LBBRInternationales Öffentliches Recht: Menschenrechte
Hier einzuordnen: materielle Rechte und unveräußerliche Rechte im Völkerrecht.
1.4
LBBR1Internationales Öffentliches Recht, Menschenrechte: Arbeits- und Sozialrecht
LBBSInternationales Öffentliches Recht: Humanitäres Recht
Hier einzuordnen: Flüchtlingsrecht, Kriegsrecht
LBBUInternationales Öffentliches Recht: Internationale Organisationen und Institutionen
LBBVInternationales Öffentliches Recht: Verantwortlichkeit von Staaten und Körperschaften
LBBZInternationales Öffentliches Recht: Strafrecht
LBDInternationales Recht: Transport, Kommunikation und Handel
LBDAInternationales Recht, Transport: Luft- und Raumfahrt
LBDKInternationales Recht: Transnationaler Handel und Internationales Kaufrecht
LBDMInternationales Recht, Transport und Handel: Seerecht
Hier einzuordnen: Privatrecht in Bezug auf Seeräuberei, Handelsschifffahrt, Versicherung, usw.
S. auch: LBBK Internationales Öffentliches Recht: Seerecht, LNCB5 Schifffahrts- und Seehandelsrecht
LBDTInternationales Recht: Kommunikation, Medien und Telekommunikation
LBGInternationales Privatrecht und Kollisionsrecht
LBHInternationales Recht: Zivilprozessrecht
LBHGInternationales Recht: Gerichtshöfe und Verfahrensrecht
LBHTInternationales Recht: Schiedsgerichtsbarkeit
LBJInternationales Recht: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
LBKInternationales Recht: Sport
LBLInternationales Recht: Berichtswesen, Law Reports
LNRecht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete
Bei allen LN *-Codes MUSS die jeweilige Rechtsordnung eines Landes durch Verwendung des entsprechenden geographischen Qualifiers angegeben werden
LNARechtssysteme: Allgemeines
LNAARechtssysteme: Gerichte und Prozessordnung
LNAA1Rechtssysteme: Richterliche Kompetenzen
LNAA2Rechtssysteme: Ordnungs- und Zwangsmittel vor Gericht
LNACRechtssysteme: Zivilprozessrecht
S. auch: LNFX Strafverfahrensrecht
LNAC1Zivilrechtlicher Rechtsbehelf
LNAC12Wiedergutmachung, Zivilprozess
LNAC14Schadensersatz, Zivilprozess
LNAC16Verfügungen und andere Anordnungen
LNAC3Zivilprozessrecht: Beweisrecht
LNAC4Zivilprozessrecht: zivile Ermittlungen, spezielle Verfahren
LNAC5Schiedsverfahren, Mediation und alternative Verfahren zur Streitbeilegung
Hier einzuordnen: Moderation und juristische Verhandlung, um Auseinandersetzungen außergerichtlich beizulegen.
1.4
LNAFRechtssysteme: Kosten und Finanzierung
LNALRechtssysteme: Regeln für juristische Berufe, Regeln der Kammern
LNBZivilrecht, Privatrecht, allgemein
LNBARechtssubjekte, natürliche und juristische Personen
LNBBMelderecht
LNCGesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein
LNCBHandelsrecht
LNCB1Franchiserecht
LNCB2Recht des E-Commerce, Internetrecht
LNCB3Kaufrecht
LNCB4Ausgliederungsrecht, Outsourcing
LNCB5Schifffahrts- und Seehandelsrecht
Verwenden für: inländisches Recht, das maritime Aktivitäten regelt
S. auch: LBBK Internationales Öffentliches Recht: Seerecht, LBDM Internationales Recht, Transport und Handel: Seerecht
1.3
LNCB6Luftfahrtrecht
LNCB7Gaststätten- und Handwerksrecht
Verwenden für: Werke zu Gesetzen und Vorschriften über die Zubereitung und das Kochen von Lebensmitteln zum Verzehr sowie zu den Gesetzen über die Institutionen, Unternehmen oder Einzelpersonen, die Lebensmittel zubereiten, verkaufen oder der Öffentlichkeit servieren, einschließlich der Gesetze über Hygiene, Gesundheit und Sicherheit.
S. auch: LNTV Lebensmittelrecht
1.4
LNCB8Gastgewerbe-, Reise- und Tourismusrecht
Hier einzuordnen: Reiserecht. Verwenden für: Werke, die sich auf Gesetze und Vorschriften im Gast-, Reise- und Tourismusgewerbe beziehen.
1.4
LNCCCompliance
LNCDGesellschaftsrecht
LNCD1Mergers and Acquisitions, M & A
LNCERegister- und Verfahrensrecht
LNCFPersonengesellschafts- und Genossenschaftsrecht
LNCGUmwandlungsrecht
LNCHWettbewerbs- und Kartellrecht
LNCJVertragsrecht
LNCKVergehen im Unternehmens- und Wirtschaftsstrafrecht
LNCLStellvertretungsrecht, organschaftliche Vertretung
LNCNVergaberecht
LNCQBaurecht, Recht für Ingenieure
LNCQ1Privates Baurecht, Architektenrecht, Recht für Ingenieure
LNCQ2Öffentliches Baurecht
LNCREnergie- und Rohstoffrecht
LNDVerfassungs- und Verwaltungsrecht
LNDAStaatsangehörigkeitsrecht
LNDA1Ausländerrecht
LNDA3Asylrecht
LNDBVerwaltungsrecht und Verwaltungspraxis
LNDB1Verwaltungsrecht, allgemein
LNDB2Verwaltungsverfahren und Verwaltungsprozessrecht
LNDB3Staat und Öffentliches Eigentum
LNDB4Verwaltungsstrafen, Ordnungswidrigkeiten
LNDB5Zwangsenteignung, Zwangsverkauf, Enteignung
LNDB6Regelungsbefugnisse der Verwaltung und Verwaltungsakte
LNDB7Regulierung öffentlicher Daseinsvorsorge
S. auch: LNCN Vergaberecht
1.2
LNDB8Wissenschafts- und Forschungsrecht, Recht der Universitäten
S. auch: PDJ Regulierung von Wissenschaft und Forschung
LNDCRecht: Menschenrechte und Bürgerrechte
Hier einzuordnen: materielle Rechte, wie sie auf eine Gerichtsbarkeit angewandt werden
S. auch: JPVH Menschenrechte, Bürgerrechte
1.4
LNDC1Verfassungsrecht und Menschenrechte
LNDC2Schutz der Privatsphäre, Datenschutzrecht
LNDC4Recht auf Meinungsfreiheit
LNDC5Verfassungsgeschichte und vergleichendes Verfassungsrecht
LNDEBeamtenrecht1.3
LNDFInformationsfreiheitsrecht
LNDGReligions- und Staatskirchenrecht, Staatskirchenverträge
LNDHRegierungsbefugnisse
LNDJStaatshaftungs- und Entschädigungsrecht
LNDKMilitär- und Verteidigungsrecht, Recht des Zivildiensts, Freiwilligendienst
LNDLSicherheits-, Polizei-, Ordnungs- und Waffenrecht
LNDMVerfassungsprozessrecht, richterliche Überprüfung
LNDPParlamentarische und gesetzgeberische Praxis
LNDSWahlrecht
LNDUKommunalrecht
LNDVLandesrecht
LNDXVerfassungsrecht
LNEWirtschaftsverwaltungsrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht
LNEAFinanzverwaltungs- und Haushaltsrecht
LNEBAußenwirtschafts- und Zollverwaltungsrecht
LNECSubventions- und Beihilferecht
LNEFÖffentliche Beschaffung, Liefer- und Dienstleistungen
LNFStrafrecht, allgemein
LNFBStrafgerichtsbarkeit
LNFGStraftaten gegen die Regierung
LNFG1Straftaten gegen den Staat, die öffentliche Verwaltung und die Justiz
LNFG2Straftaten gegen das Planungsrecht, den Umwelt- und Denkmalschutz
LNFJStraftaten gegen die Person
LNFJ1Strafrecht: Belästigung und Stalking1.4
LNFJ2Strafrecht: Häusliche und geschlechtsbezogene Gewalt1.4
LNFLEigentumsdelikte
LNFNBetrug
LNFQJugendstrafrecht
LNFRStraftaten gegen die öffentliche Gesundheit, Sicherheit und Ordnung
LNFSNebenstrafen, Fahrverbot
LNFTVerkehrsrecht, Verkehrsstraf- und Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht
LNFUSteuerstrafrecht
LNFVAnti-Terror-Gesetze
LNFWBestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung
LNFXStrafverfahrensrecht
LNFX1Strafverhängung
LNFX3Strafverfahrensrecht: Beweisrecht
LNFX31Strafverfahrensrecht: Ermittlungsverfahren und spezielle Verfahren
LNFX5Polizeirecht und Polizeiverfahren
LNFX51Polizeirecht: vorläufiger Rechtsschutz
LNFX7Strafvollzugsrecht
LNFYGeschworenengericht
LNHArbeitsrecht, allgemein
LNHDArbeitsrecht: Diskriminierung und Mobbing
LNHHArbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsrecht, Arbeitszeitrecht
LNHJArbeitsrecht: Verstöße und Strafen
LNHRBetriebsverfassungsrecht und Tarifvertragsrecht
LNHUArbeitsvertragsrecht
LNHWBerufsbildungsrecht, Berufsausbildung
LNHXArbeitsgerichtliches Verfahrensrecht
LNJUnterhaltungs- und Medienrecht
LNJDRecht der Ehrverletzung (Diffamierung)
LNJSSportrecht
LNJXRecht der Werbung, Marketing und Sponsoring
LNKUmwelt-, Transport- und Planungsrecht
LNKFAgrarrecht
LNKGTierschutzrecht
LNKJUmweltrecht
LNKKKatastrophen- und Brandschutzrecht
LNKNNaturschutzrecht
LNKPWasser- und Abwasserrecht
LNKTTransportrecht
LNKVStraßen- und Wegerecht
LNKWPlanungsrecht
LNKXDenkmalschutz- und Kulturgüterschutzrecht
LNLKapital und Treuhand, Stiftungen
LNMFamilienrecht
LNMBEhe- und Scheidungsrecht
LNMCNichteheliche Lebensgemeinschaft
LNMFGleichgeschlechtliche Partnerschaft
LNMIEheliches Güterrecht
LNMKFamilienrecht: Kinder
LNPFinanzrecht, allgemein
LNPABilanz- und Rechnungslegungsrecht
LNPBBankrecht
LNPCKonkurs- und Insolvenzrecht
Hier einzuordnen: Juristische und verwandte Ansätze zur Liquidation oder Restrukturierung von Unternehmen mit Finanzproblemen
1.2
LNPC1Insolvenzrecht: außergerichtliche Verfahren
Hier einzuordnen: Ansätze zu finanziellen Angelegenheiten des Unternehmens außerhalb der gerichtlichen (z.B. freiwillige) Vereinbarungen
1.2
LNPDKapitalmarkt- und Wertpapierrecht
LNPFFinanzdienstleistungsrecht und Regulierung von Finanzdienstleistungen
LNPNVersicherungsrecht
LNPPRentenrecht und Betriebliche Altersvorsorge
LNQIT- und Kommunikationsrecht, Postrecht
S. auch: LNCB2 Recht des E-Commerce, Internetrecht
LNQDDatenschutzrecht
LNQEComputer- und Internetkriminalität
LNRGewerblicher Rechtsschutz, Geistiges Eigentum
LNRCUrheberrecht
LNRDPatentrecht
LNRFMarkenrecht
LNRLGeschmacksmusterrecht
LNRVSchutz vertraulicher Informationen, Geschäftsgeheimnisse
S. auch: LNQD Datenschutzrecht
LNSEigentums- und Besitzrecht, allgemein
S. auch: LNKW Planungsrecht
LNSHGrundstücksrecht
LNSH1Eigentums- und Hypothekenrecht
LNSH3Wohnraum- und Mietrecht
LNSH5Auflassung, Sachenrecht
LNSH7Gesetzliche Vorschriften zur Bewertung von Immobilien
LNSH9Wohnungsbaurecht
LNSPMobiliarsachenrecht
LNTSozialrecht und Medizinrecht
LNTCWohlfahrtspflege, Gemeinnützigkeitsrecht
LNTDSchul- und Hochschulrecht
LNTHSozialversicherungs- und Sozialhilferecht
LNTH1Sozialversicherungsrecht
LNTJÖffentliches Gesundheits- und Sicherheitsrecht, Seuchenrecht
LNTMRecht des Gesundheitswesens und Medizinrecht
LNTM1Medizinrecht: Psychische Erkrankungen
LNTM2Arzneimittel- und Medizinprodukterecht
LNTNPharmazie- und Apothekenrecht
LNTQBehinderung und Recht
LNTSRecht und Senioren
LNTUVerbraucherschutzrecht
LNTVLebensmittelrecht
Verwenden für: Werke über Gesetze und Verordnungen über Lebensmittelstandards, einschließlich Lebensmittelimporte und -exporte, damit verbundene Tierschutzbestimmungen, Lebensmittelsicherheit, Rückverfolgbarkeit, über Kennzeichnung und Produktrücknahmen und Rückrufe, Allergieberatung usw.
S. auch: LNCB7 Gaststätten- und Handwerksrecht
1.4
LNTXGlücksspiel- und Gaststättenrecht
Verwenden für: Werke über Gesetze in Bezug auf den Verkauf von Alkohol, Glücksspiele usw., einschließlich ihres Verbots, und Gesetze in Bezug auf Gaststätten.
1.4
LNUSteuer- und Abgabenrecht
LNUCKörperschaft- und Gewerbesteuer, Unternehmenssteuerrecht, Umwandlungssteuer
LNUDLokale Steuern, Abgaben, Preise im öffentlichen Sektor1.4
LNUPEinkommensteuer, Lohnsteuer, Kapitalertragsteuer, Kirchensteuer
LNUSUmsatzsteuer und Zölle
Hier einzuordnen: Gesetze bezüglich der Mehrwertsteuer oder Umsatzsteuer.
1.4
LNUTErbschafts- und Schenkungssteuer
LNUUGrund- und Grunderwerbsteuer, Grundstücksbewertung
LNUVVerbrauchssteuern und Zölle
Hier einzuordnen: Gesetze in Bezug auf Steuern, die auf Waren wie Alkohol, Treibstoff, Tabak (oder Strom) erhoben werden.
1.4
LNUWVerkehrssteuern
LNUXInternationales Steuerrecht
LNUYSteuerverfahrensrecht
LNVUnerlaubte Handlungen, Deliktrecht, Schmerzensgeld, Schadensersatz
S. auch: LNAC14 Schadensersatz, Zivilprozess
LNVCFahrlässigkeit
Verwenden für: allgemeinene sowie berufliche Fahrlässigkeit
LNVFÖffentliches Ärgernis, Belästigung
LNVJPersonenschaden
LNWErbrecht
LNXÖffentliches Recht1.2
LNZPrimäre Rechtsquellen
Verwenden mit: anderen L*-Codes zur Identifizierung von Quellen und Art des Gesetzes.
1.4
LNZCRechtsquellen: Fallrecht, Präzedenzfälle
Hier einzuordnen: Werke über Gerichtsentscheidungen, die das geltende Recht beeinflussen.
1.4
LNZLRechtsquellen: Gesetzgebung
Hier einzzuordnen: Rechtsquellen von Institutionen oder sozialen Gruppen, die befugt sind, Gesetze zu schaffen
1.4
LWScharia, islamisches Recht
LWFVier Schulen der islamischen Rechtswissenschaft (Fiqh)
LWFAal-Schafii Schule der islamischen Rechtswissenschaft
LWFBIbn Hanbal Schule der islamischen Rechtswissenschaft
LWFCMalik Schule der islamischen Rechtswissenschaft
LWFDAbu Hanifa Schule der islamischen Rechtswissenschaft
LWKScharia: Hauptthemen und Praxis
LWKFScharia: familiäre Beziehungen
LWKGScharia: Verbrechen und Strafen
LWKHScharia: Erbrecht und Verkauf von Besitz
LWKLScharia: Wirtschaft und Finanzen
LWKMScharia: Speisegesetze
LWKNScharia: Alkohol und Glücksspiel
LWKPScharia: Sitten und Verhaltensnormen
LWKRScharia: Rechtssprechung (einschließlich Strafen und Abwendung vom Glauben)
Hier einzuordnen: Fatwa
1.3
LWKTScharia: islamische Riten
LWKT1Scharia: islamische Reinigungsriten
LWKT2Scharia: Dschihad
LWKT3Scharia: Gebet und Totengebet
LWKT4Scharia: Almosen
LWKT5Scharia: Fastengesetze
LWKT6Scharia: Wallfahrtsgebote
LXRecht: Lehrbücher, Skripten, Prüfungsbücher
MMedizin
Verwenden Sie alle M*-Codes nur für: akademisches, technisches und spezialisiertes Gesundheits- und medizinisches Material. Verwenden mit: Qualifier, die NICHT generell erforderlich sind und für jeden Fachcode des Werkes gültig sind. V*-Codes für Gesundheitsthemen, die sich an ein breites allgemeines Publikum richten
1.4
MBMedizin, allgemein
MBDMedizinische Berufe
MBDCMedizinethik, Standesregeln
MBDPArzt-Patient-Beziehung
MBDSPatientensicherheit
Für Fachbücher verwenden, die sich auf Vorgehensweisen, Sicherheitsmaßnahmen, Standards und Trainingsmaßnahmen beziehen, welche das Wohlergehen und die Sicherheit von Patienten in Gesundheitssystemen gewährleisten sollen
S. auch: MJCJ3 Krankenhausinfektionen
1.1
MBFMedizinische Informatik
S. auch: PSAX DV-gestützte Biologie/Bioinformatik
MBGMedizinische Ausstattung und Technik
MBGLMedizinische Laboruntersuchungen und -techniken
MBGRMedizinische Forschung
MBGR1Klinische Studien
MBGTTelemedizin
Hier einzuordnen: Telemedizin, mHealth, eHealth, Video- oder elektronische Konsultationen, Teletherapie. Verwenden mit: anderen M*-Codes zur Angabe der Fachrichtung
1.4
MBNPublic Health und Präventivmedizin
MBNCMedizinische Untersuchung, Reihenuntersuchung
Hier einzuordnen: Reihenuntersuchung, Untersuchungen gefährdeter Bevölkerungsgruppen
1.3
MBNHPersönliche Gesundheit und Gesundheitswesen / Gesundheitserziehung
Hier einzuordnen: Fachbücher zur Gesundheits- und Patientenerziehung, Training für Spezialisten der Gesundheitserziehung
1.3
MBNH1Hygiene
MBNH2Umweltfaktoren in der Medizin
Hier einzuordnen: Umweltgesundheit, Auswirkungen der Umwelt auf die Gesundheit, etc.
1.4
MBNH3Diätetik und Ernährung
Verwenden für: medizinische und akademische Arbeiten über den Zusammenhang zwischen Ernährung, Gesundheit und Krankheit
S. auch: VFM Fitness und Ernährung
1.4
MBNH4Geburtenkontrolle, Verhütung, Familienplanung
MBNH9Gesundheitspsychologie
MBNKImpfungen1.3
MBNSEpidemiologie und medizinische Statistik
Hier einzuordnen: Arbeiten, die sich mit Statistik in der Medizin und den Gesundheitswissenschaften oder mit der Untersuchung der Inzidenz, Verteilung und möglichen Kontrolle von Krankheiten (sowohl epidemischen als auch Krankheiten im Allgemeinen) und anderen, gesundheitsbezogenen Bedingungen befassen
1.4
MBPGesundheitssystem und Gesundheitswesen
MBPAMedizinische Grundversorgung
MBPCAllgemeinmedizin / Familienmedizin
Hier einzuordnen: Hausarztpraxis
1.4
MBPKPsychische Gesundheitsvorsorge
MBPMMedizinverwaltung und -management
MBPNhäusliche Pflege
Hier einzuordnen: Altenpflege, Rehaklinik, Hospize, Pflegeheim, ausgebildete Pflegeeinrichtung (SNF), Altenheim, Intensivüberwachungspflege (im Krankenhaus)
S. auch: JKSG Altenbetreuung, MQCL4 Altenpflege, MQCL9 Palliativpflege
1.21.3
MBPRKrankenversicherung
MBQMedizinrechtliche Fragen
MBSMedizinsoziologie
MBXGeschichte der Medizin
S. auch: NHTF Geschichte: Seuchen, Krankheiten usw.
MFVorklinische Medizin, Grundlagenwissenschaften
S. auch: PSB Biochemie
MFCAnatomie
MFCCZytologie
MFCHHistologie
MFCRAnatomie: Teilbereiche des Körpers
MFCXObduktion, Sektion
MFGPhysiologie
MFGCZellphysiologie
MFGGPhysiologie: Teilbereiche
MFGMStoffwechsel, Metabolismus
MFGTElektrophysiologie
Hier einzuordnen: Elektroenzephalographie, Elektrokardiogramm, Elektrokortikographie, EEG, EKG, Elektroneurouronographie
1.4
MFGVBiomechanik, Bewegungswissenschaft, Kinesiologie
Hier einzuordnen: Trainingsphysiologie
S. auch: SCGF Sportwissenschaft, Sportunterricht
MFKFortpflanzung, Wachstum und Entwicklung des Menschen
MFKCReproduktionsmedizin
MFKC1Unfruchtbarkeit und künstliche Befruchtung
Hier einzuordnen: künstliche Befruchtung, IVF
1.3
MFKC3Embryologie
MFKHMenschliches Wachstum und Entwicklung
MFKH3Älterwerden und Altern
MFNGenetik, Medizin
MJKlinische und Innere Medizin
MJAMedizinische Diagnostik
MJADUntersuchung von Patienten
MJCKrankheiten und Störungen
MJCGAngeborene Krankheiten und Störungen
MJCG1Erbkrankheiten
MJCJInfektiöse und ansteckende Krankheiten
Hier einzuordnen: übertragbare Krankheiten, epidemische Krankheiten, virale, bakterielle und parasitäre Infektionen, Behandlungen und Prävention
S. auch: MKFM Mikrobiologie und Virologie
1.4
MJCJ1Geschlechtskrankheiten
Hier einzuordnen: Sexuell übertragbare Infektionen
1.4
MJCJ2Medizin: HIV/AIDS, retrovirale Krankheiten
Verwenden für: medizinische Arbeiten über menschliche Immunschwäche-Virusinfektionen und das erworbene Immunschwächesyndrom
1.4
MJCJ3Krankenhausinfektionen
Hier einzuordnen: nosokomiale (im Gesundheitswesen erworbene) Infektionen, iatrogene Infektionen
S. auch: MBDS Patientensicherheit
1.4
MJCLOnkologie
MJCL1Strahlentherapie
MJCL2Chemotherapie
MJCMImmunologie
MJCM1Medizin: Allergien
Hier einzuordnen: Anaphylaxie, Heuschnupfen (allergische Rhinitis), Nahrungsmittelallergien. Verwenden für: medizinische Arbeiten über allergische Krankheiten
1.4
MJDKardiologie, Angiologie
MJEMedizin des Stütz- und Bewegungsapparates, Muskuloskelettalmedizin
S. auch: MNS Orthopädie und Brüche
MJFHämatologie
MJGEndokrinologie
MJGDMedizin: Diabetes
Verwenden für: medizinische Arbeiten über Typ-1- und Typ-2-Diabetes, Gestationsdiabetes mellitus, Altersdiabetes der Jugend (MODY)
1.4
MJHGastroenterologie
MJJHepatologie
MJKDermatologie
MJLLungen- und Bronchialheilkunde
MJMRheumatologie
MJPHals-Nasen-Ohren-Heilkunde
Hier einzuordnen: Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Kopf- und Halschirurgie), Laryngologie, Rhinologie, Otologie und Neurotologie. Verwenden mit: MN*-Codes für Arbeiten über chirurgische Techniken
1.4
MJPDAudiologie, Otologie
MJQAugenheilkunde
Hier einzuordnen: Augen- oder Ophthalmochirurgie. Verwenden mit: MN*-Codes für Arbeiten über chirurgische Techniken
1.4
MJRNierenheilkunde, Nephrologie
MJRDDialyse
MJSUrologie, Medizin des Harn- und Geschlechtsapparats
Hier einzuordnen: Männliche sexuelle Funktionsstörung
MKMedizinische Spezialgebiete
MKAAnästhesiologie
MKALSchmerz und Schmerztherapie
MKBPalliativmedizin
MKCGynäkologie und Geburtshilfe
MKCMPerinatologie, Pränatalmedizin1.3
MKDPädiatrie
MKDNNeonatologie
MKEZahnheilkunde
Hier einzuordnen: präventive, therapeutische und kosmetische Zahnmedizin, Zahnhygiene. Verwenden für: Arbeiten über grundlegende, allgemeine und klinische Zahnmedizin. Verwenden mit: MQC* für die zahnärztliche Krankenpflege, MBPM für die zahnärztliche Verwaltung usw.
1.4
MKEDKieferorthopädie
Hier einzuordnen: dentofaziale Orthopädie, Kieferorthopädie
1.4
MKEHFachgebiete der Zahnmedizin
Hier einzuordnen: Prosthodontie, Endodontie, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde, Zahnärztliche Anästhesie
S. auch: MKED Kieferorthopädie
1.4
MKEPMund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
MKFPathologie
MKFCZytopathologie
MKFHHistopathologie
Hier einzuordnen: Biopsie
MKFKChronische Krankheiten und Zustände
Hier einzuordnen: Chronisches Erschöpfungssyndrom
1.21.4
MKFMMikrobiologie und Virologie
S. auch: MJCJ Infektiöse und ansteckende Krankheiten
MKFPParasitologie
MKFSPsychosomatik1.2
MKGPharmakologie
Verwenden für: Arbeiten zur grundlegenden, allgemeinen und klinischen Pharmakologie
1.4
MKGTMedizinische Toxikologie
MKGWPsychopharmakologie
MKHRegenerative Medizin1.1
MKHCStammzellen1.11.2
MKJNeurologie und klinische Neurophysiologie
Verwenden für: Arbeiten über neurologische und neurodegenerative Erkrankungen sowie Krankheiten und Störungen des Nervensystems
1.4
MKJAAutismus und Asperger-Syndrom
MKJDAlzheimer und Demenz
MKLPsychiatrie
MKLDPsychische Störungen & Geisteskrankheiten1.3
MKMKlinische Psychologie
S. auch: JMP Psychische Störungen
MKMTPsychotherapie
MKMT1Psychotherapie, allgemein
MKMT2Psychotherapie: Gruppen
MKMT3Psychotherapie: Kinder und Jugendliche
MKMT4Psychotherapie: Paare und Familien
MKMT5Psychotherapie: Beratung
MKMT6Kognitive Verhaltenstherapie
MKNGeriatrie
MKPNotfallmedizin
MKPBTraumatologie, Therapie des Schocks
Hier einzuordnen: posttraumatische Belastungsstörung (PTSD)
1.3
MKPDVerbrennungen
MKPLIntensivmedizin
MKRNuklearmedizin
MKSBildgebende Verfahren
S. auch: TTBM Bilderfassungssysteme und -technologie
MKSFMedizinische Bildverarbeitung: Ultraschalltechnik1.3
MKSGMedizinische Bildverarbeitung: Kernspinresonanz, MRT, MRI1.3
MKSHMedizinische Bildverarbeitung: Radiologie1.3
MKSJMedizinische Bildverarbeitung: Tomografie, Schichtbilder1.3
MKTRechtsmedizin, Forensik
MKVUmweltmedizin
MKVBLuft- und Raumfahrtmedizin
MKVDTauch- und Überdruckmedizin
MKVPArbeitsmedizin
S. auch: KNX Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen, Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz
MKVQReisemedizin
Hier einzuordnen: Emporiatrie
1.3
MKVTTropenmedizin
MKWSportmedizin, Sportverletzungen
S. auch: SCGF Sportwissenschaft, Sportunterricht
MKZTherapie und Therapeutika
S. auch: MJCL1 Strahlentherapie, MJCL2 Chemotherapie, MKMT* Psychotherapie und ihre Unterkategorien, MQS Physiotherapie, MQT* Ergotherapie und ihre Unterkategorien
MKZDEssstörungen und Therapie
MKZFAdipositasbehandlung und -therapie
MKZLSprachstörungen und Therapie
Hier einzuordnen: Sprech-Sprach-Pathologie, alle Therapien im Zusammenhang mit Sprechen und Sprache
1.4
MKZRSuchterkrankungen und Therapie
MKZSSchlafstörungen und Therapie
Hier einzuordnen: Somnipathie und Schlaflosigkeit, Schlafapnoe
1.4
MKZVGentherapie
MNChirurgie
S. auch: MKEP Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
MNBChirurgische Techniken
MNCallgemeine Chirurgie
MNDBauchchirugie (Abdominalchirurgie)
MNGGastrointestinale und kolorektale Chirurgie
MNHHerz- und Thoraxchirurgie
MNJGefäßchirurgie
MNKOnkologische Chirurgie
MNLIntensivmedizin und Chirurgie
MNNNeurochirurgie
MNPPlastische und Rekonstruktionschirurgie
MNPCSchönheitschirurgie
MNQTransplantationschirurgie
MNSOrthopädie und Brüche
S. auch: MJE Medizin des Stütz- und Bewegungsapparates, Muskuloskelettalmedizin
MNZNachoperative Pflege
S. auch: MQCL6 Chirurgische Pflege
MQGesundheitsfachberufe
Verwenden für: Werke für Gesundheitsexperten, verwandte Berufe oder Nebentätigkeiten, die keinen eigenen Code haben, oder für allgemeine medizinische Werke
1.4
MQCKrankenpflege
MQCAKrankenpflege: Grundlagen und Fertigkeiten
MQCBKrankenpflege: Forschung und Lehre
MQCHPflegepersonal-Patient-Beziehung
MQCLFachkrankenpflege
MQCL1Unfall- und Notfallpflege
MQCL2Intensivpflege
Betreuung von Intensiv-Patienten
1.4
MQCL3Kinderkrankenpflege
Class here: Children’s nursing
1.4
MQCL4Altenpflege
Hier einzuordnen: Gerontologische Krankenpflege, Altenpflege
1.4
MQCL5Psychiatrische Pflege
Hier einzuordnen: Psychische Gesundheitspflege
1.4
MQCL6Chirurgische Pflege
Hier einzuordnen: Perioperative und OP-Pflege
S. auch: MNZ Nachoperative Pflege
1.4
MQCL7Pflege mit akademischer Ausbildung
Hier einzuordnen: ANP, Advanced Nursing Practice
1.4
MQCL9Palliativpflege
Hier einzuordnen: Palliative Pflege, Pflege am Lebensende
1.4
MQCMPflege und Pharmakologie
MQCWSoziologie der Pflege
MQCXPflegedienste
Hier einzuordnen: Häusliche Pflege, ambulante Pflege, allgemeinmedizinische Krankenpflege und andere pflegerische Fachrichtungen außerhalb eines Krankenhauses
1.4
MQCZKrankenpflege: Management und Führung
MQDHebamme, Geburtshilfe
MQDBEntbindungsmethoden
MQFErste Hilfe, Rettungsdienst
MQGMedizinische Assistenten / Arzthelfer*innen
Hier einzuordnen: klinische Assistenten, Assistenten im Gesundheitswesen, Mitarbeiter von Ärzten. Verwendung für: qualifizierte Angehörige der Gesundheitsberufe, die zur Unterstützung von Ärzten und anderen qualifizierten medizinischen Fachkräften ausgebildet oder geschult werden. Verwenden mit: anderen M*-Codes zur Angabe einer Spezialität
1.31.4
MQHRöntgen
MQKPodiatrie und Podologie
MQPPharmazie, Apotheke
MQROptiker, Optometrie
MQSPhysiotherapie
Hier einzuordnen: Physiotherapie, Verschreibung von Übungen
1.4
MQTErgotherapie
Hier einzuordnen: Rekreationstherapie, Gartenbau-Therapie
1.4
MQTCKreative Therapie (Kunst, Musik, Theater)
Hier einzuordnen: Kunsttherapie, Musiktherapie, Theatertherapie
1.4
MQUMedizinische Beratung
MQVRehabilitation
MQVBRehabilitation: Hirn- und Rückenmarksverletzungen
MQWBiomedizinische Technik
MQWBOrthese, orthopädische Technik
MQWPProthese
MQZBegräbnissitten
MRMedizinstudium: Lehrbücher, Skripten, Prüfungsbücher, Nachschlagewerke
MRGMedizinstudium: Lehrbücher, Skripte, Prüfungsbücher
Verwenden mit: Qualifiern für pädagogische Zwecke 4* oder Geografischen Qualifiern 1* für medizinische Prüfungen, soweit angemessen
1.3
MRGDMedizinstudium, Prüfungsvorbereitung: Membership of the Royal College of Physicians
MRGKMedizinstudium, Prüfungsvorbereitung: Membership of the Royal College of Surgeons
MRGLMedizinstudium, Prüfungsvorbereitung: Professional and Linguistic Assessments Board
MRTMedizinische Datenblätter, Anatomieatlanten
Hier einzuordnen: Anatomische Schaubilder, Atlanten und Poster
1.4
MXAlternativmedizin
Verwenden für: akademische, technische oder Facharbeiten für Medizinstudenten und Praktiker über alternative oder traditionelle Medizin für Fachleute, Arbeiten über traditionelle chinesische Medizin und Ayurvedische Medizin für Fachleute, Naturheilkunde, Phytotherapie, medizinische Akupunktur, Moxibustion. Verwenden mit: VXH*-Codes als sekundäre Codes, um gegebenenfalls Einzelheiten zu einer bestimmten Komplementärmedizin anzugeben
S. auch: VXH* Komplementäre Therapien, Heilverfahren und Gesundheit und ihre Unterkategorien
1.4
MXHChiropraktik und Osteopathie
MZTiermedizin
MZATiermedizin: allgemein1.4
MZABTiermedizin: Forschung1.4
MZADTiermedizin: Referenz und Statistik1.4
MZBPräklinische Tiermedizin: Grundlagenforschung1.4
MZCTiermedizin: Klein- und Haustiere
Hier einzuordnen: Tiermedizin für kleine Haustiere, Hunde und Katzen, Vögel, Hamster, Mäuse, Kaninchen, Ratten, Meerschweinchen
S. auch: MZG Tiermedizin: Exoten und Zootiere
1.4
MZDTiermedizin: Groß- und Nutztiere
Hier einzuordnen: Veterinärmedizin von großen Haus- / Nutztieren, Pferden, Kühen, Schweinen, Ziegen, Schafen
S. auch: MZG Tiermedizin: Exoten und Zootiere
1.4
MZDHTiermedizin: Pferde
MZFTiermedizin: Labortiere
MZGTiermedizin: Exoten und Zootiere
MZHTiermedizin: Anatomie und Physiologie
MZKTiermedizin: Pathologie und Histologie
MZLTierernährung
MZMTiermedizin: Infektionskrankheiten und Therapeutika1.4
MZMPTiermedizin: Bakteriologie, Virologie, Parasitologie
MZPTiermedizin: Pharmakologie
MZRTiermedizin: Radiologie
MZSTiermedizin: Chirurgie
MZSNTiermedizin: Anästhesiologie
MZTTierzahnheilkunde
MZVTierpflege
MZXAlternativmedizin für Tiere
NGeschichte und Archäologie
Verwende alle N*-Codes für: Fach- und Sachbücher. NICHT VERWENDEN: Code ‘N’ selbst, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt N* auswählen. Verwende alle N*-Codes für: andere Subjects und gegebenenfalls andere Qualifier, insbesondere Qualifier für ORT 1* und ZEITPERIODE 3*. Ein Geschichtswerk benötigt in der Regel mehr als ein Subject, entweder aus den Geschichts- oder Nicht-Geschichtsfächern, um detailliertere Angaben zu machen, z.B. Subjects aus den Sozialwissenschaften (J*) mit NHTB
1.4
NHGeschichte
Verwenden für: allgemeine Geschichte übergreifender Themen, Orte usw. Verwenden alle NH*-Codes mit: andere Themencodes, um mehr Details zu geben, und auch ORT 1* und/oder ZEITPERIODE 3* Qualifier, falls zutreffend. Bevorzuge: ‘Geschichte von’ Kategorien innerhalb des Faches, wo sie existieren, z.B. PDX Wissenschaftsgeschichte, QRAX Religionsgeschichte oder KCZ Wirtschaftsgeschichte
1.4
NHAGeschichte: Theorie und Methoden
NHAHGeschichtsschreibung, Historiographie
NHAPGeschichtsforschung: Quellen
Verwenden für: Werke über das Subject und auch historische Dokumente, die in zeitgenössischen oder modernen Formaten veröffentlicht wurden, normalerweise als kommentierte Versionen des Originaltextes oder moderne Übersetzungen
S. auch: CFL Paläografie, alte Schriften
1.4
NHBGeschichte allgemein und Weltgeschichte
Verwenden für: Werke, die einen Gesamtüberblick über die Geschichte liefern und nicht in eine genauere geschichtliche Kategorie passen. Für die Darstellung allgemeiner oder umfassender Geschichte zu einem bestimmten Thema sollten angemessenen Hauptkategorien verwendet, aber „Geschichte von“-Unterkategorien bevorzugt werden, falls vorhanden
1.4
NHCAntike
Verwenden für: Titel über antike Geschichte nach dem Konzept oder Begriff der “antiken Geschichte”, wie er auf die jeweilige Region und das Thema des Titels angewandt wird. Verwenden mit: andere NH*-Codes und relevanten ORT 1* und ZEITPERIODE 3* Qualifier, soweit zutreffend
1.4
NHDEuropäische Geschichte
Verwenden mit: relevante Qualifier für ORT 1D* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3*
1.4
NHDAEuropäische Geschichte: Römer
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHDCEuropäische Geschichte: Kelten
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHDEEuropäische Geschichte: Wikinger
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHDGEuropäische Geschichte: Normannen
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHDJEuropäische Geschichte: Mittelalter
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHDLEuropäische Geschichte: Renaissance
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHDNEuropäische Geschichte: Reformation
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NHFAsiatische Geschichte
Verwenden mit: relevante ORT 1F* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3* Qualifier je nach Bedarf
1.4
NHGGeschichte des Nahen und Mittleren Ostens
Verwenden mit: relevante Qualifier für ORT 1FB* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3*, je nach Bedarf
NHHAfrikanische Geschichte
Verwenden mit: relevante ORT 1H* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3* Qualifier je nach Bedarf
1.4
NHHAAfrikanische Geschichte: vorkolonial
Verwenden mit: relevante ORT 1H* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3* Qualifier je nach Bedarf
1.4
NHKAmerikanische Geschichte
Verwenden mit: relevante ORT 1K* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3* Qualifier je nach Bedarf
1.4
NHKAAmerikanische Geschichte: präkolumbisch
Verwenden mit: relevante ORT 1K* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3* Qualifier je nach Bedarf
1.4
NHMAustralische und Pazifische Geschichte
Hier einzuordnen: Geschichte Ozeaniens, Melanesiens, Mikronesiens, Polynesiens, etc. Verwenden mit: relevante ORT 1M* oder 1QB* und ZEITPERIODE 3* Qualifier je nach Bedarf
1.4
NHQGeschichte anderer geographischer Gruppierungen und Regionen
Hier einzuordnen: Antarktis, die Polargebiete, isolierte ozeanische Inseln usw. Verwenden für: Arbeiten über Gebiete, die nicht von anderen NH*-Codes oder transkontinentalen oder standortübergreifenden Historien erfasst werden. Verwenden mit: relevante ORT 1Q*- und Zeitperiode 3*-Qualifier, soweit zutreffend
1.4
NHTGeschichte: Ereignisse und Themen
Verwenden mit: (alle NHT*-Codes) regionale NH*-Codes, wenn möglich und andere Kategorien für mehr Details sowie Geografische Qualifier 1* und/oder Zeitliche Qualifier 3*, soweit angemessen
1.3
NHTBSozial- und Kulturgeschichte
Verwenden mit: andere Subject Codes, insbesondere J*-Codes, um anzugeben, um welchen Zweig oder welches Thema der Sozial- oder Kulturgeschichte es in dem Werk geht, z.B. für die Verwendung mit JHBL in der Arbeitergeschichte oder JBSF1 für die Frauengeschichte
1.4
NHTDMündlich überlieferte Geschichte, Oral History
NHTFGeschichte: Seuchen, Krankheiten usw.
Hier einzuordnen: der schwarze Tod, Epidemien und Pandemien in der Geschichte
S. auch: MBX Geschichte der Medizin
1.4
NHTGGenealogie, Heraldik, Namen und Titel
S. auch: GTT Flaggen, Embleme, Symbole, Logos, VFXB1 Ratgeber: Babynamen, WQY Familiengeschichte, Ahnenforschung
NHTKIndustrialisierung und Industriegeschichte
Hier einzuordnen: industrielle oder technologische Revolutionen, Auswirkungen von industriellen oder technologischen Veränderungen auf die Gesellschaft
S. auch: KJZ Geschichte einzelner Unternehmen / Unternehmensgeschichte
1.4
NHTMGeschichte der Seefahrt
Hier einzuordnen: Nautische Geschichte der Seefahrt, Seeleute, Piraterie, Walfang, Fischerei, Navigation, Erforschung, Seehandel, Schifffahrt, seefahrtsbezogene Gemeinschaften usw. Verwenden für: alle historischen Aspekte der menschlichen Interaktion mit dem Meer oder Aktivitäten auf See
1.4
NHTPHistorische Geographie
NHTP1Historische Karten und Atlanten
Verwenden für: Geschichte eines Themas, das anhand von Karten - gleich welcher Art, einschließlich alter Karten oder gezeichneter Zwecke - sowie eines Standardatlas, darstellen
S. auch: RGXB Atlanten und Weltkarten, RGV Kartographie, Kartierung
1.4
NHTQKolonialismus und Imperialismus
Hier einzuordnen: Kolonisation, Studium von Kolonien oder Imperien
S. auch: NHTR Nationale Befreiung und Unabhängigkeit, Postkolonialismus
1.4
NHTRNationale Befreiung und Unabhängigkeit, Postkolonialismus
Hier einzuordnen: Entkolonialisierung. Verwenden für: Titel über die Erlangung der Unabhängigkeit oder die Geschichte von neu unabhängigen oder postkolonialen Gesellschaften.
1.4
NHTSSklaverei und Abschaffung der Sklaverei
Verwenden für: Titel über jede Form oder jeden Aspekt der historischen Sklaverei in verschiedenen Gesellschaften, Kulturen oder Regionen
1.4
NHTTInvasion, Eroberung und Besetzung1.4
NHTVRevolutionen, Aufstände, Rebellionen
S. auch: JPWQ Revolutionäre Gruppen und Bewegungen
NHTWKalte Kriege und Stellvertreterkonflikte
Hier einzuordnen: Kalter Krieg, Scheinkriege. Verwenden für: Titel, die sich mit Konflikten zwischen Nationen befassen, die keine direkten militärischen Aktionen beinhalten, sondern hauptsächlich durch wirtschaftliche und politische Aktionen, Propaganda, Spionage oder Stellvertreterkriege, die von Stellvertretern geführt werden, ausgetragen werden
1.4
NHTXGewalt, Intoleranz und Verfolgung in der Geschichte
Hier einzuordnen: Säuberungen, Pogrome, gewaltsame Unterdrückung, Grausamkeiten, Gräueltaten, Massaker usw. Verwenden für: Titel, die diese Themen in der Geschichte, Aspekte dieser Themen oder spezifische Ereignisse in verschiedenen Gesellschaften, Kulturen oder Regionen untersuchen
1.4
NHTZGenozide und ethnische Säuberung
NHTZ1Holocaust
NHWMilitärgeschichte
Mit allen NHW*-Codes ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
S. auch: JW* Krieg und Verteidigung und ihre Unterkategorien
NHWAAntike Kriegsführung
Verwenden mit: relevanten Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.3
NHWDMittelalterliche Kriegsführung (vor der Schießpulver-Kriegsführung)
Verwenden für: Titel, die sich mit der Kriegsführung nach der Antike befassen, in der Regel mit Zeiten stärkeren Einsatzes der berittenen Kavallerie, und mit Technologien wie dem Steigbügel oder schwer gepanzerten Rittern oder Burgen, aber vor modernen Technologien wie der Schießpulver-Kriegsführung. Verwenden mit: relevante Qualifier für ORT1* und ZEITPERIODE 3*, sofern zutreffend
1.4
NHWFFrühe moderne Kriegsführung (inklusive Schießpulver)
Verwenden mit: relevanten Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.4
NHWLModerne Kriegsführung
Verwenden für: Titel, die sich mit Perioden des totalen Krieges, Kriegen unter Einsatz industrieller Techniken, hochentwickelter Technologien, Wehrpflichtigenarmeen usw. befassen. Verwenden für: relevante Qualifier für ORT1* und ZEITPERIODE 3*, soweit zutreffend
1.4
NHWRBestimmte Kriege und Feldzüge
Verwenden für: Titel, die sich mit bestimmten Kriegen oder Feldzügen befassen (der Name des Krieges wird in anderen Metadaten beschrieben). Verwenden mit: relevante Qualifier für ORT 1* und ZEITPERIODE 3*, soweit zutreffend
1.4
NHWR1Bestimmte Schlachten
Verwenden für: Titel, die sich mit bestimmten Schlachten befassen (der Name der Schlacht wird in anderen Metadaten beschrieben). Verwenden für: relevante ORT 1* und ZEITPERIODE 3* Qualifier, soweit zutreffend
1.4
NHWR3Bürgerkriege
Verwenden mit: relevanten Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.3
NHWR5Erster Weltkrieg
Verwenden mit: relevanten Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.3
NHWR7Zweiter Weltkrieg
Verwenden mit: relevanten Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.3
NHWR9Militärgeschichte: Nachkriegs-Konflikte
Verwenden mit: relevanten Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.3
NKArchäologie
NKAArchäologische Theorie
NKDArchäologie einer Periode / Region
Ggf. geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
NKDSArchäologische Fundstätten
Hier einzuordnen: Titel über bestimmte Stätten oder Ausgrabungen
1.4
NKLLandschaftsarchäologie
NKPUmweltarchäologie
NKRUnterwasserarchäologie
Hier einzuordnen: Meeres- oder Unterwasserarchäologie
1.4
NKTIndustriearchäologie
NKVSchlachtfeldarchäologie
NKXArchäologische Wissenschaften, Methoden, Techniken
PMathematik und Naturwissenschaften
Verwende alle P*-Codes für: meist akademische, technische Fachbücher und einige Sachbücher. Qualifier sind bei P*-Codes meist nicht erforderlich. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘P’ selbst, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt P* auswählen. Bevorzuge: WN*-Codes für Sachbücher, wenn zutreffend
1.4
PBMathematik
PBBPhilosophie der Mathematik
PBCMathematische Grundlagen
PBCDMathematik: Logik
PBCHMengenlehre
PBCNZahlensysteme
PBDDiskrete Mathematik
Hier einzuordnen: Finite Mathematik
PBFAlgebra
PBGGruppen und Gruppentheorie
PBHZahlentheorie
PBJPre-Calculus
PBKMathematische Analysis, allgemein
PBKAAnalysis
PBKBReelle Analysis, Real-Variablen
PBKDKomplexe Analysis, komplexe Variablen, Funktionentheorie
PBKFFunktionalanalysis und Abwandlungen
Hier einzuordnen: Z-, Hilbert-, Laplace-, Fouriertransformation usw.
PBKJDifferentialrechnung und -gleichungen
PBKLIntegralrechnung und -gleichungen
PBKQVariationsrechnung
PBKSNumerische Mathematik
PBMGeometrie
PBMBTrigonometrie
PBMHEuklidische Geometrie
PBMLNichteuklidische Geometrie
PBMPDifferentielle und Riemannsche Geometrie
PBMSAnalytische Geometrie
PBMWAlgebraische Geometrie
PBMXFraktale Geometrie
PBPTopologie
PBPDAlgebraische Topologie
PBPHAnalytische Topologie
PBTWahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
PBTBBayesianische Inferenz
PBUOptimierung
PBUDSpieltheorie
PBUHLineare Programmierung
PBVKombinatorik und Graphentheorie
PBWAngewandte Mathematik
S. auch: PDE Mathematik für Wissenschaftler, TBJ Mathematik für Ingenieure, UYAM Mathematik für Informatiker
PBWHMathematische Modellierung
PBWLStochastik
PBWRNichtlineare Wissenschaft
PBWSChaos-Theorie
PBWXFuzzy-Set-Theorie
PBXGeschichte der Mathematik
PDNaturwissenschaften, allgemein
Verwenden für: Naturwissenschaften und allgemeine Titel zu verschiedenen Wissenschaftszweigen. Verwenden mit: andere Subject Codes, wenn zutreffend
1.4
PDAWissenschaftsphilosophie und -theorie
PDCNaturwissenschaftliche Nomenklatur und Klassifikation
PDDWissenschaftliche Standards, Normung usw.
PDEMathematik für Wissenschaftler
S. auch: PBW Angewandte Mathematik
PDGIndustrielle Anwendungen der wissenschaftlichen Forschung und technologische Innovation
PDJRegulierung von Wissenschaft und Forschung
Verwenden für: Werke über Rechtsvorschriften oder Regulierungen, die von anderen Einrichtungen oder Behörden angeordnet sind und sich an Wissenschaftler und Fachleute richten. Verwenden mit: anderen P*-Codes, welche den Wissenschaftsbereich anzeigen, sofern angemessen
S. auch: LNDB8 Wissenschafts- und Forschungsrecht, Recht der Universitäten
1.11.3
PDKWissenschaftsfinanzierung und -politik
PDMWissenschaftliche Forschung
PDNWissenschaftliche Ausstattung, Experimente und Techniken
PDRWissenschaft, Technologie und Gesellschaft
Verwenden für: Titel, die sich mit den Auswirkungen auf die Gesellschaft befassen. Verwenden mit: NHTB für Sozialgeschichte oder ggf. andere P*- , T*- oder J*-Codes
S. auch: JBFV5 Ethische Themen: Entwicklung der Wissenschaft, Technik und Medizin, UBJ Digital- und Informationstechnologien: soziale und ethische Aspekte
1.4
PDTNanowissenschaften
Verwenden für: Nanomaterialien, Synthese von Nanomaterialien, Nanochemie
S. auch: TBN Nanotechnologie
1.11.3
PDXGeschichte der Naturwissenschaften
S. auch: TBX Technikgeschichte
PDZPopulärwissenschaftliche Werke
Ggf. mit anderen P*-Codes den Wissenschaftsbereich angeben
S. auch: WNW* Die Erde: Naturgeschichte: Sachbuch und ihre Unterkategorien, WNX Astronomie und Raumfahrt: Sachbuch
PDZMPopuläre Mathematik und Mathematik als Freizeitbeschäftigung
Verwenden mit anderen PB* Codes die Anzeigen, um welche Art der Mathematik es sich handelt
1.3
PGAstronomie, Raum und Zeit
S. auch: TTD* Weltraumforschung und ihre Unterkategorien
PGCTheoretische und mathematische Astronomie
S. auch: PHVB Astrophysik
PGGAstronomische Beobachtung: Observatorien, Ausrüstungen und Methoden
S. auch: WNX Astronomie und Raumfahrt: Sachbuch
PGKKosmologie und das Universum
PGMGalaxien und Sterne
Hier einzuordnen: Exoplaneten, extrasolare Planeten
1.4
PGSSonnensystem: Sonne und Planeten
Hier einzuordnen: Monde der verschiedenen Planeten
1.4
PGTSternkarten und astronomische Atlanten
PGZZeit (Chronologie), Zeitsysteme und- standards
PHPhysik
PHDKlassische Mechanik
PHDBElementare Mechanik
PHDDAnalytische Mechanik
PHDFPhysik: Strömungsmechanik1.3
PHDSWellenmechanik (Vibration und Akustik)
PHDTDynamik und Statik
PHDVGravitation
PHDYEnergie
PHFMaterialwissenschaft / Aggregatzustände
PHFBTieftemperaturphysik
PHFCPhysik der kondensierten Materie (Flüssigkeits- und Festkörperphysik)
PHFC1Physik der weichen Materie
PHFC2Mesoskopische Physik
PHFGPhysik der Gase
PHFPPlasmaphysik
PHHThermodynamik und Wärme
PHJOptische Physik
PHJLLaserphysik
PHKElektrizität, Magnetismus und Elektromagnetismus
PHMAtom- und Molekularphysik
Hier einzuordnen: Mikrophysik
1.4
PHNKernphysik
PHPTeilchen- und Hochenergiephysik
PHQQuantenphysik (Quantenmechanik und Quantenfeldtheorie)
PHRRelativitätstheorie
Hier einzuordnen: Zeit (physikalisch)
1.2
PHSStatistische Physik
PHUMathematische Physik
Hier einzuordnen: Computerphysik
1.4
PHVAngewandte Physik
PHVBAstrophysik
PHVDMedizinische Physik
PHVGGeophysik
S. auch: RBG* Geologie und die Lithosphäre und ihre Unterkategorien
PHVJAtmosphärenphysik
PHVNBiophysik
PHVQChemische Physik
PHVSKryotechnik
PNChemie
S. auch: TDC Industrielle Chemie und Chemietechnologie, TQ* Umweltwissenschaften, Umwelttechnik und ihre Unterkategorien
PNBMedizinische Chemie, Pharmazeutische Chemie
Hier einzuordnen: Pharmaforschung und -entwicklung
S. auch: MKG Pharmakologie
1.1
PNCUmweltchemie
TQ*-Codes für praktische Anwendung der Umweltchemie. Hier einzuordnen: Atmosphären-, Boden- und Wasserchemie, chemische Verschmutzung und Sanierung
S. auch: RBGK Geochemie, TQ* Umweltwissenschaften, Umwelttechnik und ihre Unterkategorien
1.1
PNDLebensmittelchemie
Hier einzuordnen: Lebensmittelwissenschaft. Bevorzuge: TDCT2 für praktischere Anwendungen
S. auch: TDCT2 Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung
1.11.4
PNFAnalytische Chemie
PNFCChromatographie
PNFRMagnetische Resonanz
PNFSSpektroskopie, Spektrochemie, Massenspektrometrie
PNKAnorganische Chemie
PNNOrganische Chemie
PNNDMetallorganische Chemie
PNNPPolymerchemie
PNRPhysikalische Chemie
PNRAChemoinformatik1.1
PNRCKolloidchemie
PNRDKatalyse
PNRD1Biokatalyse1.1
PNREExperimentalchemie1.2
PNRHElektrochemie und Magnetochemie
Hier einzuordnen: Batterietechnik
1.2
PNRLKernchemie, Photochemie und Strahlung
PNRPQuanten- und theoretische Chemie
PNRRPhysikalische organische Chemie1.1
PNRSFestkörperchemie
PNRWThermochemie und chemische Thermodynamik
PNRXOberflächenchemie und Adsorption
PNTKristallografie
PNVMineralogie und Edelsteine1.2
PSBiologie, Biowissenschaften
Für Wissenschafts- und Fachliteratur PS*-Codes bevorzugen; für Sachbücher WN*-Codes bevorzugen
S. auch: WN* Die Natur: Sachbuch und ihre Unterkategorien
PSABiowissenschaften, allgemein
PSABTaxonomie und Systematik
PSADBioethik
Verwenden für: Themen der praktischen Ethik, die typischerweise mit neuen Entwicklungen in Biologie und Medizin verbunden sind
S. auch: JBFV Ethische Themen und Debatten, MBDC Medizinethik, Standesregeln
1.2
PSAFÖkologie, Biosphäre
Für Fachbücher über Ökologie im Gegensatz zu politischen und gesellschaftlichen Streitfragen
S. auch: RNC Angewandte Ökologie
PSAGXenobiotika
PSAJEvolution
PSAKGenetik (nicht-medizinisch)
Hier einzuordnen: DNA, Genom usw.
S. auch: MFN Genetik, Medizin, TCBG Gentechnik
PSANNeurowissenschaften
Code MKMT6 („Kognitive Verhaltenstherapie‟) für therapeutische Aspekte der Neurowissenschaften verwenden
S. auch: GTK Kognitionswissenschaft, MKJ Neurologie und klinische Neurophysiologie, MKMT6 Kognitive Verhaltenstherapie
1.1
PSAN1Zelluläre und molekulare Neurowissenschaft1.1
PSAN2Entwicklungsneurobiologie1.1
PSAN3Neuroimaging und Neuroanatomie1.1
PSAN4Sensorik und Motorik1.1
PSAN5Kognitive Neurowissenschaft / Biopsychologie1.1
PSAXDV-gestützte Biologie/Bioinformatik
S. auch: MBF Medizinische Informatik
PSBBiochemie
Hier einzuordnen: biochemische Immunologie, Toxikologie, Enzymologie, Lipide usw.
PSCEntwicklungsbiologie
PSDMolekularbiologie
PSEChemische Biologie
Hier einzuordnen: Synthetische Biologie
1.1
PSFZellbiologie (Zytologie)
PSGMikrobiologie (nicht-medizinisch)
Hier einzuordnen: Virologie, Bakteriologie, Parasitologie, Protozoen usw.
PSGNProtozoen
PSPHydrobiologie
S. auch: RBK Hydrologie und die Hydrosphäre
PSPAPhykologie (Algen und Seetang)1.2
PSPFSüßwasser-Biologie
S. auch: RBKF Limnologie (Süßwasser)
PSPMMeeresbiologie
S. auch: RBKC Ozeanographie (Meereskunde), Meere und Ozeane
PSQMykologie, Pilze
Hier einzuordnen: Flechte
1.3
PSTBotanik und Pflanzenwissenschaften
PSTBPflanzenbiologie1.1
PSTHBlütenpflanzen (Bedecktsamer)1.3
PSTJKoniferen & nacktsamige Pflanzen
Hier einzuordnen: Palmfarne, Ginko & Gnetophyta
1.3
PSTMFarne, Laub- & Lebermoose
Hier einzuordnen: Bärlappe, Hornmosse
1.3
PSVZoologie und Tierwissenschaften
S. auch: WNC Tierwelt: Sachbuch
PSVAZoologie: Wirbellose
Hier einzuordnen: Anneliden (Ringelwürmer), Tausendfüßer, Stachelhäuter (Seestern, Seeigel), Quallen
S. auch: WNCN Tierwelt: Schmetterlinge, Insekten und Spinnen: Sachbuch
1.3
PSVA2Insekten (Entomologie)
Hier einzuordnen: Raupen, Schmetterlinge & Motten
1.3
PSVA4Krebstiere (Karzinologie)
Hier einzuordnen: Krabben, Hummer, Flusskrebse, Shrimps, Krill, Asseln, Rankenfußkrebse usw
1.3
PSVA6Weichtiere (Malakologie)
Hier einzuordnen: Kopffüßer, Oktopusse, Tintenfische, Schnecken, Muscheln, Austern, Miesmuscheln, Venusmuscheln, Herzmuscheln, Jakobsmuscheln usw
1.3
PSVA8Arachnide (Arachnologie)
Hier einzuordnen: Spinnen, Skorpione, Zecken, Milben usw
1.3
PSVCZoologie: Fische (Ichthyologie)
S. auch: WNCS Tierwelt: Unterwasserlebewesen: Sachbuch
PSVFZoologie: Amphibien und Reptilien (Herpetologie)
S. auch: WNCK Tierwelt: Reptilien und Amphibien: Sachbuch
PSVJZoologie: Vögel (Ornithologie)
S. auch: WNCB Tierwelt: Vögel und Vogelbeobachtung: Sachbuch
PSVMZoologie: Säugetiere (Mammalogie)
S. auch: WNCF Tierwelt: Säugetiere: Sachbuch
1.3
PSVM1Zoologie: Beutel- und Kloakentiere
PSVM2Zoologie: Meeres- und Süßwassersäuger
Hier einzuordnen: Cetacea und Sirenia (Wale, Delfine, Seekühe) usw. Hier einzuordnen: Meeressäugetiere und teilweise im Wasser lebende Säugetiere
S. auch: PSVM Zoologie: Säugetiere (Mammalogie), WNCS Tierwelt: Unterwasserlebewesen: Sachbuch
1.3
PSVM3Zoologie: Primaten (Primatologie)
Hier einzuordnen: Affen, Lemuren, Menschenaffen
PSVPEthologie & Tierverhalten1.3
PSXHumanbiologie
PSXEEvolutionäre Anthropologie
Hier einzuordnen: Urmensch, Paläoanthropologie, Hominidae (Menschenaffen), Vorfahren des Menschen und Archaischer Homo sapiens
1.3
QPhilosophie und Religion
Verwende alle Q*-Codes für: akademische, spezialisierte Fach- und Sachbücher. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘Q’ selbst, sondern Kategorien aus Abschnitt Q* auswählen. QRA* und QRV* Codes zusammen mit anderem QR*-Code verwenden, um zu kennzeichnen, welche bestimmte Religion
S. auch: VX* Körper und Geist und ihre Unterkategorien
1.4
QDPhilosophie
QDHPhilosophische Traditionen und Denkschulen
Hier einzuordnen: Philosophiegeschichte. Verwende alle QDH*-Codes mit: weiteren Q*-Codes Ggf. geographische (1*) und zeitliche (3*) Qualifier verwenden.
1.4
QDHAAntike griechische und römische Philosophie
Hier einzuordnen: Sokrates, Platon, Aristoteles, Pythagoras, Vor-Sokratische und hellenistische Philosophie, Stoizismus, Sophismus, Kynismus, Epikureismus und weiterer verwandter wissenschaftlicher bzw. philosophischer Schulen
1.4
QDHCOstasiatische und indische Philosophie
S. auch: QRRL1 Konfuzianismus, QRRL5 Taoismus
QDHC2Yoga (als Philosophie)
S. auch: VFMG1 Yoga als Training
1.3
QDHFWestliche Mittelalterliche Philosophie
Hier einzuordnen: scholastische und humanistische Philosophie, mittelalterliche Scholastik, Thomas von Aquin usw.
1.4
QDHHHumanistische Philosophie
Hier einzuordnen: Renaissance-Humanismus, Erasmus von Rotterdam
S. auch: QRYA Humanistische und weltliche Alternativen zu Religion
1.21.3
QDHKArabische und islamische Philosophie
S. auch: QRP* Islam und ihre Unterkategorien
QDHLJüdische Philosophie
Hier einzuordnen: Maimonides
1.4
QDHMAbendländische Philosophie: Aufklärung
Hier einzuordnen: Empirismus und Rationalismus, von Descartes bis Kant
QDHPAfrikanische Philosophie
Hier einzuordnen: Afrikanische Philosophie und Kritische Theorie
1.4
QDHRWestliche Philosophie: nach 1800
Hier einzuordnen: Post-Kantianismus, europäische Philosophie, Kritische Theorie. Verwenden für Werke entweder moderner (17. bis frühes 20. Jahrhundert) oder zeitgenössischer (20. und 21. Jahrhundert) Philosophie in “westlicher” Tradition
1.4
QDHR1Idealismus
QDHR3Pragmatismus
QDHR5Phänomenologie und Existenzphilosophie
QDHR7Strukturalismus und Post-Strukturalismus
QDHR9Analytische Philosophie und logischer Positivismus
QDTThemen der Philosophie
S. auch: CFA Sprachphilosophie, JNA Pädagogik: Theorie und Philosophie, KCA Wirtschaftstheorie und -philosophie, PBB Philosophie der Mathematik, PDA Wissenschaftsphilosophie und -theorie
QDTJPhilosophie: Metaphysik und Ontologie
S. auch: QRAB Religionsphilosophie
QDTKPhilosophie: Epistemologie und Erkenntnistheorie
QDTLPhilosophie: Logik
QDTMPhilosophie des Geistes
S. auch: JMA Psychologie: Theorien und Denkschulen, GTK Kognitionswissenschaft
QDTNPhilosophie Ästhetik
S. auch: ABA Kunsttheorie
QDTQEthik und Moralphilosophie
S. auch: JBFV Ethische Themen und Debatten, KJG Unternehmensethik und soziale Verantwortung, CSR, LATC Rechtsethik und Standesrecht, MBDC Medizinethik, Standesregeln, PSAD Bioethik
QDTSSoziale und politische Philosophie
S. auch: JPA Politikwissenschaft, JPF Politische Ideologien, LAB Rechtsmethodik, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie
QDXPhilosophie: Sachbuch, Ratgeber
Verwenden für: philosophische Sachbücher und Ratgeber
S. auch: JBFV Ethische Themen und Debatten, VSP Ratgeber, Sachbuch: Psychologie
QRReligion und Glaube
QRAReligion, allgemein
Hier einzuordnen: Religionswissenschaft. Verwende alle QRA*-Codes mit weiteren QR*-Codes zur Kennzeichnung der betroffenen Religion
1.4
QRABReligionsphilosophie
QRAB1Natur und Existenz Gottes
QRACVergleichende Religionswissenschaft
QRAFInterreligiöse Beziehungen
QRAMReligiöse Fragen und Debatten
QRAM*-Code mit anderem QR*Code versehen, um die spezifische Religion zu benennen. Mit QRAC-Code verwenden, wenn vergleichende Religionswissenschaft
QRAM1Theologische Ethik
QRAM2Religion und Politik
QRAM3Religion und Wissenschaft
QRAM6Religiöser Fundamentalismus
QRAM7Blasphemie, Ketzerei, Konversion, Apostasie
QRAM9Religiöse Intoleranz, Verfolgung und Konflikte
Verwenden für: Werke zu Diskriminierung, Intoleranz, Gewalt oder Verfolgung einer Religion auch innerhalb derselben, durch Anhänger anderer Religionen. Verwenden mit: JBFA für Themen der Diskriminierung in auf religiöser Identität gründenden Gesellschaften
1.4
QRAXGeschichte der Religion
QRDHinduismus
QRDBHinduismus: Einzelne Gruppen
QRDFHinduismus: Heilige Texte und geheiligte Schriften
Verwende alle QRDF*-Codes mit: QRVC für kritische Abhandlungen oder Untersuchungen zu heiligen Texten
1.4
QRDF1Hindu-Texte: Veden, Upanishaden
QRDF2Hindu-Texte: Bhagavad Gita
QRDPHinduismus: Leben und Praxis
QRFBuddhismus
QRFBBuddhismus: Einzelne Gruppen
QRFB1Theravada Buddhismus
QRFB2Mahayana Buddhismus
QRFB21Tibetischer Buddhismus
QRFB23Zen-Buddhismus
QRFFBuddhismus: Heilige Texte und geheiligte Schriften
Verwende alle QRFF*-Codes mit: QRVC für kritische Abhandlungen oder Untersuchungen zu heiligen Texten
1.4
QRFPBuddhismus: Leben und Praxis
QRJJudentum
QRJBJudentum: Einzelne Gruppen
QRJB1Orthodoxes Judentum
Hier einzuordnen: Ultraorthodoxes Judentum, Orthodoxes Judentum, chassidisches Judentum
1.4
QRJB2Konservatives Judentum
Hier einzuordnen: Masorti-Judentum
1.4
QRJB3Liberales und reformiertes Judentum
QRJFJudentum: Heilige Texte und geheiligte Schriften
Verwende alle QRJF*-Codes mit: QRVC für Midrasch, kritische Abhandlungen oder Untersuchungen zu heiligen Texten
1.4
QRJF1Jüdische Texte: Tanach, Tora, Nevi’im, Ketuvim
Hier einzuordnen: Hebräische Bibel, Fünf Bücher Mose, Mikra
1.4
QRJF5Rabbinische Literatur
Hier einzuordnen: Mischna, Talmud
1.4
QRJPJudentum: Leben und Praxis
QRMChristentum
QRMBChristliche Kirchen, Konfessionen, Gruppen
QRMB1Katholizismus, römisch-katholische Kirche
QRMB2Orthodoxe und orientalisch-orthodoxe Kirchen
Hier einzuordnen: Griechisch- und Russisch-Orthodoxe, Östlich-Orthodoxe (Armenier, Kopten und Syrer)
QRMB3Protestantismus, evangelische und protestantische Kirchen
QRMB31Anglikanische und episkopale Kirchen
Hier einzuordnen: ‚Church of England‛ (Englische Staatskirche), andere anglikanische Kirchen
QRMB32Baptistengemeinden
QRMB33Calvinisten, Reformierte und presbyterianischen Kirchen
Hier einzuordnen: Hugenotten, Vereinigte Reformierte Kirchen, Schottische Staatskirche (‚Church of Scotland‛) usw.
QRMB34Lutherische Kirchen
QRMB35Methodistische Kirchen
QRMB36Pfingstkirchen
QRMB37Quäker, Religiöse Gesellschaft der Freunde
QRMB39Sonstige nonkonforme und evangelikale Kirchen
QRMB5Konfessionen amerikanischen Ursprungs
Hier einzuordnen: Zeugen Jehovas, Adventisten, Mormonen, Christliche Wissenschaftler (Mary Baker Eddy) usw.
QRMB8Christliche und christlich inspirierte Bewegungen und Sekten
QRMB9Ökumene
QRMFChristentum: Heilige Texte und geheiligte Schriften
Verwenden für: kanonische und nicht-kanonische Schriften. Verwende alle QRMF*-Codes mit: QRVC für kritische Abhandlungen, Auslegung oder Untersuchungen von Texten. Bevorzugt den relevanten QRMF-Code für Text-Versionen verwenden.
1.4
QRMF1Bibel
Hier einzordnen: Jede Version der Bibel selbst. Verwenden mit: QRVC für kritische Abhandlungen oder Auslegung der Bibel, Biblische Studien, Bibel-Konkordanzen und -Kommentare.
1.4
QRMF12Altes Testament
Hier einzuordnen: Psalmen, Septuaginta, Pentateuch. Verwenden mit QRVC für kritische Abhandlungen oder Untersuchungen der Bücher des Alten Testaments
1.4
QRMF13Neues Testament
Hier einzuordnen: Evangelien, Briefe. Verwenden mit: QRVC für kritische Abhandlungen oder Untersuchungen zu Teilen oder allen Büchern des Neuen Testaments
1.4
QRMF14Apokryphen (Bibel)
Hier einzuordnen: Pseudepigraphie (Bibel)
1.4
QRMF19Bibellesungen, Auswahltexte und Meditationen
QRMF3Schriften der frühen Kirchenväter
Hier einzuordnen: Patristik, Patrologie. Verwenden für: Werke früher christlichen Autoren und mit QRVC für kritische Abhandlungen zu diesen, sonst auch allein.
1.4
QRMPChristliches Leben und christliche Praxis
QRMP1Christliche Sakramente
QRPIslam
QRPBIslam: Einzelne Gruppen
QRPB1Islamische Gruppen: Sunniten, Alsalaf
QRPB2Islamische Gruppen: Khawarij, Kharijite
QRPB3Islamische Gruppen: Schiiten
QRPB4Islamische Gruppen: Sufis
QRPFIslam: Heilige Texte und geheiligte Schriften
Verwende alle QRPF*-Codes mit: QRVC für Tafsir, kritische Abhandlungen oder Untersuchungen geheiligter Texte
1.4
QRPF1Der Koran (Qur’an)
QRPF2Hadith1.4
QRPPIslam: Leben und Praxis
QRRAndere Religionen und Glaubensrichtungen
Verwenden für: Werke über lebendige Religionen und deren Vorstellungen, Mythologien, Praktiken, Erzählungen, Rituale etc. Verwenden mit: andere Q*-Codes Ggf. geographische (1*) und zeitliche (3*) Qualifier verwenden.
1.4
QRRBBaha’i
QRRCJainismus
QRRDSikhismus
QRRFZoroastrismus
QRRLOstasiatische Religionen
QRRL1Konfuzianismus
QRRL3Schintoismus
QRRL5Taoismus
QRRL6Chinesischer Volksglaube
Hier einzuordnen: Chinesische Mythologie und chinesischer Volksglaube
1.31.4
QRRMAfro-Amerikanische Religionen
Hier einzuordnen: Candomblé, Umbanda, Quimbanda, Voodoo, Voudou, spirituelle Baptisten, Espiritismo, Hoodoo, Rastafari. Verwenden für: Variationen afrikanischer Religionen in Amerika oder afrikanische diasporische Religionen
1.3
QRRNTraditionelle Afrikanische Religionen und Glaubensrichtungen
Verwenden für: Werke zu lebendigen und traditionellen Glaubensrichtungen Afrikas, inklusiver deren Mythologie, Götterwelt, Gottheiten und Geister, Schöpfungs- oder Ursprungsmythen, Erzählungen, Legenden, Praktiken, Rituale, traditioneller Heiler etc. Verwenden mit: Ggf. geografische (1*) Qualifier um auf eine bestimmte Tradition hinzuweisen
1.31.4
QRRTAndere indigene, ethnische und Volksreligionen und Glaubensrichtungen
Verwenden für: Werke zu Religionen und Glaubensrichtungen inklusive deren Mythologien, Götterwelten, Gottheiten, Geistern, Erzählungen, Legenden, Praktiken und Ritualen für die es keinen spezifischen Code gibt. Ggf. mit entsprechenden geografischen (1*) oder Sprach-Qualifiern (2*) und 5P* Interessensgruppen verwenden.
1.4
QRRT1Prä-kolumbianische Religionen und Mythologien
Heir einzuordnen: Religionen und Mythologien der Azteken, Maya, Olmeken, Inka. Verwenden für Werke, die sich mit Glaubensrichtungen, Mythologie, Religion, Zeremonial-Praktiken, Ritualen und Bräuchen befassen, die vor dem Kontakt mit Europäern existierten oder präsent waren.
1.4
QRRVAnimismus und Schamanismus
Hier einzuordnen: Natur-Religionen, Natur-Verehrung, Fetischismus, Totemismus. Verwenden für: Studien über diese Strömungen, verwandte Rituale, Praktiken, Erzählungen, Mythologien etc. Verwenden mit: geografischem (1*) Qualifier, um eine bestimmte Tradition zu bezeichnen. Bevorzugt VXWS für allgemeinere Annäherungen verwenden.
1.4
QRSAlte Religionen und Mythen
Hier einzuordnen: Heidentum, Vergleichende Mythologie, Allgemeine Studien zur Mythologie, Studien bestimmter regionaler Mythologien ohne spezifische Kategorie. Verwende all QRS*-Codes für Werke, die sich mit diesen Glaubensrichtungen berschäftigen, deren Mythologien, Götterwelten, Gottheiten und Geistern Schöpfungs- oder Urpsrungsmythen Erzählungen, Legenden, Praktiken, Rituale untersuchen etc. Alle QRS-Codes mit geographischen (1*) Qualifiern verwenden, speziell 1QB*-Codes für geschichtliche Einheiten um eine bestimmte Tradition zu bezeichnen, andere QR*-Codes zur Kennzeichnung von Studien zu Mythologien in Verbindung mit anderen lebenden Religionen. Verwenden mit: FN*-Codes, wenn es sich um Nacherzählungen einer traditionellen Geschichte dieser Religionen in moderner Form handelt.
S. auch: FN Traditionelle Geschichten, Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden, JBGB Folklore, Mythen und Legenden
1.4
QRSAAltägyptische Religion und Mythologie
QRSGAltgriechische Religion und Mythologie
S. auch: DBSG Antike griechische und römische Literatur
QRSLRömische Religion und Mythologie
S. auch: DBSG Antike griechische und römische Literatur
QRSTKeltische Religion und Mythologie
Verwenden für: Werke über keltische Mythologien und Glaubensvorstellungen. Ggf. mit geografischen (1*) Qualifiern verwenden, um eine bestimmte Tradition zu bezeichnen
1.4
QRSVSlawische Religion und Mythologie
Verwenden für: Werke zu vor-christlichen slawischen Mythologien und spirituellen Vorstellungen
1.4
QRSWAltnordische Religion und Mythologie
Verwenden für: Werke zu vor-christlichen nordischen und germanischen (inklusive Angelsachsen und Wikinger) Mythologien und spirituellen Vorstellungen
S. auch: DBSN Isländische und altnordische Sagen
1.4
QRVReligiöse Aspekte
QRV*-Codes nach einem QR*-Code verwenden, der die Religion bezeichnet; religionsspezifische Codes bevorzugen, z.B. für heilige Schriften des Buddhismus QRFF verwenden, nicht QRF mit QRVF
1.1
QRVAHeilige Schriften und geheiligte Schriften
Verwenden für: Alle (QRVA*-Codes) Werke zu solchen Texten und zu Kopien solcher Texte selbst. Für Studien, Analysen, geschichtliche Abhandlungen etc, mit entsprechendem Code verwenden, wie z.B. QRVC
1.4
QRVA2Lesarten, Auswahlausgaben und Meditationen heiliger Texte
Verwenden für: allgemeine Sammlungen oder mit anderen QR*-Codes für eine Auswahl aus bestimmten Texten
S. auch: QRMF19 Bibellesungen, Auswahltexte und Meditationen
1.4
QRVCKritik und Exegese heiliger Texte
Hier einzuordnen: Kommentare, Konkordanzen. Verwenden für: Studien solcher Schriften oder religiöser Texte. Verwenden mit: weiteren QR*-Codes, die die betreffende Religion oder Text bezeichnen, z.B. QRMF1 für Studien und Auslegungen der Bibel oder QRPF1 für Studien zum Koran (Qur’an)
1.4
QRVDReligöse Glaubenssätze
Verwenden für: Normierungen von Glaubensvorstellungen oder Lehrkorpora oder Lehrgrundsätze oder -Positionen als Grundlage der religiösen Lehre eines Glaubenssystems
1.4
QRVGTheologie
Theologische Gedanken
QRVHPredigten
Hier einzuordnen: Predigen, Homiletik. Verwenden für: Sammlungen und Analysen von Predigten, Predigt-Techniken etc.
S. auch: DNS Reden
1.4
QRVJPredigten und Liturgie
QRVJ1Gottesdienst, Riten und Zeremonien und Rituale
Hier einzuordnen: Gesangbücher, Psalter. Verwenden für: Werke zu zeremonieller Praxis, Ritualen, Bräuchen oder Werke, die Worte, Musik oder Handlungen enthalten, die in religiösen Zeremonien verwendet werden.
1.4
QRVJ2Gebete und Gebetbücher
Verwenden für: Sammlungen von Gebeten sowie Anleitungen zum Beten und anderen Aspekten des Betens
1.4
QRVJ3Devotionalien
Verwenden für: Werke, die sich mit Ideen, Themen, Geschichten und Fragestellungen in heiligen Texten befassen und die weder theologisch noch eine Lehrmeinung sind, sondern für Einzelne zur Erbauung und geistigen Bildung erstellt wurden.
1.4
QRVKSpiritualität und religiöse Erfahrung
Hier einzuordnen: Spritiuelle Erweckung, Entwicklung und Mehrung persönlicher Religiosität
1.4
QRVK2Mystik
QRVK4Wunder, Erscheinungen & religiöse Phänomene1.3
QRVPReligiöses Leben und religiöse Praxis
Hier einzuordnen: Glaube, Überzeugung Verwenden für: Allgemeine Werke, die sich mit Glauben als Teil des täglichen Lebens beschäftigen und Leben nach den Grundsätzen eines Glaubenssystems im Alltag.
1.4
QRVP1Pilgerfahrt
Hier einzuordnen: Pilger
1.31.4
QRVP2Religiöse Feiertage
Verwenden mit QR* um Religion zu kennzeichen und 5HP* Werte der INTEREST Qualifier wenn angemessen
1.3
QRVP3Religiöse Unterweisung, Religionsunterricht
QRVP4Fasten & Abstinenz1.3
QRVP5Religiöse Beratung
QRVP7Religiöse Aspekte: Sexualität, Geschlecht und Beziehungen
Verwenden für: Werke zu Religiösen Lehren order Haltungen zu Sexualität, Beziehungen inklusive Heirat, Familienleben, Geschlechterrollen etc.
1.4
QRVSReligiöse Institutionen und Organisationen
QRVS1Religiöse und spirituelle Persönlichkeiten
Hier einzuordnen: Religiöse Führer und einflußreiche oder inspirierende Persönlichkeiten, wie Heilige, Gurus, Mystiker, Propheten, Theologen usw.
1.1
QRVS2Soziallehre und Sozialethik, Pastoral und Seelsorge
QRVS3Priestertum und geistlicher Stand
Hier einzuordnen: Seelsorger, Pfarrer, Kleriker, Priester, Pastoren, Bischöfe, Popen, Rabbis, Hazzans, Imame, Muftis, Mullahs etc. Verwenden für: Werke zu Aspekten der Arbeit von Personen mit bestimmten Rollen innerhalb einer Religion.
1.4
QRVS4Missionierung und Konversion
Hier einzuordnen: Missionare, Bekehrung. Verwenden für: Werke zum Konzept der Mission oder religiöser Konversion jeglicher Form
1.4
QRVS5Religiöse Gemeinschaften und Mönchstum
QRVXPersönliche religiöse Zeugnisse und inspirierende Populärwerke
QRYAlternative Glaubenslehren
QRYAHumanistische und weltliche Alternativen zu Religion
Hier einzuordnen: Humanismus, Säkularismus
S. auch: QDHH Humanistische Philosophie
1.4
QRYA5Agnostizismus und Atheismus
QRYCEklektische und esoterische Religionen und Glaubenslehren
QRYC1Gnosis
QRYC5Theosophie und Anthroposophie
QRYMZeitgenössische nicht-christliche und quasi-christliche Schulen und Sekten
Hier einzuordnen: Scientology, ‚apokalyptische‛ Sekten usw.
QRYM2Spiritualismus, Spiritismus
QRYXOkkulte Studien
Nur für Wissenschafts- und Fachliteratur verwenden
S. auch: VXW* Mystik, Magie und Okkultismus und ihre Unterkategorien
QRYX2Magie, Alchemie und Hermetik
QRYX5Hexerei und Zauberei
Verwenden für: Studien zu zeitgenössischer und historischer Hexerei und Zauberei, den damit verbundenen Praktiken, Personen, gesellschaftlichen Haltungen Hexen und Hexerei gegenüber. Ggf. mit geografischen (1*) und zeitlichen (3*) Qualifiern verwenden sowie anderen Subject Codes zur Kennzeichnung von Zusammenhängen, z.B. NHTX für Hexenverfolgung. Für allgemeinere Näherungen VXWT bevorzugen.
S. auch: VXWT Hexerei und Wicca
1.4
QRYX9Satanismus und Dämonologie
RGeowissenschaften, Geographie, Umwelt, Planung
Verwende alle R*-Codes für: akademische, technische, spezialisierte Fach- und Sachbücher. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘R’ selbst, sondern Kategorien aus Abschnitt R* auswählen. Verwende alle R*-Codes mit: andere Subjects und gegebenenfalls Qualifier, insbesondere ORT 1*-Qualifier
1.4
RBGeowissenschaften
Verwenden für: (alle RB*-Codes) Wissenschafts- und Fachliteratur. Für den allgmeinen Leser WN*-Codes (Die Natur: Sachbuch) bevorzugen
S. auch: RGB* Physische Geographie und Topographie und ihre Unterkategorien, WN* Die Natur: Sachbuch und ihre Unterkategorien
1.3
RBCVulkanologie und Seismologie
Verwenden für: Titel über Erdbeben, Vulkane usw. aus geowissenschaftlicher Perspektive
1.4
RBGGeologie und die Lithosphäre
S. auch: PHVG Geophysik, RGB Physische Geographie und Topographie
1.2
RBGBBodenkunde, Sedimentologie
S. auch: PNC Umweltchemie, TNCC Boden- und Felsmechanik, TVBP Bodenkunde und Bodenmanagement
1.2
RBGDGeomorphologie, geologische Oberflächenprozesse
Hier einzuordnen: Abtragung (erosion), Ablagerung (sedimentation), fluvial uns äolischen Prozesse, Glaziologie, usw.
S. auch: RGB Physische Geographie und Topographie
1.2
RBGFHistorische Geologie und Paläogeologie
Hier einzuordnen: Plattentektonik, Kontinentaldrift, vergangene Superkontinente wie Pangäa, Gondwana, Laurasia, die geologische Geschichte der Erde usw.
1.4
RBGGPetrologie (Gesteinskunde), Petrografie und Mineralogie1.2
RBGHStratigraphie
RBGKGeochemie
S. auch: PNC Umweltchemie, PNV Mineralogie und Edelsteine
RBGLWirtschaftsgeologie
Hier einzuordnen: Erdöl- und Bergbaugeologie
RBKHydrologie und die Hydrosphäre
S. auch: PSP Hydrobiologie
RBKCOzeanographie (Meereskunde), Meere und Ozeane
S. auch: PSPM Meeresbiologie
1.3
RBKFLimnologie (Süßwasser)
Hier einzuordnen: Flüsse, Seen (einschließlich Salzseen), usw
S. auch: PSPF Süßwasser-Biologie
1.2
RBPMeteorologie und Klimatologie (Klimaforschung)
Verwenden für: allgemeine Arbeiten über atmosphärische Phänomene
S. auch: WNWM Wetter und Klima: Sachbuch, RNPG Klimawandel
1.4
RBPCKlimatologie und Klimamodelle
Hier einzuordnen: Paläoklimatologie, Klimavorhersage, Klimawissenschaft
1.4
RBPMMeteorologie
Hier einzuordnen: meteorologische Phänomene, Kurzzeit-Wettersysteme, Nephologie (Untersuchung von Wolken)
1.4
RBXPaläontologie
RGGeographie
Mit RG*-Codes ggf. auch geographische (1*) Qualifier verwenden
RGBPhysische Geographie und Topographie
S. auch: RBG Geologie und die Lithosphäre
1.3
RGBAAride Zonen (Dürregebiete), Wüsten
RGBCSteppen und Weidelandschaften
RGBC1Steppe
RGBC2Savanne
RGBDTundra
RGBFFeuchtgebiete, Sümpfe, Moore
RGBGFlüsse & Seen1.3
RGBLWälder
RGBL1Regenwald
RGBL2Mischwald
RGBL3Laubwald
RGBL4Nadelwald
Hier einzuordnen: Taiga
RGBPKüsten und Küstenregionen
Hier einzuordnen: Deltas, Flussmündungen, Fjorde, Strände, Nehrungen, Küstenlinien, Klippen, Küstenerosion usw.
S. auch: RBK* Hydrologie und die Hydrosphäre und ihre Unterkategorien
1.4
RGBRKorallenriffe
RGBSBerge
RGBUGletscher & Eiskappen1.3
RGCHumangeographie
RGCDGeographische Entwicklungsforschung und Integrative Geographie1.2
RGCGBevölkerung und Migrationsgeographie
Hier einzuordnen: Bevölkerungswachstum und Bewegung
1.2
RGCMWirtschaftsgeographie
RGCPPolitische Geographie
S. auch: JPSL Geopolitik
RGCSSozialgeographie
Hier einzuordnen: Kulturelle Geographie
1.21.4
RGCTTourismusgeographie1.2
RGCUSiedlungsgeographie, städtische und ländliche Geographie1.2
RGLRegionale Geographie
S. auch: GTM Regionalstudien / Internationale Studien
RGMBiogeographie
S. auch: PSAF Ökologie, Biosphäre, RN* Umwelt und ihre Unterkategorien
RGRGeographische Entdeckungen und Erforschungen
S. auch: WTLP Expeditionen: Sachbuch
RGVKartographie, Kartierung
Verwenden für: Bücher über Karten und Kartographie, aber nicht die Karten selbst
1.4
RGWGeographische Informationssysteme (GIS) und Fernerkundung
Hier einzuordnen: Geomatik, quantitative und qualitative Methoden, Geostatistik, räumliche Analyse, GPS
1.2
RGXGeographische Nachschlagewerke
RGXBAtlanten und Weltkarten
Hier einzuordnen: Globen und kleinmaßstäbliche globale oder kontinentale Karten
S. auch: NHTP1 Historische Karten und Atlanten, WTR* Landkarten und Atlanten und ihre Unterkategorien
1.4
RGXHLandkarten (fachspezifisch)
Verwenden für: Spezialisten / topographische und andere großmaßstäbliche Karten. Verwenden mit: anderer Code, der gegebenenfalls ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Anwendung angibt
S. auch: WTR* Landkarten und Atlanten und ihre Unterkategorien
1.4
RGXMSeekarten
Verwenden für: detaillierte Karten von Binnenwasserstraßen, Küstengewässern und Seeschifffahrtsstraßen
S. auch: WTR* Landkarten und Atlanten und ihre Unterkategorien
1.21.4
RGXPOrtsnamen und Ortsverzeichnisse
RNUmwelt
Hier einzuordnen: Umweltwissenschaften
S. auch: TQ* Umweltwissenschaften, Umwelttechnik und ihre Unterkategorien
1.4
RNAUmweltschützer: Denkansätze und Ideologien
Hier einzuordnen: Ökofeminismus, Ökozentrismus, Tiefenökologie usw.
S. auch: JPFA Grüne Politik / Ökopolitik / Umweltschutz
RNBUmweltschützer und Umweltorganisationen
S. auch: JPFA Grüne Politik / Ökopolitik / Umweltschutz
RNCAngewandte Ökologie
Für politische und gesellschaftliche Aspekte der Ökologie
S. auch: PSAF Ökologie, Biosphäre
RNCBBiodiversität (Artenvielfalt)
RNDUmweltpolitik und Protokolle
Verwenden mit: JPQB- oder JPRB-Codes, wenn zutreffend
S. auch: KCVG Umweltökonomie
1.4
RNFUmweltmanagement
Verwenden mit: Code aus RBK * oder RGB *, um bestimmte Umgebungen oder Lebensräume anzugeben
1.2
RNFDDürre und Wasserversorgung
S. auch: TQSW Wasserversorgung und -aufbereitung
RNFFErnährungssicherung und Versorgung
RNFYEnergieressourcen
RNHAbfallwirtschaft
Hier einzuordnen: Recycling, biologische Abbaubarkeit
S. auch: TQSR Abfallverwertung und -entsorgung
RNKUmweltschutz
RNKHErhaltung von Wildtieren und Lebensräumen
Hier einzuordnen: Wiederaufforstung, Naturschutzbiologie
1.4
RNKH1Artenschutz, Artensterben
RNPUmweltverschmutzung und Gefahren für die Umwelt
Hier einzuordnen: Kunststoffabfälle, Luftverschmutzung, Wasserverschmutzung, Überkonsum
S. auch: TQK technischer Umweltschutz
1.4
RNPDAbholzung
RNPGKlimawandel
Hier einzuordnen: globale Erwärmung, “Treibhauseffekt”, Ozonabbau, klimatischer Notstand. Verwenden für: Titel, die sich mit dem Klimawandel, seinen Auswirkungen und möglichen Maßnahmen zur Begrenzung oder Milderung der Folgen befassen
1.4
RNQAtomfragen
RNRNaturkatastrophen
Hier einzuordnen: Erdbeben, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Schlammlawinen, Hurrikane und Zyklone, Tornados, Tsunamis, Dürren, Waldbrände usw.
S. auch: JBFF Soziale Folgen von Katastrophen
1.4
RNTSoziale Auswirkungen von Umweltfaktoren
RNUNachhaltigkeit
S. auch: TBR Angepasste Technologie, THV Alternative und erneuerbare Energiequellen und -technik, VSZ Selbstversorgung und nachhaltige Lebensstile
RPRaumplanung
Hier einzuordnen: Planungspolitik. Verwende alle RP*-Codes mit: JPQB- oder JPRB-Codes oder ggf. andere J*-Codes, z.B. JKSL für Titel über die Planung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen usw.
1.4
RPCStadt- und Gemeindeplanung und -politik
Hier einzuordnen: Intelligente Städte, städtische und vorstädtische Infrastruktur, Nutzung des öffentlichen Raums, Zoneneinteilung, Stadtmobiliar usw. Verwenden für: Titel über Stadt- und Vorstadtplanung und -politik, universelles Design, Zugänglichkeit und zugängliche Umgebungen, nachhaltige oder Öko-Städte, Wohnungspolitik usw.
S. auch: AMVD Stadtplanung und Architektur
1.4
RPGLändliche Planung und Politik
Verwenden für: Politik und Planung in ländlichen Gebieten, einschließlich ländlicher Infrastruktur, Landnutzung, Zugang und Gleichstellung mit städtischen Gebieten, Landschaftspflege
1.4
RPTVerkehrsplanung und -politik
Verwenden für: Verkehrspolitik und -planung, einschließlich der Bereitstellung öffentlicher Verkehrsmittel, integrierter Verkehrsnetze, Verkehrsinfrastruktur, Zugänglichkeit und Erschwinglichkeit des Verkehrs usw.
1.4
SSport und Freizeit
Verwende alle S*-Codes für: Fach- und Sachbücher, andere Subjects und gegebenenfalls Qualifier, insbesondere ORT 1*-Qualifier, z.B. mit WT* für Abenteuerurlaub oder VFM für eine Sportart als Teil eines Fitnessprogramms
1.4
SCSport, allgemein
SCBSport: Veranstaltungen und Event Management
SCB*-Codes ggf. mit weiteren Codes zur Bestimmung der Sportart verwenden
SCBBOlympische Spiele und Paralympics
SCBCWeltcups und Weltmeisterschaften
Verwendung mit: anderen S*-Codes, um anzugeben, auf welche Sportart dies zutrifft
1.4
SCBGSportverbände
SCBMSportmanagement und Sporteinrichtungen
SCBTSportmannschaften und Vereine
SCBVSportstätten
SCGSport: Training und Coaching
SCGFSportwissenschaft, Sportunterricht
S. auch: MFGV Biomechanik, Bewegungswissenschaft, Kinesiologie
SCGPSportpsychologie
SCKDrogenmissbrauch im Sport, Doping
SCLBehindertensport1.3
SCXGeschichte des Sports
SFBallsportarten / Ballspiele
Hier einzuordnen: Baskische Pelota, jai alai, Krocket. Verwenden für: Ballspiele, die keinen eigenen Code haben, sowie allgemeine Werke
1.4
SFBFootball, Fußballvarianten und verwandte Spiele
SFBCFußball1.2
SFBDAmerican Football
SFBFAustralian Football
SFBHCanadian Football1.2
SFBKGaelic Football
SFBTRugby Union
SFBVRugby League
SFCBaseball
Hier einzuordnen: Softball
1.2
SFDCricket
SFHGolf
SFJHockey (Feldhockey)
S. auch: STK Eishockey
1.2
SFKLacrosse
SFLHurling
Hier einzuordnen: Camogie
1.3
SFMBasketball
SFNKorbball
SFPVolleyball
SFQHandball1.1
SFTSchlägerspiele
SFTATennis
SFTBBadminton
SFTCSquash1.2
SFTDTischtennis
SFVBowling, Kegeln, Boule
SFXBillard, Snooker, Pool
SHLeichtathletik, Turnen und verwandte Sportarten
SHBLeichtathletik
SHBFMarathon und Geländelauf
SHBMMultidisziplinäre Sportarten
Hier einzuordnen: Triathlon, Fünfkampf, Siebenkampf, Zehnkampf usw.
SHGTurnen
SHPGewichtheben
Hier einzuordnen: Kraftdreikampf
S. auch: VFMG Fitness und Workout
1.3
SKPferdesport, Tiersportarten
Hier einzuordnen: Rodeo, Polo
S. auch: ATXZ1 Stierkampf, SVH Jagen, Jagd
1.3
SKGPferderennen
SKLReiten, Springreiten
Hier einzuordnen: Vielseitigkeit, Dressurreiten usw.
S. auch: WNGH Pferde und Ponys: Sachbuch
SKRHunderennen
S. auch: STLN Hundeschlittenrennen
SMMotorsport, Radsport, Vehikelsport
SMCLuftsportarten und Freizeit
Hier einzuordnen: Paragliding, Drachen-, Ballonfliegen, Fallschirmspringen usw.
SMFMotorsport
Hier einzuordnen: (Go-)Karting, LKW-Rennen, alle Motorsportarten, die nicht unten aufgelistet sind
1.3
SMFAAutorennen
Hier einzuordnen: Formel 1, Indianapolis 500, Grand Prix, 24-Stunden-Rennen von Le Mans
1.3
SMFCMotorrennen und Rennsport
SMFFStockcar und Hot Rod-Rennen
Hier einzuordnen: NASCAR, Daytona 500, Drag Racing (Beschleunigungsrennen)
1.3
SMFKMotorradsport
Hier einzuordnen: Straßenrennen, Offroad, TT, Speedway, usw.
SMQRadsport/Radrennen
Hier einzuordnen: Straßenrennen und Velodrom, Tour de France usw.
S. auch: SZD Radfahren: Allgemein und Touring, WGD Fahrräder und nicht-motorisierte Verkehrsmittel: Ratgeber, Sachbuch (Wartung)
SMQBBMX-Fahren
SMXInlineskating, Skateboard usw.
SPWassersport und Erholung
Hier einzuordnen: Aquafitness, Wasserball
1.3
SPCSchwimmen und Tauchen1.2
SPCAUnterwasserschwimmen
Hier einzuordnen: Freitauchen (Apnoetauchen)
1.3
SPCA1Gerätetauchen1.2
SPCA2Schnorcheln1.2
SPCDTauchen
Hier einzuordnen: Wasserspringen (Kunstspringen), usw.
1.2
SPCSSchwimmen
Hier einzuordnen: offenes Gewässer, Schwimmen im Pool und natürlichen Gewässern
1.21.3
SPGSurfen, Windsurfen, Wasserski
SPNBootfahren: Sport und Freizeit1.3
SPNDMotorbootsport
Hier einzuordnen: Rennboote, Schnellboote usw.
SPNGSegeln / Yachtsport
Hier einzuordnen: segeln lernen, Knoten, Spleißen und Seilgeflechte für Segler, Zertifizierung usw.
1.3
SPNKKanufahren und Kajakfahren
Hier einzuordnen: Rafting
1.3
SPNLRudern
SRKampfsport und Selbstverteidigung
SRBBoxen
SRCRingen
SRFFechten
SRMKampfsport
Hier einzuordnen: Krav Maga usw. Hier einzuordnen: allgemeine Werke über Kampfsport, die keinen eigenen Code haben
1.3
SRMAAikido1.2
SRMCCapoeira1.3
SRMJJudo1.2
SRMKJu-Jitsu1.2
SRMLKarate1.2
SRMMKendo1.2
SRMNChinesische Kampfsportarten / Kung Fu
Hier einzuordnen: Wushu
1.21.3
SRMN1Tai Chi
Verwenden mit VFMG für Titel mit Fokus auf dem Trainingsaspekt, VHX bei einem Schwerpunkt auf dem gesundheitlichen Aspekt
1.3
SRMN2Qigong
Verwenden mit VFMG für Titel mit Fokus auf dem Trainingsaspekt, VHX bei einem Schwerpunkt auf dem gesundheitlichen Aspekt
1.3
SRMSSumo1.2
SRMTTaekwondo1.3
SRMVMixed Martial Arts1.3
STWintersport
STASki
STAASki Alpin
Hier einzuordnen: Alpines Skilaufen
1.2
STABBiathlon1.2
STANSki Nordisch
Hier einzuordnen: Wintersportart nordische Kombination
1.2
STAN1Skilanglauf1.2
STAN2Skispringen1.2
STCSnowboarden
STGSchlittschuhlaufen
STHEisschnelllauf1.2
STJEiskunstlauf1.2
STKEishockey
S. auch: SFJ Hockey (Feldhockey)
STLRodeln
Hier einzuordnen: Rennrodeln, Skeleton, Bobfahren
1.3
STLNHundeschlittenrennen
S. auch: SKR Hunderennen
1.3
STPCurling1.3
SVAngeln, Jagen, Schießen
SVBFalknerei und Falkenjagd
Hier einzuordnen: trainierte Raubvögel
1.4
SVFFischen, Angeln
Hier einzuordnen: Coarse Fishing
S. auch: KNA Agrarwirtschaft und primärer Sektor
1.3
SVFFFliegenfischen1.3
SVFSMeeresfischen
Hier einzuordnen: Big Game Fishing
1.3
SVHJagen, Jagd
SVHHProfessionelle Qualifikation für die Jagd / Schießen
Verwenden mit Lizenzen, Examen, Zertifikate, berufliche Kurse im Zusammenhang mit der Jagd
1.3
SVRBogenschießen
SVSHandfeuerwaffen, Gewehre und sonstige Waffenausrüstung
SVTSportschießen
SXAndere Sportarten und sportliche Wettbewerbe
SXBBodybuilding
SXDDarts1.3
SXEeSport/ Professionelles Videospielen
Verwenden für: Wettkämpfe, üblicherweise professionell, bei denen Videospiele gespielt werden
1.3
SXQExtremsport
Hier einzuordnen: Bungee-Springen usw.
SZOutdooraktivitäten
Hier einzuordnen: Canyoning, Freerunning, Parkour, Hindernisparcours, Spiele und Aktivitäten im Freien. Verwende alle SZ*-Codes für: Indoor-Analoga oder Training für Outdoor-Aktivitäten, WTH*-Codes für Reiseführer, VFM* für Fitness-Aspekte
1.4
SZCWalking, Wandern, Trekking
Hier einzuordnen: Bergwandern, Rucksackwandern, Nordic Walking, Fell Walking, Wandern, Klettern. Verwenden für: alle Titel über das Gehen, einschließlich Wandern zur Erholung, zur Fitness oder als spezialisierte Outdoor-Aktivität. Verwenden mit: WTH*-Codes für Reiseführer für Wanderer oder Wanderrouten
1.4
SZDRadfahren: Allgemein und Touring
Verwenden mit: WTH*-Codes für Reiseführer für Radfahrer oder Radrouten
S. auch: SMQ Radsport/Radrennen, WGD Fahrräder und nicht-motorisierte Verkehrsmittel: Ratgeber, Sachbuch (Wartung)
1.4
SZELaufen und Joggen
Hier einzuordnen: Trail- und Berglauf, Laufen für die Fitness. Verwenden mit: WTH*-Codes für Reiseführer für Läufer
S. auch: SHBF Marathon und Geländelauf
1.4
SZGBergsteigen und Klettern
Hier einzuordnen: Innenwand, Klettersteig, Bouldern, Freiklettern, Fels-, Seil-, Solo- und Eisklettern, Abseilen, Sichern. Verwenden mit: WTH*-Codes für Reiseführer für Kletterer oder Kletterrouten
1.4
SZKOrientierungslauf
SZNHöhlenwanderung
Hier einzuordnen: Höhlenforschung und Speläologie
1.4
SZRCamping
Hier einzuordnen: alle Formen von Camping, Survival Camping, Glamping, Backpacking
1.3
SZVSurvival (Überlebenstraining)
Hier einzuordnen: Bushcraft, Woodcraft (Fertigkeiten, um im Freien und naturnahe zu leben), Navigationskenntnisse
1.3
TTechnologie, Ingenieurswissenschaft, Landwirtschaft, Industrieprozesse
Hier einzuordnen: zugehörige Fertigkeiten und Berufe. Verwende alle T*-Codes für: akademische und technische Fach- und Sachbücher. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘T’ selbst, aber wähle bestimmte Kategorien aus Abschnitt T*. Verwende alle T*-Codes mit: andere Subjects und gegebenenfalls Qualifier, insbesondere für BILDUNGSZWECKE 4*-Qualifier für Ausbildungstitel im Berufs-, Handwerks- oder Lehrlingsstil
1.4
TBTechnologie, allgemein
TBCIngenieurswesen, Maschinenbau allgemein
TBDKonstruktion, Entwurf
S. auch: AKP Produktdesign, UGC Computer-Aided Design (CAD)
TBDGErgonomie
TBGTechnische Zeichnung
Verwenden für: computergestützte Zeichnungen. Verwenden mit: anderen Codes, wie z.B. Architektur, Design oder Maschinenbau, soweit angemessen
1.3
TBJMathematik für Ingenieure
S. auch: PBW Angewandte Mathematik
TBMInstrumente und Instrumentierung
S. auch: TGH Feinmechanik und Fertigung
1.4
TBMMMesstechnik und Kalibrierung
TBNNanotechnologie
S. auch: PDT Nanowissenschaften
TBRAngepasste Technologie
TBXTechnikgeschichte
S. auch: PDX Geschichte der Naturwissenschaften
TBYErfindungen und Erfinder
TCBiochemische Verfahrenstechnik
TCBBiotechnologie
Hier einzuordnen: Bioverfahrenstechnik, Biotechnik, Biomanufacturing
1.4
TCBGGentechnik
Hier einzuordnen: Klonen, Stammzellen-Technologie usw.
S. auch: PSAD Bioethik, PSAK Genetik (nicht-medizinisch)
TCBSBiosensoren
S. auch: TJS Sensoren
TDIndustrielle Chemie und Fertigungstechnologien
TDCIndustrielle Chemie und Chemietechnologie
Hier einzuordnen: Herstellung von Reinigungsmitteln, Gummi und Bioziden
1.1
TDCAAgrochemie1.1
TDCFBrennstoffe und Petrochemikalien
S. auch: KNBP Petroleum-, Öl- & Gasindustrie
1.1
TDCJFarbstoffe, Pigment- und Farbentechnologie
Hier einzuordnen: Kosmetik-Technologie, Farbchemie
1.11.4
TDCPKunststoffe und Polymere
Verwenden für: alle Bereiche der fachgerechten Herstellung von Kunststoffen
S. auch: TGMP Technische Anwendung von Polymeren und Verbundwerkstoffen
1.11.3
TDCQKeramik- und Glastechnologie1.1
TDCTLebensmittel- und Getränketechnologie
Hier einzuordnen: Lebensmittelwissenschaften, Technologie des Brauens und Destillierens
S. auch: KNSB Gastronomie, PND Lebensmittelchemie, TTVC Hotel- und Gastronomieberufe, Bewirtung, WBXD Essen und Trinken: Alkoholische Getränke, WBXD1 Essen und Trinken: Weine
1.4
TDCT1Lebensmittel- und Getränkesicherheit
Hier einzuordnen: Lebensmittelqualität, Einfluss von Lebensmittelvorschriften und -politik
S. auch: RNFF Ernährungssicherung und Versorgung, LNCB7 Gaststätten- und Handwerksrecht, LNTV Lebensmittelrecht
1.1
TDCT2Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung
Hier einzuordnen: Verarbeitung von Inhaltsstoffen
1.1
TDCWPharmazeutische Chemie und Technologie1.1
TDCXVerfahrenstechnik und -technologie
Hier einzuordnen: chemische Reaktionstechnik
1.1
TDPAndere Fertigungsverfahren
Verwenden für: Herstellungsprozesse oder -technologien, die keinen eigenen Code haben
1.3
TDPFTextilien und Fasern
Hier einzuordnen: Faserverarbeitung, Spinnerei und Weberei, Lederverarbeitung. Verwenden für: technische und berufliche Arbeiten, die sich an Fachleute oder Studenten der Textilherstellung und verwandter Sektoren richten, einschließlich künstlicher und natürlicher Materialien
S. auch: AKT Mode- und Textildesign, KNDD Bekleidungs- & Textilindustrie
1.11.4
TDPF1Bekleidung und Mode: Technologie und Techniken
Hier einzuordnen: Modellbau, Schneiderei, Schuhmacherei, Hutmacherei, Tütenherstellung. Verwenden für: technische und berufliche Titel, die sich an Fachleute oder Studenten in der Bekleidungs- und Modebranche oder verwandten Bereichen richten, einschließlich Accessoires
1.4
TDPJBauholz & Holzverarbeitung
Verwenden für: alle professionellen Prozesse von Holz und der Holzverarbeitung
S. auch: KNAL Forstwirtschaft, TVR Forstwirtschaft und Waldbau: Praxis und Techniken
1.3
TDPJ1Papier- & Zellstoffherstellung und Verarbeitung1.3
TDPMMetallverarbeitung, Metallurgie (Hüttenwesen)
TDPPDruck & reprografische Technologien
S. auch: TDPT 3D Druck
1.3
TDPT3D Druck
S. auch: TDPP Druck & reprografische Technologien
1.3
TGMaschinenbau und Werkstoffe
TGBMaschinenbau
TGBFTribologie (Reibung und Schmierung)
TGBNMotoren und Antriebstechnik
TGHFeinmechanik und Fertigung
Verwenden für: Entwurf, Konstruktion und Herstellung von wissenschaftlichen, technischen, medizinischen, chemischen und optischen Geräten, Präzisionswerkzeugen und -ausrüstungen
S. auch: TBM Instrumente und Instrumentierung
1.4
TGMMaterialwissenschaft
TGMBTechnische Thermodynamik
TGMDMaschinenbau: Festkörpermechanik
Hier einzuordnen: Dynamik, Schwingungslehre, Bruchmechanik, Spannung usw.
1.3
TGMFMaschinenbau: Strömungsmechanik
Hier einzuordnen: Strömungs- und Turbulenzlehre, Rheologie usw. Hier einzuordnen: die Anwendung von Strömungsdynamik in der Technologie
S. auch: PHDF Physik: Strömungsmechanik
1.3
TGMF1Aerodynamik1.3
TGMF2Hydraulik / Pneumatik1.3
TGMLTechnische Anwendung von Biomaterialien1.1
TGMMTechnische Anwendung von elektronischen, magnetischen, optischen Materialien1.1
TGMPTechnische Anwendung von Polymeren und Verbundwerkstoffen
S. auch: TDCP Kunststoffe und Polymere
1.1
TGMSTechnische Anwendung von Oberflächenbeschichtungen und -filmen1.1
TGMTWerkstoffprüfung
Verwenden für: zerstörende und zerstörungsfreie Prüf- und Analysetechniken
TGPFertigungstechnik und Ingenieurwesen1.3
TGPCComputerunterstützte Fertigung (CAM)
TGPQIndustrielle Qualitätskontrolle
TGPRZuverlässigkeitstechnik
TGXTechnisches Handwerk
Hier einzuordnen: Werkzeugbau, Schweißen usw.
1.3
THEnergietechnik, Elektrotechnik und Energiemaschinenbau
THFTechnologien für fossile Brennstoffe, allgemein
THFGErdgastechnik
THFPErdöltechnik
THFSTechnologien für feste Brennstoffe
THKKernenergie und Kerntechnik (Nuklearenergie, Nukleartechnik)
THNWärmeübertragungsvorgänge
Hier einzuordnen: Kältetechnik, industrielle Klimaanlagen, Wärmepumpen
S. auch: TNKH Klimatechnik, Lichttechnik
1.3
THRElektrotechnik
THRMElektromotoren
THRXElektrikerhandwerk
THVAlternative und erneuerbare Energiequellen und -technik
Hier einzuordnen: Gezeiten- und Wellenenergie, Osmosekraft, Meeresströmungsenergie
S. auch: RNU Nachhaltigkeit
1.4
THVBBiokraftstoff
Hier einzuordnen: Energie aus Biomasse, Biogas
1.11.4
THVGGeothermische Energie und Strom
Hier einzuordnen: Erdwärmepumpentechnologie
1.4
THVHWasserkraft / Wasserenergie
Hier einzuordnen: Hydroelektrizität und Wasserkraft, Staudämme, Wassermühlen, Wasserräder
1.4
THVSSolarenergie
Hier einzuordnen: Solarenergie, Sonnenkollektoren, Photovoltaik
1.11.4
THVWWindenergie
Hier einzuordnen: Windmühlen, Windparks, Windturbinen
1.11.4
THYEnergieerzeugung und -verteilung
Hier einzuordnen: Kraftwerke und Energienetze, Energienutzung und -anwendung, Energieumwandlung und -speicherung
1.2
THYCEnergieeffizienz
TJElektronik, Nachrichtentechnik
TJFElektronik
TJFCSchaltkreise und Komponenten (Bauteile)
TJFDElektronische Geräte und Materialien
Hier einzuordnen: Mikroprozessoren, Transistoren, Computerchips, Halbleiter, Supraleiter usw.
TJFMRegelungstechnik
TJFM1Robotik
TJFNMikrowellentechnik
TJKNachrichtententechnik, Telekommunikation
TJKDRadar
TJKHSignalverarbeitung
Hier einzuordnen: analoge, zeitkontinuierliche, zeitdiskrete, nichtlineare und statistische Signalverarbeitung
S. auch: UYS Digitale Signalverarbeitung (DSP)
1.4
TJKRFunktechnik
TJKSSatelliten-Kommunikation, Satellitentechnik
TJKTFernmeldetechnik
TJKT1Mobilfunktechnologie
TJKVFernsehtechnik
TJKWDrahtlostechnologie
TJSSensoren
S. auch: TCBS Biosensoren
1.1
TNBauingenieur-, Vermessungs- und Bauwesen
TNCKonstruktiver Ingenieurbau, Baustatik
TNCBVermessungswesen, Kostenplanung
TNCCBoden- und Felsmechanik
S. auch: RBGB Bodenkunde, Sedimentologie
TNCEErdbebeningenieurswesen
TNCJBrückenbau
TNFWasserbau
Hier einzuordnen: Errichtung und Betrieb von Dämmen, Wasserreservoirs, Häfen; auch Entwässerung, Urbarmachung und Landgewinnung
TNFLHochwasserschutz
TNHVerkehrsingenieurwesen, Verkehrsplanung
TNKHochbau und Baustoffe
Hier einzuordnen: Baustandards, Bauvorschriften und -normen, allgemeine Werke für Bauprofis
1.3
TNKABarrierefreiheit und Gebäudeplanung
Hier einzuordnen: Barrierefreies, stufenloses oder zugängliches Entwerfen und Konstruieren, Universal Design für Gebäude
S. auch: RPC Stadt- und Gemeindeplanung und -politik
1.21.4
TNKEBauphysik und Energieeffizientes Bauen1.2
TNKFBrandschutz und -sicherheit
TNKHKlimatechnik, Lichttechnik
S. auch: THN Wärmeübertragungsvorgänge
TNKPBauplanung1.2
TNKRGebäudesanierung1.2
TNKSSicherheitssysteme und Brandmeldeanlagen
TNKXErhaltung von Gebäuden und Baustoffen (Denkmalpflege)
TNTBauhandwerk
Hier einzuordnen: Maurer-, Verputz-, Maurer-, Verglasungs-, Zimmerer-, Tischler-, Klempner-, Dachdecker-, Bau- und Vertragsfertigkeiten
1.4
TQUmweltwissenschaften, Umwelttechnik
Verwenden für: (TQ*-Codes) technische und praktische Aspekte der Umwelt, Umweltverschmutzung, Abfallentsorgung usw. PNC für Studien und Forschung verwenden
S. auch: RN* Umwelt und ihre Unterkategorien
1.1
TQDUmweltüberwachung (Umwelt-Monitoring)
TQKtechnischer Umweltschutz
S. auch: RNP Umweltverschmutzung und Gefahren für die Umwelt
TQSVer- und Entsorgungstechnik, kommunales Ingenieurswesen
TQSRAbfallverwertung und -entsorgung
Hier einzuordnen: Sondermüllentsorgung, Abwasserbehandlung
S. auch: RNH Abfallwirtschaft
TQSWWasserversorgung und -aufbereitung
Hier einzuordnen: Wasserreinigung, Entsalzung
S. auch: RNFD Dürre und Wasserversorgung
TRVerkehrstechnik und Transportwesen
S. auch: KNG Transport- und Verkehrswirtschaft, RPT Verkehrsplanung und -politik, WG* Verkehr: Ratgeber, Sachbuch und ihre Unterkategorien
TRCFahrzeugbau
TRCSKfz-Handwerk
S. auch: WGCV Wartung und Instandhaltung von Fahrzeugen und Handbuch
TRCTGüterverkehr und Straßentransportwesen
TRFSchienenverkehrstechnik
TRFTBahnberufe
TRLSchiffbau und Schifffahrtswesen
TRLDSchiffdesign und Schiffbau
TRLNNautik und Schiffsführung
TRLTMaritime und nautische Berufe
TRPLuft- und Raumfahrttechnik
Hier einzuordnen: unbemannte Luftfahrzeuge und Drohnentechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Luftfahrtelektronik
1.4
TRPSArbeitsgebiet Luftfahrt/Flugzeugführung
Hier einzuordnen: fliegen lernen, praktische Handbücher, Pilotenlizenz
1.3
TRTIntelligente und automatisierte Verkehrssysteme
TTAndere Technologien und verwandte Wissenschaften
TTAAkustik und Tontechnik
TTBAngewandte Optik
TTBFFaseroptik
TTBLLasertechnik und Holographie
TTBMBilderfassungssysteme und -technologie
S. auch: MKS* Bildgebende Verfahren und ihre Unterkategorien
TTBSScannersysteme und -technik
TTDWeltraumforschung
S. auch: WNX Astronomie und Raumfahrt: Sachbuch
TTDSAstronautik (Raumfahrttechnik)
Hier einzuordnen: technische Aspekte der Weltraumforschung, z.B. Design und Technologie von Raumfahrzeugen
1.2
TTDXWeltraumerkundung
Hier einzuordnen: bemannte und unbemannte Weltraummissionen und Programme, Apollo, Vostok, Sputnik, Voyager usw.
S. auch: WNX Astronomie und Raumfahrt: Sachbuch
1.2
TTMMilitärtechnik
TTMWRüstungs- und Waffentechnik
TTPSprengstoff- und Pyrotechnik
TTSMeerestechnik
Hier einzuordnen: Sonarsysteme, Offshore-Maschinenbau und -Stahlbau
TTUBergbautechnik
TTVAndere Branchen und Beschäftigungsfelder
TTVCHotel- und Gastronomieberufe, Bewirtung1.3
TTVC2Catering und Speisezubereitung
Verwenden mit allen Titeln die an Arbeiter in der Speise- und Getränkeindustrie gerichtet sind
1.3
TTVHFriseurhandwerk und Schönheitspflege1.3
TTVRTraditionelles Handwerk, Berufe und Fertigkeiten
Hier einzuordnen: Schmiedekunst, Reetdachdeckerei, Trockenmauern, Schreinerei und Möbeltischlerei, Musikinstrumentenbau usw. Verwenden für: technische, berufliche oder professionelle Titel, die diese vorindustriellen, niedrigtechnologischen, handwerklichen, oft ländlichen, Handwerksberufe umfassen. Bevorzuge: WFW für Amateuransätze
S. auch: WFV Ländliches Gewerbe
1.4
TTVSSicherheitsdienste und private Wach- und Schutzberufe
Verwenden für: professionelle Sicherheitsmitarbeiter, über Selbstverteidigung und ähnliche Fähigkeiten
1.3
TTVTHausmeister, Hauswart, Haushälterinnen, Reinigungspersonal & ähnliche Fähigkeiten
Verwenden für: Fachbücher für Gebäudebetreuung, Hausangestellte, Hausmeister
1.31.4
TTWHeil- und Hilfsmittel, Assistive Technologie
Hier einzuordnen: Adaptive Technologie, Einsatz von Technologie zur Unterstützung und Befähigung von Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen zu einem unabhängigen Leben
1.21.4
TTXTierpräparation
TVLandwirtschaft
S. auch: KCVD Agrarwirtschaft, KNA Agrarwirtschaft und primärer Sektor
TVBAgrarwissenschaften
TVBPBodenkunde und Bodenmanagement1.2
TVDAgrartechnik und landwirtschaftliche Maschinen
S. auch: WGCT Traktoren und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge: Ratgeber, Sachbuch
TVDRBewässerung
TVFNachhaltige Landwirtschaft
TVGÖkologischer Landbau
TVHTierhaltung, Viehhaltung
Hier einzuordnen: Tierpflege, Viehzucht und Management
S. auch: WNF Nutztiere: Sachbuch
1.4
TVHBTierzucht
TVHEPferdehaltung
Hier einzuordnen: Pferdezucht, Pferdewissenschaften
S. auch: SK* Pferdesport, Tiersportarten und ihre Unterkategorien
1.4
TVHFMilchwirtschaft
TVHHImkerei (Bienenzucht)
TVHPGeflügelzucht
TVKAckerbau und landwirtschaftliche Erzeugnisse
TVMLandwirtschaftliche Kleinbetriebe
TVPSchädlingsbekämpfung
Hier einzuordnen: Pestizide, Herbizide in der Landwirtschaft
TVQTropische Landwirtschaft: Praxis und Techniken
TVRForstwirtschaft und Waldbau: Praxis und Techniken
Hier einzuordnen: Arborikultur, Baumpflanzung, Baumchirurgie. Verwenden für: Fach- und Sachbücher über die Schaffung, Verwaltung, Nutzung, Erhaltung und Reparatur von Wäldern und verwandten Ressourcen
S. auch: KNAL Forstwirtschaft, TDPJ Bauholz & Holzverarbeitung
1.4
TVSGartenbau
Hier einzuordnen: Blumen-, Gemüseanbau
S. auch: WM* Garten und Gärtnern und ihre Unterkategorien
TVSHHydroponik / Hydrokultur1.3
TVSWWeinanbau
TVTAquakultur und Fischzucht: Praxis und Techniken
TVUStädtischer Ackerbau / städtische Landwirtschaft
Verwenden mit TVH (Tierhaltung) oder anderen TV* Codes wenn angemessen
1.3
UInformatik und Informationstechnologie
Verwende alle U*-Codes für: Fach- und Sachbücher. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘U’ selbst, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt U* auswählen. Verwende alle U*-Codes mit: andere Subjects und gegebenenfalls anderen Qualifier, insbesondere 4*-Qualifikatoren für BILDUNGSZWECK für berufsbildende Titel
1.4
UBInformationstechnik (IT), allgemeine Themen1.3
UBBGeschichte der Datenverarbeitung, Digital- und Informationstechnologien1.4
UBHDigital- und Informationstechnologien: Gesundheits- und Sicherheitsaspekte1.4
UBJDigital- und Informationstechnologien: soziale und ethische Aspekte
Hier einzuordnen: Digitale Kluft, Industrie 4.0, Internet der Dinge, intelligente Städte, soziale Technologie, intelligente Häuser, intelligente Umgebungen usw. Verwenden für: Titel, die sich mit Fragen oder Auswirkungen auf die Gesellschaft im Zusammenhang mit der Nutzung oder den Veränderungen der Gesellschaft im Zusammenhang mit Computer-, Digital- oder Informationstechnologien, dem Internet befassen
S. auch: JBFV5 Ethische Themen: Entwicklung der Wissenschaft, Technik und Medizin, PDR Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft
1.4
UBLDigital- und Informationstechnologien: Rechtliche Aspekte
Hier einzuordnen: rechtliche Fragen in Bezug auf Open Source, Copyleft-Lizensierung, Spamming, Netzneutralität, Internet-Zensur, alle rechtlichen Aspekte der digitalen Verbreitung von Informationen & Software. Verwenden für Werke, die mehrere, verschiedene rechtliche IT-Aspekte behandeln
S. auch: LNQ IT- und Kommunikationsrecht, Postrecht
1.4
UBMMaker und Hacker-Kultur
Verwenden mit allgemeinen Werken über technologiebezogene Subkulturen
1.3
UBWInternet, allgemein
UDDigitaler Lebensstil und Online-Welt: Verbraucher- und Benutzerhandbücher
Verwenden für: Sachbücher, die in der Regel auf ein grundlegendes, einführendes, nicht fachspezifisches Niveau abzielen, oder Leitfäden, die Benutzern helfen sollen, informierte Entscheidungen über digitale Technologien zu treffen
S. auch: ATN Internet und digitale Medien: Kunst und Performance
1.4
UDAOrganizer- , Kalendersoftware, Apps
UDBInternet Guides und Onlinedienste
S. auch: ATN Internet und digitale Medien: Kunst und Performance
1.2
UDBAOnlineshopping und Onlineauktionen
UDBDInternetrecherche, Suchmaschinen
UDBGGlücksspiele im Internet
UDBMOnlinegeldanlage und Finanzen
UDBRInternetbrowser
UDBSSoziale Medien / Soziale Netzwerke1.3
UDBVVirtuelle Welten
UDDOnline Sicherheit & Verhalten1.3
UDFE-Mail, Anwenderinformation
UDHE-Book-Reader, Tablets, Handheld-Geräte: Anwenderinformation
UDMDigitale Musik: Anwenderinformation
S. auch: ATN Internet und digitale Medien: Kunst und Performance
1.2
UDPDigitalfotografie: Verbraucher-/Benutzerhandbücher
Verwenden für: alle Verbraucher-/Benutzerhandbücher zur digitalen Fotografie. Verwenden mit: AJT für allgemeine und künstlerische Aspekte oder UGP für technische Arbeiten über Bearbeitung und Software wie Photoshop
S. auch: AJT Fotoausrüstung und -techniken: allgemein, UGP Foto- und Bildbearbeitung
1.4
UDQDigitales Video: Anwenderinformation
UDTMobiltelefone, Smartphones: Anwenderinformation
UDVDigitales Fernsehen und Mediatheken: Anwenderinformation
UDXComputer- und Onlinespiele
UDYIntelligente Haustechnik und virtuelle Assistenten: Verbraucher / Leitfäden
Use for: general practical works, usually aimed at a basic, non-specialist, level or guides to help users make informed choices about smart technologies or the internet of things
1.31.4
UFUnternehmensanwendungen
UFBIntegrierte Softwarepakete
Hier einzuordnen: Microsoft Office, Microsoft Works, Lotus Smartsuite, OpenOffice usw.
UFCTabellenkalkulation
Hier einzuordnen: Excel, Lotus 1-2-3 usw.
UFDTextverarbeitungssoftware
UFGPräsentationssoftware
UFKBuchhaltungssoftware
UFLUnternehmenssoftware
Hier einzuordnen: Content-Management-System (CMS), Customer-Relationship-Management (CRM), Enterprise-Resource-Planning (ERP)
1.3
UFLSSAP (Systeme, Anwendungen und Produkte in Datenbanken)
UFMMathematische und statistische Software
UFPSoftware für Projektmanagement
UFSSoftware für computerunterstützte Gruppenarbeit und Groupware
UGGrafische und digitale Media-Anwendungen
UGABarrierefreiheit im Web- und Digitaldesign
Hier einzuordnen: Zugänglichkeit bei digitalen Produkten, barrierefreies digitales Publizieren, Elektronische Zugänglichkeit
1.4
UGBWeb-Grafik und -Design
UGCComputer-Aided Design (CAD)
UGDDesktop-Publishing
UGGComputerspiele-Design
Für logische und erzählerische Aspekte des Game-Designs verwenden. Siehe auch AKLF für die Kunst und das grafische Design von Games
S. auch: AKLF Game Art (Computerspiele)
1.3
UGK3D-Grafik und Modellierung
UGLIllustrations- und Zeichensoftware
UGMDigitale Musik: professionell
UGNDigitale Animation
UGPFoto- und Bildbearbeitung
UGVDigitales Video: professionell
UKComputerhardware
UKCSupercomputer
UKDMainframes und Minicomputer
UKFServer
UKGGrid-Computing und Paralleles Rechnen
UKLVernetzte ‘smarte’ Technologien
Verwenden für: technische oder professionelle Titel über intelligente Haustechnologien, vernetzte intelligente Geräte, das Internet der Dinge, Systeme miteinander verbundener Computergeräte, mechanische und digitale Maschinen oder Objekte
1.4
UKMEingebettete Systeme
UKNNetzwerk-Hardware
UKPPersonal Computer
UKPCPCs (IBM-kompatibler Personal Computer)
UKPMMacintosh
UKRWartung und Reparaturen, IT
UKSSpeichermedien und Peripheriegeräte
UKXDienstprogramme, Hilfsprogramme und Tools
ULBetriebssysteme
ULDMicrosoft Windows
ULHApple-Betriebssysteme
Hier einzuordnen: Mac OS, verwenden mit: ULP, um auf iOS hinzuweisen
S. auch: ULP Mobile- und andere Handheld-Betriebssysteme
1.3
ULJOpen-Source und sonstige Betriebssysteme
ULJLLinux1.2
ULPMobile- und andere Handheld-Betriebssysteme
Hier einzuordnen: Android, iOS, Blackberry, Tizen. Hier einzuordnen: mobile Betriebssysteme von Telefonen, Tablets und Smartwatches
S. auch: ULD Microsoft Windows, ULH Apple-Betriebssysteme
1.3
ULQIBM-Mainframe-Betriebssysteme
ULREchtzeit-Betriebssysteme
UMComputerprogrammierung und Softwareentwicklung
UMAProgrammiertechniken
UMBAlgorithmen und Datenstrukturen
UMCCompiler und Übersetzer
UMFAgile Softwareentwicklung
UMGAspektorientierte Programmierung
UMHExtremprogrammierung, Extreme Programming (XP)
UMJFunktionale Programmierung
UMKSpieleentwicklung und -programmierung
UMKB2D-Grafik: Spieleprogrammierung
UMKC3D-Grafik: Spieleprogrammierung
UMKLLeveldesign: Spieleprogrammierung
UMLGrafikprogrammierung
UMNObjektorientierte Programmierung (OOP)
UMPMicrosoftprogrammierung
UMPN.Net-Programmierung
UMPWWindowsprogrammierung
UMQMacintoshprogrammierung
UMRNetzwerkprogrammierung
UMSApp-Programmierung, Programmierung für Mobil-Geräte
UMTDatenbankprogrammierung
UMWWebprogrammierung
UMWSWebservices
UMXProgrammier- und Skriptsprachen, allgemein
UMZSoftware Engineering
UMZLUnified Modeling Language (UML)
UMZTSoftwaretests und Prüfsoftware
UMZWObjektorientiertes Software Engineering
UNDatenbanken
UNADatenbankdesign und -theorie
UNANNoSQL Datenbanken
Hier einzuordnen: Nicht relationale Datenbanken
1.3
UNARRelationale Datenbanken
UNCDatenerfassung und -analyse
Hier einzuordnen: Infografiken, Datenvisualisierung, große Daten, Datensätze, Datenanalyse, Datenwissenschaft
S. auch: GPH Datenwissenschaft und -analyse: allgemein
1.4
UNDData Warehousing
UNFData Mining
UNHInformationsrückgewinnung, Information Retrieval
UNJObjektorientierte Datenbanken
UNKVerteilte Datenbanken
UNKDDistributed Ledgers
Hier einzuordnen: Blockhain, Cryptowährungen
1.3
UNKPPeer-to-peer Netzwerke
Hier einzuordnen: BitTirrent, Freenet
1.3
UNNDatenbanken und Internet
UNSDatenbanksoftware
Hier einzuordnen: Oracle, Access, SQL usw.
UPPraktische Anwendung für Informationstechnologien
Hier einzuordnen: Maker Handbücher, Smart Home usw
1.3
UQIT-Zertifizierung
UQFIT-Zertifizierung: Microsoft
UQJIT-Zertifizierung: Cisco
UQLIT-Zertifizierung: ECDL
UQRIT-Zertifizierung: CompTIA
UQTIT-Zertifizierung: CLAiT
URComputersicherheit
URDDatenschutz
URHComputerkriminalität, Hacking
URJComputerviren, Trojaner und Würmer
URQFirewalls
URSSpam
URWSpyware
URYKryptografie, Verschlüsselungstechnologie
S. auch: GPJ Kodierungstheorie und Verschlüsselung (Kryptologie)
UTComputernetzwerke und maschinelle Kommunikation
UTCCloud Computing
UTDClient-Server-Netzwerke
UTESystemadministration
UTFNetzwerkmanagement
UTFBDatensicherung und Datenrettung
UTGGrid-Computing
UTME-Mail: professionell
UTNNetzwerksicherheit
UTPNetzwerkstandards und Netzwerkprotokolle
UTRVerteilte Systeme
UTSNetzwerkpakete
UTVVirtualisierung
UTWMobilfunk- und Drahtlosnetzwerke und Anwendungen
UTXEDI, Electronic Data Interchange
UXAngewandte Informatik
Hier einzuordnen: Digitale Forschung und Techniken, Anwendung von künstlicher Intelligenz, Analyse “großer Daten” oder rechnergestützte Werkzeuge und Methoden in traditionellen Disziplinen und in der Gesellschaft
S. auch: PSAX DV-gestützte Biologie/Bioinformatik, MBF Medizinische Informatik
1.4
UXAComputer-Anwendungen in Kunst und Geisteswissenschaften
UXJComputer-Anwendungen in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften
S. auch: GTK Kognitionswissenschaft
UXTComputeranwendungen in Industrie und Technologie1.1
UYInformatik
UYATheoretische Informatik
UYAMMathematik für Informatiker
UYDSystemanalyse und -design
UYFRechnerarchitektur und Logik-Entwurf
UYFLAssemblersprachen
UYFPParallelrechner, parallele Verarbeitung
UYMComputermodellierung und -simulation
UYQKünstliche Intelligenz
S. auch: GTK Kognitionswissenschaft
UYQEWissensbasierte Systeme, Expertensysteme
UYQLNatürliche Sprachen und maschinelle Übersetzung
UYQMMaschinelles Lernen
Hier einzuordnen: Deep Learning
1.3
UYQNNeuronale Netze und Fuzzysysteme
UYQPMustererkennung
UYQSSpracherkennung
UYQVMaschinelles Sehen, Bildverstehen
UYSDigitale Signalverarbeitung (DSP)1.4
UYTBildverarbeitung
UYUAudiosignalverarbeitung
UYVVirtuelle Realität
UYWAugmented Reality (AR)1.3
UYXQuantencomputer und Quanteninformation
Hier einzuordnen: Quanten-Informationswissenschaft
1.4
UYZMensch-Computer-Interaktion
UYZFInformationsvisualisierung
UYZGInterfacedesign, Benutzerfreundlichkeit (Usability)
UYZMInformationsarchitektur
VGesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung
Verwende alle V*-Codes für: Sachbücher. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘V’ selbst, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt V* auswählen. Verwenden alle V*-Codes mit: andere Subjects und gegebenenfalls Qualifier, insbesondere INTERESSE 5* Qualifiers. Bevorzuge: Codes aus C*, J*, K*, L*, M*, Q*, R* für Fachbücher
1.4
VFFamilie und Gesundheit
VF*-Codes für Sachbücher und Ratgeber verwenden, J*-, M*-Codes usw. für Wissenschafts- und Fachliteratur bevorzugen
VFBPersönliche Sicherheit
VFDMedizin und Gesundheit: Ratgeber, Sachbuch
Verwenden für: populäre Gesundheitsansätze für den menschlichen Körper oder bestimmte Körperteile
1.4
VFDFErste Hilfe für zu Hause
VFDJKindergesundheit
VFDMMännergesundheit
Hier einzuordnen: Andropause, Prostataprobleme
1.3
VFDWFrauengesundheit
VFDW2Menopause1.3
VFGHäusliche Pflege und Betreuung
Verwenden für: Sachbücher, die praktische Ratschläge zur Pflege und Betreuung von Menschen zu Hause geben
S. auch: MQC* Krankenpflege und ihre Unterkategorien
1.4
VFJUmgang mit persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Themen
Verwenden für: Sachbücher, die für ein nicht-professionelles Publikum bestimmt sind, oder Titel, die untersuchen oder erklären, wie man mit diesen Themen umgeht, oder die praktische Ratschläge geben. Verwenden mit: gegebenenfalls andere Codes, z.B. F*-Codes für Romane, die diese Themen als Themen verwenden, oder 5L*-Codes, wenn das Thema eine bestimmte Altersgruppe abdeckt
1.4
VFJBUmgang mit Krankheit und Gesundheitsproblemen
Kann vor einem M*-Code verwendet werden, welcher ggfs. die konkrete Krankheit bezeichnet
1.3
VFJB1Umgang mit Allergien
VFJB2Umgang mit Rückenproblemen1.2
VFJB3Umgang mit Krebs1.3
VFJB4Umgang mit Herzerkrankungen1.3
VFJB5Umgang mit Diabetes1.3
VFJB6Umgang mit Alzheimer & Demenz1.3
VFJB7Bewältigung von Kopfschmerzen und Migräne1.4
VFJB9Bewältigung von chronischen oder langfristigen Krankheiten oder Zuständen
Verwenden für: Titel, die Ratschläge über das Leben mit Menschen mit chronischen oder langfristigen Krankheiten oder deren Bewältigung oder Pflege geben
1.4
VFJDUmgang mit körperlichen Beeinträchtigungen / Behinderung
Verwenden für: praktische Ratschläge für Menschen mit Behinderungen und bestimmten körperlichen oder sensorischen Beeinträchtigungen. Verwenden mit: 5PM* Qualifier, wenn zutreffend
1.4
VFJGUmgang mit dem Altern
Verwenden für: praktische Ratschläge für das Älterwerden, Umgang mit Themen oder Fragen im Zusammenhang mit dem Altern. Verwenden mit: Gegebenenfalls 5LK*-Codes
1.4
VFJHBewältigung von Körperbildproblemen
Hier einzuordnen: Körperpositivität, Körpernegativität, Body Shaming, Muskeldysmorphie usw.
1.4
VFJJUmgang mit Essstörungen
Hier einzuordnen: Anorexie, Bulimie
1.3
VFJKBewältigung von Drogen- und Alkoholmissbrauch
Hier einzuordnen: Drogenmissbrauch
1.3
VFJLUmgang mit anderen Suchterkrankungen
Verwenden mit Abhängigkeiten, die nicht von anderen Codes abgedeckt werden
1.3
VFJMUmgang mit Missbrauch
VFJNUmgang mit Mobbing, Nötigung und Belästigung
Verwenden für: Titel, die Ratschläge zum Umgang mit Trolling in sozialen Medien, Cyberbullying, Einschüchterung, Mobbing, Belästigung am Arbeitsplatz, Nötigung, Stalking und bedrohlichem oder kontrollierendem Verhalten geben
1.4
VFJPUmgang mit Angst und Phobien
Hier einzuordnen: Panikattacken, Zwangsstörungen
1.3
VFJQUmgang mit Problemen der geistigen Gesundheit
Verwenden mit allgemeinen Gesundheitsproblemen & Varianten, die nicht von den anderen Codes abgedeckt werden
1.3
VFJQ1Umgang mit Depressionen und anderen Gehfühlsstörungen1.3
VFJQ2Umgang mit Selbstverletzungen1.4
VFJRUmgang mit neurologischen Entwicklungsstörungen1.3
VFJR1Umgang mit Autismus und Asperger
Hier einzuordnen: Autismuserkrankungen
1.3
VFJR2Umgang mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
Hier einzuordnen: Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung
1.3
VFJR3Umgang mit Lese- und Lernschwächen
Hier einzuordnen: Leseschwäche, Lernschwächen, bestimmte Lernschwierigkeiten, nicht-verbale Lernschwierigkeiten und Behinderungen
1.3
VFJR4Umgang mit Kommunikationsschwierigkeiten
Hier einzuordnen: Stottern, Sprachbehinderungen
1.3
VFJSStressbewältigung
Hier einzuordnen: Bewältigung einer Krise
1.4
VFJTUmgang mit Vereinsamung, Einsamkeit1.3
VFJVUmgang mit Schlafbeschwerden
Hier einzuordnen: Verbesserung des Schlafes
1.3
VFJXUmgang mit Tod und Trauer
Hier einzuordnen: Begräbnisse, Gedenkzeremonien, Trauer und Verlust
S. auch: JHBZ Soziologie: Sterben und Tod
1.3
VFJX1Umgang mit Selbstmord1.2
VFLRaucherentwöhnung
VFMFitness und Ernährung
VFMDDiät und besondere Ernährung
Verwenden für: Sachbücher über gute Ernährung, Lebensmittel- und Gesundheitsleitfäden sowie Titel über spezifische Diäten zur Gesundheit oder Gewichtsabnahme. Verwenden mit: WB*-Codes für Diäten im Zusammenhang mit bestimmten Lebensmitteln, z.B. WBJK für eine pflanzliche (vegane) Ernährung
S. auch: WBH Kochen: Gesundheit und Vollwertkost
1.4
VFMGFitness und Workout
Hier einzuordnen: Pilates, Aerobic, Stretching, Zumba, Spinning, Zirkeltraining, Cross-Training, fit halten, CrossFit, Cardio, etc. Verwenden mit: S*-Codes, wenn das Fitnessprogramm oder das Training mit einer bestimmten Sportart verbunden ist
1.4
VFMG1Yoga als Training
S. auch: QDHC2 Yoga (als Philosophie)
1.3
VFMG2Gewichttraining
Hier einzuordnen: Krafttraining
S. auch: SHP Gewichtheben
1.3
VFMSMassage
S. auch: VXHJ Reflexzonenmassage
VFVBeziehungen und Familien: Ratschläge und Fragen
Verwenden für: Ratschläge zu verschiedenen Arten von Beziehungen innerhalb von Familien oder sozialen Gruppen, die nicht durch spezifischere Subjects abgedeckt werden
S. auch: JBFW Sex und Sexualität, soziale Aspekte, JHBK Soziologie: Familie und Beziehungen, WQY Familiengeschichte, Ahnenforschung
1.4
VFVCRatgeber: Sex und Sexualität
Hier einzuordnen: Sexhandbücher und -ratgeber
S. auch: JBFW Sex und Sexualität, soziale Aspekte, JMU Sexualität
VFVGDating, Beziehungen, Zusammenleben und Ehe: Ratschläge und Fragen
Verwenden für: Ratschläge oder praktische Anleitungen zu verschiedenen Arten oder Aspekten intimer Beziehungen, wie z.B. Liebe, Romantik, Treue, monogame Beziehungen, getrenntes Zusammenleben, Ehebruch, Untreue, Zusammenziehen, Eifersucht, Routine, Polyamorie, Nicht-Monogamie, zwanglose Verabredungen
S. auch: WJW Hochzeiten, Hochzeitsplaner
1.4
VFVJRatgeber: ungewollte Kinderlosigkeit
Hier einzuordnen: Unfruchtbarkeit
1.3
VFVKRatgeber: Adoption und Pflegekinder
VFVMRatgeber: Single
Hier einzuordnen: Ratschläge zum Leben ohne Partner, Selbsthilfe, Single-Leben
1.21.4
VFVNBeziehungen: Freunde / Peer-Gruppen
Hier einzuordnen: Ratschläge zum Knüpfen von Freundschaften, Freundschaften, Beziehungen innerhalb von Peer-Groups, sozialen Netzwerken, sozialen Gruppen usw.
1.4
VFVSRatgeber: Trennung und Scheidung
VFVXRatgeber: Generationenbeziehungen
Hier einzuordnen: Eltern-Kind-, Großeltern-Enkel-Beziehungen, Generationsunterschiede, Freundschaften zwischen den Generationen, Missverständnisse oder Zusammenstöße zwischen den Generationen usw.
1.4
VFXRatgeber für Eltern
Hier einzuordnen: Ratschläge für Mütter oder Väter, Ratschläge für Großeltern, Ratschläge zu Disziplin usw.
1.4
VFXBRatgeber: Schwangerschaft, Geburt und Babypflege
VFXB1Ratgeber: Babynamen
VFXCRatgeber: Kinderbetreuung und Erziehung
Ggf. verwenden mit: 5L*-Codes des Qualifiers für Interessensgruppen
1.3
VFXC1Ratgeber für Eltern: Jugendliche, Pubertät
VSLebenshilfe, Persönlichkeitsentwicklung und praktische Tipps
VS*-Codes für Ratgeber und Sachbücher verwenden; C*-, J*-, K*-, L*-, Q*-, R*-Codes usw. für Wissenschafts- und Fachbücher bevorzugen
1.3
VSAPraktische Ratschläge: Life Hacks / Praktische Tipps
Verwenden für: Sammlungen nützlicher und praktischer Tipps, oft zu verschiedenen Themen, um das Leben ein wenig leichter zu machen. Verwenden mit: ggf. andere Subject Codes
1.4
VSBPersönliche Finanzen
Hier einzuordnen: Verwalten des eigenen Geldes, Einkommens, Haushaltsbudgets
1.3
VSCRatgeber: Karriere und Erfolg
Hier einzuordnen: Präsentationsfähigkeiten. Verwenden für: praktische Ratschläge zur Verbesserung arbeitsbezogener Fähigkeiten und Kompetenzen, beruflich erfolgreich zu sein, Ihre Karriere voranzubringen, sich am Arbeitsplatz zurechtzufinden. Verwenden mit: 4CP*-Codes zur Vorbereitung auf berufliche Prüfungen oder Examen und mit anderen Subject Codes für sektorspezifische Beratung
1.4
VSCBJobsuche / Berufswechsel
Hier einzuordnen: Lebensläufe, Lebensläufe, Anschreiben, Interviewtechniken, Arbeitsrechte, Umgang mit Arbeitsplatzverlust, Bewerbungen, Bestehen von Einstellungstests. Verwenden für: allgemeine Arbeiten über die Techniken der Arbeitssuche und -beschaffung
1.31.4
VSDRatgeber, Sachbuch: Recht
VSFRatgeber: Fahrzeugführung
Hier einzuordnen: fahren lernen, Leitfaden für die theoretische und praktische Fahrprüfung, den Führerschein machen, Fahren für Fortgeschrittene. Verwenden mit: WGC*-Codes, um die Art des Fahrzeugs anzuzeigen, soweit angemessen
1.3
VSGVerbraucherberatung
S. auch: WJS Shopping Guides (Einkaufsführer)
VSHWohnen und Wohneigentum: Kauf, Verkauf und rechtliche Aspekte
S. auch: WK* Haus: Wartung und Instandhaltung und ihre Unterkategorien
VSKBildungsberatung
S. auch: JN* Pädagogik und ihre Unterkategorien
VSKBStudentenleben
Hier einzuordnen: praktische Handbücher für den Studienbeginn, Campusleben, Überleben als Student
1.3
VSLAlphabetisierung in der Erwachsenenbildung: Handbuch, Lehrbuch
S. auch: CFC Alphabetisierung
VSNRechenkompetenz in der Erwachsenenbildung: Handbuch, Lehrbuch
VSPRatgeber, Sachbuch: Psychologie
S. auch: QDX Philosophie: Sachbuch, Ratgeber
VSPDAchtsamkeit
Hier einzuordnen: Therapie basierend auf Meditation und verwandte Ansätze
1.2
VSPMDurchsetzungsvermögen, Motivation, Selbstwertgefühl und positive geistige Einstellung1.3
VSPPPersönlichkeitsmerkmale
Hier einzuordnen: Persönlichkeitstests, Extrovertierte, Introvertierte, Empathen, hochsensible Personen, hochbegabte Personen usw. Verwenden für: Titel, die sich an ein allgemeines Publikum richten und verschiedene Persönlichkeitsmerkmale und -typen untersuchen
S. auch: JMS Das Selbst, das Ich, Identität und Persönlichkeit
1.4
VSPTMnemo- und Lerntechniken
Hier einzuordnen: IQ-Tests usw. für Selbsttests, Mind-Mapping, Argumentationstechnik
1.4
VSPXNeurolinguistische Programmierung (NLP)
VSRRuhestand
S. auch: KFFP Pensionen
VSSSoft Skills und Umgang mit anderen Menschen
Hier einzuordnen: Ratschläge zum Umgang mit sozialen Situationen, Lebenskompetenzen, Lebensgestaltung
1.21.4
VSWRatgeber: Leben und Arbeiten im Ausland
VSYÜberlebenstraining / Vorbereitung auf Notfälle
Hier einzuordnen: Katastrophen-Handbücher, Preppers-Leitfäden. Verwenden für: praktische Leitfäden zur Vorbereitung auf mögliche Unterbrechungen, Katastrophen (natürliche und vom Menschen verursachte), Notfälle oder Krisen
1.4
VSZSelbstversorgung und nachhaltige Lebensstile
Hier einzuordnen: Ethisch, kohlenstoffarm, kunststofffrei, schonender Lebensstil, einfaches Leben. Verwenden für: praktische Ratschläge, Tipps oder Vorschläge für einen nachhaltigen Lebensstil
S. auch: RNU Nachhaltigkeit
1.4
VXKörper und Geist
VX*-Codes für Ratgeber und Sachbuch verwenden; J*-, M*-, Q*-Codes usw. für Wissenschafts- und Fachbücher bevorzugen
VXAKörper und Geist: Gedanken und Methoden
VXFWahrsagen
VXFAAstrologie
VXFA1Sternzeichen und Horoskope
VXFCKartenlegen
VXFC1Tarot
VXFDI Ging
VXFGGraphologie
VXFJHandlesen, Phrenologie und Physiognomie1.2
VXFJ1Handlesen
Hier einzuordnen: Chirologie (Handlesekunst)
1.2
VXFJ2Phrenologie und Physiognomie1.2
VXFNNumerologie
VXFTHellsehen
VXHKomplementäre Therapien, Heilverfahren und Gesundheit
Hier einzuordnen: Naturheilkunde, naturheilkundliche Medizin. Verwenden für: Therapien und assoziierte Praktizierende, einschließlich Heiler, Naturheilpraktiker. Verwende alle VXH*-Codes mit: MX, wenn sich der Inhalt an qualifiziertes medizinisches Fachpersonal richtet
S. auch: MX* Alternativmedizin und ihre Unterkategorien
1.4
VXHAAkupunktur1.1
VXHCAromatherapie und ätherische Öle
VXHFNaturtherapie
Hier einzuordnen: Ecotherapie, Gartenbautherapie. Zu Verwendung bei Populärliteratur, für akademische Titel den Pschologie Code JM* verwenden
1.3
VXHHHomöopathie
VXHJReflexzonenmassage
S. auch: VFMS Massage
VXHKReiki
VXHTTraditionelle Medizin und pflanzliche Heilmittel
Hier einzuordnen: populäre Werke über chinesische Medizin, ayurvedische Therapien, Kampo, Volksmedizin, Phytomedizin, Phytotherapie, Paraherbalismus usw. Verwenden für: Therapien und assoziierte Praktizierende etc. Verwenden mit: 1*-Orts-Qualifier für bestimmte regionale Traditionen
1.4
VXKErdenergien
Hier einzuordnen: Wünschelruten, Ley-Linien, Erdgeheimnisse, heilige Landschaften
1.11.4
VXMKörper und Geist: Meditation und Visualisierung
VXNTraum und Traumdeutung
S. auch: JMT Bewusstseinszustände
VXPMediale Fähigkeiten und übersinnliche Phänomene
Hier einzuordnen: Sachbücher über Telekinese, Telepathie usw.
S. auch: JMX Parapsychologie
VXPCKristalle und Farbtherapie
VXPHChakra, Aura und spirituelle Energie
VXPJAstralprojektionen und außerkörperliche Erfahrungen
VXPRLeben nach dem Tod, Reinkarnation und frühere Leben
VXPSGeistführer, Engel und Channeling
VXQUnerklärliche Phänomene, Übernatürliches
VXQBUFOs und Außerirdische
VXQGGeister und Poltergeister
VXQMMythische und legendäre Wesen, Monster und Kreaturen
Hier einzuordnen: Dinge wie Riesen, Kobolde, Golems, Greife, Meerjungfrauen, Oger, Trolle, Einhörner, Yetis, Bigfoot usw. Verwenden für: beliebte Werke über Fabelwesen. Verwende alle VXQM*-Codes mit: F*-Codes für Geschichten, die eine dieser Kreaturen zeigen. Bevorzuge: JBGB- oder QR*-Codes für akademischere Studien
S. auch: JBGB Folklore, Mythen und Legenden
1.4
VXQM1Fabelwesen: Drachen
Verwenden mit F*, JBGB oder QR* wenn angemessen
1.3
VXQM2Fabelwesen: Vampire, Werwölfe & Gestaltwandler
Verwenden mit F*, JBGB oder QR* wenn angemessen
1.3
VXQM3Fabelwesen: Zombies & Untote
Verwenden mit F*, JBGB oder QR* wenn angemessen
1.3
VXQM4Fabelwesen: Feen, Elfen und ähnliches Volk
Verwenden mit: F*-, JBGB- oder QR*-Codes, je nach Bedarf
1.4
VXVFeng Shui und Innenraumgestaltung
Hier einzuordnen: Vastu Shastra
1.2
VXWMystik, Magie und Okkultismus
VXW*-Codes für Sachbücher verwenden; QRY*-Codes für Fachbücher bevorzugen
S. auch: QRYX* Okkulte Studien und ihre Unterkategorien
VXWKKabbala: Ratgeber, Sachbuch
S. auch: QRVK2 Mystik
VXWMMagie, Zauber und Alchemie
VXWSSchamanismus, Heidentum und Druidentum
S. auch: QRS Alte Religionen und Mythen
VXWTHexerei und Wicca
Hier einzuordnen: Wiccans, Moderne oder heidnische Hexerei
S. auch: QRYX5 Hexerei und Zauberei
1.4
WLifestyle, Hobbys und Freizeit
Verwende alle W*-Codes für: Sachbücher. NICHT VERWENDEN FÜR: Code ‘W’ selbst, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt W* auswählen. Verwenden Sie alle W*-Codes mit: andere Subjects und Qualifier, falls zutreffend. Bevorzuge: Codes aus A*, K*, P*, R*, T* usw. für Fachbücher.
1.4
WBKochen, Essen und Trinken
Hier einzuordnen: Gastronomie, allgemeine Titel über Essen, Kochen oder Getränke. Verwende alle WB*-Codes mit: NHTB für die Geschichte des Essens oder jegliche historische Aspekte von Getränken, Essen oder Kochen oder mit JBCC4 für Untersuchungen von Lebensmitteln in Kultur und Gesellschaft
S. auch: JBCC4 Kulturwissenschaften: Gesellschaft und Kulinarisches
1.4
WBAKochen und Rezepte allgemein
WBACHausmannskost und alte Gerichte1.3
WBBTV-, Starkoch-Kochbücher
Hier einzuordnen: Begleitbücher zu TV-Kochserien, Rezepte aus bestimmten Restaurants usw.
WBCKochen für Singles
WBDPreisgünstig Kochen
WBFSchnelle und einfache Küche1.3
WBHKochen: Gesundheit und Vollwertkost
WBHSKochen: spezielle Diäten, Unverträglichkeiten
Verwenden mit: VF*- (Familie und Gesundheit) oder M*-Codes (Medizin), wenn angemessen
1.3
WBJVegetarisches Kochen und Vegetarismus
Verwenden für: Rezepte, Ernährung, Gesundheit und ethische Aspekte einer fleischlosen Ernährung
1.4
WBJKVegane Küche und Veganismus
Verwenden für: Rezepte, Ernährung, Gesundheit und ethische Aspekte der Ernährung mit Pflanzen
1.4
WBKOrganisches Essen / Organisches Kochen1.3
WBNNationale, regionale und ethnische Küche
Verwenden mit: Geografischem Qualifier 1* und 5PB*-Codes aus Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen, soweit angemessen
1.4
WBNBStreet Food1.3
WBQKochen für und mit Kindern1.3
WBRKochen: Partys und besondere Anlässe
Verwenden mit: 5H*-Codes aus Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen, soweit angemessen
1.3
WBSKochen mit speziellem Zubehör
Hier einzuordnen: Kochen mit Mikrowellen, Wok, Grill usw.
1.3
WBTKochen / Essen nach Zutaten1.3
WBTBKochen / Essen nach Zutaten: Fleisch und Wild1.3
WBTCKochen / Essen nach Zutaten: Huhn und anderes Geflügel1.3
WBTFKochen / Essen nach Zutaten: Fisch und Meeresfrüchte1.3
WBTHKochen / Essen nach Zutaten: Kräuter, Gewürze, Öl und Essig1.3
WBTJKochen / Essen nach Zutaten: Reis, Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse und Körner
Hier einzuordnen: Bohnen, Erdnüsse, Soja, Hafer, Linsen
1.3
WBTMKochen / Essen nach Zutaten: Obst und Gemüse1.3
WBTPKochen / Essen nach Zutaten: Pasta und Nudeln1.3
WBTRKochen / Essen nach Zutaten: Ei, Käse und Milchprodukte1.3
WBTXKochen / Essen nach Zutaten: Schokolade1.3
WBVKochen: Rezepte und Anleitungen
WBVDKochen: Suppen und Vorspeisen
Hier einzuordnen: Dips, Vorspeisen, Fingerfood
1.3
WBVGKochen: Salate
WBVHKochen: Saucen
Hier einzuordnen: Salsa,, Marinaden, Gewürze, Dressing
1.3
WBVMKochen: Hauptgerichte
WBVQKochen: Desserts
WBVSBacken
Hier einzuordnen: Torten, Kuchen, Gebäck. Verwenden für: Sacbücher über das Backen oder verschiedene Arten von Backwaren
1.4
WBVS1Kuchen und Torten: Dekoration, Glasuren & Zuckerkunst
Verwenden für: Herstellung und Backen aller Arten von Kuchen, sowie Dekorationen
1.11.4
WBVS2Brote und Brotherstellung1.4
WBWKochen: Konservieren und Einfrieren
Hier einzuordnen: Chutneys, Marmeladen, Pickles
1.3
WBXEssen und Trinken: Getränke
WBXDEssen und Trinken: Alkoholische Getränke
WBXD1Essen und Trinken: Weine
Hier einzuordnen: selbstgemachte Weine, Weinverkostung
1.4
WBXD2Essen und Trinken: Biere und Apfelweine
Hier einzuordnen: Hausbrauerei
1.4
WBXD3Essen und Trinken: Spirituosen, Liköre und Cocktails1.4
WBXNEssen und Trinken: Nicht-alkoholische Getränke
WBXN1Tee & Kaffee
Hier einzuordnen: Teekultur, Kaffeekultur. Verwenden für: Art und Zubereitung dieser Getränke, die damit verbundenen Zeremonien oder Rituale. Verwenden für: andere Kategorien für Werke über den Handel mit, die Geschichte von, Traditionen in Verbindung mit, Werke über gesundheitliche Vorteile usw.
1.31.4
WBXN12Tee-Zeremonie
Hier einzuordnen: Art des Tees, Chadō oder Sadō (japanische Teezeremonie)
1.4
WBXN3Säfte & Smoothies1.3
WBZZigarren und Rauchen
S. auch: VFL Raucherentwöhnung
WCAntiquitäten und Sammelobjekte
Verwende alle WC*-Codes für: Titel über die Objekte selbst, sowie deren Sammlungen
1.4
WCBAntiquitäten und Sammelobjekte: Käuferleitfäden
Hier einzuordnen: Preisleitfäden, Leitfäden für Auktionen, Bewertungen usw. Verwenden mit: anderer WC* -Code, der gegebenenfalls die Arten von Gegenständen angibt
S. auch: UDBA Onlineshopping und Onlineauktionen
1.4
WCCPflege und Restauration von Antiquitäten
WCFSammeln von Münzen, Banknoten, Medaillen und anderen ähnlichen Gegenständen
Hier einzuordnen: Sammeln von Siegeln, Numismatik
1.3
WCGBriefmarken, Philatelie
WCJAntike Uhren, Musikboxen und -automaten1.4
WCJBUhren
Hier einzuordnen: Armbanduhren. Verwenden für: Uhrensammlungen, Uhren als Modeobjekte, als Luxusobjekte, Jahrbücher von Uhren usw.
1.4
WCKMilitaria, Waffen und Rüstungen
WCLAntike oder Vintage Möbel / Möbel sammeln
Verwenden mit: WCC-Code für Restaurieren von antiken Möbeln
1.4
WCNAntiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Keramik, Glas und andere verwandte Gegenstände1.4
WCNCAntiquitäten, Vintage und Sammelobjekte: Porzellan und Keramik
Hier einzuordnen: Porzellansammlungen
1.31.4
WCNGAntiquitäten, Vintage und Sammlerobjekte: Glas
Hier einzuordnen: Flaschen sammeln
1.31.4
WCPAntiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Schmuck1.4
WCRAntiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Gold, Silber und andere Metalle (außer Schmuck)1.4
WCRBAntiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Knöpfe, Abzeichen, Anstecknadeln und verwandte Kleinigkeiten1.31.4
WCSAntiquitäten, Vintage und Sammelobjekte: Knöpfe, Abzeichen, Anstecknadeln und verwandte Kleinigkeiten
Hier einzuordnen: Postkarten, Zigaretten- und Sammel- Bilder, Ansichtskarten, Autogramme usw.
1.4
WCTAntiquitäten, Vintage und Sammelobjekte: Sportmemorabilien1.4
WCUAntiquitäten, Vintage und Sammlerstücke: Bilder, Drucke und Karten1.4
WCVAntiquitäten, Vintage und Sammelobjekte: Teppiche und Textilien1.4
WCVBAntiquitäten, Vintage und Sammelobjekte: Kleidung und Accessoires1.4
WCWAntiquitäten, Vintage und Sammelobjete: Spielzeug, Spiele, Puppen und Modelle
Hier einzuordnen: Teddybären
1.4
WCXAntiquitäten und Sammelobjekte: Instrumente, Werkzeuge1.4
WCXMAntiquitäten und Sammlerstücke: Musikinstrumente1.21.4
WCXSAntiquitäten und Sammlerstücke: wissenschaftliche Instrumente1.21.4
WDHobbys, Rätsel und Spiele
WDHHobbys
S. auch: WF* Handarbeit, Dekoration und Kunsthandwerk und ihre Unterkategorien
WDHBModellbau und Konstruktion
Class here: miniature figurines, military models, toy soldiers, gaming figurines, scale modelling
1.21.4
WDHMModelleisenbahnen
WDHRFerngesteuertes Modellspielzeug
Class here: model aircraft, model cars, model boats, drones etc
1.4
WDHWRollenspiele (auch Fantasy-Rollenspiele), Kriegsspiele
Class here: wargaming, miniature games, Dungeons and Dragons style role playing games
S. auch: FYW Belletristik: Besonderheiten: Literatur mit Bezug zu Computerspielen/ Gaming
1.4
WDJ3-D-Bilder und optische Täuschungen
WDKRätsel und Quizfragen
Class here: brainteasers, lateral thinking puzzles, logic tests, memory games, guessing games, jigsaw puzzles. Use for: works that set any form of conundrum or puzzle to solve, or questions to answer
1.4
WDKCKreuzworträtsel und Wortspiele
Hier einzuordnen: Scrabble-Wörterbücher, Wortlisten
1.4
WDKNSudoku und Zahlenrätsel
Class here: number games
1.4
WDKXWissenswertes und Quizfragen
Class here: General knowledge quizzes, ‘pub quiz’ questions. Use with: other subject codes for quizzes about a specific subject as appropriate
S. auch: GBD Vermischte Schriften und Handbücher
1.4
WDMSpiele für Drinnen
Use for: works on any sort of game generally played inside, including party games, educational games, traditional games, games of chance, games of skill, action and reflex games, dice games
S. auch: UDX Computer- und Onlinespiele
1.4
WDMCKartenspiele
Class here: Solitaire, Patience, trading card games. Use for: any type of game using any sort of playing card
1.4
WDMC1Kartenspiele: Bridge
WDMC2Kartenspiele: Poker
WDMGBrettspiele
Class here: mahjong. Use for: any type of board game, either abstract or themed, traditional games, German-style board games, Amerigames etc
1.4
WDMG1Brettspiele: Schach
Use for: works on chess and all its variants
1.4
WDMG2Brettspiele: Shogi1.4
WDMG3Brettspiele: Go1.4
WDPGlücksspiel: Theorien und Spielweisen
S. auch: UDBG Glücksspiele im Internet
WFHandarbeit, Dekoration und Kunsthandwerk
WF*-Codes für Ratgeber verwenden, A*-Codes bevorzugen, wenn künstlerische Aspekte im Vordergrund stehen
S. auch: AFT Dekorative Kunst
1.4
WFAHandbuch: Malerei und Kunst
S. auch: AGZ Kunst: Grundlagen und Techniken
1.4
WFBHandarbeit und Nähen
Scope Note entfällt!
S. auch: AFW Textilkunst, AKT Mode- und Textildesign
1.4
WFBCStickerei
Hier einzuordnen: Gobelinstickerei, Petit Point, Kreuzstich usw.
WFBLSpitze und Spitzenklöppeln
WFBQHerstellung von Quilts, Patchwork und Applikationen
WFBSStricken und Häkeln
WFBS1Stricken1.2
WFBS2Häkeln1.2
WFBVFärben von Stoffen
Hier einzuordnen: Batiken, Schnürbatik, usw.
WFBWNähen1.2
WFCSeilarbeiten, Knoten und Makramee
WFDLederhandwerk und Lederverarbeitung1.4
WFFTeppichhandwerk
S. auch: AFW Textilkunst, AKT Mode- und Textildesign
WFGSpinnen und Weben
S. auch: AFW Textilkunst, AKT Mode- und Textildesign
WFHSpielzeug: Herstellung und Gestaltung
Hier einzuordnen: Puppen, Plüschtiere, Puppenhäuser usw.
WFJSchmuck, Perlenschmuck
S. auch: AFKG Edelmetalle, Edelsteine und Schmuck: Kunst und Design
WFKOberflächengestaltung
Hier einzuordnen: Decoupage
WFNTöpferwaren, Keramik und Glashandwerk
S. auch: AFP Keramik, Glas, Mosaikkunst
WFPDekorative Metallarbeiten
WFQDekorative Holzarbeiten
Hier einzuordnen: Bilderrahmen, dekorative Holzschachteln usw.
WFSSchnitzen und Modellieren, Formen und Gießen
Hier einzuordnen: Holzschnitzerei, Gipsabdrucke, Harzformen, Kerzenziehen usw.
S. auch: AFKC Schnitzereien, Masken, Reliefs
WFTBuchbinderei (Hobby) und Basteln mit Papier
Hier einzuordnen: Papierherstellung, Buchbindung, Herstellung von Grußkarten, Scrapbooking, Papierflugzeuge, Papiermodelle, Papierbastelei
S. auch: AKH Buchgestaltung und Buchbinderei
1.3
WFTMOrigami und Basteln mit Papier
WFUKalligrafie und Handschrift
S. auch: AKD Typografie und Schrift
WFVLändliches Gewerbe
S. auch: AFT Dekorative Kunst
WFWBlumengestecke und Floristik
Class here: floral design, language of flowers
1.4
WFXMal- und Mitmachbuch (Erwachsene)
WGVerkehr: Ratgeber, Sachbuch
S. auch: KNG Transport- und Verkehrswirtschaft, TR* Verkehrstechnik und Transportwesen und ihre Unterkategorien
WGCFahrzeuge, Kraftfahrzeuge: Ratgeber, Sachbuch
S. auch: TRCT Güterverkehr und Straßentransportwesen
WGCBAutos: Ratgeber, Sachbuch
WGCFBusse, Straßenbahnen und Nutzfahrzeuge: Ratgeber, Sachbuch
WGCKMotorräder: Ratgeber, Sachbuch
WGCQStraßen- & Motorenfahrzeuge: Campingmobile, Freizeitfahrzeuge1.3
WGCTTraktoren und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge: Ratgeber, Sachbuch
S. auch: TVD Agrartechnik und landwirtschaftliche Maschinen
WGCVWartung und Instandhaltung von Fahrzeugen und Handbuch
S. auch: TRCS Kfz-Handwerk
WGDFahrräder und nicht-motorisierte Verkehrsmittel: Ratgeber, Sachbuch (Wartung)
S. auch: SMQ Radsport/Radrennen, SZD Radfahren: Allgemein und Touring
WGFZüge und Eisenbahnen: Sachbuch
Hier einzuordnen: Firmengeschichten, Karten und Atlässe, allgemeine Werke über Eisenbahnen
S. auch: TRF* Schienenverkehrstechnik und ihre Unterkategorien
1.3
WGFDLokomotiven & Schienenfahrzeuge
Hier einzuordnen: Dampf, Diesel oder elektische Lokomotiven, Wagons, Eisenbahnwagen usw
1.3
WGFLSchienennahverkehrssysteme
Hier einzuordnen: U-Bahn- und U-Bahn-Systeme (metro, subway, tube, usw), Straßenbahnen, Einschienenbahn und alle städtischen Transit-oder Transportsystem auf festen Schienen
1.2
WGGSchiffe und Boote: Sachbuch
Hier einzuordnen: Binnenwasserstraßen und Hochseeschiffe
S. auch: NHTM Geschichte der Seefahrt, SPN* Bootfahren: Sport und Freizeit und ihre Unterkategorien
1.3
WGGBBoote
Hier einzuordnen: Ruderboote, Narrowboats, Schuten, Luxusyachten, Houseboote. Verwendung: Boote die hauptsächlich für Inland Wasserwege oder Küstengewässer verwendet werden
1.3
WGGDSchiffe: Fahrgastschiffe & andere seetüchtige Fahrzeuge
Hier einzuordnen: Kreuzfahrtschiffe, Segelboote, goße Schiffe. Verwendung: Die Geschichte dieser Schiffe, die Firmen, große seetüchtige Fahrzeuge usw
1.3
WGGPSchiffe & Boote: Führerscheine und Bescheinigungen
Hier einzuordnen: Zertifikate für die Erlaubnis zur Führung kleiner Boote, Amateur Segel Lizenzen usw
S. auch: TRLN Nautik und Schiffsführung, TRLT Maritime und nautische Berufe
1.3
WGGVBootsbau und Wartung
S. auch: TRL* Schiffbau und Schifffahrtswesen und ihre Unterkategorien
WGMFlugzeuge und Luftfahrt
Hier einzuordnen: Verkehrsflugzeuge, Fluggesellschaften, Flughäfen
S. auch: TRP* Luft- und Raumfahrttechnik und ihre Unterkategorien
1.3
WHHumor
S. auch: XY Comicstrip
WHGHumor im Fernsehen, TV-Comedys
WHJWitze und Rätsel
WHLSlang- und Dialekt-Humor
WHPParodie: Sachbuch
S. auch: FUP Satirische Romane und Parodie (fiktional)
WHXHumor: Sammlungen und Anthologien
WJLifestyle und persönliche Styleguides
WJFMode- und Styleguides
WJHKosmetik, Haare und Beauty
Class here: spa treatments, makeup, skin care, hairstyling, beauty therapies, salon skills, personal grooming
S. auch: TTVH Friseurhandwerk und Schönheitspflege, VFM Fitness und Ernährung, YPWC5 Schule und Lernen: Friseur und Kosmetik
1.4
WJJParfüm und Räucherwerk
Hier einzuordnen: Parfüms
1.4
WJKInneneinrichtung, -ausstattung und Styleguides
S. auch: AMR Architektur: Innenarchitektur
WJSShopping Guides (Einkaufsführer)
S. auch: UDBA Onlineshopping und Onlineauktionen, VSG Verbraucherberatung
WJWHochzeiten, Hochzeitsplaner
WJXPartys, Etikette und Unterhaltung
WJXCKnigge: Sachbuch, Ratgeber
Class here: customary codes of polite behaviour, protocols, etiquette and interaction with others, forms and ways of addressing others, advice to avoid rudeness or causing offence, cross-cultural advice
1.4
WJXFTisch eindecken & Tischkultur1.3
WJYTraditionelle Rituale und Zeremonien
Hier einzuordnen: Japanische Künste der Verfeinerung, Begrüßungszeremonien, Brot- und Salzgrüße, Verwenden für: populäre Titel über Alltägliches, traditionelle Rituale und Zeremonien und damit verbundene Etikette, Bräuche oder kodifizierte Verhaltensweisen, die oft mit dem täglichen Leben verbunden sind. Verwendung mit: andere Thema Codes zur Angabe der Art der Zeremonie, z.B. WBXN1 für eine traditionelle japanische Teezeremonie (Chadō), oder WFW für Ikebana (Kadō) oder WJJ für den Weg der Düfte (Kōdō)
S. auch: JBCC6 Kulturwissenschaft: Sitten und Gebräuche
1.4
WKHaus: Wartung und Instandhaltung
S. auch: TTVT Hausmeister, Hauswart, Haushälterinnen, Reinigungspersonal & ähnliche Fähigkeiten, VSH Wohnen und Wohneigentum: Kauf, Verkauf und rechtliche Aspekte
WKDHeimwerken: allgemein
WKDMHeimwerken: Handbücher Hauswartung
WKDWHeimwerken: Zimmern und Holzarbeiten
WKHHaushaltstipps
Hier einzuordnen: Hauswirtschaft, Tipps zur Haushaltsreinigung, Entrümpeln, Ordnung im Haushalt
1.4
WKRHausrenovierung und -ausbau
S. auch: WJK Inneneinrichtung, -ausstattung und Styleguides
WKUAußen- und Freizeitflächen: Gestaltung und Wartung
WMGarten und Gärtnern
S. auch: TVS Gartenbau
WMBGärten (Darstellungen, Geschichte usw.)
WMDGartendesign und -planung
WMFGewächshäuser, Wintergärten, Terrassen
WMPGärtnern: Ratgeber für Pflanzen und Pflege
Hier einzuordnen: Kräuter, Sukkulenten und Kakteen. Hier einzuordnen: Titel über den Anbau von Gartenpflanzen oder alle Arten von Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und Freilandpflanzen. Verwenden mit: WMQG-Codes für Zimmerpflanzen
1.3
WMPCGärtnern: Blumen & Zierpflanzen1.3
WMPFGärtnern: Obst & Gemüse1.3
WMPSGärtnern: Bäume & Sträucher1.3
WMPYGärtnern: Schädlinge & Krankheiten1.3
WMQBesondere Gartenbau-Methoden
WMQBBonsai1.3
WMQFÖkologisches Gärtnern, organischer Anbau
WMQLLandschaftsgestaltung
WMQNNatur- und Wildgärten
WMQPGärtnern mit einheimischen Pflanzen
WMQRKübel- und Topfpflanzen
Verwenden für: Titel über den Anbau von Pflanzen in Töpfen, Kübeln, Körben usw., drinnen und draußen
1.3
WMQR1Zimmerpflanzen1.3
WMQWWassergärten und Gartenteiche
WMTSchrebergärten / Gemeinschaftsgärten
S. auch: TVM Landwirtschaftliche Kleinbetriebe, TVU Städtischer Ackerbau / städtische Landwirtschaft
1.3
WNDie Natur: Sachbuch
WN*-Codes für Sachbücher verwenden; P*-, R*-, und T*-Codes usw. für Wissenschafts- und Fachbücher bevorzugen
WNADinosaurier und die Urzeit: Sachbuch
S. auch: RBX Paläontologie
WNCTierwelt: Sachbuch
S. auch: PSV* Zoologie und Tierwissenschaften und ihre Unterkategorien
WNCBTierwelt: Vögel und Vogelbeobachtung: Sachbuch
S. auch: PSVJ Zoologie: Vögel (Ornithologie)
WNCFTierwelt: Säugetiere: Sachbuch
S. auch: PSVM Zoologie: Säugetiere (Mammalogie)
WNCKTierwelt: Reptilien und Amphibien: Sachbuch
S. auch: PSVF Zoologie: Amphibien und Reptilien (Herpetologie)
WNCNTierwelt: Schmetterlinge, Insekten und Spinnen: Sachbuch
S. auch: PSVA Zoologie: Wirbellose
WNCSTierwelt: Unterwasserlebewesen: Sachbuch
S. auch: PSP Hydrobiologie, PSVC Zoologie: Fische (Ichthyologie), PSVM2 Zoologie: Meeres- und Süßwassersäuger
WNCS1Unterwasserwelt und Küsten: Sachbuch
S. auch: PSPM Meeresbiologie
WNCS2Süßwasser-Leben: Sachbuch
S. auch: PSPF Süßwasser-Biologie
WNDAuf dem Land, Landleben: Sachbuch
WNFNutztiere: Sachbuch
Verwenden für: Titel über Arbeits- oder Diensthunde
S. auch: TVH Tierhaltung, Viehhaltung
1.3
WNGHaustiere
WNGCKatzen als Haustiere
WNGDHunde als Haustiere
WNGD1Hundeerziehung, Hundetraining
WNGFFische als Haustiere, Aquarien
WNGHPferde und Ponys: Sachbuch
WNGKVögel als Haustiere
WNGRKaninchen und Nagetiere als Haustiere
Hier einzuordnen: Meerschweinchen, Hamster, Wüstenrennmäuse, Mäuse, Ratten usw. als Haustiere
1.3
WNGSReptilien und Amphibien als Haustiere
Hier einzuordnen: Schlangen, Eidechsen, Wassermolche, Sumpfschildkröten, Schildkröten usw. als Haustiere
1.3
WNGXInsekten und Spinnen als Haustiere
WNHZoos und Wildparks: Sachbuch
WNJNationalparks und Naturreservate: Sachbuch
Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1* und WT*-Codes für Reiseführer bzgl. Nationalparks, soweit angemessen
1.3
WNPBäume, Wildblumen und Pflanzen: Sachbuch
S. auch: PST* Botanik und Pflanzenwissenschaften und ihre Unterkategorien, WMP Gärtnern: Ratgeber für Pflanzen und Pflege
WNRGesteine, Mineralien und Fossilien: Sachbuch
Verwenden für: beliebte Arbeiten zu Aspekten der Geologie, einschließlich Ratgeber für Edelsteine. Verwenden mit: Codes für relevante Kategorien, um das abgedeckte Thema anzuzeigen
S. auch: PNV Mineralogie und Edelsteine, RBX Paläontologie, RBG* Geologie und die Lithosphäre und ihre Unterkategorien
1.2
WNWDie Erde: Naturgeschichte: Sachbuch
Verwenden für: Sachbücher zur Erd- und Naturgeschichte, Vulkanismus, Erdbeben usw.
S. auch: RB* Geowissenschaften und ihre Unterkategorien, PSAF Ökologie, Biosphäre
WNWMWetter und Klima: Sachbuch
Verwenden für: Sachbücher zum Wetter einschließlich Stürmen und anderen extremen Witterungsbedingungen
S. auch: RBP Meteorologie und Klimatologie (Klimaforschung)
1.2
WNXAstronomie und Raumfahrt: Sachbuch
Hier einzuordnen: Sachbücher zu Sternenbildern, Astronomie, Raumfahrt
S. auch: PG* Astronomie, Raum und Zeit und ihre Unterkategorien, TTD Weltraumforschung
WQHeimatkunde, Familiengeschichte, Nostalgie
WQHHeimatkunde
Ggf. geographische (1*) und zeitliche (3*) Qualifier verwenden
WQNNostalgie: Sachbuch
Ggf. mit anderen inhaltlichen Codes verwenden, z.B. WGF: Züge und Eisenbahnen: Sachbuch
WQPOrte auf alten Fotografien
Ggf. Geographische (1*) und/oder zeitliche (3*) Qualifier verwenden
S. auch: AJC Fotografie: Sammlungen
WQYFamiliengeschichte, Ahnenforschung
S. auch: NHTG Genealogie, Heraldik, Namen und Titel
WTReisen und Urlaub
Mit allen WT*-Codes auch den jeweils spezifischsten geographischen (1*) Qualifier verwenden
WTDReise: Sachbuch, Ratgeber
WTHReiseführer
Verwenden für: allgemeine Reiseführer; Listen von Reisezielen; “Best of”-Reiseführer, die in keine spezifische Kategorie passen und die hauptsächlich den Reiseführern zuzuordnen sind. Verwenden mit: den genauesten Geografischen Qualifiern 1*, die es gibt und Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen 5* oder andere Kategorien, um einen spezialisierten Reiseführer anzuzeigen. Z.B. 5PS für Urlaube für eine bestimmte Zielgruppe
S. auch: WJS Shopping Guides (Einkaufsführer), WTM Orte und Menschen: Sachbuch, Bildbände
1.3
WTHAReiseführer: Abenteuerurlaub
WTHBReiseführer: Geschäftsreisen
WTHCReiseführer: Ökotourismus
WTHDReiseführer: Essen und Trinken
Hier einzuordnen: Reiseführer zu Weinbaugebieten und anderen kulinarischen Regionen
S. auch: WTHR Reiseführer: Restaurants und Cafés
1.2
WTHEReiseführer: Aktiv-Urlaub
Hier einzuordnen: Reiseführer für Aktiv-Urlaub, verwenden mit SZ*-Codes um anzuzeigen, um welche Aktivität es sich handelt
1.2
WTHFReiseführer: Reisen mit Kindern, Familienurlaub
WTHGReiseführer: preiswertes Reisen
Hier einzuordnen: Budget-Reisen
1.3
WTHHReiseführer: Hotels und Urlaubsunterkünfte
Verwenden für: Hotelführer, Empfehlungen bestimmter Einrichtungen
1.3
WTHH1Reiseführer: Wohnwagen und Camping
WTHKReiseführer: Strände & Küstenareale
Verwenden mit PLACE 1* Qualifies Code wenn angemessen
1.3
WTHLReiseführer: Städte
Verwenden für: Führer zu bestimmten Städten. Verwenden mit: 1*-Orts-Qualifier, wenn zutreffend
1.4
WTHMReiseführer: Museen, historische Stätten, Galerien usw.
Class here: guides to heritage sites, individual buildings, monuments, culturally significant sites, historic and archaeological sites, etc
1.4
WTHRReiseführer: Restaurants und Cafés
Hier einzuordnen: Gasthäuser, Bars, Pubs, Bistros mit Essen und Getränken. Hier einzuordnen: “Where to eat / drink”-Führer, Empfehlungen bestimmter Einrichtungen
S. auch: WTHD Reiseführer: Essen und Trinken
1.3
WTHTReiseführer: Themen- und Vergnügungsparks
WTHVReiseführer: Bahnreisen
Hier einzuordnen: Eisenbahnfahrpläne für Reisende, Eisenbahnkarten, Zugreisen, Bahnreisen usw.
1.4
WTHWReiseführer: Routen & Wege
Hier einzuordnen: Reiseführer für Langstrecken, wie Fußwege, Wanderwege, Radwege, Wasserstraßen, Autobahnen, Reitwege, usw. Verwenden mit PLACE 1* Qualifies Code wie angemessen plus einen Subject Code, wie SZ*, wo passend
1.3
WTHXReiseführer: Kreuzfahrten
Hier einzuordnen: Fluss- und Hochseekreuzfahrten. Verwenden mit: Geografischem Qualifier 1*, soweit angemessen
1.3
WTKSprachführer
IMMER auch sprachlichen Qualifier (2*) verwenden
S. auch: CJBT Fremdsprachenerwerb: Selbststudium
WTLReiseberichte, Reiseliteratur
WTLCKlassische Reiseberichte, Reiseliteratur
Verwenden für: Reiseliteratur, die mindesten vor 50 Jahren veröffentlicht wurde oder Werke, die allgemein als Klassiker angesehen werden
1.4
WTLPExpeditionen: Sachbuch
Hier einzuordnen: Erzählungen über Expeditionen und Erkundungen für das allgemeine Publikum
S. auch: RGR Geographische Entdeckungen und Erforschungen
WTMOrte und Menschen: Sachbuch, Bildbände
Verwenden für: illustrierte und inspirierende Reiseführer; Bücher über Orte, die man besuchen sollte usw., die NICHT in erster Linie Reiseführer sind. Verwenden mit: genausten Geografische Qualifiern 1*, die es gibt und Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen 5* oder andere Kategorien, wenn der Titel ein spezielles Thema hat
S. auch: AJC Fotografie: Sammlungen
1.3
WTRLandkarten und Atlanten
S. auch: RGX* Geographische Nachschlagewerke und ihre Unterkategorien
WTRDStraßenkarten und -atlanten
WTRMReisekarten
Für alle Faltkarten außer Stadtplänen, Stadtatlanten, Straßenkarten, Autoatlanten usw.
WTRSStadtpläne
Hier einzuordnen: Stadtpläne, Stadtatlanten, usw.
WZDiverses
Use all WZ* codes for: products such as stationery and non-book articles for adults that would not be categorised using another subject category as a primary or main subject. Use with: other subject codes as appropriate but WZ* should be the main or principal code. Details of formats are conveyed in other product metadata
1.4
WZGGeschenkbücher
Verwenden für: Kleine Bücher mit dekorativem, humorvollem oder inspirierendem Inhalt, die in der Regel verschenkt werden sollen
S. auch: YZG Kindergeschenkbücher
1.4
WZSSchreibwaren (bedruckt)
Verwenden für: alle bedruckten Schreibwaren, Notizbücher, Kalender, kleinere Büroartikel, Poster, Postkarten, Lesezeichen, Terminkalender usw. Ggf. mit anderen inhaltlichen Codes verwenden
WZSJThematische Notizbücher und Tagebücher
Verwenden für: Notiz- und Tagebücher zum Ausfüllen, die mit vorgedruckten, meist inspirierenden Texten oder Bildern versehen sind. Verwenden mit: anderen Codes, wenn zutreffend
1.4
WZSNSchreibwaren (nicht bedruckt)
Hier einzuordnen: nicht bedruckte Notizbücher, Hefte, Poesiealben und andere Schreibwaren ohne Füllung
1.1
XGraphic Novels, Comics, Cartoons
Bei Graphic Novels IMMER zuerst XA*-Code und - wo möglich - zusätzlich einen XQ*-Code vergeben
1.4
XAGraphic Novels und Comics: Formate
XABEuropäische Graphic Novels
Graphic Novels der europäischen Tradition sind in der Regel eher einmalige Publikationen als Teil einer Reihe. Sie sind meistens für ein erwachsenes Publikum gedacht, haben oft markante Grafiken und literarische Textinhalte, behandeln ernsthafte Themen, u
XADEuropäische Comics
Comic-Bücher oder ‚bandes dessinées‛ der europäischen Tradition werden in der Regel als eine Reihe veröffentlicht
XADCEuropäische Comics: Allgemeines, Klassiker, alle Altersstufen
Hier einzuordnen: ‚bandes dessinées tout public‛, Classic Comics für alle Altersgruppen
1.4
XAKComics und Graphic Novels im amerikanischen / britischen Stil
Verwenden für: Comics der britischen und amerikanischen Tradition
XAKCAmerikanische Comics: Klassiker, Golden Age
Hier einzuordnen: Comics des ‚Goldenen Zeitalters‛ für alle Altersgruppen
1.4
XAMMangas und asiatische Comics
Verwenden für: alle Comics aus Japan (Manga) sowie aus anderen asiatischen Ländern wie Korea (Manhwa) und China (Manhua)
1.4
XAMCManga: Kodomo
Manga für Kinder, Jungen und Mädchen, 6 bis 10 Jahre
XAMFManga: Shojo
Manga für junge Mädchen, ca. 10 bis 15 Jahre
XAMGManga: Shonen
Manga für Jungen, 10 bis 15 Jahre
XAMLManga: Seinen
Verwenden für: Manga für junge erwachsene Männer, etwa zwischen 15 und 30 Jahren. Verwenden mit: Qualifier 5X, soweit angmessen
1.3
XAMRManga: Josei
Manga für junge und erwachsene Frauen
XAMTManga: Yaoi
Hier einzuordnen: ‚Boy Love‛ Manga; für junge weibliche Leserschaft gedacht. Zu verwenden für: Handeln von homosexuellen Beziehungen unter jungen Männern
S. auch: FYQ Belletristik: Besonderheiten: Yaoi / BL-Romane
1.4
XAMVManga: Bara
Hier einzuordnen: Men’s Love (ML) mange. Verwendung: Mangas mit einem Fokus auf Homosexualität, häufig gemacht von schwulen Männern für eine homosexuelle Leserschaft. Verwenden mit Qualifier 5X wie angemessen
1.31.4
XAMXManga: Erwachsene (Erotik, extreme Gewalt)
Hier auch: Mangas für Erwachsene, nur für ein informiertes und aufgeklärtes Publikum. Verwenden mit: anderen XAM*-Codes, wenn angemessen oder 5X-Qualifier, soweit angemessen
S. auch: XAMX2 Manga: Hentai Manga
1.3
XAMX2Manga: Hentai Manga
Verwenden mit Mangas für Erwachsene (über 18 Jahre) mit extremem erotischen oder pornografischem Inhalt. Verwenden mit Qualifier 5X wenn angemessen
S. auch: XAML Manga: Seinen
1.3
XAMYManga: Yuri
Hier einzuordnen: ‚Girl Love‛ Manga; für junge weibliche Leserschaft gedacht (aber nicht ausschließlich). Handelt von homosexuellen Beziehungen unter jungen Frauen
1.21.4
XQGraphic Novels und Comics: Gattungen1.4
XQAGraphic Novel / Comic: Memoiren, Tatsachenberichte, Sachliteratur
Hier einzuordnen: « bandes dessinées d’auteur », Slice of Life (Ausschnitt aus dem Alltagsleben), Biografien, Politik, Reisen
1.4
XQAYGraphic Novel / Comic/ Manga: Pädagogisch
Verwenden für: Titel, die als Comics oder Manga veröffentlicht werden, deren Inhalt in erster Linie Sachbücher sind und darauf abzielen, die Menschen über das Thema aufzuklären. Verwenden mit: YN*-Codes, falls für Jugendliche oder andere relevante Sachbuchcodes für Titel, die sich an Erwachsene richten. Verwenden mit: relevantem XA*-Code zur Angabe des Typs
1.4
XQBGraphic Novel / Comic: literarische Adaption
Für Adaptionen von existierenden literarischen Werken
XQCGraphic Novel / Comic: Film-, TV- und Videospiel-Adaption
Verwenden für: Geschichten, die als Spin-Offs oder Handbücher zu bereits existierenden Non-Books (Medien- oder Merchandise-Artikel) veröffentlicht wurden, z.B. Geschichtenbuch, das auf einem bekannten Film, einem Online-Spiel oder einer TV-Serie basiert. NICHT für Titel verwenden, die nachträglich als Film produziert wurden
1.3
XQDGraphic Novel / Comic: Krimi und Thriller
XQGGraphic Novel / Comic: Action und Abenteuer
XQGWGraphic Novel / Comic: Western
XQHGraphic Novel / Comic: Horror
XQKGraphic Novel / Comic: Super-Helden und Super-Schurken
XQLGraphic Novel / Comic: Science-Fiction
XQMGraphic Novel / Comic: Fantasy
Für Comics, die von mystischen Traditionen, Geheimlehren oder esoterischem Wissen handeln: der Heilige Gral usw.
XQNGraphic Novel / Comicbücher: Antropomorphistische- & Tiergeschichten1.3
XQRGraphic Novel / Comic: Romanze
XQSGraphic Novel / Comicbücher: Schul- & Universitätsleben
Verwenden mit 5L* Code wenn angemessen
1.3
XQTGraphic Novel / Comic: Humor
XQVGraphic Novel / Comic: Historisches
XQXGraphic Novel / Comic: Erwachsene
Verwenden für: Comics für Erwachsene, nur für informierte, reife Leser. Verwenden mit: 5X-Qualifiern (enthält sexuell anstößiges oder gewaltverherrlichendes Material) und anderen X*-Codes (Graphic Novels, Comics, Cartoons), soweit angemessen
1.3
XQXEGraphic Novel / Comicbücher: Erwachsenenliteratur - Erotik
Verwenden mit Comicbüchenr für Erwachsene mit offem erotischen Inhalt oder Titel, die sich auf anschauliche Art und Weise mit sexuellen Themen beschäftigen, die nur für eine erwachsene Leserschaft geeignet sind. Verwendung: Qualifier 5X mit ggf. anderen X* Kategorien
1.3
XQXVGraphic Novel / Comicbücher: Erwachsenenliteratur - extreme Gewalt / Gore
Verwenden mit Comicbüchenr für Erwachsene mit offen Gewalttätigen oder blutigem Inhalt oder Titel, die sich auf anschauliche Art und Weise mit mit verstörend Gewalttätigen Themen beschäftigen, die nur für eine erwachsene Leserschaft geeignet sind. Verwendung: Qualifier 5X und andere X* Codes wenn angemessen
1.3
XRGraphic Novels und Comics: Handbuch und Rezension
S. auch: DSR Literaturwissenschaft: Nachschlagewerke, FZ Belletristik: begleitende Literatur
XRMManga: Handbuch und Rezension
S. auch: DSR Literaturwissenschaft: Nachschlagewerke, FZ Belletristik: begleitende Literatur
XYComicstrip
Für Sammlungen von i.d.R. humorvollen Cartoons, bestehend aus 3–5 Bildern, die meist ursprünglich in Zeitungen oder Zeitschriften veröffentlicht wurden
YKinder, Jugendliche und Bildung
Verwenden für: (alle Y*-Codes) Material, das für ein junges oder jugendliches Publikum bestimmt ist oder absichtlich für ein junges oder jugendliches Publikum geschrieben oder geschaffen wurde (mit Ausnahme von Graphic Novels, Comics, Manga in X*). NICHT verwenden für: nicht Code ‘Y’ selbst auswählen, sondern bestimmte Kategorien aus Abschnitt Y*.Verwenden mit: (alle Y*-Codes) nur einem Qualifier für Zielgruppenalter, empfohlenes Alter 5A*, um einen Richtwert für das Anfangsalter des Interesses anzugeben (detaillierte Altersbereiche sollten in anderen Metadaten enthalten sein) - oder verwenden Sie für YP* Qualifier für pädagogische Zwecke 4*. Alle anderen Qualifier können ggf. mit Y*-Codes verwendet werden. NICHT verwenden für: Material, das in erster Linie für Erwachsene bestimmt ist und auch ältere Teenager ansprechen kann. Für Inhalte für “neue Erwachsene” siehe Anmerkung unter 5LKE
1.4
YBKinder: Bilderbücher, Aktivitätenbücher, Konzepte der Früherziehung
Verwenden für: (alle YB*-Codes) physische oder digitale Objekte - die Bezeichnungen beziehen sich ausschließlich auf den Inhalt, nicht auf das Format (Formatinformationen werden in anderen Metadaten beschrieben). Verwenden mit: (alle YB*-Codes) nur einem Qualifier für Zielgruppenalter 5A*, um einen Richtwert für das Anfangsalter des Interesses anzugeben
1.4
YBCBilderbücher
Verwenden für: (alle YBC*-Codes) stark illustrierte Bücher (in der Regel durchgehend farbig) für Kinder, in denen der Inhalt (entweder Belletristik oder Sachbücher) durch die Verwendung von Wörtern und Bildern in Kombination oder durch Bilder allein vermittelt wird. Ein “Bilderbuch” unterscheidet sich von einem “Buch mit Illustrationen” dadurch, dass die darin enthaltenen Bilder mindestens ebenso wichtig sind wie der Text (falls vorhanden) und einen wesentlichen Bestandteil des Buches bilden. Verwenden mit: (alle YBC*-Codes) ggf. anderen Codes aus Y*-Abschnitten, z.B. YNB für Bilderbuch-Biografien oder YPCA21 für Bilderbücher, die Teil eines strukturierten Lesesystems sind
1.4
YBCBBabybücher
Verwenden für: in der Regel kleine Bücher (Pappbuch, Stoffbuch, Badebuch usw.) mit wenig oder ohne Text, auch ohne explizite Lerninhalte, und normalerweise mit sehr kurzen Geschichten. Verwenden mit: YBG*-Codes für Babybücher, die Interaktivität beinhalten
1.4
YBCHBilderbücher: Menschen, Figuren, Charaktere
Für alle Bücher, die auf bereits etablierten Buch-, TV- oder Filmfiguren basieren
YBCSBilderbücher mit Erzähltexten
Verwenden für: vollständig illustrierte Kinderbücher, in denen die Geschichte überwiegend oder vollständig durch Bilder erzählt wird und jeder Text vollständig von den Illustrationen abhängig ist.Verwenden mit: relevanten YF*-Codes zur Angabe des passenden Genres oder YN*- oder YX*-Codes als Sekundärcodes für Geschichten mit bestimmten Themen. YBCS sollte normalerweise das Hauptthema sein, wenn es mit YF*-, YN*- oder YX*-Kategorien verwendet wird. Bevorzugen: X*-Codes für Geschichten in Comic- oder Manga-Form
1.4
YBCS1Bilderbücher mit Erzähltexten: Gutenachtgeschichten1.1
YBCS2Bilderbücher mit Erzähltexten: Fantasie und Spiel
Verwenden für: Bilderbücher, die die Vorstellungskraft und/oder das Spielen anregen, z. B. mit Spielzeugen, Fantasiereise usw.
1.1
YBDKinder/Jugendliche: Erstleser / Leseanfänger
Verwenden für: Kinderbücher, die hauptsächlich aus Text bestehen, aber dennoch reichlich Illustrationen enthalten. Gewöhnlich von relativ kurzer Länge und geringer Komplexität, in sehr kurze Kapitel unterteilt und für Anfänger gedacht, d.h. für Leser, die sich von Bilderbüchern lösen. Verwenden mit: relevanten YF*-Codes zur Angabe des Genres der Geschichte, oder YN*- oder YX*-Kategorien als Sekundärcodes für Geschichten mit bestimmten Themen. Bevorzugen: X*-Codes für Geschichten, die in Comic- oder Manga-Form erzählt werden
S. auch: YBCS Bilderbücher mit Erzähltexten
1.4
YBGInteraktive Bücher, Mitmachbücher, Bastel-, Experimentier- und Aktivitätssets für Kinder
Verwenden für: (alle YBG*-Codes) Aktivitäten und interaktive Produkte für Kinder (jeder Altersgruppe); Arbeiten, bei denen der Hauptzweck und der Hauptinhalt des Produkts eine Aktivität ist, die Beteiligung und Interaktion erfordert, d.h. etwas zu tun ist, sei es für den einmaligen Gebrauch (z.B. herstellen, auspressen) oder wiederholbar (z.B. anfassen, fühlen). Verwenden mit: (alle YBG*-Codes) gegebenenfalls anderen Y*-Codes. Bevorzugen: andere Y*-Codes als Hauptkategorie, wenn der primäre Inhalt (Geschichte oder das Thema) wichtiger ist als die Interaktivität. (Detaillierte Formatinformationen werden immer in anderen Metadaten beschrieben)
1.4
YBGCInteraktivität und Aktivität für Kinder: Zeichnen, Malen und Ausmalen
Hier einzuordnen: Bücher zum Ausmalen, magische Malbücher, Bücher und Malsets, Fingerabdrücke, Stempel, Punkte verbinden, Malen-nach-Zahlen, Schablonenbücher, Kritzeln, Fingermalen, Zeichnen oder Malen lernen, usw.
S. auch: YNA Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Kunst und Künstler
1.21.4
YBGHInteraktiv und Aktivität für Kinder: Wimmelbücher / Suchen und Entdecken
Hier einzuordnen: ‘Magische Auge’ oder ‘3D’-Bücher, optische Täuschungen, Wimmelbücher. Verwenden für: Bücher zum Suchen und Finden eines Gegenstands oder einer Person, oder Bücher mit Illustrationen bei denen es viele Details zu entdecken gibt, die aber nicht unbedingt eine Geschichte erzählen
S. auch: YNVP Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Rätsel- und Quizbücher
1.11.4
YBGSInteraktivität und Aktivität für Kinder: Basteln mit Papier
Hier einzuordnen: Origami, Bücher mit Papierpuppen zum Anziehen, Papiermodelle zum Anfertigen oder Zusammenbauen, Dinge zum Ausschneiden oder Ausstanzen, Dioramen, Papierfalten oder andere Aktivitäten für Kinder mit Papier und Karton
1.4
YBLFrühe Kindheit / Frühkindliche Bildung
YBL*-Codes nur für die Frühförderung/Vorschule verwenden
1.1
YBLAFrühe Kindheit: Buchstaben und Wörter
Hier einzuordnen: ABC- und Alphabet-Bücher, erste Lesebücher usw.
1.4
YBLBFrühe Kindheit: Reime und Wortspiele
Hier einzuordnen: Kindergedichte und -reime, einfacher Vers für sehr kleine Kinder, Zungenbrecher usw.
S. auch: YDP Kinder/Jugendliche: Lyrik
1.1
YBLCFrühe Kindheit: Zahlen und Zählen1.1
YBLDFrühe Kindheit: Farben1.1
YBLFFrühe Kindheit: Gegensätze1.1
YBLHFrühe Kindheit: Größe, Formen und Muster1.1
YBLJFrühe Kindheit: Uhrzeit und Jahreszeiten
Hier einzuordnen: Kinderbücher über die Uhrzeit, Tag und Nacht, die Wochentage, Jahreszeiten usw.
1.1
YBLLFrühe Kindheit: Natur und Tiere
Hier einzuordnen: Tierbabys
1.11.4
YBLMFrühe Kindheit: Tagesablauf
Hier einzuordnen: Bestandteile des Alltags sehr junger Kinder: Baden und Waschen, Mahlzeiten und Essen, Zubettgehen, Schlafen und Aufstehen, Sauberkeitserziehung usw.
1.11.4
YBLNFrühe Kindheit: erste Erfahrungen1.1
YBLN1Frühe Kindheit: Körper und Sinne
Hier einzuordnen: Klänge und Geräusche, Berühren und Fühlen, Schmecken und Riechen, Finger und Zehen, Lächeln und Lachen, Gesichter, Gucken und Verstecken usw.
1.4
YBLPFrühe Kindheit: Menschen, die uns helfen1.1
YBLQFrühe Kindheit: Familie
Verwendung: ggf. mit YXF* Kategorien
1.3
YBLTFrühe Kindheit: Dinge, die sich fortbewegen
Hier einzuordnen: Bücher über Schiffe, Flugzeuge, Züge, LKWs, Autos, Fahrräder, Busse und andere sich fortbewegende Fahrzeuge für die ganz Kleinen
1.3
YDKinder/Jugendliche: Lyrik, Anthologien, Jahrbücher
Hier einzuordnen: (alle YD*-Codes) 5A*-Werte (Zielgruppenalter, empfohlenes Alter) aus Qualifiern für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen, soweit angemessen
1.4
YDAKinder/Jugendliche: Jahrbücher
Hier einzuordnen: alle Jahrbücher für Kinder oder Jugendliche. Verwenden für: Inhalte die jährlich erscheinen, normalerweise datiert und thematisch. Verwenden mit: wenn möglich Inhalt oder Typ durch weiteren Code bezeichnen
1.4
YDCKinder/Jugendliche: Anthologien
Ggf. mit weiterem Code die literarische Form benennen, z.B. YF*-Codes oder YDP für Lyrik. Bei mehreren literarischen Formen nur YDC
YDPKinder/Jugendliche: Lyrik
S. auch: YBLB Frühe Kindheit: Reime und Wortspiele, YFV Kinder/Jugendliche: Geschichten in Reimform
YFKinder/Jugendliche: Romane, Erzählungen, Tatsachenberichte
Verwenden mit: (alle YF*-Codes) einem 5A* Qualifier für das Zielgruppenalter; mit Geographischem 1*, Zeitlichem 3* oder Intressengruppen-Qualifier 5*, wenn diese Aspekte besonders relevant sind; geeigneten Sachbuchkategorien YN* oder YX*, um wichtige Einstellungen oder Themen der Erzählung anzugeben, aber HINWEIS: Für ALLE Kinder- und Jugendbuchliteratur MUSS die primäre Kategorie ein YF*-Code sein; mit 5H*, 5J*, 5L* oder 5P*, wenn diese ein bedeutendes Thema oder einen Teil des Reizes der Erzählung ausmachen; mit 5X gegebenenfalls zur Angabe von Material, dessen Themen möglicherweise nur für ältere oder reifere Jugendliche geeignet sind; mit YB* zur Angabe des Genres eines Bilder- oder Erstlesebuchs; mit YDC für Belletristik-Anthologien; YFZ*-Codes können verwendet werden, um Besonderheiten eines Belletristik-Titels anzugeben. Bevorzugen: X*-Codes für Belletristik in Comic- oder Manga-Form
S. auch: XADC Europäische Comics: Allgemeines, Klassiker, alle Altersstufen, XAKC Amerikanische Comics: Klassiker, Golden Age, XAMC Manga: Kodomo, XAMF Manga: Shojo, XAMG Manga: Shonen
1.4
YFAKinder/Jugendliche: Klassische Literatur
Verwenden für: Kinder- und Jugendliteratur, die allgemein als “klassisch” angesehen wird und typischerweise, aber nicht notwendigerweise, mehrere Jahrzehnte lang veröffentlicht und gedruckt wurde
1.4
YFBKinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur
Verwenden für: zeitgenössische Romane für Jugendliche, die kein spezielles Genre betreffen
YFCKinder/Jugendliche: Action- und Abenteuergeschichten1.1
YFCAKinder/Jugendliche: Interaktive Abenteuergeschichten
Verwenden für: Bücher oder E-Books, bei denen der Leser seinen eigenen Weg durch die Geschichte wählen kann. Ggf. auch mit und nach YF*-Code für das Genre verwenden
YFCBKinder/Jugendliche: Thriller
YFCFKinder/Jugendliche: Krimis
YFCWKinder/Jugendliche: Militär- und Kriegsgeschichten1.1
YFDKinder/Jugendliche: Horror- und Geistergeschichten
S. auch: YNXW Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Hexen, Zauberer und Magier
YFEKinder/Jugendliche: Spekulative, utopische und dystopische Literatur
Hier einzuordnen: Belletristik, die in utopischen oder dystopischen Gesellschaften spielt; Alternativwelt-Geschichten; wenn möglich neben YFG oder anderen YF*-Codes verwenden
1.1
YFGKinder/Jugendliche: Science-Fiction
YFGSKinder/Jugendliche: Fiction: Steampunk1.2
YFHKinder/Jugendliche: Fantasy1.3
YFHDKinder/Jugendliche: Magischer Realismus1.3
YFHRKinder/Jugendliche: Fantasy Romance
Hier einzuordnen: übernatürliche Liebesromane, Vampir-Romanzen usw. Verwenden für: Fantasy-Geschichten, die viele Elemente und Grundsätze des Liebesromans enthalten, aber in erster Linie ein Fantasy-Roman sind. Verwenden mit: 5X-Codes (enthält sexuell anstößiges oder gewaltverherrlichendes Material), wenn der Inhalt expliziter ist und 5A*-Qualifier (Zielgruppenalter, empfohlenes Alter), soweit angemessen
1.4
YFJKinder/Jugendliche: überlieferte Geschichten
Hier einzuordnen: Mythen und Legenden, Volksmärchen oder Fabeln in Geschichtsform. Hier einzuordnen: moderne Nacherzählungen der überlieferten Geschichten für Kinder / Jugendliche in Geschichtsform oder als Sammlung
1.3
YFKKinder/Jugendliche: Religiöse Romane
YFMKinder/Jugendliche: Beziehungsgeschichten - Romantik, Liebe oder Freundschaft
Verwenden für: Geschichten, die sich mit allen Arten von Beziehungen zu anderen Menschen befassen. Verwendung mit: YX*, um gegebenenfalls Einzelheiten über Arten von Beziehungen anzugeben, z.B. YXHB für Geschichten über Freundschaften, YXHL für Liebesgeschichten oder YXH für Geschichten über Beziehungen unter Gleichaltrigen
S. auch: YXHB Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Freunde und Freundschaft
1.4
YFNKinder/Jugendliche: Familienromane
Mit YXF*-Codes für Romane über Familienfragen verwenden
1.1
YFPKinder/Jugendliche: Natur- und Tiergeschichten
Verwenden mit: YNN*-Codes, um die Art der Natur- oder Tiergeschichte anzuzeigen, z.B. YNNJ24 für Pferde- oder YNNJ21 für Hundegeschichten
1.4
YFQKinder/Jugendliche: Lustige Romane
Ggf. auch YF*-Code für das Genre
YFRKinder/Jugendliche: Sportromane
YFSKinder/Jugendliche: Schulromane
Hier einzuordnen: Schulanfang, Schulwechsel, Schulalltag und Geschichten die in der und um die Schule herum spielen usw. Verwenden mit: 5L*-Werte, um die Schulebene anzuzeigen, wenn angemessen
1.4
YFTKinder/Jugendliche: Historische Romane
Verwenden für: Geschichten, die in der Vergangenheit spielen (normalerweise vor Lebzeiten des Autors), in denen der Zeitraum ein wesentlicher Faktor ist und die den Geist, die Sitten sowie die sozialen Bedingungen dieser Zeit realistisch und detailreich darstellen. Verwenden mit: anderen YF*-Codes (Belletristik und verwandte Gebiete), soweit angemessen und Geografischen Qualifiern 1* und/oder Zeitlichen Qualifier 3*, um den Schauplatz angemessen anzuzeigen
1.3
YFUKinder/Jugendliche: Kurzgeschichten
Ggf. auch YF*-Code für das Genre
YFVKinder/Jugendliche: Geschichten in Reimform
Ggf. nach anderen YF*-Codes für Genre verwenden
S. auch: YDP Kinder/Jugendliche: Lyrik
1.1
YFXKinder/Jugendliche: Biografische Romane
Für stark fiktionalisierte (Auto-)Biografien realer Persönlichkeiten verwenden
1.1
YFYKinder/Jugendliche: Tatsachenromane
Hier einzuordnen: Wahre Geschichten über Abenteuer, Überleben, Krieg usw., die in literarischer Form erzählt werden
YFZKinder/Jugendliche: besondere Themen & Vergleichbares1.3
YFZRKinder/Jugendliche: Kurzromane, Heftromane
Verwenden für: Genreliteratur mit einem monatlichen Erscheinungsrhythmus, kurz, in klarem Stil und fortlaufender Nummerierung. Verwenden mit: anderem YF*-Code, der das Genre oder den Typ angibt. YFZR-Codes sollten niemals das Main Subject sein
1.31.4
YFZSKinder/Jugendliche: Ranobe (japanische light novels)
Verwenden für: Kurze Belletristik für Kinder oder Jugendliche, die in der Regel hauptsächlich von Dialogen und Figuren geprägt ist und im Allgemeinen von Illustrationen in Manga/Anime oder ähnlichen Stilen begleitet wird. Verwenden mit: Andere YF*-Codes zur Angabe des Genre
1.4
YFZTKinder/Jugendliche: Belletristik in Übersetzung
Verwenden für: Belletristik in Übersetzung aus einer anderen Sprache. Verwenden mit: YF*-Codes, um die Klassifizierung über die Übersetzung des Werkes hinaus zu gewährleisten. NICHT verwenden: Geographische 1* oder Sprach-Qualifier 2* zur Definition der Originalsprache (sollte in anderen Metadaten enthlaten sein). Es können dennoch Geographische Qualifier verwendet werden um den Handlungsort zu beschreiben. NICHT verwenden: YFZT als Hauptkategorie oder einziger Code
1.4
YFZVKinder/Jugendliche: Belletristik angeregt durch & in Anlehnung an
Verwenden für: Geschichten, die als Ableger (spin-off) oder Begleitbuch eines bereits existierenden nicht Buch Medienprodukts oder Merchandise veröffentlicht werden. Beispielsweiseein Buch basierend auf einem Film, Spielzeug, Videospiel oder TV Serie. Nicht nutzen für verfilmte Titel. Verwenden mit: weiterer YF Kategorie umd das Genre zu bestimmen. Nie als Hauptkategorie verwenden.
1.3
YFZZKinder/Jugendliche: begleitende Literatur
Verwenden für: Begleitbücher zu beliebten Kinder- oder Jugendbuch-Reihen oder Titeln, meist kritiklos, wie eine Atlas einer mystischen Welt, eine Sammlung der Charaktere, ein Leitfaden zu einer Reihe. Zu verwenden mit einer weiteren Y-Kategorie oder alleine.
1.3
YNKinder/Jugendliche: Sachbuch
Verwenden für: (alle YN*-Codes) alle Sachtitel, die nicht anderweitig verwendet werden und nicht ausschließlich für den Schulgebrauch bestimmt sind. Verwenden für: (alle YN*-Codes) Sachbücher oder ggf. nach passendem YF*-Code für Belletristik zu bestimmten Themen. Verwenden mit: 5A*-Codes (Zielgruppenalter, empfohlenes Alter)
1.4
YNAKinder/Jugendliche: Sachbuch: Kunst und Künstler
Ggf. auch 6* (Stil-Qualifier)
1.1
YNBKinder/Jugendliche: Sachbuch: Biografien und Autobiografien
Verwenden für: sowohl Einzelbiografien als auch Werke, die mehrere Biografien von verschiedenen Personen enthalten, Titel über Helden oder Heldinnen, inspirierende Persönlichkeiten.
1.11.4
YNCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Musik
Ggf. auch 6* (Stil-Qualifier)
1.1
YNCSLiederbücher, Songbooks für Kinder1.2
YNDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Theater und Schauspiel1.1
YNDBKinder/Jugendliche: Sachbuch: Tanz, Ballett1.1
YNDSKinder/Jugendliche: Sachbuch: Dramen, Drehbücher1.1
YNFKinder/Jugendliche: Sachbuch: Fernsehen, Video und Film
Hier einzuordnen: Titel über die Produktion von Film, Fernsehen, Serien usw.
1.3
YNGKinder/Jugendliche: Sachbuch: Allgemeinbildung und Wissenswertes1.3
YNGLKinder/Jugendliche: Informationsressourcen
Hier einzuordnen: Titel über Büchereien, Museen, Schulen usw. Hier einzuordnen: informative Bücher über Museen, Galerien, Buchhandlungen, andere kulturellen Zentren und ihre Inhalte
1.3
YNHKinder/Jugendliche: Sachbuch: Geschichte und Vergangenheit
Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen, YNB für Biografien einzelner Personen der Vergangenheit
S. auch: YNB Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Biografien und Autobiografien
1.3
YNHAKinder/Jugendliche: Sachbuch: Abenteurer und Gesetzlose
Hier einzuordnen: Schatzjäger
S. auch: YNB Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Biografien und Autobiografien
1.11.3
YNHA1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Piraten1.3
YNHDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Entdeckung und Erforschung
Hier einzuordnen: Entdecker, Reisende, Expedition, erster Kontakt mit anderen Kontinenten und Menschen, Erforschung von Innenbereichen, die Meere usw.
S. auch: YNB Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Biografien und Autobiografien
1.11.3
YNHPKinder/Jugendliche: Sachbuch: Leben von Kindern in der Vergangenheit
Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
1.11.3
YNJKinder/Jugendliche: Sachbuch: Kriegsführung, Schlachten, Militär
Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1* und Zeitlichen Qualifiern 3*, soweit angemessen
S. auch: YXZW Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Kriege und Konflikte
1.3
YNJCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Burgen & Ritter
Hier einzuordnen: mittelalterliche Kriegsführung
1.3
YNKKinder/Jugendliche: Sachbuch: Arbeit und Gesellschaft
Hier einzuordnen: Wirtschaft, Arbeitswelt, Arbeit, verschiedene Jobs, bestimmte Berufe, tägliches Leben, alltägliche Ereignisse
1.4
YNKAKinder/Jugendliche: Sachbuch: Politik
Verwenden für: Titel über Politik, politische Tätigkeit, politische Institutionen, Regierung, Menschenrechte usw.Verwenden mit: YNB- und YNH-Codes, soweit angemessen, für Bücher über politische Personen
1.11.4
YNKCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Gesetz, Polizei und Kriminalität1.1
YNLKinder/Jugendliche: Sachbuch: Literatur, Bücher und Autoren1.1
YNMKinder/Jugendliche: Sachbuch: Orte und Menschen
Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1*, soweit angemessen
1.3
YNMCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Länder, Kulturen und nationale Identität
Hier einzuordnen: nationale Symbole, Monumente, Trachten, Flaggen, Bräuche usw. Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1*, soweit angemessen
1.11.3
YNMDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Feiern, Feiertage, Festtage & Anlässe
Verwenden mit Werten 5H Feiertage, besondere Feste und saisonale Ereignisse. Kann auch mit Kategorien aus YNR verwendet werden.
S. auch: YNR* Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Philosophie, Religion und Glaube und ihre Unterkategorien, 5H* Feiertage, besondere Feste und saisonale Ereignisse und ihre Unterkategorien
1.3
YNMFKinder/Jugendliche: Sachbuch: Mädchen und Frauen
Für Bücher verwenden, die Kindheit und Jugend von Mächen bzw. das Frauwerden als zentrales Thema behandeln
1.1
YNMHKinder/Jugendliche: Sachbuch: Jungen und Männer
Für Bücher verwenden, die Kindheit und Jugend von Jungen bzw. das Mannwerden als zentrales Thema behandeln
1.1
YNMKKinder/Jugendliche: Sachbuch: Städte und Stadtleben
Hier einzuordnen: Vorstädte, Innenstädte, Kleinstädte, städtisches und vorstädtisches Leben usw. Verwenden für: Bücher über das Leben in städtischen Umgebungen oder Werke über bestimmte Städte oder Orte. Verwenden mit: Geographische Qualifier 1*, insbesondere wenn es sich um eine bestimmte Stadt handelt, die einen 1* Code hat
1.11.4
YNMLKinder/Jugendliche: Sachbuch: Landleben1.1
YNMWKinder/Jugendliche: Sachbuch: Königinnen, Könige, Prinzessinnen, Prinzen usw
Hier einzuordnen: Adel. Hier einzuordnen: Titel über Adlige
1.11.3
YNNKinder/Jugendliche: Sachbuch: Natur und Tiere1.1
YNNAKinder/Jugendliche: Sachbuch: Dinosaurier und prähistorische Welt1.1
YNNBKinder/Jugendliche: Sachbuch: Flora und Fauna
S. auch: YXZG Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Umwelt
1.1
YNNB1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Flora und Fauna: Ozeane und Meere
Hier einzuordnen: Küste, Strand usw.
1.11.4
YNNB2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Flora und Fauna: Dschungel und Tropen
Hier einzuordnen: Regenwälder
1.1
YNNB3Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Flora und Fauna: Wüsten1.1
YNNB9Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Flora und Fauna: Eis, Schnee und Tundra
Hier einzuordnen: Polarregionen und Hochgebirge
1.1
YNNCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Ökosysteme
Hier einzuordnen: Ökosysteme
S. auch: YXZG Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Umwelt
1.1
YNNFKinder/Jugendliche: Sachbuch: Nutztiere
Verwenden für: allgemeine Werke, die viele Nutztiere behandeln und keinen eigenen Code haben
1.3
YNNHKinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung1.1
YNNH1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Hunde
S. auch: YNNJ21 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Hunde und Wölfe
1.1
YNNH2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Katzen
S. auch: YNNJ22 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Katzen, inklusive Großkatzen
1.1
YNNH3Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Kaninchen und Nagetiere
Hier einzuordnen: Mäuse, Hamster, Meerschweinchen, Wüstenrennmäuse, Ratten usw. als Haustiere
S. auch: YNNJ31 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Kaninchen und Nagetiere
1.3
YNNH4Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Pferde und Ponys1.1
YNNH5Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Vögel
Hier einzuordnen: Papageien, Kanarienvögel, Wellensittich usw. als Haustiere
1.3
YNNJKinder/Jugendliche: Sachbuch: Säugetiere1.1
YNNJ1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Süßwasser- und Meeressäugetiere
Verwenden für: Säugetiere, die hauptsächlich im Wasser leben
S. auch: YNNS Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Fische und Meeresfauna
1.11.3
YNNJ14Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Wale, Delphine und Schweinswale
Verwenden für: Säugetiere die ständig unter Wasser leben
1.3
YNNJ2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Große Landsäugetiere
Hier einzuordnen: Kamele, Elefanten, Giraffen, Nashörner, Hirsche usw. Hier einzuordnen: jedes Werk über große Säugetiere, die keinen eigenen Code oder keine eigene Anmerkung haben
1.11.3
YNNJ21Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Hunde und Wölfe
Hier einzuordnen: Hyänen, Füchse usw. Hier einzuordnen: alle Werke über jede Art aus der Tierfamilie der Hunde (Caniden), die nicht speziell von Haustierpflege handeln
S. auch: YNNH1 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Hunde
1.11.3
YNNJ22Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Katzen, inklusive Großkatzen
Hier einzuordnen: Löwen, Tiger usw. Hier einzuordnen: alle Werke über jede Art aus der Tierfamilie der Katzen (Feliden), die nicht speziell von Tierpflege handeln
S. auch: YNNH2 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Katzen
1.11.3
YNNJ23Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Bären
Hier einzuordnen: Riesenpanda
1.11.3
YNNJ24Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ponys und Pferde
Hier einzuordnen: Esel, Maultiere, Zebras. Verwenden für: YF*-Codes für Belletristik über Pferde
1.11.4
YNNJ25Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Kühe und Rinder
Hier einzuordnen: Büffel, Bison, Yaks
1.11.3
YNNJ26Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Hausschweine und Wildschweine1.3
YNNJ27Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Schafe und Ziegen1.3
YNNJ29Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Affen
Hier einzuordnen: Gorillas, Schimpansen, Gibbons
1.11.3
YNNJ3Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Kleine Landsäugetiere
Hier einzuordnen: Fledermäuse, Igel, Waschbären usw. Hier einzuordnen: alle Werke über oder mit kleinen Säugetieren, die keinen eigenen Code oder keine eigene Anmerkung besitzen
1.11.3
YNNJ31Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Kaninchen und Nagetiere
Hier einzuordnen: Mäuse, Ratten, Hörnchen, Hasen, Stachelschweine, Wasserschweine usw., nicht für Haustiere
S. auch: YNNH3 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Haustiere und Haustierhaltung: Kaninchen und Nagetiere
1.11.3
YNNJ9Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Beuteltiere, Schnabeltiere und Ameisenigel
Hier einzuordnen: Kängurus, Koalas, Possums, Wombats, Wallabys usw.
1.11.3
YNNKKinder/Jugendliche: Sachbuch: Vögel1.1
YNNLKinder/Jugendliche: Sachbuch: Insekten, Spinnen1.1
YNNMKinder/Jugendliche: Sachbuch: Reptilien und Amphibien
Hier einzuordnen: Schlangen, Lizards, Molch, Süßwasserschildkröte, Landschildkröte, Wasserschildkröte, Frösche, Kröten usw. Verwenden mit: YNNH für Titel über Haustierhaltung
1.11.3
YNNSKinder/Jugendliche: Sachbuch: Fische und Meeresfauna
S. auch: YNNJ1 Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Süßwasser- und Meeressäugetiere
1.11.3
YNNTKinder/Jugendliche: Sachbuch: Pflanzen und Bäume1.1
YNNVKinder/Jugendliche: Sachbuch: Geologie, Klima und physikalische Welt
Hier einzuordnen: Gesteine und Mineralien, Fossilien, Erdbeben, Vulkane, Wettersysteme, Wirbelstürme, Tornados, die Atmosphäre usw.
1.1
YNNZKinder/Jugendliche: Sachbuch: Weltall, Sterne und Sonnensystem
Hier einzuordnen: Weltraumerforschung, Planeten, Sternbilder usw.
1.1
YNPKinder/Jugendliche: Sachbuch: Praktisches
Verwenden für: allgemeine Werke über das Machen und Herstellen von Dingen, praktische Ideen, Hackerspace-/Makerspace-Ideen
S. auch: YNT Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Naturwissenschaft und Technik, YPAK Schule und Lernen: Handarbeiten
1.4
YNPCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Kochen und Essen
Hier einzuordnen: Ernährung, gut essen, Obst und Gemüse, Kochen und Rezepte
1.4
YNPGKinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Garten und Gärtnern
Hier einzuordnen: Pflanzenwachstum, Blumen, Kräuter, Gemüse
1.21.4
YNPHKinder/Jugendliche: Sachbuch: Handwerk1.1
YNPH1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Holz- und Modellbau1.1
YNPH2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Handarbeit1.1
YNPJKinder/Jugendliche: Sachbuch: Kleidung und Mode1.1
YNPKKinder/Jugendliche: Sachbuch: Geld1.1
YNQKinder/Jugendbuch: Sachbuch: Jugendclubs, Vereine, Gruppen & Organisationen
Hier einzuordnen: Pfadfinder, Gruppenleiter & vergleichbaren Jugendorganisationen
1.3
YNRKinder/Jugendliche: Sachbuch: Philosophie, Religion und Glaube
Verwenden für: (alle YNR* Codes) Werke über Denkschulen, Glaubensrichtungen, Weltanschauungen, Religion oder Geschichten aus der religiösen Tradition. Verwenden mit: ggf. anderen Y* Codes und 5PG* Qualifier (Bezug zu religiösen Gruppen)
S. auch: YPJN* Schule und Lernen: Religion und ihre Unterkategorien, YXZR Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Religion
1.4
YNRAKinder/Jugendliche: Sachbuch: Philosophie
Hier einzuordnen: Philosophische Richtungen und Denkschulen
1.4
YNRDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Hinduismus
S. auch: YPJN1 Schule und Lernen: Religion: Hinduismus
1.1
YNRFKinder/Jugendliche: Sachbuch: Buddhismus
S. auch: YPJN2 Schule und Lernen: Religion: Buddhismus
1.1
YNRJKinder/Jugendliche: Sachbuch: Judentum
S. auch: YPJN3 Schule und Lernen: Religion: Judentum
1.1
YNRMKinder/Jugendliche: Sachbuch: Christentum
Hier einzuordnen: Kinderbibeln, Bibeln und biblische Geschichten für Kinder
S. auch: YPJN4 Schule und Lernen: Religion: Christentum
1.4
YNRPKinder/Jugendliche: Sachbuch: Islam
S. auch: YPJN5 Schule und Lernen: Religion: Islam
1.1
YNRRKinder/Jugendliche: Sachbuch: sonstige Religionen und Weltanschauungen
Verwenden für: Werke über lebendige Religionen, die keine eigene Kategorie haben, und ihre Praktiken, Geschichten, Rituale und Glaubenssysteme. Verwenden mit: ggf. QR*-Codes für zusätzliche Details und 1*-Qualifier (Geographische Qualifier)
S. auch: YPJN9 Schule und Lernen: Religion: sonstige Religionen
1.4
YNRUKinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Alte Religionen, Mythologien und Legenden
Verwenden für: Werke über Mythen oder Legenden aus allen Traditionen, einschließlich griechischer, nordischer, römischer, ägyptischer, keltischer, aztekischer, afrikanischer, asiatischer, amerikanischer und nahöstlicher. Verwenden mit: YFJ für Belletristik, die auf Mythen oder Nacherzählungen des Originals oder traditionellen Geschichten basiert, und 1* (Geographische Qualifier), 2* (Sprach-Qualifier) oder 5* (Qualifier für Altersstufen und Besondere Interessensgruppen) Qualifier zur Angabe der jeweiligen Richtung.
S. auch: YFJ Kinder/Jugendliche: überlieferte Geschichten, YNXB Kinder/Jugendliche: Sachbuch: übernatürliche und mythologische Wesen
1.21.4
YNRXKinder/Jugendliche: Sachbuch: Religiöse Texte, Gebete und Devotionalien
Verwenden für: Bearbeitungen von heiligen Schriften, Devotionalien und Gebetsbücher für Kinder. Wenn möglich mit YNR*-Code die Religion angeben und ggf. 5PG* (Bezug zu religiösen Gruppen) Codes
1.4
YNTKinder/Jugendliche: Sachbuch: Naturwissenschaft und Technik
Verwenden für: allgemeine Werke über Naturwissenschaft, Projektideen, Experimente usw. eingeschlossen
1.3
YNTAKinder/Jugendliche: Sachbuch: Wissenschaft: Der menschliche Körper
Hier einzuordnen: Kindersachbücher über den menschlichen Körper
S. auch: YXA* Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Körper und Gesundheit und ihre Unterkategorien
1.1
YNTCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Computer und Informationstechnik
Hier einzuordnen: Künstliche Intelligenz, Virtuelle und erweiterte Realität (augmented reality), Robotik
S. auch: YNVU Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Computer- und Videospiele
1.21.4
YNTC1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Programmiersprachen und Skriptsprachen
Hier einzuordnen: Programmieren für Kinder
1.3
YNTC2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Soziale Medien
Hier einzuordnen: Influencer, Vlogging und Vlogger, Blogging und Blogger
1.31.4
YNTDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Erfinder, Erfindungen und Experimente1.1
YNTGKinder/Jugendliche: Sachbuch: Maschinen und Prozesse1.1
YNTMKinder/Jugendliche: Sachbuch: Mathematik & Zahlen
Zu nutzen für Bücher über Mathematik und Zahlen, die keine Lehrbüpcher sind
1.3
YNTPKinder/Jugendliche: Sachbuch: Bauwerke und Bauen1.1
YNTRKinder/Jugendliche: Sachbuch: Transport und Fahrzeuge1.1
YNTTKinder/Jugendliche: Sachbuch: Zeitreisen
Verwenden mit YF Kategorien wenn angemessen
1.3
YNUKinder/Jugendliche: Sachbuch: Humor und Witze1.1
YNUCKinder/Jugendliche: Sachbuch: Cartoons und Comics
Verwenden für: humorvolle Comics und Cartoons für Kinder und Jugendliche. Bevorzugen: X* Codes ggf. mit 5A* Qualifier für Graphic Novels, Comic-Bücher im europäischen oder amerikanischen Stil, Manga usw. für Kinder und Jugendliche
S. auch: X* Graphic Novels, Comics, Cartoons und ihre Unterkategorien
1.4
YNVKinder/Jugendliche: Sachbuch: Hobbys, Denksportaufgaben und Spiele1.1
YNVDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Spielzeug
Verwenden für: Bücher über und mit Spielzeug. Verwenden mit: ggf. YB*- (Bücher für sehr junge Kinder, Bilderbücher, Mitmachbücher), YF*- (Kinder/Jugendliche: Romane, Erzählungen, Tatsachenberichte), YNP*-Codes (Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Praktisches)
1.11.4
YNVD1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Puppen, Figuren und ähnliches Spielzeug
Hier einzuordnen: Puppen, Aktion Figuren, Spielzeugsoldaten usw. Verwenden mit YB, YF und YNP wenn angemessen.
1.3
YNVD2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Stofftiere
Hier einzuordnen: Teddybären. Verwenden mit YB, YF und YNP wenn angemessen.
1.3
YNVD3Kinder/Jugendliche: Bauklötze, Klötze und Bauspielzeug
Verwenden mit YB, YF und YNP wenn angemessen.
1.3
YNVMKinder/Jugendliche: Sachbuch: Spiele
Hier einzuordnen: Indoorspiele, Gesellschaftsspiele, Brettspiele, Kartenspiele, Lernspiele, traditionelle Spiele, Glücksspiele, Geschicklichkeitsspiele, Action- und Reflexspiele, Strategiespiele, Rollenspiele, Würfelspiele, Schach usw.
1.4
YNVPKinder/Jugendliche: Sachbuch: Rätsel- und Quizbücher
Hier einzuordnen: Zahlen- und Wortspiele, Sudoku, Kreuzworträtsel, Wortsuchen, Labyrinthe, Rätsel, Rätsel, Denksportaufgaben, Reisepuzzles, Gedächtnis, Logikrätsel, die fehlenden Teile finden, Puzzlespiele. Verwenden für: Produkte, bei denen es etwas zu lösen gibt, eine Antwort zu finden ist, etwas auszuarbeiten ist, usw.
S. auch: YBGH Interaktiv und Aktivität für Kinder: Wimmelbücher / Suchen und Entdecken
1.4
YNVUKinder/Jugendliche: Sachbuch: Computer- und Videospiele
Hier einzuordnen: Spielanleitungen
1.3
YNWKinder/Jugendliche: Sachbuch: Sport und Freizeitaktivitäten im Freien
Hier einzuordnen: Sportveranstaltungen, Spiele im Freien, Aktivität im Freien. Verwenden mit: ggf. anderen YNW*-Codes
1.4
YNWDKinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport
Hier einzuordnen: Alle Ballsportarten, die nicht untergeordnet aufgeführt sind. Verwenden mit: SF* (Ballspiele) für alle Ballspiele ohne spezifischen YNWD* Code
1.4
YNWD1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: Fußball1.11.2
YNWD2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: American Football1.11.2
YNWD3Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: Baseball und Softball1.1
YNWD4Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: Basketball1.1
YNWD5Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: Kricket/Cricket1.4
YNWD6Kinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Ballspiele und Ballsport: Volleyball1.2
YNWD7Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: Rugby1.4
YNWD8Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Ballspiele und Ballsport: Handball1.1
YNWGKinder/Jugendliche: Sachbuch: Leichtathletik und Turnen1.1
YNWMKinder/Jugendliche: Sachbuch: Wintersport1.3
YNWM1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Wintersport: Skifahren
Hier einzuordnen: Snowboardfahren
1.21.4
YNWM2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: allgemeinem Interesse: Wintersport: Eishockey1.2
YNWWKinder/Jugendliche: Sachbuch: Schwimmen und Wassersport1.1
YNWYKinder/Jugendliche: Sachbuch: Radfahren, Rollschuhlaufen und Skateboard fahren1.3
YNWZKinder/Jugendliche: Sachbuch: Sportteams und -clubs
Bei YNWZ wenn möglich mit anderem YNW*-Code die Sportart angeben
1.1
YNXKinder/Jugendliche: Sachbuch: Rätselhaftes und Ungeklärtes1.1
YNXBKinder/Jugendliche: Sachbuch: übernatürliche und mythologische Wesen
Hier einzuordnen: Monster und Sagenwesen. Verwenden mit: (alle YNXB* Codes) YF* für Geschichten über eines dieser Wesen
1.4
YNXB1Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Drachen1.3
YNXB2Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Vampire, Werwölfe und Gestaltwandler1.3
YNXB3Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Zombies, Geister und Untote
Hier einzuordnen: Mumien, Skelette, Fabelwesen, Poltergeister usw.
1.3
YNXB4Kinder/Jugendbuch: Sachbuch: Feen, Elfen usw1.3
YNXB5Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Einhörner1.4
YNXB6Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Meerjungfrauen / Meervolk1.4
YNXFKinder/Jugendliche: Sachbuch: UFOs und Außerirdische
Hier einzuordnen: Außerirdische
1.3
YNXWKinder/Jugendliche: Sachbuch: Hexen, Zauberer und Magier
S. auch: YFD Kinder/Jugendliche: Horror- und Geistergeschichten
1.3
YPUnterrichtsmaterial
Verwenden für: (alle YP*-Codes) Vorschul-, Primar- und Sekundarschulmaterial, einschließlich Schulbüchern, Lehrbüchern, Repetitoriumsmaterial, Prüfungsvorbereitung usw. Für Material, das für die Hochschulbildung bestimmt ist, für die Berufsausbildung und berufliche Qualifikationen von Erwachsenen, bevorzugen Sie gegebenenfalls einen anderen als den Y*-Code. Verwenden Sie alle YP*-Codes mit: mindestens einem 4* Qualifier für pädagogische Zwecke, falls zutreffend
S. auch: JNU Fachspezifischer Unterricht, JNUM Unterrichtsmaterialien
1.4
YPASchule und Lernen: Kunst, allgemein
Ggf. auch 6* (Stil-Qualifier)
YPABSchule und Lernen: Kunst und Design
Ggf. auch 6* (Stil-Qualifier)
YPADSchule und Lernen: Musik
Ggf. auch 6* (Stil-Qualifier)
YPAFSchule und Lernen: Theater und darstellende Kunst
Hier einzuordnen: Texte für das Schultheater, Tanz
YPAGAusbildung: Mode und Textilien1.3
YPAKSchule und Lernen: Handarbeiten
Hier einzuordnen: Sloyd, Kunsthandwerk und Handarbeiten im Unterricht, Maker and Hacker Space, Sloyd. Verwenden für: Material, das praktische Ansätze aus lehrplanübergreifenden Fächern kombiniert
1.31.4
YPCSchule und Lernen: Sprache, Literatur, Lese- und Schreibfähigkeit
Use all YPC* codes with: LANGUAGE 2* Qualifiers as appropriate
1.2
YPCASchule und Lernen: Erstspracherwerb
YPCA1Schule und Lernen: Erstsprache: Grundlagen der Lesekompetenz
Verwenden für: Bücher, um erste Fähigkeiten, beispielsweise Buchstaben- und Worterkennung / -bildung beizubringen oder zu fördern
1.3
YPCA2Schule und Lernen: Erstsprache: Lese- und Schreibkompetenz
Verwenden für: Bücher mit dem Ziel, unabhängiges Schreiben und Lesen beizubringen
1.3
YPCA21Schule und Lernen: Erstsprache: Leser und Leseprojekte
Verwenden für: Bücher, die Teil eines strukturierten Projektes zum Lesen lernen sind, geeignet für Schul- und/oder Hausgebrauch, normalerweise nach dem Sprachniveau und dem Umfang des Vokabulars eingestuft. Verwenden mit: Qualifiern für pädagogische Zwecke 4* und anderen Codes zu Kindern und Jugendlichen um anzuzeigen, ob es sich um Geschichten (YF*) oder Sachbücher handelt
1.3
YPCA22Schule und Lernen: Erstsprache: Schreibkompetenz
YPCA23Schule und Lernen: Muttersprache: Rechtschreibung und Wortschatz1.3
YPCA4Schule und Lernen: Erstsprache: Grammatik und Zeichensetzung
YPCA5Schule und Lernen: Erstsprache: Sprechkompetenz
YPCA9Schule und Lernen: Erstsprache: Literatur
YPCA91Schule und Lernen: Erstsprache: Schulausgaben literarischer Texte
Verwenden mit: 2* (Sprach-Qualifier) und 4* (Qualifier für pädagogische Zwecke) Qualifiern und YF* Codes zur Spezifizierung des Textes
1.4
YPCKSchule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen
Verwenden mit: (allen YPCK*-Codes) Sprach-Qualifiern 2*, soweit angemessen
1.4
YPCK2Schule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen: Fremdsprachenerwerb
Verwenden für: Sprachunterricht, Lernmaterial und Kursarbeit
1.4
YPCK21Schule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen: Fremdsprachenerwerb: Grammatik, Wortschatz und Aussprache1.31.4
YPCK22Schule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen: Fremdsprachenerwerb: Lesebücher
Verwenden für: Zweckorientierte oder vereinfachte Textfassungen für Sprachschüler. Gewöhnlich mit Sprachniveu und Wortschatz gekennzeichnet. Verwenden mit Sprach-Qualifier und Qualifier für pädagogische Zwecke und weiteren Kategorien aus dem Bereich Kinder/Jugendliche um anzugeben, ob es sich um Belletristik oder Sachbuch handelt.
1.31.4
YPCK9Schule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen: Literatur1.4
YPCK91Schule und Lernen: Moderne (Nicht-Mutter- oder Zweit-) Sprachen: Schulausgaben literarischer Texte
Verwenden mit: 2* (Sprach-Qualifier) und 4* (Qualifier für pädagogische Zwecke) Qualifiern zur Spezifizierung des Texts
1.4
YPCSSchule und Lernen: Klassische und alte Sprachen
Verwenden mit: (allen YPCS*-Codes) Sprach-Qualifiern 2*, soweit angemessen
1.3
YPCS4Schule und Lernen: Klassische Sprachen: Fremdsprachenerwerb
YPCS9Schule und Lernen: Klassische Sprachen: Literatur
YPCS91Schule und Lernen: Klassische Sprachen: Schulausgaben klassischer Texte
Verwenden mit: 1* (Geographische Qualifier), 2* (Sprach-Qualifier) und 4* (Qualifier für pädagogische Zwecke) Qualifiern zur Spezifizierung des Texts
1.4
YPJSchule und Lernen: Geistes- und Sozialwissenschaften, allgemein
YPJHSchule und Lernen: Geschichte
Verwenden mit: Geografischen Qualifiern 1*, Zeitlichen Qualifiern 3* und Qualifiern für pädagogische Zwecke 4*, soweit angemessen
1.3
YPJJSchule und Lernen: Sozialwissenschaften
YPJJ1Schule und Lernen: Politik
YPJJ3Schule und Lernen: Staatsbürgerkunde, Sozialerziehung
Hier einzuordnen: Staatsbürgerkunde
1.3
YPJJ4Schule und Lernen: Heimat- und Sachkunde
Verwenden für: Schulmaterielien die unterschiedliche Fächer vereinen und meist mit dem Heimatort, Bräuchen, Geschichte, Geographie und Naturgeshichte verbunden sind.
1.3
YPJJ5Schule und Lernen: Psychologie
YPJJ6Schule und Lernen: Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitserziehung
Hier einzuordnen: Alltagskompetenz, Wohlbefinden, Beziehungen, Körperpflege, persönliche Sicherheit. Verwenden mit: ggf. YX Kategorien. YXR für Sicherheit und YXAX für Sexualkunde.
1.3
YPJKSchule und Lernen: Medienunterricht
Hier einzuordnen: Schulbücher über Film und Fernsehen, Neue Medien und digitale Kommunikation
1.3
YPJLSchule und Lernen: Philosophie und Ethik1.3
YPJMSchule und Lernen: Gesetzes- und Rechtskunde
Verwenden für: Material das sich mit Rechtswisschaft, dem Gesetz oder Gesetzesbereichen auf Nivau einer weiterführenden Schule beschäftigt.
1.3
YPJNSchule und Lernen: Religion
S. auch: YNR Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Philosophie, Religion und Glaube
YPJN1Schule und Lernen: Religion: Hinduismus
S. auch: YNRD Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Hinduismus
YPJN2Schule und Lernen: Religion: Buddhismus
S. auch: YNRF Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Buddhismus
YPJN3Schule und Lernen: Religion: Judentum
S. auch: YNRJ Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Judentum
YPJN4Schule und Lernen: Religion: Christentum
S. auch: YNRM Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Christentum
YPJN5Schule und Lernen: Religion: Islam
S. auch: YNRP Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Islam
YPJN9Schule und Lernen: Religion: sonstige Religionen
S. auch: YNRR Kinder/Jugendliche: Sachbuch: sonstige Religionen und Weltanschauungen
YPJTSchule und Lernen: Geographie
YPJVSchule und Lernen: Wirtschaftswissenschaften
YPJV1Schule und Lernen: Wirtschaft1.3
YPJV2Schule und Lernen: Geschäftsverwaltung und Büroführung
Hier einzuordnen: Arbeitsplatz Training. Hier einzuordnen: Unterrichtsmaterial das mit Geschäftsverwaltung zu tuen hat.
1.3
YPJV3Schule und Lernen: Buchhaltung1.3
YPMSchule und Lernen: Mathematik, Naturwissenschaften, Technik allgemein
Hier einzuordnen: MINT-Unterricht
1.4
YPMFSchule und Lernen: Mathematik
YPMF1Schule und Lernen: Mathematik und Rechnen: Arithmetik / kleines 1x11.3
YPMPSchule und Lernen: Naturwissenschaften, allgemein
YPMP1Schule und Lernen: Biologie
YPMP3Schule und Lernen: Chemie
YPMP5Schule und Lernen: Physik
YPMP51Schule und Lernen: Astronomie1.3
YPMP6Schule und Lernen: Umweltwissenschaft1.3
YPMTSchule und Lernen: Technik
YPMT2Schule und Lernen: Design und Technik
Hier einzuordnen: Schule und Lernen: Produktdesign
1.3
YPMT3Schule und Lernen: Ingenieurwesen
Hier einzuordnen: Unterricht und Didaktik: Fahrzeugbau und -technik. Verwenden für: Ingenieurkurse, die in der Sekundarstufe unterrichtet werden. Verwenden mit:: T*-Codes für spezifischere Zuordnung
1.31.4
YPMT4Schule und Lernen: Lebensmitteltechnologie, Kochkünste
Hier einzuordnen: Schule und Lernen: Ernährung, Nahrungszubereitung und Kochen, Nahrungsmittelsicherheit
S. auch: YPWC4 Schule und Lernen: Gastgewerbe
1.4
YPMT5Schule und Lernen: Elektronik
Hier einzuordnen: Unterricht und Didaktik: elektronische Produkte, Systeme, Technologien und Elektrizität
1.3
YPMT6Schule und Lernen: IT, Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik (ICT)
Hier einzuordnen: Digitale Kompetenz oder Kenntnisse, Unterricht im Programmieren oder Kodieren
1.4
YPMT7Schule und Lernen: Technisches Zeichnen1.3
YPMT8Schule und Lernen: Holzarbeiten, Metallarbeiten usw1.3
YPWSchule und Lernen: Berufsausbildung
Verwenden für: Material, das sich an Schülerinnen und Schüler der Primar- oder Sekundarstufe richtet. Verwenden mit: anderen Fachkategorien, um genauere Details für spezialisierte Materialien anzugeben, insbesondere aus dem T*Bereich. Verwenden mit: geeigneten 4*-Qualifiern (Qualifier für pädagogische Zwecke)
1.4
YPWBSchule und Lernen: Familie und Hauswirtschaft
Hier einzurodnen. Materialien für Schüler der Hauswirtschaft, der Familie und den Beziehungen in der Gemeinschaft
1.3
YPWCSchule und Lernen: Andere Berufsbildung und Trainings
Verwenden für: alle an Sekundarschulen unterrichteten beruflichen Fächer, die nicht separat aufgeführt sind. Verwenden mit: anderen Fachcodes, um genauere Angaben für spezialisiertes Material für Schüler zu machen, insbesondere für den T*-Bereich. Verwenden mit: geeigneten 4*-Qualifier (Qualifier für pädagogische Zwecke)
1.4
YPWC1Schule und Lernen: Gesundheitspflege & Sozialwesen
Hier einzuordnen:Materialien für Berufsschüler aus dem Gesundheits- und Sozialbereich
1.3
YPWC2Schule und Lernen: Kinderbetreuung und Erziehung
Verwenden für: Materialien für Berufsschüler der Kindererziehung
1.3
YPWC3Schule und Lernen: Vertrieb und Verkauf
Verwenden für: Materialien für Berufsschüler aus dem Handel
1.3
YPWC4Schule und Lernen: Gastgewerbe
Verwenden für: Materialien für Berufsschüler der Freizeitindustrie, Hotelerie, Tourismus, Gastronomie
S. auch: YPMT4 Schule und Lernen: Lebensmitteltechnologie, Kochkünste
1.31.4
YPWC5Schule und Lernen: Friseur und Kosmetik1.3
YPWC9Schule und Lernen: Arbeitswelt und Karriere
Verwenden für: Materialien für Schüler über die Arbeitswelt, benötigte Fähigkeiten und die Stellensuche
1.3
YPWDSchule und Lernen: Konstruktion, Bauwesen und verwandte Fertigkeiten
Hier einzuordnen: Gebaute Umwelt, Gebäudetechnik. Verwenden für: Material für Schüler zu Themen aus dem Bauwesen und verwandten Bereichen. Verwenden mit: TN*-Codes zur Angabe von Details für spezialisierteres Material
S. auch: TNT Bauhandwerk
1.4
YPWESchule und Lernen: Landwirtschaft, Gartenbau und verwandte Fächer
Hier einzuordnen: Fischerei, Forstwirtschaft, Tierpflege und -management, Baumzucht, Landschaftspflege, Schmiedehandwerk usw. Verwenden für: Material für Schüler zu Themen aus dem ländlichen oder landwirtschaftlichen Bereich. Verwendung mit: TV*-Codes zur Angabe von Details für spezialisierteres Material
1.4
YPWFSchule und Lernen: Sport
Hier einzuordnen: Sportstudium, Turnstunde, körperliches Training (PT). Hier einzuordnen: Material für Schüler über das Erhalten des menschlichen Körpers durch körperliche Betätigung und Sport
1.3
YPWGSchule und Lernen: Transport, Logistik und verwandte Fertigkeiten
Hier einzuordnen: Distribution, Fahrfähigkeiten. Verwenden für: Material für Schüler zu Themen aus diesen Bereichen. Verwenden mit: T*- oder K*-Codes zur Angabe von Details für spezielleres Material
S. auch: TR* Verkehrstechnik und Transportwesen und ihre Unterkategorien
1.4
YPWLSchule und Lernen: Schlüsselqualifikationen, Lernkompetenz, Lernmethoden
Verwenden für: Lehrmaterial, das einen multidisziplinären Ansatz für die Lebenswelt des Schülers verfolgt oder den Schülern allgemeine Fähigkeiten oder Kompetenzen beibringt
1.4
YPWL1Schule und Lernen: Allgemeinbildung
Verwenden für: Bildungsmaterial, das einen breiten Überblick über Allgemeinwissen oder Kultur vermittelt oder kulturelles Bewusstsein und Kulturverständnis lehrt
1.4
YPWL2Schule und Lernen: Studierfähigkeiten
Verwenden für: allgemeines Material, das Fähigkeiten vermittelt, die für ein effizientes Studium oder Lernen erforderlich sind, wie z.B. fachliche Fähigkeiten, Lerntechniken, organisatorische Fähigkeiten, Schreibtechniken, Notizen erfassen usw.
1.4
YPWL3Schule und Lernen: Gedächtnisleistung und kreatives Denken
Verwenden für: allgemeines Material, das Schülern Denkfähigkeiten, einschließlich Eigeninitiative, beibring
1.4
YPWL4Schule und Lernen: Soziale und Alltagskompetenzen
Verwenden für: allgemeines Material, das den Schülern Fähigkeiten zur Interaktion mit anderen oder zum Umgang mit dem täglichen Leben vermittelt
1.4
YPWNSchule und Lernen: Öffentlicher Dienst in Uniform
Verwenden für: Material, das sich an Schüler richtet, die sich auf einen der uniformierten öffentlichen oder Schutzdienste, wie Feuerwehr, Sanitäter, Polizei oder Streitkräfte, vorbereiten. Verwenden mit: JKSW*- oder JWC*-Codes zur Angabe von Einzelheiten für spezielleres Material
1.4
YPZSchule und Lernen: Lehrbücher
Verwenden für: ALLE Lehr- und Prüfungsbücher oder zusätzliche Übungshefte der Grundschul- und Sekundarausbildung, Anmerkungen oder Zusammenfassungen von Texten oder Themen, die den Schülern helfen sollen, einen bestimmten Aspekt eines Themas oder einer bestimmten Arbeit zu studieren oder zu überarbeiten. Verwenden mit: entsprechendem YP*-Code (Unterricht und Didaktik), der, wenn möglich, das Fach bezeichnet
1.4
YPZNSchule und Lernen: Nonverbale Argumentation
Verwenden für: Material über Problemlösung mit Bildern und Diagrammen, visuelle Argumentation
1.31.4
YPZPSchule und Lernen: Verbale Argumentation
Verwenden für: Material über Problemlösung mit Worten und Buchstaben
1.31.4
YRKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke
YRDKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Wörterbücher
Hier einzuordnen: einsprachige Wörterbücher für die Schule oder zu Hause, Nachschlagewerke in anderen Sprachen und Bücher über Sprachen. Verwenden mit: (alle YRD*-Codes) Sprach-Qualifiern 2*, soweit angemessen. Bevorzugen: YPC*-Codes für Materialien zur Verwendung in einer formalen Bildungsstruktur
1.4
YRDCKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Bildwörterbücher
Ggf. auch Sprach-Qualifier (2*)
1.3
YRDLKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Zwei- und mehrsprachige Wörterbücher
Ggf. auch Sprach-Qualifier (2*)
1.3
YRDMKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Lehrbücher Zweitspracherwerb
Hier einzuordnen: Bücher zum Selbst- und Heimstudium einer Fremdsprache, Vokabeltrainer usw. Verwenden für: alle Titel, unabhängig vom Format, die jungen Menschen helfen sollen, nicht-mütterliche Sprachkenntnisse zu erlernen oder zu verbessern
1.31.4
YREKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Enzyklopädien, allgemeine Nachschlagewerke
Nur für allgemeine Werke verwenden. Für einzelne Fächer YRG verwenden
YRGKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Fachspezifische Nachschlagewerke
Hier einzuordnen: Fachwörterbücher / -Lexika. Verwenden mit: anderen Y*-Codes verwenden, die den Inhalt oder Bereich bestimmen, YP* Codes für Bücher die für die Schule bestimmt sind
1.4
YRWKinder/Jugendliche: Nachschlagewerke: Atlanten und Karten
Verwenden für: Kartensammlungen für Kinder, Atlanten, die verschiedene Themen für Kinder präsentieren. Verwenden mit: ggf. anderen Y*-Codes. Verwenden mit: ggf. geographische (1*) Qualifier
1.4
YXKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen
Verwenden für: (alle YX*-Codes) entweder einzeln oder in Verbindung mit anderen Y*-Codes, die die Art des Buches anzeigen. Verwenden mit: YF*-Code für Belletristik, die diese Themen oder Fragen behandelt
1.3
YXAKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Körper und Gesundheit
Verwenden für: allgemeine Gesundheitsaspekte des Körpers oder bestimmter Körperteile. Verwenden mit: YXL*-Codes für Themen der psychischen Gesundheit im Zusammenhang mit dem Körper, wie z.B. Körperwahrnehmung.
1.4
YXABKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Fitness, Training und gesunde Ernährung
Hier einzuordnen: persönliche Gesundheit, Zähneputzen, Körperpflege, Bewegung, Essen und Gesundheit, Ernährung, Veganismus, Vegetarismus
1.31.4
YXAXKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Sexualerziehung und Aufklärung
Verwenden für: Bücher, die Aspekte der Sexual- und Sexualitätsberatung erörtern oder erklären, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Pubertät und Veränderungen des Körpers, Einwilligung, sexuelle Beziehungen, körperliche Intimität, sexuelle Gesundheit
1.4
YXBKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale themen: LGBT
Verwenden mit: ggf. Qualifier für Interessensgruppen 5PSG, 5PSL, 5PT oder YF* Codes für Geschichten über diese Themen
1.31.4
YXCKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: geschlechtliche Identität
Verwenden für: Bücher die Geschlechterthemen für Jugendliche behandeln. z.B. was es heist ein Mädchen/Junge zu sein oder Fragen zur Identität. Ggf. mit mit weiteren Kategorien kombinieren. vgl. YNMF Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Mädchen und Frauen, YNMH Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Jungen und Männer
S. auch: YNMF Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Mädchen und Frauen, YNMH Kinder/Jugendliche: Sachbuch: Jungen und Männer
1.3
YXDKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Selbstwahrnehmung und Selbstwertgefühl
Hier einzuordnen: Selbstfindung, Selbstvertrauen, Selbsterkenntnis, Selbstbild, Identität
1.4
YXEKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen, Stimmungen und Gefühle
Hier einzuordnen: Verstehen von Ängsten, Freude und Trauer, Solidarität, Entfremdung, Empathie, Frustration, Wut, Unsicherheit, Freundlichkeit, Liebe, Angst, Furcht usw.
1.4
YXFKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familien und Familienmitglieder
Hier einzuordnen: Mütter, Väter, Eltern und Stiefeltern, Geschwister, Großeltern, Verwandte, Patchwork-Familien, weitere Familienmitglieder etc. Verwenden für: Bücher über Familien, Familienprobleme, bestimmte Familienmitglieder usw.
1.4
YXFDKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Scheidung, Trennung, Zerfall der Familie1.3
YXFFKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Adoption und Pflegefamilie
Hier einzuordnen: Waisenkinder
1.3
YXFRKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Geschwister
Hier einzuordnen: Brüder, Schwestern, Stief- und Halbbrüder und -schwestern
1.4
YXFSKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: ein neues Baby
Hier einzuordnen: neuer Bruder, neue Schwester, neue Geschwister
1.31.4
YXGKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Tod und Trauer
Hier einzuordnen: Verlust, Leid, Trauerarbeit
1.4
YXGSKinder/Jugendliche: persönliche und soziale Themen: Selbstmord1.21.3
YXHKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: (außerfamiliäre) Beziehungen
Verwenden für: Beziehungen innerhalb Peergroups (Gruppen von Personen mit vergleichbaren Merkmalen) und sozialen Gruppen
1.3
YXHBKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Freunde und Freundschaft
Hier einzuordnen: Freunde werden, Freundeskreis, Freundschaftsprobleme
S. auch: YFM Kinder/Jugendliche: Beziehungsgeschichten - Romantik, Liebe oder Freundschaft
1.4
YXHLKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Daten, Beziehungen, Romatik und Liebe1.4
YXHPKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Lebenskompetenz und -entscheidungen
Hier einzuordnen: Umgangsformen, Verhalten, Dilemmata, Konsequenzen, Verantwortlichkeiten, Fähigkeiten zur Interaktion mit dem modernen Leben, andere Menschen, Befolgen oder Nichtbefolgen von Regeln usw.
1.4
YXHYKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Teenager-Schwangerschaft1.3
YXJKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Drogen und Sucht1.3
YXKKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Behinderung, Beeinträchtigung und besondere Bedürfnisse
Hier einzuordnen: körperliche Behinderungen und Beeinträchtigungen, sichtbare oder unsichtbare Behinderungen oder Erkrankungen, Rollstuhlfahrer usw. Verwenden mit: ggf. 5PM* Qualifier
1.4
YXLKinder/Jugendliche: persönliche und soziale Themen: physische und psychische Gesundheitszustände
Verwenden für: (alle YXL* Codes) Titel, die an junge Leute gerichtet sind, die entweder selber von einem der Zustände betroffen sind, oder die das Verständnis dafür stärken, wer betroffen ist. Verwenden mit: (alle YXL* Codes) ggf. 5PM* Qualifiern
1.21.4
YXLBKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Krankheiten und bestimmte Gesundheitszustände
Hier einzuordnen: mit Krankheiten und Körperliche Einschränkung leben, Verwundungen
1.3
YXLB1Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Krebs1.3
YXLDKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: geistige Gesundheit
Hier einzuordnen: psychische Störungen
1.3
YXLD1Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Essstörungen1.3
YXLD2Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Angststörung, Depression und Selbstverletzung
Hier einzuordnen: Panikattacken
1.3
YXLD6Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Wohlfühlen, positive Einstellung
Hier einzuordnen: Achtsamkeit
1.3
YXMKinder/Jugendliche: persönliche oder soziale Themen: Multikulturalismus
Verwenden für: Arbeiten zu sozialen und kulturellen Themen im Kontext des Multikulturalismus, multikulturelle Gesellschaften
1.4
YXNKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Rassismus und Multikulturalismus
Hier einzuordnen: Fremdenfeindlichkeit
1.4
YXPKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Diversität und Inklusion
Verwenden für: Bücher, die diese Themen behandlen oder Geschichten mit besonders beispielhaften Personen oder Geschichte ohne zwingend das Thema der Geschichte zu sein. ggf. mit YF Kategorien und 5P Qualifiern nutzen.
1.31.4
YXPBKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Vorurteile und Intolleranz
Hier einzuordnen: Diskriminierung
1.3
YXQKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Mobbing, Gewalt, Missbrauch und Gruppenzwang1.3
YXQDKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Missbrauch
Hier einzuordnen: Körperlicher, geistiger, emotionaler oder sexueller Missbrauch, Nötigung, häusliche Gewalt
1.31.4
YXQFKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Mobbing und Belästigung
Hier einzuordnen: Online-Mobbing, -Trollen, Nötigung
1.31.4
YXRKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Persönliche Sicherheit
Hier einzuordnen: Umgang mit Fremden, Sicherheit im Straßenverkehr, Zuhause usw.
1.11.3
YXSKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Ausreißer
Hier einzuordnen: Obdachlosigkeit
1.11.3
YXTKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Schulverweigerung und Schulprobleme1.3
YXVJugendliche: Persönliche und soziale Themen: Ratschläge zu Berufs- und Studienberatung, zum Schulabgang
Verwenden für: Titel über Arbeit, Jobs, Karriere, Beruf für junge Leser, aber nicht pädagogisch
S. auch: YPJV2 Schule und Lernen: Geschäftsverwaltung und Büroführung, YPWC9 Schule und Lernen: Arbeitswelt und Karriere
1.3
YXWKinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: erste Erfahrungen und Erwachsenwerden
Hier einzuordnen:Volljährigkeit
1.31.4
YXZKinder/Jugendliche: Soziale Themen
Hier enzuordnen: sozialer Aktivismus. Verwenden für: Titel, die sich direkt mit den Themen befassen. Verwenden mit: YF*-Codes für Belletristik, die sich mit diesen Themen befasst
1.4
YXZGKinder/Jugendliche: Soziale Themen: Umwelt
Hier einzuordnen: Umweltschutz, Klimawandel, Umweltverschmutzung, Müll, Plastik, Recycling, Nachhaltigkeit, Klimakatastrophe, Naturschutz, Zukunft sichern
1.4
YXZMKinder/Jugendliche: persönliche und soziale Themen: Migration und Flüchtlinge
Hier einzuordnen: Asylsuchende, Immigranten und Einwanderung, Emmigranten und Auswanderung
1.21.4
YXZRKinder/Jugendliche: Soziale Themen: Religion
YXZWKinder/Jugendliche: Soziale Themen: Kriege und Konflikte
YZKinder/Jugendliche: Schreibwaren und Diverses
Verwenden für: (alle YZ*-Codes) Produkte wie Schreibwaren und Non-Books für Kinder oder Jugendliche, die nicht unter Verwendung einer anderen Y*-Kategorie als Hauptthema kategorisiert werden können. Verwenden mit: ggf. anderen Themencodes, wobei YZ* der Hauptcode sein sollte. Einzelheiten zu den Formaten werden in anderen Produkt-Metadaten übermittelt
1.4
YZGKindergeschenkbücher
Verwenden für: Bücher, typischerweise im Kleinformat und in dekorativer, humorvoller oder inspirativer Art, die dazu bestimmt sind, Kindern geschenkt zu werden
1.4
YZSSchreibwaren für Kinder (bedruckt)
Hier einzuordnen: jegliche bedruckte Papierwaren für Kinder, Tagebücher, Kalender, Poster, Sets, Postkarten, Lesezeichen usw.; Ggf. weitere thematische Codes angeben
S. auch: WZS Schreibwaren (bedruckt)
1.1
YZSGSchreibwaren für Kinder (bedruckt): Thematische Tage- und Notizbücher
Verwenden für: Bücher, die selbst ausgefüllt werden und mit vorgedruckten Texten oder Bildern ausgestattet sind, um zu inspirieren, was aufgeschrieben oder notiert werden soll. Verwenden mit: 5A* (Zielgruppenalter, empfohlenes Alter) Qualifier und ggf. ein anderer Sekundärcode, der ein Thema angibt
1.4
YZSNSchreibwaren für Kinder (nicht bedruckt)
Hier einzuordnen: Leere Übungshefte, Poesiealben und weitere Kinderschreibwaren ohne Füllung
S. auch: WZSN Schreibwaren (nicht bedruckt)
1.1
1Geographische Qualifier
Verwende 1*-Orts-Qualifier-Codes mit entsprechenden Thema-Codes für: Angabe des geographischen Geltungsbereichs und der Anwendbarkeit des Inhalts, wie z.B. den Standort eines Reiseführers, den Schauplatz eines Romans, die Gerichtsbarkeit, für die Gesetze gelten, die Geschichte eines bestimmten Ortes usw. Wo Optionen bestehen, z.B. Begriffe, die tatsächliche, historische, kulturelle, administrative oder geophysikalische Einheiten repräsentieren, verwenden Sie die Kategorie, die am besten zum Inhalt passt. Wenn es für einen bestimmten Ort keinen Code gibt, verwenden Sie den am besten geeigneten höheren Code, der diesen einschließt. NICHT VERWENDEN: um einen geographischen Aspekt anzugeben, der nichts mit dem Inhalt oder Thema eines Buches zu tun hat (z.B. Erscheinungsort, Marktverfügbarkeit, Nationalität des Autors - dies wird in anderen Metadaten beschrieben, usw.). Nationale Erweiterungen (d.h. Codes im Format 1*-xx-, wobei ‘xx’ für einen Ländercode steht) können von jedem Benutzer vergeben werden und sind nicht ausschließlich für Benutzer in dem angegebenen Land gültig. Dieser Abschnitt ist nicht als erschöpfendes Ortsverzeichnis aller Orte gedacht, sondern als eine Liste häufig verwendeter Orte in der globalen Buchlieferkette. NICHT VERWENDEN: Code “1” selbst, sondern geeignete spezifische Qualifier aus Abschnitt 1* auswählen
1.4
1AWelt
Verwenden für: spezieller globaler Kontext
1.2
1DEuropa
1DDWesteuropa
1DDBBelgien
1DDB‑BE‑BBrüssel, Bruxelles201608
1DDB‑BE‑FFlandern201704
1DDB‑BE‑FAAntwerpen, Provinz201704
1DDB‑BE‑FAAAntwerpen201704
1DDB‑BE‑FBFlämisch-Brabant201704
1DDB‑BE‑FBALöwen, Leuven
1DDB‑BE‑FCLimburg, Belgien201710
1DDB‑BE‑FCAHasselt
1DDB‑BE‑FDOst-Flandern201704
1DDB‑BE‑FDAGent, Ghent oder Gand201704
1DDB‑BE‑FEWest-Flandern201704
1DDB‑BE‑FEABrügge, Bruges201704
1DDB‑BE‑WWallonie201704
1DDB‑BE‑WAWallonisch-Brabant201704
1DDB‑BE‑WAAWavre
1DDB‑BE‑WBHennegau, Hainaut oder Henegouwen201704
1DDB‑BE‑WBABergen, Mons201704
1DDB‑BE‑WBBCharleroi
1DDB‑BE‑WCLüttich, Provinz201704
1DDB‑BE‑WCALüttich, Liège oder Luik201704
1DDB‑BE‑WDLuxemburg, Provinz, Belgien201704
1DDB‑BE‑WDAArlon201704
1DDB‑BE‑WENamur, Provinz201704
1DDB‑BE‑WEANamur201704
1DDFFrankreich
1DDF‑FR‑XRegionen Frankreichs201704
1DDF‑FR‑XAAuvergne-Rhône-Alpes201704
1DDF‑FR‑CAuvergne
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑CAAllier
1DDF‑FR‑CAAMoulins
1DDF‑FR‑CABMontluçon201704
1DDF‑FR‑CACVichy201704
1DDF‑FR‑CBCantal
1DDF‑FR‑CBAAurillac
1DDF‑FR‑CBBMauriac201704
1DDF‑FR‑CBCSaint-Flour201704
1DDF‑FR‑CCHaute-Loire
1DDF‑FR‑CCALe Puy-en-Velay
Hier einzuordnen: Velay
201704
1DDF‑FR‑CCBBrioude201704
1DDF‑FR‑CCCYssingeaux201704
1DDF‑FR‑CDPuy-de-Dôme
Hier einzuordnen: Chaîne des Puys
201704
1DDF‑FR‑CDAClermont-Ferrand
1DDF‑FR‑CDBAmbert201704
1DDF‑FR‑CDCIssoire201704
1DDF‑FR‑CDDRiom201704
1DDF‑FR‑CDEThiers201704
1DDF‑FR‑VRhône-Alpes201704
1DDF‑FR‑VAAin
1DDF‑FR‑VAABourg-en-Bresse
Hier einzuordnen: Bresse
201704
1DDF‑FR‑VABBelley201704
1DDF‑FR‑VACGex201704
1DDF‑FR‑VADNantua201704
1DDF‑FR‑VBArdèche
Hier einzuordnen: Vivarais
201704
1DDF‑FR‑VBAPrivas
1DDF‑FR‑VBBLargentière201704
1DDF‑FR‑VBCTournon-sur-Rhône201704
1DDF‑FR‑VCDrôme
1DDF‑FR‑VCAValence
1DDF‑FR‑VCBDie201704
1DDF‑FR‑VCCNyons201704
1DDF‑FR‑VDIsère
1DDF‑FR‑VDAGrenoble
1DDF‑FR‑VDBLa Tour-du-Pin201704
1DDF‑FR‑VDCVienne (Isère)201704
1DDF‑FR‑VELoire
S. auch: 1DDF-FR-ZL Loire & Loire-Tal
1DDF‑FR‑VEASaint-Étienne
1DDF‑FR‑VEBMontbrison201704
1DDF‑FR‑VECRoanne201704
1DDF‑FR‑VFRhône
1DDF‑FR‑VFALyon
Hier einzuordnen: Lyonnais
201704
1DDF‑FR‑VFBVillefranche-sur-Saône201704
1DDF‑FR‑VGSavoie
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑VGAChambéry
1DDF‑FR‑VGBAlbertville201704
1DDF‑FR‑VGCSaint-Jean-de-Maurienne201704
1DDF‑FR‑VHHaute-Savoie
1DDF‑FR‑VHAAnnecy
Hier einzuordnen: Lake Annecy
201704
1DDF‑FR‑VHBBonneville201704
1DDF‑FR‑VHCChamonix
S. auch: 1DZTA-FR-B Mont Blanc Massiv
201704
1DDF‑FR‑VHDSaint-Julien-en-Genevois201704
1DDF‑FR‑VHEThonon-les-Bains201704
1DDF‑FR‑XAZAuvergne-Rhône-Alpes: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑XAZBBourbonnais
Hier einzuordnen: Bourbon
201704
1DDF‑FR‑XAZFForez / Livradois201704
1DDF‑FR‑XAZGBeaujolais201704
1DDF‑FR‑XAZHDauphiné / Dauphiny201704
1DDF‑FR‑XAZKChablais201704
1DDF‑FR‑XBBourgogne-Franche-Comté201704
1DDF‑FR‑EBurgund201704
1DDF‑FR‑EACôte-d’Or
1DDF‑FR‑EAADijon
1DDF‑FR‑EABBeaune201704
1DDF‑FR‑EACMontbard201704
1DDF‑FR‑EBNièvre
Hier einzuordnen: Nivernais
201704
1DDF‑FR‑EBANevers
1DDF‑FR‑EBBChâteau-Chinon und der Morvan201704
1DDF‑FR‑EBCClamecy201704
1DDF‑FR‑EBDCosne-Cours-sur-Loire201704
1DDF‑FR‑ECSaône-et-Loire
1DDF‑FR‑ECAMâcon et le Ma^connais
Hier einzuordnen: Cluny
201704
1DDF‑FR‑ECBAutun201704
1DDF‑FR‑ECCChalon-sur-Saône und die Chalonnais201704
1DDF‑FR‑ECDCharolles & die Charolais201704
1DDF‑FR‑ECELouhans201704
1DDF‑FR‑EDYonne
1DDF‑FR‑EDAAuxerre
1DDF‑FR‑EDBAvallon201704
1DDF‑FR‑JFranche-Comté
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑JADoubs
1DDF‑FR‑JAAMontbéliard201704
1DDF‑FR‑JABBesançon
1DDF‑FR‑JACPontarlier201704
1DDF‑FR‑JBJura (39)
Das Département Jura, Frankreich
S. auch: 1DZT-FR-J Jura-Gebirge
1DDF‑FR‑JBALons-le-Saunier
1DDF‑FR‑JBBDole201704
1DDF‑FR‑JBCSaint-Claude201704
1DDF‑FR‑JCHaute-Saône
1DDF‑FR‑JCAVesoul
1DDF‑FR‑JCBLure201704
1DDF‑FR‑JDTerritoire de Belfort
1DDF‑FR‑JDABelfort
1DDF‑FR‑XCOkzitanien201704
1DDF‑FR‑MLanguedoc-Roussillon201704
1DDF‑FR‑MAAude
1DDF‑FR‑MAACarcassonne
1DDF‑FR‑MABLimoux201704
1DDF‑FR‑MACNarbonne201704
1DDF‑FR‑MADRennes-le-Château201704
1DDF‑FR‑MBGard
1DDF‑FR‑MBANîmes
Hier einzuordnen: Pont du Gard
201704
1DDF‑FR‑MBBAlès201704
1DDF‑FR‑MBCLe Vigan201704
1DDF‑FR‑MCHérault
1DDF‑FR‑MCAMontpellier
1DDF‑FR‑MCBBéziers201704
1DDF‑FR‑MCCLodève201704
1DDF‑FR‑MDLozère
1DDF‑FR‑MDAMende
1DDF‑FR‑MDBFlorac Trois Rivières201704
1DDF‑FR‑MEPyrénées-Orientales
1DDF‑FR‑MEAPerpignan
1DDF‑FR‑MEBCéret201704
1DDF‑FR‑MECPrades201704
1DDF‑FR‑PMidi-Pyrénées201704
1DDF‑FR‑PAAriège
1DDF‑FR‑PAAFoix
Hier einzuordnen: Landkreis Foix
201704
1DDF‑FR‑PABPamiers201704
1DDF‑FR‑PACSaint-Girons
Hier einzuordnen: Couserons
201704
1DDF‑FR‑PBAveyron
Hier einzuordnen: Rouergue
201704
1DDF‑FR‑PBARodez
1DDF‑FR‑PBBMillau201704
1DDF‑FR‑PBCVillefranche-de-Rouergue201704
1DDF‑FR‑PCHaute-Garonne
1DDF‑FR‑PCAToulouse
Hier einzuordnen: Bewohner von Toulouse
201704
1DDF‑FR‑PCBMuret201704
1DDF‑FR‑PCCSaint-Gaudens
Hier einzuordnen: Comminges
201704
1DDF‑FR‑PDGers
1DDF‑FR‑PDAAuch
1DDF‑FR‑PDBCondom201704
1DDF‑FR‑PDCMirande201704
1DDF‑FR‑PELot
1DDF‑FR‑PEACahors
1DDF‑FR‑PEBFigeac201704
1DDF‑FR‑PECGourdon201704
1DDF‑FR‑PFHautes-Pyrénées
Hier einzuordnen: Bigorre, Lavedan, Vallées des Gaves
201704
1DDF‑FR‑PFATarbes
1DDF‑FR‑PFBArgelès-Gazost201704
1DDF‑FR‑PFCBagnères-de-Bigorre201704
1DDF‑FR‑PFDLourdes201704
1DDF‑FR‑PGTarn
1DDF‑FR‑PGAAlbi
1DDF‑FR‑PGBCastres201704
1DDF‑FR‑PHTarn-et-Garonne
1DDF‑FR‑PHAMontauban
1DDF‑FR‑PHBCastelsarrasin201704
1DDF‑FR‑XCZOkzitanien: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑XCZAArmagnac201704
1DDF‑FR‑XCZBAubrac201704
1DDF‑FR‑XCZCCévennes201704
1DDF‑FR‑XCZGGévaudan201704
1DDF‑FR‑XCZLLanguedoc201704
1DDF‑FR‑XCZMCanal du Midi201704
1DDF‑FR‑XCZNCausses
Hier einzuordnen: Grandes Causses (Naturpark)
201704
1DDF‑FR‑XCZQQuercy201704
1DDF‑FR‑XCZRRousillion201704
1DDF‑FR‑XEGrand-Est201704
1DDF‑FR‑AElsass
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑AABas-Rhin
1DDF‑FR‑AAAStraßburg / Strasbourg
1DDF‑FR‑AABHaguenau201704
1DDF‑FR‑AACMolsheim201704
1DDF‑FR‑AADSaverne201704
1DDF‑FR‑AAESélestat201704
1DDF‑FR‑ABHaut-Rhin
1DDF‑FR‑ABAColmar
1DDF‑FR‑ABBAltkirch201704
1DDF‑FR‑ABCMulhouse201704
1DDF‑FR‑ABDThann201704
1DDF‑FR‑HChampagne-Ardenne201704
1DDF‑FR‑HAArdennes
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑HAASedan201704
1DDF‑FR‑HABCharleville-Mézières
Hier einzuordnen: Givet
201704
1DDF‑FR‑HACRethel201704
1DDF‑FR‑HADVouziers201704
1DDF‑FR‑HBAube
1DDF‑FR‑HBATroyes
1DDF‑FR‑HBBBar-sur-Aube201704
1DDF‑FR‑HBCNogent-sur-Seine201704
1DDF‑FR‑HCMarne
1DDF‑FR‑HCAChâlons-en-Champagne
1DDF‑FR‑HCBÉpernay201704
1DDF‑FR‑HCCReims201704
1DDF‑FR‑HCDSainte-Menehould201704
1DDF‑FR‑HCEVitry-le-François201704
1DDF‑FR‑HDHaute-Marne
1DDF‑FR‑HDAChaumont
1DDF‑FR‑HDBLangres201704
1DDF‑FR‑HDCSaint-Dizier201704
1DDF‑FR‑OLothringen, Lorraine
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑OAMeurthe-et-Moselle
1DDF‑FR‑OAANancy
1DDF‑FR‑OABLunéville201704
1DDF‑FR‑OACToul201704
1DDF‑FR‑OADVal-de-Briey201704
1DDF‑FR‑OBMeuse
1DDF‑FR‑OBABar-le-Duc
1DDF‑FR‑OBBCommercy201704
1DDF‑FR‑OBCVerdun201704
1DDF‑FR‑OCMoselle
1DDF‑FR‑OCAMetz
1DDF‑FR‑OCBThionville201704
1DDF‑FR‑OCCSaargemünd201704
1DDF‑FR‑OCDSarrebourg201704
1DDF‑FR‑OCEForbach201704
1DDF‑FR‑ODVosges (88)
Das Département Vosges, Frankreich
1DDF‑FR‑ODAÉpinal
1DDF‑FR‑ODBNeufchâteau201704
1DDF‑FR‑ODCSaint-Dié-des-Vosges201704
1DDF‑FR‑XEZGrand-Est: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑XEZCChampagne201704
1DDF‑FR‑XEZVVogesen201704
1DDF‑FR‑FBretagne
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑FACôtes-d’Armor
1DDF‑FR‑FAASaint-Brieuc
1DDF‑FR‑FABDinan201704
1DDF‑FR‑FACGuingamp201704
1DDF‑FR‑FADLannion201704
1DDF‑FR‑FBFinistère
1DDF‑FR‑FBAQuimper
1DDF‑FR‑FBBBrest201704
1DDF‑FR‑FBCChâteaulin201704
1DDF‑FR‑FBDMorlaix201704
1DDF‑FR‑FCIlle-et-Vilaine
1DDF‑FR‑FCARennes
1DDF‑FR‑FCBFougères201704
1DDF‑FR‑FCCRedon201704
1DDF‑FR‑FCDSaint-Malo201704
1DDF‑FR‑FDMorbihan
1DDF‑FR‑FDAVannes
1DDF‑FR‑FDBLorient201704
1DDF‑FR‑FDCPontivy201704
1DDF‑FR‑FDDCarnac201704
1DDF‑FR‑FZBretagne: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑FZCCornouaille201704
1DDF‑FR‑GCentre-Val de Loire201704
1DDF‑FR‑GACher
1DDF‑FR‑GAASaint-Amand-Montrond201704
1DDF‑FR‑GABBourges
1DDF‑FR‑GACVierzon201704
1DDF‑FR‑GADSancerre
Hier einzuordnen: Sancerrois
201704
1DDF‑FR‑GBEure-et-Loir
1DDF‑FR‑GBAChartres
1DDF‑FR‑GBBChâteaudun
Hier einzuordnen: Dunois
201704
1DDF‑FR‑GBCDreux201704
1DDF‑FR‑GBDNogent-le-Rotrou201704
1DDF‑FR‑GCIndre
1DDF‑FR‑GCAChâteauroux
1DDF‑FR‑GCBLe Blanc201704
1DDF‑FR‑GCCLa Châtre201704
1DDF‑FR‑GCDIssoudun201704
1DDF‑FR‑GDIndre-et-Loire
1DDF‑FR‑GDATours
1DDF‑FR‑GDBChinon201704
1DDF‑FR‑GDCLoches201704
1DDF‑FR‑GELoir-et-Cher
1DDF‑FR‑GEABlois
Hier einzuordnen: Blésois
201704
1DDF‑FR‑GEBRomorantin-Lanthenay201704
1DDF‑FR‑GECVendôme201704
1DDF‑FR‑GFLoiret
1DDF‑FR‑GFAOrléans
Hier einzuordnen: Orléanais
201704
1DDF‑FR‑GFBMontargis201704
1DDF‑FR‑GFCPithiviers201704
1DDF‑FR‑GZCenter-Val de Loire: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑GZBBerry201704
1DDF‑FR‑GZSSologne201704
1DDF‑FR‑GZTTouraine201704
1DDF‑FR‑XHHauts-de-France201704
1DDF‑FR‑QNord-Pas-de-Calais201704
1DDF‑FR‑QANord
1DDF‑FR‑QAALille
1DDF‑FR‑QABAvesnes-sur-Helpe201704
1DDF‑FR‑QACCambrai201704
1DDF‑FR‑QADDouai201704
1DDF‑FR‑QAEDunkirk201704
1DDF‑FR‑QAFValenciennes201704
1DDF‑FR‑QBPas-de-Calais
1DDF‑FR‑QBAArras
1DDF‑FR‑QBBBéthune201704
1DDF‑FR‑QBCBoulogne
Hier einzuordnen: Boulogne-sur-Mer
201704
1DDF‑FR‑QBDCalais201704
1DDF‑FR‑QBELens201704
1DDF‑FR‑QBFMontreuil201704
1DDF‑FR‑QBGSaint-Omer201704
1DDF‑FR‑SPicardie
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑SAAisne
1DDF‑FR‑SAALaon
1DDF‑FR‑SABChâteau-Thierry201704
1DDF‑FR‑SACSaint-Quentin201704
1DDF‑FR‑SADSoissons201704
1DDF‑FR‑SAEVervins201704
1DDF‑FR‑SBOise
1DDF‑FR‑SBABeauvais
1DDF‑FR‑SBBClermont201704
1DDF‑FR‑SBCCompiègne201704
1DDF‑FR‑SBDSenlis201704
1DDF‑FR‑SCSomme
1DDF‑FR‑SCAAmiens
1DDF‑FR‑SCBAbbeville201704
1DDF‑FR‑SCCMontdidier201704
1DDF‑FR‑SCDPéronne201704
1DDF‑FR‑XHZHauts-de-France: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑XHZAArtois201704
1DDF‑FR‑IKorsika
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑IACorse-du-Sud
1DDF‑FR‑IAAAjaccio
1DDF‑FR‑IABSartène201704
1DDF‑FR‑IBHaute-Corse
1DDF‑FR‑IBABastia
1DDF‑FR‑IBBCalvi201704
1DDF‑FR‑IBCCorte201704
1DDF‑FR‑LÎle-de-France
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑LAParis (Region)1.4
1DDF‑FR‑LAAParis (City)1.4
1DDF‑FR‑LBSeine-et-Marne
1DDF‑FR‑LBAMelun
1DDF‑FR‑LBBFontainebleau201704
1DDF‑FR‑LBCMeaux201704
1DDF‑FR‑LBDProvins201704
1DDF‑FR‑LBETorcy201704
1DDF‑FR‑LCYvelines
1DDF‑FR‑LCAVersailles
1DDF‑FR‑LCBMantes-la-Jolie201704
1DDF‑FR‑LCCRambouillet201704
1DDF‑FR‑LCDSaint-Germain-en-Laye201704
1DDF‑FR‑LDEssonne
1DDF‑FR‑LDAÉvry
1DDF‑FR‑LDBÉtampes201704
1DDF‑FR‑LDCPalaiseau201704
1DDF‑FR‑LEHauts-de-Seine
1DDF‑FR‑LEANanterre
1DDF‑FR‑LEBAntony201704
1DDF‑FR‑LECBoulogne-Billancourt201704
1DDF‑FR‑LFSeine-Saint-Denis
1DDF‑FR‑LFABobigny
1DDF‑FR‑LFBLe Raincy201704
1DDF‑FR‑LFCSaint-Denis201704
1DDF‑FR‑LGVal-de-Marne
1DDF‑FR‑LGACréteil
1DDF‑FR‑LGBL’Haÿ-les-Roses201704
1DDF‑FR‑LGCNogent-sur-Marne201704
1DDF‑FR‑LHVal-d’Oise 95
1DDF‑FR‑LHAPontoise
1DDF‑FR‑LHBArgenteuil201704
1DDF‑FR‑LHCSarcelles201704
1DDF‑FR‑LZÎle-de-France: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑LZBBrie201704
1DDF‑FR‑LZVVexin201704
1DDF‑FR‑XNNormandie
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑DBasse-Normandie201704
1DDF‑FR‑DACalvados
1DDF‑FR‑DAACaen
1DDF‑FR‑DABBayeux201704
1DDF‑FR‑DACLisieux201704
1DDF‑FR‑DADVire-Normandie201704
1DDF‑FR‑DBManche
Hier einzuordnen: Cotentin / Halbinsel Cherbourg
201704
1DDF‑FR‑DBASaint-Lô
1DDF‑FR‑DBBAvranches201704
1DDF‑FR‑DBCCherbourg-en-Cotentin201704
1DDF‑FR‑DBDCoutances201704
1DDF‑FR‑DBEMont Saint-Michel201704
1DDF‑FR‑DCOrne
1DDF‑FR‑DCAAlençon
1DDF‑FR‑DCBArgentan201704
1DDF‑FR‑DCCMortagne-au-Perche201704
1DDF‑FR‑KHaute-Normandie201704
1DDF‑FR‑KAEure
1DDF‑FR‑KAAÉvreux
1DDF‑FR‑KABLes Andelys201704
1DDF‑FR‑KACBernay201704
1DDF‑FR‑KBSeine-Maritime
1DDF‑FR‑KBARouen
1DDF‑FR‑KBBDieppe201704
1DDF‑FR‑KBCLe Havre201704
1DDF‑FR‑XNZNormandie: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑XNZBStrände der Normandie201704
1DDF‑FR‑XNZDPerche201704
1DDF‑FR‑XNZFPays d’Auge201704
1DDF‑FR‑XNZHPays de Caux201704
1DDF‑FR‑XQNouvelle-Aquitaine201704
1DDF‑FR‑BAquitaine
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑BADordogne
S. auch: 1DDF-FR-Z Frankreich: Sehenswürdigkeiten
1DDF‑FR‑BAAPérigueux
1DDF‑FR‑BABBergerac201704
1DDF‑FR‑BACNontron201704
1DDF‑FR‑BADSarlat-la-Canéda201704
1DDF‑FR‑BBGironde
1DDF‑FR‑BBABordeaux
1DDF‑FR‑BBBArcachon201704
1DDF‑FR‑BBCBlaye201704
1DDF‑FR‑BBDLangon201704
1DDF‑FR‑BBELesparre-Médoc201704
1DDF‑FR‑BBFLibourne201704
1DDF‑FR‑BBGSaint-Émilion201704
1DDF‑FR‑BCLandes
1DDF‑FR‑BCAMont-de-Marsan
1DDF‑FR‑BCBDax201704
1DDF‑FR‑BDLot-et-Garonne
1DDF‑FR‑BDAAgen
1DDF‑FR‑BDBMarmande201704
1DDF‑FR‑BDCNérac201704
1DDF‑FR‑BDDVilleneuve-sur-Lot201704
1DDF‑FR‑BEPyrénées-Atlantiques
1DDF‑FR‑BEAPau
1DDF‑FR‑BEBBayonne201704
1DDF‑FR‑BECBiarritz201704
1DDF‑FR‑BEDOloron-Sainte-Marie201704
1DDF‑FR‑NLimousin
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑NACorrèze
1DDF‑FR‑NAATulle
1DDF‑FR‑NABBrive-la-Gaillarde201704
1DDF‑FR‑NACUssel201704
1DDF‑FR‑NBCreuse
1DDF‑FR‑NBAGuéret
1DDF‑FR‑NBBAubusson201704
1DDF‑FR‑NCHaute-Vienne
1DDF‑FR‑NCALimoges
1DDF‑FR‑NCBBellac201704
1DDF‑FR‑NCCRochechouart201704
1DDF‑FR‑TPoitou-Charentes201704
1DDF‑FR‑TACharente
1DDF‑FR‑TAAAngoulême
Hier einzuordnen: Angoumois
201704
1DDF‑FR‑TABCognac201704
1DDF‑FR‑TACConfolens201704
1DDF‑FR‑TBCharente-Maritime
1DDF‑FR‑TBALa Rochelle
Hier einzuordnen: Aunis
201704
1DDF‑FR‑TBBJonzac201704
1DDF‑FR‑TBCRochefort201704
1DDF‑FR‑TBDSaint-Jean-d’Ange’ly201704
1DDF‑FR‑TBESaintes
Hier einzuordnen: Saintonge
201704
1DDF‑FR‑TCDeux-Sèvres
1DDF‑FR‑TCANiort
1DDF‑FR‑TCBBressuire201704
1DDF‑FR‑TCCParthenay201704
1DDF‑FR‑TDVienne (86)
1DDF‑FR‑TDAPoitiers
1DDF‑FR‑TDBChâtellerault201704
1DDF‑FR‑TDCMontmorillon201704
1DDF‑FR‑XQZNouvelle-Aquitaine: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑XQZBBéarn201704
1DDF‑FR‑XQZDGascogne201704
1DDF‑FR‑XQZGGuyenne201704
1DDF‑FR‑XQZHNieder-Navarra201704
1DDF‑FR‑XQZJPérigord201704
1DDF‑FR‑XQZKPoitou201704
1DDF‑FR‑XQZLLascaux
Hier einzuordnen: Prähistorische Stätten und Höhlen des Vézère-Tals
201704
1DDF‑FR‑XQZMLa Marche (Provinz)201704
1DDF‑FR‑RPays de la Loire201704
1DDF‑FR‑RALoire-Atlantique
1DDF‑FR‑RAASaint-Nazaire201704
1DDF‑FR‑RABNantes
Hier einzuordnen: Pays Nantais
201704
1DDF‑FR‑RACChâteaubriant201704
1DDF‑FR‑RBMaine-et-Loire
1DDF‑FR‑RBAAngers
1DDF‑FR‑RBBSaumur201704
1DDF‑FR‑RBCCholet201704
1DDF‑FR‑RBDSegré201704
1DDF‑FR‑RCMayenne
1DDF‑FR‑RCALaval
1DDF‑FR‑RCBChâteau-Gontier201704
1DDF‑FR‑RDSarthe
1DDF‑FR‑RDALe Mans
1DDF‑FR‑RDBLa Flèche201704
1DDF‑FR‑RDCMamers201704
1DDF‑FR‑REVendée
Verwenden für: historische und kulturelle Kontexte sowie administrative
201704
1DDF‑FR‑REALa Roche-sur-Yon
1DDF‑FR‑REBFontenay-le-Comte201704
1DDF‑FR‑RECLes Sables-d’Olonne201704
1DDF‑FR‑RZPays de la Loire: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑RZAAnjou201704
1DDF‑FR‑RZMMaine (Provinz)201704
1DDF‑FR‑UProvence-Alpes-Côte d’Azur201704
1DDF‑FR‑UAAlpes-de-Haute-Provence
1DDF‑FR‑UAADigne-les-Bains
1DDF‑FR‑UABBarcelonnette201704
1DDF‑FR‑UACCastellane201704
1DDF‑FR‑UADForcalquier201704
1DDF‑FR‑UBHautes-Alpes
1DDF‑FR‑UBAGap
1DDF‑FR‑UBBBriançon201704
1DDF‑FR‑UCAlpes-Maritimes
1DDF‑FR‑UCANizza / Nice
1DDF‑FR‑UCBGrasse201704
1DDF‑FR‑UCCCannes201704
1DDF‑FR‑UDBouches-du-Rhône
1DDF‑FR‑UDAMarseille
1DDF‑FR‑UDBAix-en-Provence201704
1DDF‑FR‑UDCArles201704
1DDF‑FR‑UDDIstres201704
1DDF‑FR‑UEVar
1DDF‑FR‑UEAToulon
1DDF‑FR‑UEBBrignoles201704
1DDF‑FR‑UECSaint Tropez201704
1DDF‑FR‑UEDDraguignan201704
1DDF‑FR‑UFVaucluse
1DDF‑FR‑UFAAvignon
1DDF‑FR‑UFBApt201704
1DDF‑FR‑UFCCarpentras
Hier einzuordnen: Comtat Venaissin
201704
1DDF‑FR‑UFDOrange
Hier einzuordnen: Fürstentum Oranien. Hier einzuordnen: historische und kulturelle sowie administrative Kontexte
201704
1DDF‑FR‑UZProvence-Alpes-Côte d’Azur: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑UZCFranzösische Riviera / Côte d’Azur201704
1DDF‑FR‑UZDLuberon201704
1DDF‑FR‑UZFMercantour201704
1DDF‑FR‑UZGCarmargue201704
1DDF‑FR‑UZPProvence201704
1DDF‑FR‑ZFrankreich: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDF‑FR‑ZBSeine
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Mündungsgebiet, seine Mündung oder Delta
201704
1DDF‑FR‑ZDDie Dordogne
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Mündungsgebiet, seine Mündung oder Delta
201704
1DDF‑FR‑ZLLoire & Loire-Tal
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Mündungsgebiet, seine Mündung oder Delta
201704
1DDF‑FR‑ZRDie Rhône
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Mündungsgebiet, seine Mündung oder Delta
201704
1DDF‑FR‑ZSMassif Central201704
1DDLLuxemburg
1DDMMonaco
Hier einzuordnen: Monte Carlo
201704
1DDNNiederlande
1DDN‑NL‑AAmsterdam
1DDN‑NL‑BBrabant, Niederlande201710
1DDN‑NL‑BBBreda201710
1DDN‑NL‑BEEindhoven201710
1DDN‑NL‑BHs-Hertogenbosch201710
1DDN‑NL‑BTTilburg201710
1DDN‑NL‑DDrente201710
1DDN‑NL‑DAAssen201710
1DDN‑NL‑DEEmmen (Drente)201710
1DDN‑NL‑FFlevoland
1DDN‑NL‑FAAlmere201710
1DDN‑NL‑FLLelystad201710
1DDN‑NL‑GGelderland
1DDN‑NL‑GAArnhem201710
1DDN‑NL‑GDApeldoorn201710
1DDN‑NL‑GEEde (Niederlande)201710
1DDN‑NL‑GNNijmegen201710
1DDN‑NL‑GRAchterhoek
Hier einzuordnen: Doesburg, Doetinchem, Winterswijk, Zutphen
1.4
1DDN‑NL‑GSBetuwe (Batavia)1.4
1DDN‑NL‑GVVeluwe
Hier einzuordnen: Nationalpark De Hoge Veluwe
1.4
1DDN‑NL‑HNordholland, Noord Holland201710
1DDN‑NL‑HHHaarlem201710
1DDN‑NL‑HMAlkmaar201710
1DDN‑NL‑LLimburg, Niederlande201710
1DDN‑NL‑LMMaastricht201710
1DDN‑NL‑LVVenlo201710
1DDN‑NL‑NGroningen (Provinz)201710
1DDN‑NL‑NGGroningen201710
1DDN‑NL‑RFriesland, Niederlande
1DDN‑NL‑RLLeeuwarden201710
1DDN‑NL‑SSüdholland, Zuid Holland201710
1DDN‑NL‑SAAlphen aan den Rijn201710
1DDN‑NL‑SCDordrecht201710
1DDN‑NL‑SDDelft201710
1DDN‑NL‑SHDen Haag201710
1DDN‑NL‑SLLeiden201710
1DDN‑NL‑SRRotterdam201710
1DDN‑NL‑SZZoetermeer201710
1DDN‑NL‑UUtrecht (Provinz)201710
1DDN‑NL‑UAAmersfoort201710
1DDN‑NL‑UUUtrecht201710
1DDN‑NL‑UVUtrechtse Heuvelrug (Utrecht Hill Ridge)
Verwenden für: Nationalpark oder das Gebiet
1.4
1DDN‑NL‑VOverijssel
1DDN‑NL‑VEEnschede201710
1DDN‑NL‑VTTwente1.4
1DDN‑NL‑VZZwolle201710
1DDN‑NL‑XNiederlande: Places of interest
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder Bedeutung
1.4
1DDN‑NL‑XBGroene Hart1.4
1DDN‑NL‑ZSeeland, Zeeland
1DDN‑NL‑ZGGoes201710
1DDN‑NL‑ZMMiddelburg201710
1DDN‑NL‑ZVVlissingen201710
1DDRIrland
1DDR‑IE‑CConnaught201704
1DDR‑IE‑CGGrafschaft Galway
Hier einzuordnen: Aran-Inseln, Inishmore, Inis Mór, Inishmaan
2017041.4
1DDR‑IE‑CGCConnemara201704
1DDR‑IE‑CGDDie Zwölf Bens201704
1DDR‑IE‑CGGGalway201704
1DDR‑IE‑CLLeitrim201704
1DDR‑IE‑CMMayo
Hier einzuordnen: Croagh Patrick, Acaill
2017041.4
1DDR‑IE‑CRRoscommon201704
1DDR‑IE‑CSSligo201704
1DDR‑IE‑LLeinster201704
1DDR‑IE‑LCCarlow201704
1DDR‑IE‑LDGrafschaft Dublin201704
1DDR‑IE‑LDDDublin201704
1DDR‑IE‑LHLouth
Hier einzuordnen: Cooley-Mountains
2017041.4
1DDR‑IE‑LIWicklow201704
1DDR‑IE‑LIMWicklow Mountains
Hier einzuordnen: Glendalough
2017041.4
1DDR‑IE‑LKKildare201704
1DDR‑IE‑LLLaois201704
1DDR‑IE‑LMCounty Meath
Hier einzuordnen: Kells (Meath), Tara (Irland)
2017041.4
1DDR‑IE‑LMNNewgrange
Hier einzuordnen: Brú na Bóinne, Knowth, Dowth, Boyne Valley
2017041.4
1DDR‑IE‑LNLongford201704
1DDR‑IE‑LOCounty Offaly
Hier einzuordnen: Clonmacnoise
2017041.4
1DDR‑IE‑LWWestmeath201704
1DDR‑IE‑LXWexford201704
1DDR‑IE‑LYKilkenny201704
1DDR‑IE‑MMunster201704
1DDR‑IE‑MCGrafschaft Cork201704
1DDR‑IE‑MCCCork201704
1DDR‑IE‑MKCounty Kerry
Hier einzuordnen: Skellig Michael, Blasket Inseln
2017041.4
1DDR‑IE‑MKDDingle Penninsula201704
1DDR‑IE‑MKKKillarney201704
1DDR‑IE‑MKRRing von Kerry201704
1DDR‑IE‑MKSMacgillycuddy’s Reeks
Hier einzuordnen: Iveragh-Halbinsel, Carrauntoohil
2017041.4
1DDR‑IE‑MLClare201704
1DDR‑IE‑MLBBurren
Hier einzuordnen: Cliffs of Moher
2017041.4
1DDR‑IE‑MMGrafschaft Limerick201704
1DDR‑IE‑MMLLimerick201704
1DDR‑IE‑MTTipperary
Hier einzuordnen: Cashel (Tipperary)
2017041.4
1DDR‑IE‑MWWaterford201704
1DDR‑IE‑UUlster
Verwenden für: die neun Landkreise von Ulster: drei in Irland und sechs in Großbritannien
S. auch: 1DDU-GB-N Nordirland
2017041.3
1DDR‑IE‑UCCavan201704
1DDR‑IE‑UDDonegal201704
1DDR‑IE‑UMMonaghan201704
1DDR‑IE‑ZIrland: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDR‑IE‑ZAAtlantikküste von Irland
Hier einzuordnen: Wild Atlantic Way
2017041.4
1DDR‑IE‑ZSDer Shannon
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, das Tal und die Mündung
201704
1DDUVereinigtes Königreich, Großbritannien
1DDU‑GB‑EEngland
1DDU‑GB‑EAEast Anglia
1DDU‑GB‑EACCambridgeshire
Hier einzuordnen: Peterborough, Huntingdon, Ely
1.4
1DDU‑GB‑EACDCambridge201704
1DDU‑GB‑EANNorfolk
Hier einzuordnen: Norwich, King’s Lynn, Yarmouth
1.4
1DDU‑GB‑EASSuffolk
Hier einzuordnen: Ipswich, Lowestoft, Newmarket, Bury St. Edmunds, Felixstowe, Sutton Hoo
1.4
1DDU‑GB‑EAXEssex
Hier einzuordnen: Colchester, Südende, Chelmsford, Epping
1.4
1DDU‑GB‑EAZOstanglien: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑EAZFDie Fens & the Wash201704
1DDU‑GB‑EAZNNorfolk Broads201704
1DDU‑GB‑EMMidlands
1DDU‑GB‑EMDDerbyshire
Hier einzuordnen: Bakewell, Buxton, Chatsworth, Chesterfield
S. auch: 1DDU-GB-EMZD Der Peak District
1.4
1DDU‑GB‑EMDDDerby201704
1DDU‑GB‑EMFHerefordshire
Hier einzuordnen: Hereford, Ross-on-Wye
1.4
1DDU‑GB‑EMHLeicestershire
Hier einzuordnen: Melton Mowbray, Bosworth
1.4
1DDU‑GB‑EMHLLeicester201704
1DDU‑GB‑EMLLincolnshire
Hier einzuordnen: South Humberside, Grimsby, Scunthorpe, Skegness, Stamford
1.4
1DDU‑GB‑EMLLLincoln (UK)201704
1DDU‑GB‑EMMNorthamptonshire
Hier einzuordnen: Naseby
1.4
1DDU‑GB‑EMNNottinghamshire
Hier einzuordnen: Sherwood Forest
201704
1DDU‑GB‑EMNNNottingham201704
1DDU‑GB‑EMPShropshire
Hier einzuordnen: Shrewsbury, Ironbridge, Ludlow, The Wrekin
1.4
1DDU‑GB‑EMRRutland
1DDU‑GB‑EMSStaffordshire
Hier einzuordnen: Lichfield
1.4
1DDU‑GB‑EMSPStoke-on-Trent & Die Töpferwaren201704
1DDU‑GB‑EMTWorcestershire
Hier einzuordnen: Malvern Hills, Evesham
1.4
1DDU‑GB‑EMWWarwickshire, West Midlands
Hier einzuordnen: Rugby
1.4
1DDU‑GB‑EMWBBirmingham (UK)
1DDU‑GB‑EMWCCoventry201704
1DDU‑GB‑EMWSStratford-upon-Avon201704
1DDU‑GB‑EMWWWolverhapton & das Schwarze Land201704
1DDU‑GB‑EMZMidlands: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑EMZDDer Peak District
Hier einzuordnen: Kinder Scout, Mam Tor, Dark Peak, White Peak, Edale, Castleton
2017041.4
1DDU‑GB‑EMZMWaliser Märsche
Hier einzuordnen: Offa’s Dyke, Wye Valley, Shropshire Hills, Forest of Dean. Verwenden mit: einem Code aus 1DDU-GB-W Wales, falls nötig
201704
1DDU‑GB‑ENNorthwest-England
1DDU‑GB‑ENCCheshire
Hier einzuordnen: Chester, Alderley, Nantwich, Crewe
1.4
1DDU‑GB‑ENLLancashire, Greater Manchester, Merseyside
Hier einzuordnen: Preston, Lancaster, Blackburn, Burnley, Oldham, Preston, Forest of Bowland, Pendle
1.4
1DDU‑GB‑ENLBBlackpool201704
1DDU‑GB‑ENLLLiverpool
Hier einzuordnen: Merseyside
1.4
1DDU‑GB‑ENLMManchester
Her einzuordnen: Groß-Manchester
1.4
1DDU‑GB‑ENMCumbria
Hier einzuordnen: Carlisle, Eden Valley, Penrith
S. auch: 1DDU-GB-ENZL Der Lake District (Seenbezirk)
1.4
1DDU‑GB‑ENZNordwestengland: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑ENZLDer Lake District (Seenbezirk)
Hier einzuordnen: Lakeland Fells, Scafell Pike, Windermere, Wastwater, Helvellyn, Skiddaw, Grasmere, Ullswater, Keswick, Kendal
2017041.4
1DDU‑GB‑ESSüd- und Südost-England
1DDU‑GB‑ESBBerkshire
Hier einzuordnen: Eton, Hohe Richterin, Greenham
1.4
1DDU‑GB‑ESBRReading201704
1DDU‑GB‑ESBWWindsor201704
1DDU‑GB‑ESDBedfordshire
Hier einzuordnen: Luton
1.4
1DDU‑GB‑ESFOxfordshire
Hier einzuordnen: Uffington, Blenheim, Woodstock
1.4
1DDU‑GB‑ESFXOxford201704
1DDU‑GB‑ESHHampshire
Hier einzuordnen: Winchester, Portsmouth
1.4
1DDU‑GB‑ESHSSouthampton und der Solent201704
1DDU‑GB‑ESKKent
Hier einzuordnen: Dover
1.4
1DDU‑GB‑ESKCCanterbury201704
1DDU‑GB‑ESLLondon, Greater London
1DDU‑GB‑ESLCCentral London201510
1DDU‑GB‑ESLCWWestminster201704
1DDU‑GB‑ESLFCity of London
Verwenden für: die historische Square Mile, sowie die Stadt als Finanzzentrum
2015101.4
1DDU‑GB‑ESRSurrey
Hier einzuordnen: Guildford, Woking
1.4
1DDU‑GB‑ESTHertfordshire
Hier einzuordnen: St Albans
1.4
1DDU‑GB‑ESUBuckinghamshire
1DDU‑GB‑ESUBBletchley Park201704
1DDU‑GB‑ESWIsle of Wight
Hier einzuordnen: Ryde, Cowes
1.4
1DDU‑GB‑ESXSussex
Hier einzuordnen: Hastings, Lewes, Chichester, Rye, East Sussex, West Sussex
1.4
1DDU‑GB‑ESXBBrighton & Hove201704
1DDU‑GB‑ESZSüd- & Südost-England: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑ESZCChilterns1.4
1DDU‑GB‑ESZDNorth & South Downs, Weald201704
1DDU‑GB‑ESZFNew-Forest-Nationalpark201704
1DDU‑GB‑ESZTDie Themse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, das Themse-Tal und die Themsemündung
2017041.4
1DDU‑GB‑EWSüdwest-England
1DDU‑GB‑EWCCornwall
Hier einzuordnen: Kernow, Truro, St. Ives, Tintagel
1.4
1DDU‑GB‑EWCSIsles of Scilly201704
1DDU‑GB‑EWDDevon
Hier einzuordnen: Exeter, Torquay
1.4
1DDU‑GB‑EWDPPlymouth201704
1DDU‑GB‑EWGGloucestershire
Hier einzuordnen: Cheltenham, Tewkesbury
1.4
1DDU‑GB‑EWSSomerset
Hier einzuordnen: Taunton, Wells, the Levels, Mendip Hills, Quantock Hills, Sedgemoor
1.4
1DDU‑GB‑EWSBBristol201704
1DDU‑GB‑EWSGGlastonbury201704
1DDU‑GB‑EWSHBath201704
1DDU‑GB‑EWTDorset
Hier einzuordnen: Lyme Regis, Weymouth
1.4
1DDU‑GB‑EWTBBournemouth & Poole
Hier einzuordnen: Christchurch, Brownsea Island
2017041.4
1DDU‑GB‑EWWWiltshire
Hier einzuordnen: Swindon
1.4
1DDU‑GB‑EWWSSalisbury
Hier einzuordnen: Old Sarum, Wilton
S. auch: 1DDU-GB-EWZS Stonehenge
2017041.4
1DDU‑GB‑EWZSüdwestengland: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑EWZCDie Cotswolds
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-GB-C verwenden
2017041.3
1DDU‑GB‑EWZDJurassic Coast & Purbeck
Hier einzuordnen: Dorset und East Devon Coast
201704
1DDU‑GB‑EWZMDartmoor, Exmoor & Bodmin Moor201704
1DDU‑GB‑EWZSStonehenge
Hier einzuordnen: Avebury, Silbury Hill und andere prähistorische Stätten der Salisbury Plain
201704
1DDU‑GB‑EWZWWessex201704
1DDU‑GB‑EYNord- und Nordost-England
1DDU‑GB‑EYDDurham
Hier einzuordnen: Teesdale. Verwenden für: Grafschaft Durham oder Stadt Durham
1.4
1DDU‑GB‑EYKYorkshire
Hier einzuordnen: North Humberside, Harrogate, the Ridings, Scarborough
1.4
1DDU‑GB‑EYKHHull201704
1DDU‑GB‑EYKKYork201704
1DDU‑GB‑EYKLLeeds, Bradford
Hier einzuordnen: West Yorkshire
1.4
1DDU‑GB‑EYKMMiddlesborough & Teesside201704
1DDU‑GB‑EYKSSheffield & Rotherham
Hier einzuordnen: Süd-Yorkshire, Doncaster, Barnsley
2017041.4
1DDU‑GB‑EYKWWhitby1.4
1DDU‑GB‑EYNNorthumberland, Tyne & Wear
Hier einzuordnen: Northumbria, Berwick-upon-Tweed, Alnwick, Bamburgh, Hexham
1.4
1DDU‑GB‑EYNCNewcastle and Gateshead
Hier einzuordnen: North and South Tyneside, Jarrow
1.4
1DDU‑GB‑EYNSSunderland & Wearside201704
1DDU‑GB‑EYZNord- & Nordost-England: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑EYZBPenninen
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-GB-P verwenden
2017041.3
1DDU‑GB‑EYZFNorth York Moors201704
1DDU‑GB‑EYZHYorkshire Dales
Hier einzuordnen: Howgills, Wharfedale, Wensleydale, Malham Cove, Nidderdale, Pen-y-ghent, Ingleborough, Whernside
2017041.4
1DDU‑GB‑EYZLFarne Islands & Lindisfarne (Heilige Insel)201704
1DDU‑GB‑EYZNNorthumberland Nationalpark
Hier einzuordnen: die Cheviots (Bergkette), Kirk Yetholm, Kielder Forest and Kielder Water
2017041.4
1DDU‑GB‑EYZWHadrianswall
Hier einzuordnen: Housesteads
2017041.4
1DDU‑GB‑NNordirland
1DDU‑GB‑NBBelfast
1DDU‑GB‑NCAntrim201704
1DDU‑GB‑NDArmagh201704
1DDU‑GB‑NECounty Derry / Grafschaft Londonderry201704
1DDU‑GB‑NECDerry / Londonderry201704
1DDU‑GB‑NGDown
Hier einzuordnen: Strangford Lough, Ards Peninsula
2017041.4
1DDU‑GB‑NJFermanagh
Hier einzuordnen: Lough Erne, Enniskillen
2017041.4
1DDU‑GB‑NTTyrone201704
1DDU‑GB‑NZNordirland: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201704
1DDU‑GB‑NZAGiant‘s Causeway, North Antrim Coast und die Glens
Hier einzuordnen: Causeway Coast, Rathlin Island
2017041.4
1DDU‑GB‑NZMMourne Mountains201704
1DDU‑GB‑NZSSperrin Mountains201704
1DDU‑GB‑SSchottland
1DDU‑GB‑SBSchottische Lowlands & Grenzen
Hier einzuordnen: Dumfries und Galloway, Southern Uplands, Pentland Hills, Tweeddale
1.4
1DDU‑GB‑SBRRhinn of Kells & Galloway Hills
Hier einzuordnen: Galloway Forest Park
201704
1DDU‑GB‑SCZentralschottland, Central Scotland
Hier einzuordnen: Clyde, Perth, Firth of Forth, Bute, Ochil Hills
1.4
1DDU‑GB‑SCDDundee & Fife201704
1DDU‑GB‑SCEEdinburg / Edinburgh
1DDU‑GB‑SCGGlasgow
1DDU‑GB‑SCSStirling201704
1DDU‑GB‑SHNordschottland, Highlands und Inseln
1DDU‑GB‑SHAAberdeen & Deeside201704
1DDU‑GB‑SHGDie Grampians
Hier einzuordnen: Lochnagar, Speyside etc
2017041.4
1DDU‑GB‑SHGDCairngorms
Hier einzuordnen: Cairngorms-Nationalpark, Ben Macdhui, Braeriach, Cairn Toul, Sgor an Lochain Uaine, Angus Glens, Monadhliath, Càrn Dearg, Strathspey, Aviemore, Glenshee, Braemar
1.4
1DDU‑GB‑SHGHBen Nevis and Glen Coe
Hier einzuordnen: Mamores, Glen Etive, Black Mount, Rannoch Moor, Loch Levan, Fort William, Glen Nevis
1.4
1DDU‑GB‑SHNLoch Ness & the Great Glen
Hier einzuordnen: Caledonian Canal
2017041.4
1DDU‑GB‑SHVInverness201704
1DDU‑GB‑SHWNorthwest Highlands
Hier einzuordnen: Torridon Hills, Ross, Cromarty, Sutherland, Kyle of Lochalsh, Cape Wrath usw.
2017041.4
1DDU‑GB‑SHFOrkneyinseln / Orkney Islands
Hier einzuordnen: Scapa Flow, Hoy, Kirkwall, Skara Brae
1.4
1DDU‑GB‑SHJShetlandinseln / Shetland Islands
Hier einzuordnen: Lerwick
1.4
1DDU‑GB‑SHLWestliche Inseln und Äußere Hebriden / Western Isles and Outer Hebrides
Hier einzuordnen: Lewis, Harris, Uist, Benbecula, Barra, Na h-Eileanan Siar, Innse Gall
1.4
1DDU‑GB‑SHPInnere Hebriden
Hier einzuordnen: Coll, Colonsay, Eigg, Islay, Jura, Rùm, Tiree, Na h-Eileanan a-staigh, Na h-Eileanan Tarsainn, Small Isles
2017041.4
1DDU‑GB‑SHPMIsle of Mull & Iona
Hier einzuordnen: Ulva
2017041.4
1DDU‑GB‑SHQIsle of Skye
Hier einzuordnen: Cuillin Hills
1.4
1DDU‑GB‑SHRIsle of Arran201704
1DDU‑GB‑SHTLoch Lomond & the Trossachs
Hier einzuordnen: Ben Lui, the Cobbler, Arrochar Alps
2017041.4
1DDU‑GB‑WWales
Hier einzuordnen: Cymru
1.4
1DDU‑GB‑WCMittelwales / Mid Wales
Hier einzuordnen: Powys, Ceredigion, Kambrische Berge, Aberystwyth, Machynlleth
1.4
1DDU‑GB‑WNNordwales / North Wales
Hier einzuordnen: Anglesey, Gwynedd, Clwyd, Llŷn Peninsula, Conwy, Llandudno, Betws-y-Coed, Caernarfon, Barmouth, Dolgellau
1.4
1DDU‑GB‑WNSSnowdonia
Hier einzuordnen: Crib Goch, Llyn Llydaw, Glaslyn, Y Garn, Cadair Idris, Eryri
2017041.4
1DDU‑GB‑WSSüdwales
Hier einzuordnen: Newport, Glamorgan, Rhondda
1.4
1DDU‑GB‑WSCCardiff
1DDU‑GB‑WSGSwansea & der Gower201704
1DDU‑GB‑WSYBrecon Beacons
Hier einzuordnen: Black Mountain, Black Mountains und Forste Fawr, Fan Brycheiniog, Pen y Fan
2017041.4
1DDU‑GB‑WVSüdwestwales
Hier einzuordnen: Carmarthen, Llanelli
1.4
1DDU‑GB‑WVPPembrokeshire Küste201704
1DDU‑GB‑XKanalinseln
Hier einzuordnen: Alderney, Sark
1.4
1DDU‑GB‑XGGuernsey201704
1DDU‑GB‑XJJersey201704
1DDU‑GB‑ZIsle of Man
Hier einzuordnen: Douglas, Ellan Vannin, Calf of Man
1.4
1DFMitteleuropa
1DFAÖsterreich
1DFA‑AT‑BBurgenland
Hier einzuordnen: Eisenstadt, Rust, Oberwart
1.4
1DFA‑AT‑KKärnten
Hier einzuordnen: Millstätter See, Ossiacher See
1.4
1DFA‑AT‑KBKlagenfurt1.4
1DFA‑AT‑KDVillach1.4
1DFA‑AT‑KFWörthersee1.4
1DFA‑AT‑MSteiermark
Hier einzuordnen: Grimming, Gesäuse
1.4
1DFA‑AT‑MBBruck an der Mur1.4
1DFA‑AT‑MGGraz1.4
1DFA‑AT‑MHHochschwab
Hier einzuordnen: Mariazell,Tragöß,Wildalpen
1.4
1DFA‑AT‑MLLeoben1.4
1DFA‑AT‑NNiederösterreich
Hier einzuordnen: Donau-Auen
1.4
1DFA‑AT‑NAIndustrieviertel
Hier einzuordnen: Wiener Neustadt
1.4
1DFA‑AT‑NBMostviertel
Hier einzuordnen: Sankt Pölten, Waidhofen an der Ybbs
1.4
1DFA‑AT‑NCWaldviertel
Hier einzuordnen: Krems an der Donau
1.4
1DFA‑AT‑NDWeinviertel1.4
1DFA‑AT‑NWWachau
Hier einzuordnen: Melk
1.4
1DFA‑AT‑ROberösterreich
1DFA‑AT‑RALinz1.4
1DFA‑AT‑RCHausruckviertel
Hier einzuordnen: Wels
1.4
1DFA‑AT‑RDInnviertel
Hier einzuordnen: Schärding
1.4
1DFA‑AT‑REMühlviertel
Hier einzuordnen: Freistadt
1.4
1DFA‑AT‑RFTraunviertel
Hier einzuordnen: Gmunden, Steyr - Für Salzkammergut 1DFA-AT-ZS nutzen
S. auch: 1DFA-AT-ZS Salzkammergut
1.4
1DFA‑AT‑SSalzburg (Land)
Hier einzuordnen: Tennengebirge
1.4
1DFA‑AT‑SASalzburg (Stadt)1.4
1DFA‑AT‑SCFlachgau
Hier einzuordnen: Wallersee - Für Salzkammergut 1DFA-AT-ZS nutzen
S. auch: 1DFA-AT-ZS Salzkammergut
1.4
1DFA‑AT‑SDPinzgau
Hier einzuordnen: Saalfelden, Zell am See
1.4
1DFA‑AT‑SELungau1.4
1DFA‑AT‑SFPongau
Hier einzuordnen: Gastein, Werfen
1.4
1DFA‑AT‑SGTennengau
Hier einzuordnen: Hallein
1.4
1DFA‑AT‑TTirol
1DFA‑AT‑TAInnsbruck1.4
1DFA‑AT‑TCAußerfern
Hier einzuordnen: Reutte
1.4
1DFA‑AT‑TDTiroler Oberland
Hier einzuordnen: Imst, Landeck, Telfs, Ötztal, Stubaital
1.4
1DFA‑AT‑TETiroler Unterland
Hier einzuordnen: Hall in Tirol, Kitzbühel, Kaisergebirge, Zillertal
1.4
1DFA‑AT‑TFOsttirol
Hier einzuordnen: Lienz
1.4
1DFA‑AT‑VVorarlberg
1DFA‑AT‑VBBregenz1.4
1DFA‑AT‑VFFeldkirch1.4
1DFA‑AT‑VMMontafon1.4
1DFA‑AT‑VRBregenzerwald1.4
1DFA‑AT‑WWien
1DFA‑AT‑ZÖsterreich: Naturräume1.4
1DFA‑AT‑ZAArlberg1.4
1DFA‑AT‑ZDDachstein1.4
1DFA‑AT‑ZRSemmering1.4
1DFA‑AT‑ZSSalzkammergut
Hier einzuordnen: Attersee, Mondsee, Traunsee, Wolfgangsee
1.4
1DFA‑AT‑ZWWienerwald1.4
1DFGDeutschland
1DFG‑DE‑BNordostdeutschland
1DFG‑DE‑BEBerlin
Hier einzuordnen: Stadt und Bundesland, auch historische Bezüge
1.4
1DFG‑DE‑BGBrandenburg
Hier einzuordnen: Stadt und Bundesland, auch historische Bezüge, Uckermark
1.4
1DFG‑DE‑BGBHavelland1.4
1DFG‑DE‑BGDPotsdam1.4
1DFG‑DE‑BGECottbus1.4
1DFG‑DE‑BGFFrankfurt (Oder)1.4
1DFG‑DE‑BKOstseeküste und -Inseln
Hier einzuordnen: Lübecker Bucht
1.4
1DFG‑DE‑BKARügen
Hier einzuordnen: Nationalpark Jasmund
1.11.4
1DFG‑DE‑BKBFehmarn1.4
1DFG‑DE‑BKDFischland-Darß-Zingst1.4
1DFG‑DE‑BKFUsedom1.4
1DFG‑DE‑BMMecklenburg-Vorpommern
Hier einzuordnen: Güstrow
1.4
1DFG‑DE‑BMBSchwerin1.4
1DFG‑DE‑BMCGreifswald1.4
1DFG‑DE‑BMDRostock1.4
1DFG‑DE‑BMFStralsund1.4
1DFG‑DE‑BMHWismar1.4
1DFG‑DE‑BMMMecklenburgische Seenplatte
Class here: Neubrandenburg
1.4
1DFG‑DE‑BSSachsen-Anhalt
Hier einzuordnen: Stendal, Anhalt, Altmark
1.4
1DFG‑DE‑BSBMagdeburg
Class here: Magdeburg Börde, Elbe-Börde-Heath, Magdeburg (region)
1.4
1DFG‑DE‑BSCDessau1.4
1DFG‑DE‑BSDHalberstadt1.4
1DFG‑DE‑BSFHalle (Saale)1.4
1DFG‑DE‑BSGLutherstadt Wittenberg1.4
1DFG‑DE‑BSHQuedlinburg1.4
1DFG‑DE‑BSKWernigerode1.4
1DFG‑DE‑FOstdeutschland
1DFG‑DE‑FSSachsen
Hier einzuordnen: Elster, Erzgebirge
1.4
1DFG‑DE‑FSALeipzig1.1
1DFG‑DE‑FSBDresden1.1
1DFG‑DE‑FSCBautzen
S. auch: 1DFG-DE-XA Oberlausitz
1.4
1DFG‑DE‑FSDGörlitz1.4
1DFG‑DE‑FSEChemnitz1.4
1DFG‑DE‑FSFFreiberg (Sachsen)1.4
1DFG‑DE‑FSGPlauen1.4
1DFG‑DE‑FSHZwickau1.4
1DFG‑DE‑FSNNationalpark Sächsische Schweiz
Hier einzuordnen: Elbsandsteingebirge
1.4
1DFG‑DE‑FTThüringen
Hier einzuordnen: Gera, Mühlhausen (Thüringen), Nordhausen am Harz, Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal, Nationalpark Hainich, Kyffhäuser
1.4
1DFG‑DE‑FTBErfurt1.4
1DFG‑DE‑FTDThüringer Wald1.4
1DFG‑DE‑FTDBEisenach1.4
1DFG‑DE‑FTHJena1.4
1DFG‑DE‑FTJWeimar1.4
1DFG‑DE‑TSüdostdeutschland
1DFG‑DE‑TBBayern
S. auch: 1DFG-DE-XB Schwaben
1DFG‑DE‑TBANiederbayern1.1
1DFG‑DE‑TBABPassau1.4
1DFG‑DE‑TBBOberbayern
Hier einzuordnen: Ammersee
S. auch: 1DFG-DE-XB Schwaben
1.11.4
1DFG‑DE‑TBBBBerchtesgadener Land
Hier einzuordnen: Nationalpark Berchtesgaden
1.4
1DFG‑DE‑TBBBABerchtesgaden1.4
1DFG‑DE‑TBBDIngolstadt1.4
1DFG‑DE‑TBBFChiemgau
Hier einzuordnen: Chiemsee
1.4
1DFG‑DE‑TBBGStarnberger See1.4
1DFG‑DE‑TBBHTegernsee
Hier einzuordnen: Tegernsee (Stadt)
1.4
1DFG‑DE‑TBCMünchen1.1
1DFG‑DE‑TBDNürnberg1.1
1DFG‑DE‑TBFFranken
Hier einzuordnen: Steigerwald
1.4
1DFG‑DE‑TBFCOberfranken1.4
1DFG‑DE‑TBFCBBamberg1.4
1DFG‑DE‑TBFCDBayreuth1.4
1DFG‑DE‑TBFMMittelfranken1.4
1DFG‑DE‑TBFMBFürth1.4
1DFG‑DE‑TBFMDRothenburg ob der Tauber1.4
1DFG‑DE‑TBFVUnterfranken1.4
1DFG‑DE‑TBFVBAschaffenburg1.4
1DFG‑DE‑TBFVDWürzburg1.4
1DFG‑DE‑TBHAugsburg
S. auch: 1DFG-DE-XB Schwaben
1.4
1DFG‑DE‑TBJFüssen
S. auch: 1DFG-DE-XB Schwaben
1.4
1DFG‑DE‑TBKKempten (Allgäu)
S. auch: 1DFG-DE-XB Schwaben
1.4
1DFG‑DE‑TBLLindau
S. auch: 1DFG-DE-XB Schwaben
1.4
1DFG‑DE‑TBMOberpfalz1.4
1DFG‑DE‑TBMBRegensburg1.4
1DFG‑DE‑TBNAltmühltal
Hier einzuordnen: Altmühl
1.4
1DFG‑DE‑TBPBayerischer Wald1.4
1DFG‑DE‑USüdwestdeutschland
1DFG‑DE‑UBBaden-Württemberg
Hier einzuordnen: Pforzheim, Kraichgau, Tauberfranken, Rhein-Neckar-Region
1.4
1DFG‑DE‑UBAStuttfard1.1
1DFG‑DE‑UBCBreisgau
Hier einzuordnen: Kaiserstuhl
1.4
1DFG‑DE‑UBCFFreiburg im Breisgau1.4
1DFG‑DE‑UBEKurpfalz1.4
1DFG‑DE‑UBEBHeidelberg1.4
1DFG‑DE‑UBEDMannheim1.4
1DFG‑DE‑UBGHeilbronn1.4
1DFG‑DE‑UBJKarlsruhe1.4
1DFG‑DE‑UBLKonstanz1.4
1DFG‑DE‑UBPSchwäbische Alb1.4
1DFG‑DE‑UBPBReutlingen1.4
1DFG‑DE‑UBPDUlm1.4
1DFG‑DE‑UBRSingen (Hohentwiel)1.4
1DFG‑DE‑UBTTübingen1.4
1DFG‑DE‑UHHessen
Hier einzuordnen: Fulda, Limburg (Lahn), Marburg, Vogelsberg, Wetterau, Rhein-Main-Gebiet
1.4
1DFG‑DE‑UHAFrankfurt-am-Main1.1
1DFG‑DE‑UHCRheingau1.4
1DFG‑DE‑UHCWWiesbaden1.4
1DFG‑DE‑UHEDarmstadt1.4
1DFG‑DE‑UHPKassel1.4
1DFG‑DE‑UHTTaunus1.4
1DFG‑DE‑URRheinland-Pfalz
Hier einzuordnen: Hunsrück
1.4
1DFG‑DE‑URAPfalz
Hier einzuordnen: Ludwigshafen am Rhein, Neustadt an der Weinstraße, Speyer
1.11.4
1DFG‑DE‑URASSpeyer1.4
1DFG‑DE‑URCRheinhessen
Hier einzuordnen: Bingen am Rhein, Ingelheim am Rhein
1.4
1DFG‑DE‑URCMMainz1.4
1DFG‑DE‑URCWWorms1.4
1DFG‑DE‑URKKoblenz1.4
1DFG‑DE‑URTTrier1.4
1DFG‑DE‑USSaarland
1DFG‑DE‑VNordwestdeutschland
1DFG‑DE‑VANordseeküste und -Inseln
Hier einzuordnen: Nordfriesische Inseln, Halligen
1.4
1DFG‑DE‑VAFHelgoland1.4
1DFG‑DE‑VANNordfriesland1.4
1DFG‑DE‑VANFFöhr1.4
1DFG‑DE‑VANSSylt1.4
1DFG‑DE‑VAPOstfriesland
Hier einzuordnen: Ostfriesische Inseln
1.4
1DFG‑DE‑VBBremen
Hier einzuordnen: Stadt, Bundesland, auch historische Bezüge
1.4
1DFG‑DE‑VBCBremerhaven1.4
1DFG‑DE‑VHHamburg
Use for: the city or the federal state, as well as in historical contexts
1.4
1DFG‑DE‑VNNiedersachsen
1DFG‑DE‑VNAHannover1.1
1DFG‑DE‑VNBWendland (Hannover)1.4
1DFG‑DE‑VNCBraunschweig1.4
1DFG‑DE‑VNDLüneburger Heide1.4
1DFG‑DE‑VNDBCelle1.4
1DFG‑DE‑VNDDLüneburg1.4
1DFG‑DE‑VNEGoslar1.4
1DFG‑DE‑VNFGöttingen1.4
1DFG‑DE‑VNGHildesheim1.4
1DFG‑DE‑VNHOldenburg (Oldb)1.4
1DFG‑DE‑VNKOsnabrück1.4
1DFG‑DE‑VRNordrhein-Westfalen
1DFG‑DE‑VRAAachen1.4
1DFG‑DE‑VRBDüsseldorf1.1
1DFG‑DE‑VRCKöln1.1
1DFG‑DE‑VRDDortmund1.1
1DFG‑DE‑VREEssen1.1
1DFG‑DE‑VRGBonn1.4
1DFG‑DE‑VRHMünsterland1.4
1DFG‑DE‑VRHMMünster1.4
1DFG‑DE‑VRJSiegen1.4
1DFG‑DE‑VRKOstwestfalen-Lippe1.4
1DFG‑DE‑VRKBBielefeld1.4
1DFG‑DE‑VRKPPaderborn1.4
1DFG‑DE‑VRLBergisches Land1.4
1DFG‑DE‑VRLBSolingen1.4
1DFG‑DE‑VRLDWuppertal1.4
1DFG‑DE‑VRMNiederrhein (Region)1.4
1DFG‑DE‑VRNSauerland1.4
1DFG‑DE‑VRRRuhrgebiet1.1
1DFG‑DE‑VRRBBochum1.4
1DFG‑DE‑VRRDDuisburg1.4
1DFG‑DE‑VSSchleswig-Holstein
1DFG‑DE‑XDeutschland: Places of Interest
Hier einzuordnen: Nicht administrative, sondern Natur- und historische Regionen, hautpsächlich Flüsse und Gebirge, die Grenzen überschreiten können
1.11.4
1DFG‑DE‑XAOberlausitz
S. auch: 1DFG-DE-FSC Bautzen
1.1
1DFG‑DE‑XBSchwaben1.1
1DFG‑DE‑XCAllgäu1.1
1DFG‑DE‑XDRothaargebirge1.4
1DFG‑DE‑XEOdenwald1.4
1DFG‑DE‑XEBBergstraße1.4
1DFG‑DE‑XFTeutoburger Wald1.4
1DFG‑DE‑XGWesterwald1.4
1DFG‑DE‑XHSpessart1.4
1DFHSchweiz
1DFH‑CH‑CEspace Mittelland
1DFH‑CH‑CBBern
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Biel, Bielersee, Burgdorf, Emmental
1.4
1DFH‑CH‑CBBBerner Oberland
Hier einzuordnen: Brienzersee, Gstaad
1.4
1DFH‑CH‑CBBDInterlaken1.4
1DFH‑CH‑CBBGGrindelwald1.4
1DFH‑CH‑CBBTThun
Hier einzuordnen: Thuner See
1.4
1DFH‑CH‑CFFreiburg
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Greyerz, Murten, Murtensee
1.4
1DFH‑CH‑CJJura (Kanton)
Hier einzuordnen: Delsberg / Delémont
1.4
1DFH‑CH‑CNNeuenburg
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Neuenburgersee, Lac de Neuchâtel
1.4
1DFH‑CH‑CSSolothurn
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Weissenstein
1.4
1DFH‑CH‑GGenferseeregion / Lake Geneva Region201704
1DFH‑CH‑GGGenf
Use for: city or Canton
1.4
1DFH‑CH‑GVWaadt
Hier einzuordnen: Nyon, Yverdon-les-Bains, La Côte, Vallée de Joux
1.4
1DFH‑CH‑GVLLausanne201710
1DFH‑CH‑GVMMontreux1.4
1DFH‑CH‑GWWallis
Hier einzuordnen: Brig, Saas-Fee, Sion
1.4
1DFH‑CH‑GWBZermatt1.4
1DFH‑CH‑NNordwestschweiz / Northwest Switzerland201704
1DFH‑CH‑NAAargau
Hier einzuordnen: Lenzburg
1.4
1DFH‑CH‑NABAarau1.4
1DFH‑CH‑NBBasel-Landschaft / Bâle-Campagne / Basilea-Campagna / Basilea-Champagna / Basle-Country201704
1DFH‑CH‑NBLLiestal1.4
1DFH‑CH‑NDBasel
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton
1.4
1DFH‑CH‑POstschweiz
Hier einzuordnen: Appenzellerland, Appenzeller Alpen
1.4
1DFH‑CH‑PCAppenzell Innerrhoden
Hier einzuordnen: Appenzell
1.4
1DFH‑CH‑PDAppenzell Ausserrhoden
Hier einzuordnen: Herisau, Trogen
1.4
1DFH‑CH‑PGGlarus
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Glarus Alpen
1.4
1DFH‑CH‑PKGraubünden
Hier einzuordnen: Arosa, Münstertal, Prättigau, Klosters, Surselva, Grischun, Grigioni
1.4
1DFH‑CH‑PKAChur1.4
1DFH‑CH‑PKBDavos1.4
1DFH‑CH‑PKMEngadin
Hier einzuordnen: Maloja Pass, Albulapass, Flüelapass, Julierpass, Malojapass, Ofenpass
1.4
1DFH‑CH‑PKMBSt. Moritz1.4
1DFH‑CH‑PNSt. Gallen
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Rapperswil
1.4
1DFH‑CH‑PNHToggenburg
Hier einzuordnen: Wildhaus
1.4
1DFH‑CH‑PPSchaffhausen
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Stein am Rhein
1.4
1DFH‑CH‑PRThurgau
Hier einzuordnen: Frauenfeld
1.4
1DFH‑CH‑PZOstschweiz: Places of interest
Class here: Lake Walen / Lake Walenstadt
1.4
1DFH‑CH‑PZBSäntis
Hier einzuordnen: Alpstein, Alpsteinmassiv
1.4
1DFH‑CH‑RTessin
Class here: Valle Verzasca
1.4
1DFH‑CH‑RAAscona
Hier einzuordnen: Monte Verità
1.4
1DFH‑CH‑RCBellinzona1.4
1DFH‑CH‑RELocarno1.4
1DFH‑CH‑RGLugano1.4
1DFH‑CH‑UZentralschweiz / Central Switzerland201704
1DFH‑CH‑ULLuzern
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Entlebuch, Sempachersee
1.4
1DFH‑CH‑UNNidwalden
Hier einzuordnen: Stans
1.4
1DFH‑CH‑UOObwalden
Hier einzuordnen: Engelberg, Sarnen
1.4
1DFH‑CH‑USSchwyz
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Lauerzersee, Sihlsee, Muotatal, Stoos, Einsiedeln
1.4
1DFH‑CH‑UUUri
Hier einzuordnen: Altdorf, Andermatt
1.4
1DFH‑CH‑UVZug
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Zugersee
1.4
1DFH‑CH‑UZZentralschweiz: Places of interest
Hier einzuordnen: Pilatus (Berg), Titlis
1.4
1DFH‑CH‑UZDVierwaldstättersee
Class here: the lake and its surrounding area
1.4
1DFH‑CH‑XZürich
Hier einzuordnen: Stadt und Kanton, Zürcher Oberland
1.4
1DFH‑CH‑XBWinterthur1.4
1DFH‑CH‑ZSchweiz: Places of interest
Hier einzuordnen: Aare, Reuss, Seetal, Hallwilersee, Baldeggersee
1.4
1DFH‑CH‑ZSZürichsee
Class here: the lake and its surrounding area
1.4
1DFLLiechtenstein
1DNNordeuropa, Skandinavien
1DNCIsland
1DNC‑IS‑RReykjavík201710
1DNDDänemark
1DNDFFäröer-Inseln
1DNDF‑FO‑TThorshavn201510
1DND‑DK‑BBornholm201510
1DND‑DK‑FFünen und Inseln201510
1DND‑DK‑FOOdense201510
1DND‑DK‑JJutland201510
1DND‑DK‑JEEsbjerg201510
1DND‑DK‑JLAlborg201510
1DND‑DK‑JRArhus201510
1DND‑DK‑LLolland-Falster201510
1DND‑DK‑SSeeland (Dänemark)201510
1DND‑DK‑SKKopenhagen201510
1DND‑DK‑SRRoskilde201510
1DNFFinnland
1DNF‑FI‑ASüdwest-Finnland
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑AATurku201904
1DNF‑FI‑ABTurku-Inselgruppe201904
1DNF‑FI‑BÅlandinseln201904
1DNF‑FI‑BAMariehamn201904
1DNF‑FI‑CUusimaa
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑CAWest-Uusimaa201904
1DNF‑FI‑CBHelsinki (Region)201904
1DNF‑FI‑CBAHelsinki
Hier einzuordnen: Suomenlinna
201904
1DNF‑FI‑CBBEspoo201904
1DNF‑FI‑CBCVantaa201904
1DNF‑FI‑CCOst-Uusimaa201904
1DNF‑FI‑CCAPorvoo201904
1DNF‑FI‑DHäme
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑DAKanta-Häme201904
1DNF‑FI‑DAAHämeenlinna201904
1DNF‑FI‑DBPäijät-Häme201904
1DNF‑FI‑DBALahti201904
1DNF‑FI‑DCPirkanmaa201904
1DNF‑FI‑DCATampere201904
1DNF‑FI‑DDMittelfinnland201904
1DNF‑FI‑DDAJyväskylä201904
1DNF‑FI‑HSatakunta
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑HAPori201904
1DNF‑FI‑HBRauma201904
1DNF‑FI‑JSavo
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑JASüdsavo201904
1DNF‑FI‑JABMikkeli201904
1DNF‑FI‑JBNordsavo201904
1DNF‑FI‑JBKKuopio201904
1DNF‑FI‑KKarelien
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑KASüdkarelien201904
1DNF‑FI‑KABLappeenranta201904
1DNF‑FI‑KBNordkarelien201904
1DNF‑FI‑KBAJoensuu201904
1DNF‑FI‑LKymenlaakso
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑LAKouvola201904
1DNF‑FI‑LBKotka201904
1DNF‑FI‑MÖsterbotten
Verwenden für: Ostbottnien. Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑MAVaasa201904
1DNF‑FI‑NNordösterbotten
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑NAOulu201904
1DNF‑FI‑PMittelösterbotten201904
1DNF‑FI‑PAKokkola
Hier einzuordnen: Gamlakarleby
201904
1DNF‑FI‑QSüdösterbotten
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑QASeinäjoki201904
1DNF‑FI‑RKainuu
Verwenden für: historischen, kulturellen sowie administrativen Kontext
201904
1DNF‑FI‑RAKajaani201904
1DNF‑FI‑SLappland (Finnland)
Class here: Finnish ‘Lapland’
201904
1DNF‑FI‑SARovaniemi201904
1DNF‑FI‑SBSiedlungsgebiet der Samen (Sapmi -Finnland)201904
1DNNNorwegen
1DNN‑NO‑DNordnorwegen, Nord-Norge
1DNN‑NO‑DATroms und Finnmark
Verwenden für: Fusion von Troms und Finnmark zu ‘Troms und Finnmark’
1.4
1DNN‑NO‑DFFinnmark1.4
1DNN‑NO‑DFAVardø1.4
1DNN‑NO‑DFBKirkenes
Hier einzuordnen: Sør-Varanger
1.4
1DNN‑NO‑DFCAlta1.4
1DNN‑NO‑DFDHammerfest
Hier einzuordnen: Kvalsund
1.4
1DNN‑NO‑DFGHonningsvåg1.4
1DNN‑NO‑DFKNordkap
Hier einzuordnen: Knivskjellodden
1.4
1DNN‑NO‑DFVVadsö, Vadsø201704
1DNN‑NO‑DTTroms1.4
1DNN‑NO‑DTBHarstad
Hier einzuordnen: Hinnøya
1.4
1DNN‑NO‑DTDFinnsnes
Hier einzuordnen: Senja
1.4
1DNN‑NO‑DTRTromsö, Tromsø201704
1DNN‑NO‑DLNordland
1DNN‑NO‑DLBBodö, Bodø201704
1DNN‑NO‑DLDFauske1.4
1DNN‑NO‑DLFLofoten und Vesterålen1.4
1DNN‑NO‑DLFASortland1.4
1DNN‑NO‑DLFBStokmarknes1.4
1DNN‑NO‑DLFCLeknes1.4
1DNN‑NO‑DLFDSvolvær1.4
1DNN‑NO‑DLGHelgeland
Hier einzuordnen: Vega
1.4
1DNN‑NO‑DLGAMo i Rana1.4
1DNN‑NO‑DLGBMosjøen1.4
1DNN‑NO‑DLGCSandnessjøen1.4
1DNN‑NO‑DLGDBrønnøysund1.4
1DNN‑NO‑DLNNarvik
1DNN‑NO‑JSüdland, Sørlandet201704
1DNN‑NO‑JBAgder
Verwenden für: zusammengelegte Grafschaft Aust-Agder und Vest-Agder als Agder
1.4
1DNN‑NO‑JAAust-Agder1.4
1DNN‑NO‑JABGrimstad1.4
1DNN‑NO‑JACTvedestrand1.4
1DNN‑NO‑JADRisør1.4
1DNN‑NO‑JALArendal
1DNN‑NO‑JGVest-Agder1.4
1DNN‑NO‑JGFFarsund
1DNN‑NO‑JGKKristiansand
1DNN‑NO‑JGLLillesand1.4
1DNN‑NO‑JGMLyngdal1.4
1DNN‑NO‑JGNMandal1.4
1DNN‑NO‑JGPFlekkefjord1.4
1DNN‑NO‑TTröndelag, Trøndelag201704
1DNN‑NO‑TDNordtröndelag, Nord-Trøndelag201704
1DNN‑NO‑TDALevanger1.4
1DNN‑NO‑TDBNamsos1.4
1DNN‑NO‑TDCKolvereid1.4
1DNN‑NO‑TDDStjørdal1.4
1DNN‑NO‑TDEVerdal
Hier einzuordnen: Verdalsøra
1.4
1DNN‑NO‑TDSSteinkjer
1DNN‑NO‑TRSüd-Tröndelag, Sør-Trøndelag201704
1DNN‑NO‑TRAOrkanger1.4
1DNN‑NO‑TRBBrekstad1.4
1DNN‑NO‑TRCRøros1.4
1DNN‑NO‑TRHTrondheim
1DNN‑NO‑VVestlandet
1DNN‑NO‑VAVestland
Verwenden für: zusammengelegte Grafschaft Sogn, Fjordane und Hordaland als Vestland
1.4
1DNN‑NO‑VHHordaland1.4
1DNN‑NO‑VHBBergen
1DNN‑NO‑VHCStord1.4
1DNN‑NO‑VHDOdda1.4
1DNN‑NO‑VMMöre und Romsdal, Møre og Romsdal201704
1DNN‑NO‑VMAÅlesund
1DNN‑NO‑VMBFosnavåg1.4
1DNN‑NO‑VMDUlsteinvik1.4
1DNN‑NO‑VMKKristiansund
1DNN‑NO‑VMLMolde
1DNN‑NO‑VMNÅndalsnes1.4
1DNN‑NO‑VRRogaland
1DNN‑NO‑VRABryne1.4
1DNN‑NO‑VRBEigersund1.4
1DNN‑NO‑VRCHaugesund1.4
1DNN‑NO‑VRDJørpeland1.4
1DNN‑NO‑VRFSandnes1.4
1DNN‑NO‑VRGSauda1.4
1DNN‑NO‑VRHSkudeneshavn1.4
1DNN‑NO‑VRJKopervik1.4
1DNN‑NO‑VRKÅkrehamn1.4
1DNN‑NO‑VRSStavanger
1DNN‑NO‑VWSogn und Fjordane1.4
1DNN‑NO‑VWAFlorø
Hier einzuordnen: Flora
1.4
1DNN‑NO‑VWBFørde1.4
1DNN‑NO‑VWCMåløy1.4
1DNN‑NO‑XOstlandet, Østlandet201704
1DNN‑NO‑XCViken
Verwenden für: zusammengelegte Grafschaft Akershus, Buskerud und Østfold als Viken
1.4
1DNN‑NO‑XAAkershus1.4
1DNN‑NO‑XAADrøbak1.4
1DNN‑NO‑XABLillestrøm1.4
1DNN‑NO‑XACSandvika1.4
1DNN‑NO‑XADSki (NO)1.4
1DNN‑NO‑XAEJessheim1.4
1DNN‑NO‑XBBuskerud1.4
1DNN‑NO‑XBCHokksund1.4
1DNN‑NO‑XBDDrammen
1DNN‑NO‑XBHHønefoss1.4
1DNN‑NO‑XBKKongsberg1.4
1DNN‑NO‑XFOslofjord, Oslofjorden
1DNN‑NO‑XDInnlandet
Verwenden für: zusammengelegte Grafschaften Hedmark und Oppland als Innlandet
1.4
1DNN‑NO‑XHHedmark1.4
1DNN‑NO‑XHAElverum1.4
1DNN‑NO‑XHBKongsvinger1.4
1DNN‑NO‑XHCBrumunddal1.4
1DNN‑NO‑XHDMoelv1.4
1DNN‑NO‑XHRHamar
1DNN‑NO‑XPOppland1.4
1DNN‑NO‑XPAFagernes1.4
1DNN‑NO‑XPBGjøvik1.4
1DNN‑NO‑XPCOtta1.4
1DNN‑NO‑XPDRaufoss1.4
1DNN‑NO‑XPEVinstra1.4
1DNN‑NO‑XPLLillehammer
1DNN‑NO‑XSOslo
1DNN‑NO‑XRVestfold und Telemark1.4
1DNN‑NO‑XTTelemark1.4
1DNN‑NO‑XTAKragerø1.4
1DNN‑NO‑XTBNotodden1.4
1DNN‑NO‑XTCBrevik1.4
1DNN‑NO‑XTDPorsgrunn1.4
1DNN‑NO‑XTERjukan1.4
1DNN‑NO‑XTFLangesund1.4
1DNN‑NO‑XTGStathelle1.4
1DNN‑NO‑XTKSkien
1DNN‑NO‑XVVestfold1.4
1DNN‑NO‑XVAHolmestrand1.4
1DNN‑NO‑XVBHorten1.4
1DNN‑NO‑XVCStavern1.4
1DNN‑NO‑XVDSvelvik1.4
1DNN‑NO‑XVFÅsgårdstrand1.4
1DNN‑NO‑XVLLarvik
1DNN‑NO‑XVNSandefjord
1DNN‑NO‑XVRTönsberg, Tønsberg201704
1DNN‑NO‑XZØstfold1.4
1DNN‑NO‑XZAAskim1.4
1DNN‑NO‑XZBMysen1.4
1DNN‑NO‑XZFFredrikstad
1DNN‑NO‑XZHHalden
1DNN‑NO‑XZMMoss
1DNN‑NO‑XZSSarpsborg
1DNSSchweden
1DNS‑SE‑ASvealand, Mittelschweden
1DNS‑SE‑AAStockholm
1DNS‑SE‑AAAStockholm archipelago1.2
1DNS‑SE‑ABUppland
1DNS‑SE‑ABAUppsala1.2
1DNS‑SE‑ACSödermanland
1DNS‑SE‑ACANyköping1.2
1DNS‑SE‑ADNärke
1DNS‑SE‑ADAÖrebro1.2
1DNS‑SE‑AEVästmanland
1DNS‑SE‑AEAVästerås1.2
1DNS‑SE‑AFDalarna
1DNS‑SE‑AFAFalun1.2
1DNS‑SE‑AGVärmland
1DNS‑SE‑AGAKarlstad1.2
1DNS‑SE‑AHBergslagen1.2
1DNS‑SE‑BGötaland, Südschweden
1DNS‑SE‑BASchonen, Skane, Skåne
1DNS‑SE‑BAAMalmö
1DNS‑SE‑BABÖsterlen1.2
1DNS‑SE‑BBHalland
1DNS‑SE‑BBAHalmstad1.2
1DNS‑SE‑BCBlekinge
1DNS‑SE‑BCAKarlskrona1.2
1DNS‑SE‑BDSmaland, Småland
1DNS‑SE‑BDAVäxjö1.2
1DNS‑SE‑BDBKalmar1.2
1DNS‑SE‑BEÖland
1DNS‑SE‑BFGotland
1DNS‑SE‑BFAVisby1.2
1DNS‑SE‑BGÖstergötland
1DNS‑SE‑BGALinköping1.2
1DNS‑SE‑BHVästergötland
1DNS‑SE‑BJGöteborg
1DNS‑SE‑BJAGöteborg archipelago1.2
1DNS‑SE‑BKBohuslän
1DNS‑SE‑BLDalsland
1DNS‑SE‑CNorrland, Nordschweden
1DNS‑SE‑CAGästrikland
1DNS‑SE‑CAAGävle1.2
1DNS‑SE‑CBHälsingland
1DNS‑SE‑CCJämtland
1DNS‑SE‑CCAÖstersund1.2
1DNS‑SE‑CDHärjedalen
1DNS‑SE‑CEMedelpad
1DNS‑SE‑CFAngermanland, Ångermanland
1DNS‑SE‑CFAHärnösand1.2
1DNS‑SE‑CGVästerbotten
1DNS‑SE‑CGAUmeå1.2
1DNS‑SE‑CHNorrbotten
1DNS‑SE‑CHALuleå1.2
1DNS‑SE‑CJLappland
1DNS‑SE‑CKTornedalen
Hier einzuordnen: Meänmaa
1.2
1DSSüdeuropa
1DSESpanien
1DSE‑ES‑AAndalusien, Andalucía, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑AAAlmería (Provinz)201701
1DSE‑ES‑AAAAlmería (Stadt)201701
1DSE‑ES‑ABCádiz (Provinz)201701
1DSE‑ES‑ABACádiz (Stadt)201701
1DSE‑ES‑ACCórdoba (Provinz)201701
1DSE‑ES‑ACACórdoba (Stadt)201701
1DSE‑ES‑ADGranada (Provinz)201701
1DSE‑ES‑ADAGranada (Stadt)201701
1DSE‑ES‑ADXGranada: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201707201710
1DSE‑ES‑ADXASierra Nevada201707
1DSE‑ES‑AEHuelva (Provinz)201701
1DSE‑ES‑AEAHuelva (Stadt)201701
1DSE‑ES‑AFJaén (Provinz)201701
1DSE‑ES‑AFAJaén (Stadt)201701
1DSE‑ES‑AGMalaga (Provinz)201701
1DSE‑ES‑AGAMalaga (Stadt)201701
1DSE‑ES‑AGXMalaga: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201707201710
1DSE‑ES‑AGXACosta del Sol201707
1DSE‑ES‑AHSevilla (Provinz)201701
1DSE‑ES‑AHASevilla (Stadt)201701
1DSE‑ES‑BBalearische Inseln
1DSE‑ES‑BABaleares (Provinz)201701
1DSE‑ES‑BAAMallorca201701
1DSE‑ES‑BAABPalma de Mallorca201701
1DSE‑ES‑BABMenorca201701
1DSE‑ES‑BABAMahon201701
1DSE‑ES‑BACIbiza (Insel)201701
1DSE‑ES‑BACAIbiza (Stadt)201701
1DSE‑ES‑BADFormentera201701
1DSE‑ES‑CAragon, Aragón, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑CAHuesca (Provinz)201701
1DSE‑ES‑CAAHuesca (Stadt)201701
1DSE‑ES‑CBTeruel (Provinz)201701
1DSE‑ES‑CBATeruel (Stadt)201701
1DSE‑ES‑CCZaragoza (Provinz)201701
1DSE‑ES‑CCAZaragoza (Stadt)201701
1DSE‑ES‑DAsturien, Asturias, Principado de
1DSE‑ES‑DAAsturien (Provinz)201701
1DSE‑ES‑DAAOviedo201701
1DSE‑ES‑DABGijón201701
1DSE‑ES‑EKanarische Inseln
1DSE-ES-E für politisch-gesellschaftliche Aspekte. Für andere Aspekte 1MTANC verwenden/hinzufügen
S. auch: 1MTANC Die kanarischen Inseln
1DSE‑ES‑EALas Palmas (Provinz)201701
1DSE‑ES‑EAAGran Canaria201701
1DSE‑ES‑EAAALas Palmas de Gran Canaria201701
1DSE‑ES‑EABFuerteventura201701
1DSE‑ES‑EACLanzarote201701
1DSE‑ES‑EBSanta Cruz de Tenerife (Provinz)201701
1DSE‑ES‑EBATeneriffa201701
1DSE‑ES‑EBAASanta Cruz de Tenerife (Stadt)201701
1DSE‑ES‑EBBEl Hierro201701
1DSE‑ES‑EBCLa Gomera201701
1DSE‑ES‑EBDLa Palma201701
1DSE‑ES‑FKantabrien, Cantabria, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑FAKantabrien (Provinz)201701
1DSE‑ES‑FAASantander201701
1DSE‑ES‑GKastilien-La Mancha, Castilla-La Mancha, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑GAAlbacete (Provinz)201701
1DSE‑ES‑GAAAlbacete (Stadt)201701
1DSE‑ES‑GBCiudad Real (Provinz)201701
1DSE‑ES‑GBACiudad Real (Stadt)201701
1DSE‑ES‑GCCuenca (Provinz)201701
1DSE‑ES‑GCACuenca (Stadt)201701
1DSE‑ES‑GDGuadalajara (Provinz)201701
1DSE‑ES‑GDAGuadalajara (Stadt)201701
1DSE‑ES‑GEToledo (Provinz)201701
1DSE‑ES‑GEAToledo (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HKastilien und Leon, Castilla y León, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑HAÁvila (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HAAÁvila (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HBBurgos (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HBABurgos (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HCLeón (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HCALeón (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HDPalencia (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HDAPalencia (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HESalamanca (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HEASalamanca (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HFSegovia (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HFASegovia (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HGSoria (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HGASoria (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HHValladolid (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HHAValladolid (Stadt)201701
1DSE‑ES‑HJZamora (Provinz)201701
1DSE‑ES‑HJAZamora (Stadt)201701
1DSE‑ES‑JKatalonien
1DSE‑ES‑JABarcelona (Provinz)201701
1DSE‑ES‑JAABarcelona (Stadt)201701
1DSE‑ES‑JBGirona (Provinz)201701
1DSE‑ES‑JBAGirona (Stadt)201701
1DSE‑ES‑JBXGirona: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201707201710
1DSE‑ES‑JBXACosta Brava201707
1DSE‑ES‑JCLleida (Provinz)201701
1DSE‑ES‑JCALleida (Stadt)201701
1DSE‑ES‑JDTarragona (Provinz)201701
1DSE‑ES‑JDATarragona (Stadt)201701
1DSE‑ES‑KExtremadura, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑KACáceres (Provinz)201701
1DSE‑ES‑KAACáceres (Stadt)201701
1DSE‑ES‑KBBadajoz (Provinz)201701
1DSE‑ES‑KBABadajoz (Stadt)201701
1DSE‑ES‑LGalizien, Galicia, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑LACorunna (Provinz)201701
1DSE‑ES‑LAACorunna (Stadt)201701
1DSE‑ES‑LABSantiago de Compostela201707
1DSE‑ES‑LBLugo (Provinz)201701
1DSE‑ES‑LBALugo (Stadt)201701
1DSE‑ES‑LCOrense (Provinz)201701
1DSE‑ES‑LCAOrense (Stadt)201701
1DSE‑ES‑LDPontevedra (Provinz)201701
1DSE‑ES‑LDAPontevedra (Stadt)201701
1DSE‑ES‑MMadrid, Comunidad de
1DSE‑ES‑MAMadrid (Provinz)201701
1DSE‑ES‑MAAMadrid (Stadt)201701
1DSE‑ES‑NMurcia, Región de
1DSE‑ES‑NAMurcia (Provinz)201701
1DSE‑ES‑NAAMurcia (Stadt)201701
1DSE‑ES‑QNavarra, Comunidad Foral de
1DSE‑ES‑QANavarra201701
1DSE‑ES‑QABPamplona201701
1DSE‑ES‑RBaskenland (autonome Region)
1DSE‑ES‑RAAlava201701
1DSE‑ES‑RAAVitoria201701
1DSE‑ES‑RBGuipuzcoa201701
1DSE‑ES‑RBASan Sebastian201701
1DSE‑ES‑RCBiskaya201701
1DSE‑ES‑RCABilbao201701
1DSE‑ES‑SLa Rioja, Comunidad Autónoma de
1DSE‑ES‑SALogroño (Provinz)201701
1DSE‑ES‑SAALogroño (Stadt)201701
1DSE‑ES‑TValenciana, Comunidad
1DSE‑ES‑TAAlicante (Provinz)201701
1DSE‑ES‑TAAAlicante (Stadt)201701
1DSE‑ES‑TAXAlicante: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201707201710
1DSE‑ES‑TAXACosta Blanca201707
1DSE‑ES‑TBCastellon (Provinz)201701
1DSE‑ES‑TBACastellon (Stadt)201701
1DSE‑ES‑TCValencia (Provinz)201701
1DSE‑ES‑TCAValencia (Stadt)201701
1DSE‑ES‑UCeuta, Ciudad Autónoma de
1DSE‑ES‑VMelilla, Ciudad Autónoma de
1DSE‑ES‑XSpanien: Sehenswürdigkeiten
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201707201710
1DSE‑ES‑XAJakobsweg
Hier einzuordnen: der Pilgerweg, der Jakobsweg (el Camino de Santiago)
201707
1DSE‑ES‑XBKastilien-La Mancha201707
1DSE‑ES‑XCKantabrisches Gebirge201707
1DSGGibraltar
1DSMMalta
1DSM‑MT‑GGozo201710
1DSNAndorra
1DSPPortugal
1DSP‑PT‑BNorte (Norden von Portugal)201710
1DSP‑PT‑BPPorto201710
1DSP‑PT‑CCentro (Zentralportugal)201710
1DSP‑PT‑LLissabon (Region)201710
1DSP‑PT‑LLLissabon201710
1DSP‑PT‑LSSintra201710
1DSP‑PT‑NAlentejo201710
1DSP‑PT‑PAlgarve201710
1DSP‑PT‑PFFaro201710
1DSP‑PT‑RAutonome Region Madeira
Verwenden für: politische und soziale Aspekte; Für geophysikalische, naturkundliche und Reiseaspekte den Code 1MTANM bevorzugen / hinzufügen
201710
1DSP‑PT‑RFFunchal201710
1DSP‑PT‑TAutonome Region Azoren
Verwenden für: politische und soziale Aspekte; Für geophysikalische, naturkundliche und Reiseaspekte den Code 1MTANM bevorzugen / hinzufügen
201710
1DSTItalien
1DST‑IT‑NNorditalien
1DST‑IT‑NAAostatal, Valle d’Aosta201710
1DST‑IT‑NFFriaul-Julisch Venetien
1DST‑IT‑NFGGörz, Gorizia
1DST‑IT‑NFPPordenone
1DST‑IT‑NFTTriest
1DST‑IT‑NFUUdine
1DST‑IT‑NGLigurien, Liguria
1DST‑IT‑NGAGenua
1DST‑IT‑NGMImperia
1DST‑IT‑NGSSavona
1DST‑IT‑NGZLa Spezia
1DST‑IT‑NLLombardei, Lombardia201710
1DST‑IT‑NLAVarese
1DST‑IT‑NLBBergamo
1DST‑IT‑NLCComo
1DST‑IT‑NLDLodi
1DST‑IT‑NLELecco
1DST‑IT‑NLMMailand
1DST‑IT‑NLNSondrio
1DST‑IT‑NLRCremona
1DST‑IT‑NLSBrescia
1DST‑IT‑NLTMantua, Mantova201710
1DST‑IT‑NLVPavia
1DST‑IT‑NLZMonza e Brianza201710
1DST‑IT‑NPPiemont201710
1DST‑IT‑NPAAlessandria
1DST‑IT‑NPLBiella
1DST‑IT‑NPNNovara
1DST‑IT‑NPRVercelli
1DST‑IT‑NPSAsti
1DST‑IT‑NPTTurin
1DST‑IT‑NPUCuneo
1DST‑IT‑NPVVerbano-Cusio-Ossola,201710
1DST‑IT‑NTTrentino-Südtirol (Trentino Alto Adige)
Hier einzuordnen: Südtirol
201710
1DST‑IT‑NTRTrentino-Südtirol
1DST‑IT‑NTZBozen, Bolzano
1DST‑IT‑NVVenetien, Veneto
1DST‑IT‑NVDPadua
1DST‑IT‑NVEVenedig
1DST‑IT‑NVNVerona
1DST‑IT‑NVRRovigo
1DST‑IT‑NVSTreviso
1DST‑IT‑NVUBelluno
1DST‑IT‑NVZVicenza
1DST‑IT‑NZNorditalien: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DST‑IT‑NZBDer nördliche Apennin
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-A verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑NZDDie Dolomiten201710
1DST‑IT‑NZLItalienische Seenregion
Hier einzuordnen: Lakes Orta, Lugano, Idro
201710
1DST‑IT‑NZLCComer See201710
1DST‑IT‑NZLGGardasee201710
1DST‑IT‑NZLMLago Maggiore201710
1DST‑IT‑NZLQIseosee201710
1DST‑IT‑NZPder Fluss Po und seine Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Flussdelta. Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZA-IT-A verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑TMittelitalien
1DST‑IT‑TGEmilia Romagna
1DST‑IT‑TGBBologna
1DST‑IT‑TGCForlì-Cesena
1DST‑IT‑TGFFerrara
1DST‑IT‑TGMModena
1DST‑IT‑TGNRimini
1DST‑IT‑TGPParma
1DST‑IT‑TGRReggio nell’Emilia201710
1DST‑IT‑TGVRavenna
1DST‑IT‑TGZPiacenza
1DST‑IT‑TMMarken, Marche
1DST‑IT‑TMAAncona
1DST‑IT‑TMFFermo
1DST‑IT‑TMPPesaro und Urbino201710
1DST‑IT‑TMSAscoli Piceno
1DST‑IT‑TMTMacerata
1DST‑IT‑TRUmbrien, Umbria
1DST‑IT‑TRPPerugia
Hier einzuordnen: Assisi
201710
1DST‑IT‑TRPTTrasimenischer See201710
1DST‑IT‑TRTTerni
1DST‑IT‑TSToskana
1DST‑IT‑TSAArezzo
1DST‑IT‑TSESiena
1DST‑IT‑TSEBVal d’Orcia
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-N verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑TSFFlorenz
1DST‑IT‑TSGGrosseto
1DST‑IT‑TSLLivorno
1DST‑IT‑TSLBElba201710
1DST‑IT‑TSMMassa-Carrara
1DST‑IT‑TSPPisa
1DST‑IT‑TSRPrato
1DST‑IT‑TSTPistoia
1DST‑IT‑TSULucca
1DST‑IT‑TZLazio
1DST‑IT‑TZFFrosinone
1DST‑IT‑TZLLatina
1DST‑IT‑TZRRom
1DST‑IT‑TZTRieti
1DST‑IT‑TZVViterbo
1DST‑IT‑TXMittelitalien: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DST‑IT‑TXAder Fluss Arno und seine Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, die Flussmündung. Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZA-IT-C verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑TXCder Fluss Tiber und seine Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, die Sümpfe und die Flussmündung. Zu bevorzugender Code: anstelle 1DZA-IT-E von verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑TXFZentraler Apennin
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-B verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑TXMMaremma
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-L verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑USüditalien und italienische Inseln
1DST‑IT‑UAAbruzzen, Abruzzo
1DST‑IT‑UAHChieti
1DST‑IT‑UAPPescara
1DST‑IT‑UAQL’Aquila
1DST‑IT‑UATTeramo
1DST‑IT‑UCCalabria
1DST‑IT‑UCKCrotone
1DST‑IT‑UCRKalabrien, Reggio Calabria
1DST‑IT‑UCSCosenza
1DST‑IT‑UCVVibo Valentia
1DST‑IT‑UCZCatanzaro
1DST‑IT‑UDSardinien
1DST‑IT‑UDCCagliari
1DST‑IT‑UDGOgliastra, Provincia dell’Ogliastra201710
1DST‑IT‑UDMMedio Campidano, Provinz201710
1DST‑IT‑UDNCarbonia-Iglesias
1DST‑IT‑UDROristano
1DST‑IT‑UDSSassari
1DST‑IT‑UDSDCosta Smeralda
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-T verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑UDTOlbia Tempio
1DST‑IT‑UDUNuoro
1DST‑IT‑UEMolise
1DST‑IT‑UECCampobasso
1DST‑IT‑UESIsernia
1DST‑IT‑ULSizilien
1DST‑IT‑ULAAgrigent, Agrigento
1DST‑IT‑ULCCaltanissetta
1DST‑IT‑ULEEnna
1DST‑IT‑ULMMessina
1DST‑IT‑ULMELiparische Inseln
Hier einzuordnen: Stromboli, Lipari, Vulcano, Panarea, Alicudi, Filicudi
201710
1DST‑IT‑ULNTrapani
1DST‑IT‑ULPPalermo
1DST‑IT‑ULRRagusa
1DST‑IT‑ULSSyrakus
1DST‑IT‑ULTCatania
1DST‑IT‑ULTEÄtna201710
1DST‑IT‑UMKampanien, Campania
1DST‑IT‑UMLAvellino
1DST‑IT‑UMNNeapel
1DST‑IT‑UMNCCapri / Ischia201710
1DST‑IT‑UMNPPompeji / Herculaneum201710
1DST‑IT‑UMNVVesuv201710
1DST‑IT‑UMSSalerno
1DST‑IT‑UMSCdie Amalfiküste
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-R verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑UMTCaserta
1DST‑IT‑UMVBenevent, Benevento
1DST‑IT‑UPApulien
Hier einzuordnen: Apulien (Puglia)
201710
1DST‑IT‑UPABari
1DST‑IT‑UPGFoggia
1DST‑IT‑UPGBTavoliere delle Puglie
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-P verwenden
1.3
1DST‑IT‑UPLLecce
1DST‑IT‑UPRBarletta-Andria-Trani, Provinz
1DST‑IT‑UPSBrindisi
1DST‑IT‑UPTTaranto
1DST‑IT‑USBasilicata
1DST‑IT‑USMMatera
1DST‑IT‑USPPotenza
1DST‑IT‑UZSüditalien: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DST‑IT‑UZCDer südliche Apennin
Zu bevorzugender Code: anstelle von 1DZT-IT-C verwenden
2017101.3
1DST‑IT‑UZCEGran Sasso201710
1DST‑IT‑UZCPPollino201710
1DST‑IT‑UZDSila201710
1DST‑IT‑XHistorische und kulturelle Regionen in Italien1.1
1DST‑IT‑XNHistorische und kulturelle Regionen: Norditalien1.1
1DST‑IT‑XNALanghe1.1
1DST‑IT‑XNCMonferrato1.1201710
1DST‑IT‑XNECanavese1.1
1DST‑IT‑XNFCinque Terre1.1
1DST‑IT‑XNHTigullien1.1
1DST‑IT‑XNLFranciacorta1.1
1DST‑IT‑XNNLomellina1.1
1DST‑IT‑XNPPolesine1.1
1DST‑IT‑XNRKarnien1.1
1DST‑IT‑XTHistorische und kulturelle Regionen: Mittelitalien1.1
1DST‑IT‑XTALunigiana1.1
1DST‑IT‑XTCGarfagnana1.1
1DST‑IT‑XTEChianti1.1
1DST‑IT‑XTGMugello1.1
1DST‑IT‑XTLVersilia1.1
1DST‑IT‑XTNCiociaria1.1
1DST‑IT‑XUHistorische und kulturelle Gebiete: Süditalien und Inseln1.1
1DST‑IT‑XUACilento1.1
1DST‑IT‑XUCIrpinia1.1
1DST‑IT‑XUESamnium1.1
1DST‑IT‑XUGSalento1.1
1DST‑IT‑XULGallura1.1
1DSUSan Marino
1DSVVatikan
1DTOsteuropa
1DTARussland
1DTA‑RU‑BZentralrussland201710
1DTA‑RU‑BKKursk201710
1DTA‑RU‑BMMoskau201710
1DTA‑RU‑BSSmolensk201710
1DTA‑RU‑DSüdrussland201710
1DTA‑RU‑DBWolgograd
Hier einzuordnen: Stalingrad
201710
1DTA‑RU‑DDRostow am Don201710
1DTA‑RU‑FNordwestrussland201710
1DTA‑RU‑FAArchangelsk201710
1DTA‑RU‑FCKaliningrad201710
1DTA‑RU‑FDNovgorod201710
1DTA‑RU‑FPSankt Petersburg
Hier einzuordnen: Leningrad
201710
1DTA‑RU‑HFerner Osten (Föderationskreis)201710
1DTA‑RU‑JRussland: Sibirien201710
1DTA‑RU‑JZSibirien: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DTA‑RU‑JZBSibirien: Baikalsee201710
1DTA‑RU‑LOblast201710
1DTA‑RU‑NWolga (Föderationskreis)201710
1DTA‑RU‑NNNischni Nowgorod201710
1DTA‑RU‑PNordkaukasus (Föderationskreis)201710
1DTA‑RU‑PCTschetschenien201710
1DTBWeißrussland
1DTB‑BY‑MMinsk201710
1DTDLettland
1DTD‑LV‑RRiga201710
1DTEEstland
1DTE‑EE‑TTallinn201710
1DTFLitauen
1DTF‑LT‑VVilnius201710
1DTGGeorgien
1DTG‑GE‑TTiflis201710
1DTHUngarn
1DTH‑HU‑BMittelungarn201710
1DTH‑HU‑BBBudapest201710
1DTH‑HU‑DTransdanubien201710
1DTH‑HU‑DBPlattensee201710
1DTH‑HU‑DDNeusiedler See / Ferto
Verwendung mit: 1DFA*, wenn Titel speziell für Österreich gilt
2017101.4
1DTH‑HU‑DFMecsek-Gebirge201710
1DTH‑HU‑DGUngarisches Mittelgebirge
Hier einzuordnen: Bakony mountains
201710
1DTH‑HU‑DHKleine Ungarische Tiefebene201710
1DTH‑HU‑DPEsztergom201710
1DTH‑HU‑DQGyör201710
1DTH‑HU‑DRPécs201710
1DTH‑HU‑DSSopron201710
1DTH‑HU‑DTSzékesfehérvár201710
1DTH‑HU‑DVVeszprém201710
1DTH‑HU‑FGroße Ungarische Tiefebene und der Norden201710
1DTH‑HU‑FDNördliches Ungarisches Mittelgebirge
Hier einzuordnen: Mátra, Bükk mountains
201710
1DTH‑HU‑FDEEger201710
1DTH‑HU‑FPGroße Ungarische Tiefebene
Hier einzuordnen: Great Alfold
201710
1DTH‑HU‑FPDHortobágyi-Nationalpark201710
1DTH‑HU‑FPJDebrecen201710
1DTH‑HU‑FPKSzeged201710
1DTH‑HU‑FPWTheiß-See201710
1DTH‑HU‑ZUngarn: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DTH‑HU‑ZDDonau-Theiß-Interflu201710
1DTH‑HU‑ZTTranssisza / Tiszántúl201710
1DTJTschechien
Hier einzuordnen: Tschechische Republik
201710
1DTJ‑CZ‑APrag201710
1DTJ‑CZ‑BSüdmährische Region201710
1DTJ‑CZ‑CSüdböhmische Region201710
1DTJ‑CZ‑EPardubitzer Region201710
1DTJ‑CZ‑HKöniggrätzer Region201710
1DTJ‑CZ‑JRegion Hochland201710
1DTJ‑CZ‑KKarlsbader Region201710
1DTJ‑CZ‑LReichenberger Region201710
1DTJ‑CZ‑MOlmützer Region201710
1DTJ‑CZ‑PPilsener Region201710
1DTJ‑CZ‑SMittelböhmen201710
1DTJ‑CZ‑TMährisch-Schlesische Region201710
1DTJ‑CZ‑UAussiger Region201710
1DTJ‑CZ‑ZZlín Region201710
1DTJ‑CZ‑XTschechien: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DTJ‑CZ‑XBBöhmen201710
1DTJ‑CZ‑XBFBöhmerwald201710
1DTJ‑CZ‑XBGKrkonoše / Riesengebirge201710
1DTJ‑CZ‑XBVVltava Fluss und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: Flüsse Berounka, Luznice, Otava, Sazava
201710
1DTJ‑CZ‑XMMähren201710
1DTJ‑CZ‑XSTschechisch-Schlesien201710
1DTKSlowakei
1DTK‑SK‑BBratislava (Region)2017101.3
1DTK‑SK‑BBBratislava1.3
1DTK‑SK‑KKošický kraj1.3
1DTK‑SK‑NNitriansky kraj1.3
1DTK‑SK‑PPrešovský kraj1.3
1DTK‑SK‑SBanskobystrický kraj1.3
1DTK‑SK‑TTrenciansky kraj1.3
1DTK‑SK‑VTrnavský kraj1.3
1DTK‑SK‑YŽilinský kraj1.3
1DTK‑SK‑ZSlowakei: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
1.3
1DTK‑SK‑ZVWaag & Nebenflüsse
Hier einzuordnen: Nitra, Orava
1.3
1DTMMoldawien
1DTNUkraine
1DTN‑UA‑KKiew201710
1DTPPolen
1DTP‑PL‑AWoiwodschaft Westpommern201904
1DTP‑PL‑ABStettin201904
1DTP‑PL‑APPommersche Seenplatte201904
1DTP‑PL‑BOstpommern
Hier einzuorden: Danziger Pommern, vormals Ostpommern, heute Woiwodschaft Pommern
201904
1DTP‑PL‑BAKaschubien201904
1DTP‑PL‑BAADreistadt: Danzig - Zopot - Gdingen201904
1DTP‑PL‑BDHalbinsel Hela201904
1DTP‑PL‑BFWeichselwerder201904
1DTP‑PL‑BFAMalbork201904
1DTP‑PL‑CKujawien-Pommern201904
1DTP‑PL‑CBBydgoszcz201904
1DTP‑PL‑CCToruń201904
1DTP‑PL‑DLodz201904
1DTP‑PL‑EErmland-Masuren201904
1DTP‑PL‑EAOlsztyn201904
1DTP‑PL‑EBBiskupiec201904
1DTP‑PL‑HPodlachien201904
1DTP‑PL‑HBBiałystok201904
1DTP‑PL‑HDSuwałki201904
1DTP‑PL‑HRNationalpark Belaweschskaja puschtscha201904
1DTP‑PL‑HSNationalpark Biebrza201904
1DTP‑PL‑JWoiwodschaft Lebus
Class here: Lubusz Land
201904
1DTP‑PL‑JAZielona Góra201904
1DTP‑PL‑KWoiwodschaft Heiligkreuz201904
1DTP‑PL‑KAKielce201904
1DTP‑PL‑KSSandomir und das Sandomirer Becken201904
1DTP‑PL‑LLublin Hochland201904
1DTP‑PL‑LALublin201904
1DTP‑PL‑LKKazimierz Dolny201904
1DTP‑PL‑LRNationalpark Roztocze201904
1DTP‑PL‑MWoiwodschaft Masowien201710
1DTP‑PL‑MAWarschau201710
1DTP‑PL‑MPPlock201904
1DTP‑PL‑MRNationalpark Kampinos201904
1DTP‑PL‑NWoiwodschaft Großpolen201904
1DTP‑PL‑NBPosen201904
1DTP‑PL‑PWoiwodschaft Kleinpolen201710
1DTP‑PL‑PKKrakau201710
1DTP‑PL‑PRKrakau-Tschenstochauer Jura
Class here: Polish Jurassic Highland, Polish Jura
201904
1DTP‑PL‑PTPodhale
Polens Hochland
201904
1DTP‑PL‑PTZZakopane201904
1DTP‑PL‑RWoiwodschaft Schlesien201904
1DTP‑PL‑RAKatowice201904
1DTP‑PL‑RCCzęstochowa201904
1DTP‑PL‑SWoiwodschaft Niederschlesien201904
1DTP‑PL‑SABreslau201904
1DTTTürkei
1DTT‑TR‑AIstanbul1.3
1DTVArmenien
1DTV‑AM‑YJerewan201710
1DTXAserbaidschan
1DTX‑AZ‑BBaku201710
1DTZKasachstan
1DXSüdosteuropa
1DXAAlbanien
1DXA‑AL‑TTirana201710
1DXBBulgarien
1DXB‑BG‑SSofia201710
1DXCKroatien
1DXC‑HR‑AZagreb201710
1DXC‑HR‑CZentralkroatien201710
1DXC‑HR‑DDalmatien201710
1DXC‑HR‑DDDubrovnik201710
1DXC‑HR‑DKŠibenik201710
1DXC‑HR‑DSSplit201710
1DXC‑HR‑DYZadar201710
1DXC‑HR‑JIstrien201710
1DXC‑HR‑KKvarner und die Highlands201710
1DXC‑HR‑LLika - Karlovac
Hier einzuordnen: Nord Kroatien
201710
1DXC‑HR‑SSlawonien201710
1DXDNordmazedonien1.4
1DXD‑MK‑SSkopje201710
1DXGGriechenland
1DXG‑GR‑EZentralgriechenland201710
1DXG‑GR‑EAAttika
Hier einzuordnen: Mount Parnes / Parnithia, Marathon
201710
1DXG‑GR‑EAAAthen201710
1DXG‑GR‑EAEEleusis201710
1DXG‑GR‑EAPPiräus201710
1DXG‑GR‑EEEuböa201710
1DXG‑GR‑EECChalkida201710
1DXG‑GR‑EFFokida
Hier einzuordnen: Berg Parnassus
201710
1DXG‑GR‑EFDDelphi201710
1DXG‑GR‑EKÄtolien-Akarnanien201710
1DXG‑GR‑EKMMesolongi201710
1DXG‑GR‑ETFthiotida
Hier einzuordnen: Thermopylae, Phthia
201710
1DXG‑GR‑ETAAtalanti201710
1DXG‑GR‑EVBöotien201710
1DXG‑GR‑EVTTheben201710
1DXG‑GR‑HEpirus201710
1DXG‑GR‑LThessalien201710
1DXG‑GR‑MMazedonien201710
1DXG‑GR‑MCChalkidiki
Hier einzuordnen: Mount Athos
201710
1DXG‑GR‑MEPella201710
1DXG‑GR‑MPPieria
Hier einzuordnen: Mount Olympus
201710
1DXG‑GR‑MTThessaloniki (Region)201710
1DXG‑GR‑MTHThessaloniki201710
1DXG‑GR‑PPeloponnes201710
1DXG‑GR‑PAAchaia201710
1DXG‑GR‑PAPPatras201710
1DXG‑GR‑PDArkadien201710
1DXG‑GR‑PHElis / Ilia201710
1DXG‑GR‑PHOAltes Olympia201710
1DXG‑GR‑PKKorinthia201710
1DXG‑GR‑PKKKorinth201710
1DXG‑GR‑PLLakonien201710
1DXG‑GR‑PLSSparta201710
1DXG‑GR‑PLYMystras201710
1DXG‑GR‑PMMessenien201710
1DXG‑GR‑PRArgolis201710
1DXG‑GR‑PRAArgos201710
1DXG‑GR‑PRMMykene201710
1DXG‑GR‑SGriechische Inseln201710
1DXG‑GR‑SANordägäische Inseln201710
1DXG‑GR‑SACChios201710
1DXG‑GR‑SAHLimnos201710
1DXG‑GR‑SALLesbos201710
1DXG‑GR‑SASSamos201710
1DXG‑GR‑SCKreta201710
1DXG‑GR‑SCHHeraklion
Hier einzuordnen: Knossos
201710
1DXG‑GR‑SDDodekanes201710
1DXG‑GR‑SDHKarpathos201710
1DXG‑GR‑SDKKos201710
1DXG‑GR‑SDLLeros201710
1DXG‑GR‑SDPPatmos201710
1DXG‑GR‑SDRRhodos201710
1DXG‑GR‑SFIonische Inseln201710
1DXG‑GR‑SFCKorfu201710
1DXG‑GR‑SFFPaxos201710
1DXG‑GR‑SFKKefalonia / Kefalonia201710
1DXG‑GR‑SFLLefkada201710
1DXG‑GR‑SFPIthaka201710
1DXG‑GR‑SFRZakynthos201710
1DXG‑GR‑SKKykladen (Inseln)201710
1DXG‑GR‑SKKMykonos201710
1DXG‑GR‑SKMMilos
Hier einzuordnen: Kimolos
201710
1DXG‑GR‑SKNNaxos201710
1DXG‑GR‑SKPParos201710
1DXG‑GR‑SKSSantorin
Hier einzuordnen: Thera
201710
1DXG‑GR‑SKYSyros201710
1DXG‑GR‑SRSaronische Inseln
Hier einzuordnen: Agistri
201710
1DXG‑GR‑SRAÄgina201710
1DXG‑GR‑SRSSalamis201710
1DXG‑GR‑SSNördliche Sporaden201710
1DXG‑GR‑SSAAlonnisos201710
1DXG‑GR‑SSKSkiathos201710
1DXG‑GR‑STAndere griechische Inseln201710
1DXG‑GR‑STKKythira201710
1DXG‑GR‑STMSamothraki201710
1DXG‑GR‑STSSkyros201710
1DXG‑GR‑TThrakien201710
1DXHBosnien und Herzegowina
1DXH‑BA‑SSarajevo201710
1DXKKosovo
1DXNMontenegro
1DXN‑ME‑PPodgorica201710
1DXRRumänien
1DXR‑RO‑BBukarest201710
1DXR‑RO‑ZRomania
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1DXR‑RO‑ZTSiebenbürgen201710
1DXSSerbien
1DXS‑RS‑BBelgrad201710
1DXVSlowenien
1DXV‑SI‑CKrain201710
1DXV‑SI‑CLLjubljana201710
1DXYZypern
1DXY‑CY‑CNikosia201710
1DZEuropa, physisch
1DZAEuropa, Flüsse, Seen usw.
1DZADDonau und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Mündungsgebiet, seine Mündung oder Delta
201710
1DZADTTheiß und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse und Täler
1.3
1DZARRhein und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und seine Mündung oder Delta
201710
1DZARCBodensee1.1
1DZAVWolga und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und seine Mündung oder Delta
201710
1DZA‑CH‑LLuganersee
Class here: the lake and its surrounding area
1.4
1DZA‑DE‑EElbe und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und seine Mündung oder Delta
1.1201710
1DZA‑DE‑NOder / Neisse und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und seine Mündung oder Delta
1.1201710
1DZA‑DE‑WWeser und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und seine Mündung oder Delta
1.1201710
1DZA‑IT‑APo und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Delta. Bevorzugter Code
S. auch: 1DST-IT-NZP der Fluss Po und seine Nebenflüsse
1.1201710
1DZA‑IT‑CArno und Nebenflüsse
Bevorzugter Code für Mittelitalien: Naturräume
S. auch: 1DST-IT-TXA der Fluss Arno und seine Nebenflüsse
1.1201710
1DZA‑IT‑ETiber und Nebenflüsse
Bevorzugter Code für Mittelitalien: Naturräume
S. auch: 1DST-IT-TXC der Fluss Tiber und seine Nebenflüsse
1.1201710
1DZA‑PL‑VWeichsel und Nebenflüsse
Class here: the rivers, their tributaries, their valleys, the basin and delta
201904
1DZA‑PL‑VBBug / Westlicher Bug
Class here: the rivers, their tributaries, their valleys, the basin and delta
201904
1DZTEuropa: Gebirge, Berge, Ebenen, Küstenstreifen usw.1.1
1DZTAAlpen
Verwenden mit: anderer 1* ORT-Qualifier, um anzugeben, ob es sich um eine bestimmte Unterteilung der Alpen handelt, wie z.B. die Österreichischen, Französischen oder Lepontinischen Alpen, wenn es keinen speziellen Code gibt
1.4
1DZTAPWalliser Alpen
Hier einzuordnen: Walliser Alpen
1.3
1DZTAPMMatterhorn
Hier einzuordnen: Mount Cervin
1.3
1DZTAPRMonte Rosa-Massiv
Hier einzuordnen: Dufourspitze
1.3
1DZTA‑CH‑ASchweizer Alpen
Hier einzuordnen: Glarner Alpen
1.4
1DZTA‑CH‑ADBerner Alpen1.4
1DZTA‑CH‑ADAAletsch
Hier einzuordnen: Finsteraarhorn, Aarmassiv, Aletschgletscher, Bietschhorn
1.4
1DZTA‑CH‑ADEEiger1.4
1DZTA‑CH‑ADJJungfrau (Berg)1.4
1DZTA‑CH‑AGGotthardmassiv
Hier einzuordnen: Gotthardpass
1.4
1DZTA‑CH‑BBergell
Hier einzuordnen: Bregaglia
1.4
1DZTA‑FR‑BMont Blanc Massiv
Hier einzuordnen: Grandes Jorasses, Aiguille du Midi, Miage-Gletscher, Mer de Glace, Mont Dolent, Picco Luigi Amedeo
2017041.4
1DZTA‑FR‑BMMont Blanc201704
1DZTA‑SI‑CJulische Alpen1.3
1DZTBKaukasien
Verwenden für: Gebirge und Region
1.3
1DZTCKarparten
1DZTCBBeskiden1.4
1DZTCBBBieszczady1.4
1DZTCBPPieninen1.4
1DZTCTTatra1.3
1DZTHBalkanhalbinsel
Verwenden für: Gebirge und Region
1.3
1DZTJBömische Masse1.4
1DZTJSSudeten1.4
1DZTJSHHeuscheuergebirge1.4
1DZTPPyrenäen
1DZTSScandinavian Mountains1.2
1DZTUUral
1DZT‑BE‑AArdennen
Hier einzuordnen: Ardenner Wald
1.4
1DZT‑DE‑AHarz
Hier einzuordnen: Brocken
1.11.4
1DZT‑DE‑BRhön1.1
1DZT‑DE‑CEifel1.1
1DZT‑DE‑DSchwarzwald1.1
1DZT‑DE‑ERheinland1.1
1DZT‑FR‑JJura-Gebirge201704
1DZT‑GB‑CCotswolds
Bevorzugter Code für Südwestengland: Naturräume
S. auch: 1DDU-GB-EWZC Die Cotswolds
201510201704
1DZT‑GB‑PPennines
Bevorzugter Code für Nordostengland: Naturräume
S. auch: 1DDU-GB-EYZB Penninen
201510201704
1DZT‑IT‑ANördlicher Apennin
Bevorzugter Code ifürNorditalien: Naturräume
S. auch: 1DST-IT-NZB Der nördliche Apennin
1.1201710
1DZT‑IT‑BZentralappennin
Bevorzugter Code für Mittelitalien: Naturräume
S. auch: 1DST-IT-TXF Zentraler Apennin
1.1201710
1DZT‑IT‑CSüdlicher Apennin
Bevorzugter Code für Süditalien: Naturräume
S. auch: 1DST-IT-UZC Der südliche Apennin
1.1201710
1DZT‑IT‑GKarst (Südeuropa)1.1
1DZT‑IT‑LMaremma
Bevorzugter Code für Mittelitalien: Naturräume
S. auch: 1DST-IT-TXM Maremma
1.1201710
1DZT‑IT‑NVal d’Orcia
Bevorzugter Code für Toskana - Siena
S. auch: 1DST-IT-TSEB Val d’Orcia
1.1201710
1DZT‑IT‑PTavoliere delle Puglie
Bevorzugter Code für Apulia - Foggia
S. auch: 1DST-IT-UPGB Tavoliere delle Puglie
1.1201710
1DZT‑IT‑RAmalfiküste
Bevorzugter Code für Campania - Salerna
S. auch: 1DST-IT-UMSC die Amalfiküste
1.1201710
1DZT‑IT‑TCosta Smeralda
Bevorzugter Code für Sardinien - Sassari
S. auch: 1DST-IT-UDSD Costa Smeralda
1.1201710
1FAsien
1FBNaher und Mittlerer Osten
1FBGJerusalem1.3
1FBHIsrael
1FBH‑IL‑ATel-Aviv
Hier einzuordnen: Jaffa
201710
1FBH‑IL‑HHaifa
Hier einzuordnen: Mount Carmel
201710
1FBJJordanien
1FBJ‑JO‑PPetra (Jordanien)201710
1FBLLibanon
1FBL‑LB‑BBeirut201710
1FBNIran
1FBN‑IR‑ATeheran201710
1FBN‑IR‑SSchiras
Hier einzuordnen: Persepolis
201710
1FBPPalästina
1FBP‑PS‑GGaza201710
1FBQIrak
1FBQ‑IQ‑BBagdad201710
1FBSSyrien
1FBS‑SY‑AAleppo201710
1FBS‑SY‑DDamaskus201710
1FBS‑SY‑PPalmyra201710
1FBXArabische Halbinsel
1FBXBBahrain
1FBXKKuwait
1FBXMOman
1FBXQKatar
1FBXSSaudi-Arabien
1FBXS‑SA‑HHedschas201710
1FBXS‑SA‑HJDschidda201710
1FBXS‑SA‑HMMekka201710
1FBXS‑SA‑HNMedina201710
1FBXS‑SA‑RRiad201710
1FBXUVereinigte Arabische Emirate
1FBXU‑AE‑AAbu Dhabi201710
1FBXU‑AE‑DDubai201710
1FBXYJemen
1FBZNaher Osten: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von regionalem Interesse oder von Bedeutung
1.3
1FBZBTigris & Euphrat
Hier einzuordnen: die Flüsse, ihre Nebenflüsse, Täler und Sümpfe
1.3
1FBZJJordan
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, das Jordan Tal
1.3
1FBZJDTotes Meer1.3
1FCZentralasien
1FCAAfghanistan
1FCA‑AF‑KKabul201710
1FCDTadschikistan
1FCKKirgisistan
1FCK‑KG‑BBischkek201710
1FCSSibirien
1FCTTurkmenistan
1FCUUsbekistan
1FKIndischer Subkontinent201710
1FKAIndien
1FKA‑IN‑ANordindien201710
1FKA‑IN‑ABChandigarh201710
1FKA‑IN‑ADDelhi201710
1FKA‑IN‑ADNNeu-Delhi201710
1FKA‑IN‑AGHaryana201710
1FKA‑IN‑AHHimachal Pradesh201710
1FKA‑IN‑AHSShimla201710
1FKA‑IN‑AJJammu und Kashmir
Hier einzuordnen: Ladakh
201710
1FKA‑IN‑APPunjab201710
1FKA‑IN‑APBAmritsar201710
1FKA‑IN‑ARRajasthan201710
1FKA‑IN‑ARBJaipur201710
1FKA‑IN‑ARDJodhpur201710
1FKA‑IN‑ARFUdaipur201710
1FKA‑IN‑CZentralindien201710
1FKA‑IN‑CBChhattisgarh201710
1FKA‑IN‑CDMadhya Pradesh201710
1FKA‑IN‑CFUttar Pradesh201710
1FKA‑IN‑CFAAgra
Hier einzuordnen: Taj Mahal
201710
1FKA‑IN‑CFCVaranasi201710
1FKA‑IN‑CHUttarakhand201710
1FKA‑IN‑EOstindien201710
1FKA‑IN‑EBBihar201710
1FKA‑IN‑EDJharkhand201710
1FKA‑IN‑EFOdisha201710
1FKA‑IN‑EHWestbengalen201710
1FKA‑IN‑EHCKolkata
Hier einzuordnen: Kalkutta
201710
1FKA‑IN‑EHDDarjeeling201710
1FKA‑IN‑GNordostindien201710
1FKA‑IN‑GAAssam201710
1FKA‑IN‑GCArunachal Pradesh201710
1FKA‑IN‑GEManipur201710
1FKA‑IN‑GHMeghalaya201710
1FKA‑IN‑GJMizoram201710
1FKA‑IN‑GLNagaland201710
1FKA‑IN‑GNTripura201710
1FKA‑IN‑GSSikkim201904
1FKA‑IN‑JWestindien201710
1FKA‑IN‑JBDadra und Nagar Haveli201710
1FKA‑IN‑JDDaman und Diu201710
1FKA‑IN‑JFGoa201710
1FKA‑IN‑JGGujarat201710
1FKA‑IN‑JMMaharashtra201710
1FKA‑IN‑JMMMumbai
Hier einzuordnen: Bombay
201710
1FKA‑IN‑LSüdindien201710
1FKA‑IN‑LAAndhra Pradesh201710
1FKA‑IN‑LCKarnataka201710
1FKA‑IN‑LCBBengaluru
Hier einzuordnen: Bangalore
201710
1FKA‑IN‑LEKerala201710
1FKA‑IN‑LECKochi
Hier einzuordnen: Cochin
201710
1FKA‑IN‑LGPuducherry201710
1FKA‑IN‑LGBPondicherry
Hier einzuordnen: Puducherry (stadt)
2017101.4
1FKA‑IN‑LJTamil Nadu201710
1FKA‑IN‑LJCChennai
Hier einzuordnen: Madras
201710
1FKA‑IN‑LKTelangana201710
1FKA‑IN‑LKHHyderabad201710
1FKA‑IN‑LNAndamanen und Nikobaren201710
1FKA‑IN‑LPLakshadweep201710
1FKBBangladesch
1FKB‑BD‑DDhaka201710
1FKHBhutan
1FKNNepal
1FKN‑NP‑KKathmandu201710
1FKPPakistan
1FKP‑PK‑BBelutschistan201710
1FKP‑PK‑DKhyber Pakhtunkhwa
Hier einzuordnen: Nordwest-Grenzprovinz, Khyber-Pass
201710
1FKP‑PK‑FPunjab (Pakistan)201710
1FKP‑PK‑FBLahore201710
1FKP‑PK‑HSindh201710
1FKP‑PK‑HBKaratschi201710
1FKP‑PK‑LIslamabad201710
1FKSSri Lanka
Hier einzuordnen: Ceylon
201710
1FKS‑LK‑CColombo201710
1FMSüdostasien
1FMBMyanmar
Hier einzuordnen: Burma
201710
1FMCKambodscha
1FMC‑KH‑APhnom Penh201710
1FMC‑KH‑BSiem Reap201710
1FMC‑KH‑BAAngkor
Hier einzuordnen: Angkor Wat
201710
1FMLLaos
1FMMMalaysia
1FMM‑MY‑BKuala Lumpur201710
1FMM‑MY‑MMalakka (Bundesstaat)201710
1FMM‑MY‑PPenang201710
1FMM‑MY‑SSarawak201710
1FMM‑MY‑TSabah201710
1FMNIndonesien
1FMNBBali
1FMN‑ID‑BSumatra201710
1FMN‑ID‑DJava201710
1FMN‑ID‑DJJakarta201710
1FMN‑ID‑FKalimantan
Hier einzuordnen: Indonesisch Borneo
201710
1FMN‑ID‑KSulawesi201710
1FMN‑ID‑MMaluku201710
1FMN‑ID‑PPapua
S. auch: 1MKLP Papua Neu Guinea
201710
1FMN‑ID‑SKleine Sundainseln
Hier einzuordnen: Ost Nusa Tenggara, West Timor
201710
1FMN‑ID‑SLLombok201710
1FMNTOsttimor201710
1FMNXBorneo
Verwenden für: die ganze Insel
201710
1FMPPhilippinen
1FMP‑PH‑AManila201710
1FMRBrunei
1FMSSingapur
1FMTThailand
1FMT‑TH‑BBangkok201710
1FMT‑TH‑CChiang Mai201710
1FMT‑TH‑KKrabi201710
1FMT‑TH‑KLKo Lanta201710
1FMT‑TH‑PPhuket201710
1FMT‑TH‑QSurat Thani201710
1FMT‑TH‑QBKo Samui201710
1FMT‑TH‑YAyutthaya201710
1FMVVietnam
1FMV‑VN‑BHo-Chi-Minh-Stadt
Hier einzuordnen: Saigon
201710
1FMV‑VN‑DHanoi201710
1FPOstasien, Ferner Osten
1FPCChina
1FPC‑CN‑DNord-China201608
1FPC‑CN‑DBPeking regierungsunmittelbare Stadt201608
1FPC‑CN‑DDTianjin regierungsunmittelbare Stadt201608
1FPC‑CN‑DFHebei Provinz201608
1FPC‑CN‑DHShanxi Provinz201608
1FPC‑CN‑DJInnere Mongolei
Hier einzuordnen: Innere Mongolei (autonome Region)
201608
1FPC‑CN‑FNordost-China201608
1FPC‑CN‑FBLiaoning Provinz201608
1FPC‑CN‑FDJilin Provinz201608
1FPC‑CN‑FFHeilongjiang Provinz201608
1FPC‑CN‑HOst-China201608
1FPC‑CN‑HBShanghai regierungsunmittelbare Stadt201608
1FPC‑CN‑HDJiangsu Provinz201608
1FPC‑CN‑HFZhejiang Provinz201608
1FPC‑CN‑HHAnhui Provinz201608
1FPC‑CN‑HJFujian Provinz201608
1FPC‑CN‑HLJiangxi Provinz201608
1FPC‑CN‑HNShandong Provinz201608
1FPC‑CN‑JZentral-China201608
1FPC‑CN‑JBHenan Provinz201608
1FPC‑CN‑JDHubei Provinz201608
1FPC‑CN‑JFHunan Provinz201608
1FPC‑CN‑LSüdchina201608
1FPC‑CN‑LBGuangdong Provinz201608
1FPC‑CN‑LDGuangxi autonome Region201608
1FPC‑CN‑LFHainan Provinz201608
1FPC‑CN‑NSüdwest-China201608
1FPC‑CN‑NBChongqing regierungsunmittelbare Stadt201608
1FPC‑CN‑NDSichuan Provinz201608
1FPC‑CN‑NFGuizhou Provinz201608
1FPC‑CN‑NHYunnan Provinz201608
1FPCTTibet
Hier einzuordnen: Tibet (autonome Region)
1FPC‑CN‑PNordwest-China201608
1FPC‑CN‑PBShaanxi Provinz201608
1FPC‑CN‑PDGansu Provinz201608
1FPC‑CN‑PFQinghai Provinz201608
1FPC‑CN‑PHNingxia autonome Region201608
1FPC‑CN‑PJXinjiang autonome Region201608
1FPCWTaiwan
1FPCHHongkong
1FPCMMacao
1FPJJapan
1FPJ‑JP‑AHokkaido (Region)1.3
1FPJ‑JP‑AAHokkaido1.3
1FPJ‑JP‑BTohoku1.3
1FPJ‑JP‑BAAomori1.3
1FPJ‑JP‑BBIwate1.3
1FPJ‑JP‑BCMiyagi1.3
1FPJ‑JP‑BDAkita1.3
1FPJ‑JP‑BEYamagata1.3
1FPJ‑JP‑BFFukushima1.3
1FPJ‑JP‑CKanto1.3
1FPJ‑JP‑CAIbaraki1.3
1FPJ‑JP‑CBTochigi1.3
1FPJ‑JP‑CCGunma1.3
1FPJ‑JP‑CDSaitama1.3
1FPJ‑JP‑CEChiba1.3
1FPJ‑JP‑CFTokio1.3
1FPJ‑JP‑CGKanagawa1.3
1FPJ‑JP‑DChubu1.3
1FPJ‑JP‑DANiigata1.3
1FPJ‑JP‑DBToyama1.3
1FPJ‑JP‑DCIshikawa1.3
1FPJ‑JP‑DDFukui1.3
1FPJ‑JP‑DEYamanashi1.3
1FPJ‑JP‑DFNagano1.3
1FPJ‑JP‑DGGifu1.3
1FPJ‑JP‑DHShizuoka1.3
1FPJ‑JP‑DJAichi1.3
1FPJ‑JP‑EKinki / Kansai1.3
1FPJ‑JP‑EAMie1.3
1FPJ‑JP‑EBShiga1.3
1FPJ‑JP‑ECKyoto1.3
1FPJ‑JP‑EDOsaka1.3
1FPJ‑JP‑EEHyogo1.3
1FPJ‑JP‑EFNara1.3
1FPJ‑JP‑EGWakayama1.3
1FPJ‑JP‑FChugoku1.3
1FPJ‑JP‑FATottori1.3
1FPJ‑JP‑FBShimane1.3
1FPJ‑JP‑FCOkayama1.3
1FPJ‑JP‑FDHiroshima1.3
1FPJ‑JP‑FEYamaguchi1.3
1FPJ‑JP‑GShikoku1.3
1FPJ‑JP‑GATokushima1.3
1FPJ‑JP‑GBKagawa1.3
1FPJ‑JP‑GCEhime1.3
1FPJ‑JP‑GDKochi (JP)1.3
1FPJ‑JP‑HKyushu1.3
1FPJ‑JP‑HAFukuoka1.3
1FPJ‑JP‑HBSaga (Japan)1.3
1FPJ‑JP‑HCNagasaki1.3
1FPJ‑JP‑HDKumamoto1.3
1FPJ‑JP‑HEOita1.3
1FPJ‑JP‑HFMiyazaki1.3
1FPJ‑JP‑HGKagoshima1.3
1FPJ‑JP‑HHOkinawa1.3
1FPKKorea
1FPKNNordkorea
1FPKSSüdkorea
1FPKS‑KR‑BSeoul201710
1FPMMongolei
1FZAsien, physisch
1FZAAsien, Flüsse, Seen usw.
1FZAGGanges und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, sein Becken und Delta
201710
1FZAJIndus und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, sein Becken und Delta
201710
1FZAMMekong und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Delta
201710
1FZAXJangtsekiang und Nebenflüsse, Chang Jiang
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, sein Becken und Delta
201710
1FZAYGelber Fluss und Nebenflüsse, Huang He
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, sein Becken und die Mündung
201710
1FZTAsien: Gebirge, Berge, Ebenen, Küstenlinien usw.1.1
1FZTAAltai Gebirge
1FZTGGobi, Wüste
1FZTHHimalaya
1FZTHAAnnapurna1.3
1FZTHKKarakorum (Gebirge)1.3
1FZTHKKK2
Hier einzuordnen: Godwin-Austen or Chhogori
1.3
1FZTHMMahalangur Himal
Hier einzuordnen: Makalu, Lhotse, Cho Oyu
1.3
1FZTHMEMount Everest
Hier einzuordnen: Chomolungma
1.3
1HAfrika
1HBNordafrika
1HBAAlgerien
1HBA‑DZ‑AAlgier201710
1HBCTschad
1HBEÄgypten
1HBE‑AA‑DNiltal und Nildelta
1HBE‑AA‑DAAlexandria
1HBE‑AA‑DBAssuan
Hier einzuordnen: Abu Simbel
201710
1HBE‑AA‑DCKairo
1HBE‑AA‑DDal-Buhaira, Beheira
1HBE‑AA‑DFBani Suwaif, Beni Suef
1HBE‑AA‑DGad-Daqahliyya, Dakahlia
1HBE‑AA‑DHDamiette, Damietta
1HBE‑AA‑DJal-Gharbiyya, Gharbia
1HBE‑AA‑DKGizeh
Hier einzuordnen: Memphis, Große Pyramiden
201710
1HBE‑AA‑DLKafr asch-Schaich, Kafr el-Sheikh
1HBE‑AA‑DNal-Minya, Minya
1HBE‑AA‑DPal-Minufiyya, Monufia
1HBE‑AA‑DQal-Qalyubiyya, Qalyubia
1HBE‑AA‑DSasch-Scharqiyya, Sharqia
1HBE‑AA‑DWSohag
1HBE‑AA‑DXLuxor
Hier einzuordnen: Theben, Tal der Könige
201710
1HBE‑AA‑JLybische Wüste, Western Desert
1HBE‑AA‑JFal-Fayy?m, Faiyum
1HBE‑AA‑JMMatruh
1HBE‑AA‑JVal-Wadi al-dschadid, Neues Tal
1HBE‑AA‑MArabische Wüste, Eastern Desert
1HBE‑AA‑MAAsyut
1HBE‑AA‑MQQina, Qena
1HBE‑AA‑MRRotes Meer (Gouvernement Ägypten)
S. auch: 1QSL Rotes Meer
1HBE‑AA‑SSinai Halbinsel
1HBE‑AA‑SLIsmailia
1HBE‑AA‑SNNordsinai
1HBE‑AA‑SPPort Said
1HBE‑AA‑SSSüdsinai
1HBE‑AA‑SZSuez
1HBLLibyen
1HBL‑LY‑CCyrenaika201710
1HBL‑LY‑CBBenghazi201710
1HBL‑LY‑TTripolitanien201710
1HBL‑LY‑TTTripolis201710
1HBMMarokko
1HBM‑MA‑BTanger-Tétouan-Al Hoceïma201710
1HBM‑MA‑BCTanger201710
1HBM‑MA‑FFès-Meknès201710
1HBM‑MA‑FEFez201710
1HBM‑MA‑HRabat-Salé-Kenitra201710
1HBM‑MA‑HRRabat201710
1HBM‑MA‑LCasablanca-Settat201710
1HBM‑MA‑LCCasablanca201710
1HBM‑MA‑MMarrakesch-Safi201710
1HBM‑MA‑MEEssaouira201710
1HBM‑MA‑MMMarrakesch201710
1HBM‑MA‑PDrâa-Tafilalet201710
1HBM‑MA‑POOuarzazate201710
1HBM‑MA‑RSouss-Massa201710
1HBM‑MA‑RAAgadir201710
1HBSSudan
1HBS‑SD‑BKhartum201710
1HBTTunesien
1HBT‑TN‑ATunis
Hier einzuordnen: Karthago
201710
1HBT‑TN‑DDjerba201710
1HBWWestsahara
1HBZSüdsudan
1HFSubsahara-Afrika
1HFDWestafrika
1HFDAMauretanien
1HFDBBenin
1HFDESierra Leone
1HFDFBurkina Faso
1HFDGGambia
1HFDHGhana
1HFDH‑GH‑AAccra201710
1HFDLLiberia
1HFDL‑LR‑AMonrovia201710
1HFDMMali
1HFDM‑ML‑ATimbuktu201710
1HFDNNigeria
1HFDN‑NG‑ALagos201710
1HFDRNiger
1HFDSSenegal
1HFDS‑SN‑ADakar201710
1HFDTTogo
1HFDUGuinea
1HFDU‑GN‑AConakry201710
1HFDVKap Verde
1HFDXGuinea-Bissau
1HFDYElfenbeinküste
1HFDY‑CI‑AAbidjan201710
1HFGOstafrika
1HFGAÄthiopien
1HFGA‑ET‑AAddis Ababa201710
1HFGDDschibuti
1HFGEEritrea
1HFGKKenia
1HFGK‑KE‑ANairobi201710
1HFGK‑KE‑MMombasa201710
1HFGQBurundi
1HFGRRuanda
1HFGR‑RW‑AKigali201710
1HFGSSomalia
1HFGSRSomaliland
1HFGTTansania
1HFGT‑TZ‑BDaressalam201710
1HFGT‑TZ‑CSansibar
Hier einzuordnen: Sansibar Archipel
201710
1HFGT‑TZ‑ENordtansania201710
1HFGT‑TZ‑EBKilimandscharo201710
1HFGT‑TZ‑EDSerengeti201710
1HFGUUganda
1HFGU‑UG‑AKampala201710
1HFJZentralafrika
1HFJAKamerun
1HFJCKongo
Hier einzuordnen: Republik Kongo
201710
1HFJC‑CG‑ABrazzaville201710
1HFJGGabun
1HFJQÄquatorialguinea
1HFJRZentralafrikanische Republik
1HFJSSao Tome und Principe
1HFJZDemokratische Republik Kongo, Zaire
Hier einzuordnen: Kongo-Kinshasa
201710
1HFJZ‑CD‑AKinshasa201710
1HFMSüdliches Afrika
1HFMAAngola
1HFMBBotswana
1HFMB‑BW‑AGaborone201710
1HFMB‑BW‑VOkavango und Delta
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse und sein Tal
201710
1HFMKSwasiland
Hier einzuordnen: Königreich Eswatini
201710
1HFMLLesotho
1HFMMMalawi
1HFMNNamibia
1HFMQMosambik
1HFMQ‑MZ‑AMaputo201710
1HFMSSüdafrika
1HFMS‑ZA‑AOstkap201710
1HFMS‑ZA‑BFreistaat (Provinz)201710
1HFMS‑ZA‑BBBloemfontein201710
1HFMS‑ZA‑DGauteng201710
1HFMS‑ZA‑DBJohannesburg201710
1HFMS‑ZA‑DDPretoria201710
1HFMS‑ZA‑FKwaZulu-Natal201710
1HFMS‑ZA‑FBDurban201710
1HFMS‑ZA‑HLimpopo201710
1HFMS‑ZA‑JMpumalanga
Hier einzuordnen: Osttransvaal
201710
1HFMS‑ZA‑KNordwestprovinz201710
1HFMS‑ZA‑MNordkap (Provinz)201710
1HFMS‑ZA‑NWestkap201710
1HFMS‑ZA‑NBKapstadt201710
1HFMS‑ZA‑ZSüdafrika: Naturräume
Verwenden für: physische Merkmale, historische und kulturelle Gebiete oder andere Orte von nationalem Interesse oder von Bedeutung
201710
1HFMS‑ZA‑ZDDrakensberge201710
1HFMS‑ZA‑ZKKruger Nationalpark201710
1HFMWZimbabwe
1HFMW‑ZW‑AHarare201710
1HFMZSambia
1HFMZ‑ZM‑ALusaka201710
1HSInseln des Südindischen Ozeans
1HSCKomoren
1HSMMadagaskar
1HSUMauritius
1HSU‑MU‑BRodrigues201710
1HSVMalediven
1HSYSeychellen
1HS‑FR‑LRéunion
1HS‑FR‑LASaint-Denis (Réunion)201704
1HS‑FR‑LBSaint-Benoît (Réunion)201704
1HS‑FR‑LCSaint-Paul (Réunion)201704
1HS‑FR‑LDSaint-Pierre (Réunion)201704
1HS‑FR‑MMayotte
1HS‑FR‑MADzaoudzi
1HZAfrika, physisch
1HZAAfrika, Flüsse, Seen
1HZACKongo und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal, sein Becken und seine Mündung oder sein Delta
201710
1HZAGNiger und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Delta
201710
1HZAMNyasasee201710
1HZANNil und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und Delta
S. auch: 1HBE-AA-D Niltal und Nildelta
201710
1HZASSuez Kanal
1HZATTanganjikasee
1HZAVViktoriasee und Victoriafälle201710
1HZAZZambesi und Nebenflüsse
Hier einzuordnen: der Fluss, seine Nebenflüsse, sein Tal und seine Mündung oder Delta
201710
1HZAZVVictoriafälle1.3
1HZTAfrika: Gebirge, Berge, Ebenen, Küstenlinien usw.1.1
1HZTAAtlas Gebirge
1HZTKKalahari Wüste
1HZTRGroßer Afrikanischer Grabenbruch, Great Rift Valley
1HZTSSahara
1HZTTSahel
1KAmerika
1KBNordamerika (USA und Kanada)1.1
1KBBVereinigte Staaten von Amerika, USA
1KBB‑US‑MUSA Mittlerer Westen
1KBB‑US‑MLUSA Mittlerer Westen, East North Central, Staaten der Großen Seen
1KBB‑US‑MLCIllinois
1KBB‑US‑MLCCChicago
1KBB‑US‑MLCSSpringfield (IL)1.2
1KBB‑US‑MLDIndiana
1KBB‑US‑MLDDIndianapolis1.2
1KBB‑US‑MLGMichigan
1KBB‑US‑MLGDDetroit1.2
1KBB‑US‑MLOOhio
1KBB‑US‑MLOLCleveland1.2
1KBB‑US‑MLONCincinnati1.2
1KBB‑US‑MLOOColumbus1.2
1KBB‑US‑MLTMinnesota
1KBB‑US‑MLTMMinneapolis-St. Paul1.2